Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Katzen Sonstiges

Katzen Sonstiges Alles was in keine der anderen Kategorien passt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.01.2020, 04:08
  #76
Pearl Polaria
Erfahrener Benutzer
 
Pearl Polaria
 
Registriert seit: 2011
Ort: Essen u. Kreis Heinsberg
Alter: 31
Beiträge: 963
Standard

Ich bin grade erst auf den Thread gestoßen, aber falls ihr die Updates auf der Facebook Seite noch nicht gesehen habt... es gibt ein Happy End :

Zitat:
Update: 02. Januar 2020

Eine ehrenamtlichen Katzenfreundin wollte Gary helfen und hat ihn zu sich genommen. Hier hat er sich nur versteckt, war in sich gekehrt und konnte sich nicht wirklich einleben und wohlfühlen. Die Eingewöhnungszeit in der Pflegestelle dagegen verlief unproblematisch und er fühlte sich direkt zu Hause �� Hier hat er alles was er braucht, viele Kumpel und Menschen die sich eng um ihn kümmern.

Er darf dort nun für immer bleiben ❤️
.

Update: 29. Oktober 2019

Omari und Sharif haben einen Ruhesitz gefunden ❤️ Wir sind sehr glücklich und erleichtert, hier taten sie sich sehr sehr schwer mit der Eingewöhnung und wir hatten wirklich Angst um ihr Wohlbefinden, denn sie wollten sich aufgeben.

Nun dürfen sie zur Ruhe kommen und ihren letzten Lebensabschnitt genießen ❤️

.

04. Oktober 2019

Vor wenigen Tagen kam dieses ältere Trio zu uns. Die Lebensumstände der Besitzerin haben sich drastisch geändert, es blieb ihr keine andere Wahl als sich von den Katzen zu trennen. ��

Da sie Gary vor vielen Jahren von uns adoptiert hatte, war klar, wir helfen und er kann zu uns kommen. Da sich aber die Lage mit nur einer Katze wenig bis nicht wirklich geändert hätte, durften die beiden Kumpel auch mitkommen.

Nun sind sie hier und tun sich derzeit noch etwas schwer mit der Eingewöhnung.
Gary (rot) ist 9 Jahre, Sharif (blau-weiß) und Omari (blau) sind jeweils 14 Jahre alt.

Omari ist der offenste von den dreien, er kommt gerne raus, zeigt sich und lässt sich streicheln. Sharif fremdelt anfangs sehr, lässt sich aber dann auch gerne streicheln und läuft dann recht zwanglos durch den Raum. Gary möchte am liebsten unsichtbar sein, er ist noch komplett überfordert mit der neuen Situation und braucht etwas mehr Zeit.

Alle drei sind derzeit noch nicht wirklich gepflegt und müssen dringend entfilzt werden. Über die Jahre haben sie zudem einige Zähne lassen müssen, da sie immer wieder mit schlimmen Zahnfleischentzündungen zu tun hatten. Sharif läuft auffällig schlecht und hat wohl schon seit langem Magen-Darm Probleme.

Wir geben ihnen nun etwas Zeit hier anzukommen, werden sie nach und nach entfilzen und tierärztlich auf den Kopf stellen. Wir hoffen ganz fest, dass es keine bösen Überraschungen gibt und sie ihr Alter noch genießen können.

Wir wissen, dass es in dem Alter sehr schwierig ist, ein neues Zuhause zu finden, hoffen dabei aber insbesondere auf Freunde der Rasse BKH, die ihnen gerne noch ein Plätzchen schenken möchten...
__________________
Liebe Grüße,
Natalie
Pearl Polaria ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 14.01.2020, 07:57
  #77
dieMiffy
Forenprofi
 
dieMiffy
 
Registriert seit: 2013
Ort: Jena
Alter: 35
Beiträge: 10.434
Standard

Was für ein schönes Happy End
dieMiffy ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2020, 08:12
  #78
biveli john
Forenprofi
 
biveli john
 
Registriert seit: 2011
Ort: Steiermark
Beiträge: 1.838
Standard

Danke für den Beitrag,
mir tun die Katzen noch immer leid,
vor allem dass die nicht zusammenbleiben konnten.
Ich hab da sowieso nichts verstanden,
die Katzen waren verwahrlost, also lag schon lange vieles im Argen.
Danke nochmals für die Recherche
biveli john ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2020, 08:51
  #79
Schnurr13
Forenprofi
 
Schnurr13
 
Registriert seit: 2015
Ort: Sesamstraße
Beiträge: 7.819
Standard

Zitat:
Zitat von biveli john Beitrag anzeigen
Danke für den Beitrag,
mir tun die Katzen noch immer leid,
vor allem dass die nicht zusammenbleiben konnten.
Ich hab da sowieso nichts verstanden,
die Katzen waren verwahrlost, also lag schon lange vieles im Argen.
Danke nochmals für die Recherche
Weißt du, es gibt viele Menschen die sind schon mit einer Trennung allein völlig überfordert, wenn dann noch der Nachwuchs Sorgen macht, bleibt irgendwann keine andere Wahl mehr. Ich kenne sogar jemanden der weder Partner noch Kind hat und durch einen stressigen Volltagsjob an der grenze zur Überforderung ist. Sicher hat sich die TE die Entscheidung nicht leicht gemacht und gerade weil sie so lange versucht hat es allein hinzubekommen sahen die Katzen aus wie sie aussahen.

ABER das gibt dir nicht das Recht da andauernd nur drauf zu hauen. Lass doch mal gut sein.
__________________
Über uns: Die Herren des Hauses
Sonnenkönig Elmo, Herr von und zu Fluff, Sir Lemmy von Katz


"In früheren Zeiten wurden Katzen als Götter verehrt; das haben sie nicht vergessen."
Terry Pratchett
Schnurr13 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2020, 08:54
  #80
biveli john
Forenprofi
 
biveli john
 
Registriert seit: 2011
Ort: Steiermark
Beiträge: 1.838
Standard

Ich kann mich wahrscheinlich nicht in die Lage versetzen.
Dreinhauen möchte ich aber nicht.
biveli john ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2020, 10:56
  #81
Grinch2112
Erfahrener Benutzer
 
Grinch2112
 
Registriert seit: 2018
Ort: 61231 Bad Nauheim
Beiträge: 478
Standard

Jeder ist nun mal anders. Jeder hat mehr oder weniger Schwierigkeiten in solchen Personen. Das muss man zumindest akzeptieren und respektieren, auch wenn man es selbst nicht richtig verstehen kann.

Das ist kein Angriff an irgendwen. Wollte die TE nur ein bisschen in Schutz nehmen.

Mal als Vergleich. Jeder dem ich sage, dass ich am liebsten mal Zwillinge hätte, Bub und Mädel in einem. Der sieht mich blöd an und erzählt mir, dass ich das vollkommen unterschätze usw. Diejenigen haben selbst null Erfahrung mit Zwillingen und sind selbstverständlich vom Typ her vollkommen anders als ich. Ich wurde schon oft, wenn jemand "Streit" bzw "Diskussionen" von mir mit anderen mit bekommen hat, als Ruhe in Person bezeichnet worden. So wie ich anderen Menschen, die ich kenne, teilweise nicht mal ein Kind zumute, da es nicht zur kurzen Zündschnur und anderen Charakterzügen passt, so traue ich mir sehr wohl Zwillinge zu. Und so gibt es die Unterschiede ebenfalls auch in anderen Dingen. So würden manche Menschen nie mehr als 2 Katzen halten können, weil sie damit überfordert sind, nochmal andere sind irgendwann mal in Situationen wie die TE. Jeder Mensch ist anders, genau das macht uns ja auch aus. So muss man halt leider manchmal auch so etwas akzeptieren, solange den Tieren geholfen wird und die Personen es sich eingestehen usw.
__________________
Liebe Grüße von Mila, Merle, Miles, Monty und Grinch.

RIP Gollum 03.09.2017, Mogli 29.11.2019

Tiere haben etwas, was einigen Menschen fehlt.
Treue, Dankbarkeit und Charakter.

Grinch2112 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2020, 11:39
  #82
Jorun
Forenprofi
 
Jorun
 
Registriert seit: 2010
Ort: Irgendwo im Nirgendwo
Beiträge: 7.908
Standard

Grinch, ich denke das kommt immer auf die Situation und den Typ Mensch an.
Man weiss vorher nie was kommt oder ob man mit der Situation mit der man dann konfrontiert ist klar kommt.
Manche kommen klar, Manche nicht.

Wie viele die nicht klar kommen, gestehen sich das nicht mal selber ein? Und wie lange brauchst dann, bis die Situation dann am Ende richtig eskaliert?

Andere trauen sich gar nix zu und meistern Situationen, bei denen die Leute nur mit den Ohren schlackern.

Wichtig ist doch, dass man sich selber reflektiert, zu sich zumindest schonungslos ehrlich ist und die Courage hat, die Hand zu heben Wenn's nimmer geht.

Das hat die TE getan - und auch wenn wir Katzenliebhaber Probleme haben das zu verstehen warum die Miezelinos abgegeben werden, halte ich die Handlungsweise der TE für sehr couragiert.
Ich denke, die Miezis abzugeben wird ihr auch nicht leicht gefallen sein.
__________________
Viele Grüße,
Jorun (Stolze Patin von Tigerlillis Haldir)


Jorun ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2020, 11:43
  #83
Grinch2112
Erfahrener Benutzer
 
Grinch2112
 
Registriert seit: 2018
Ort: 61231 Bad Nauheim
Beiträge: 478
Standard

Zitat:
Zitat von Jorun Beitrag anzeigen
Grinch, ich denke das kommt immer auf die Situation und den Typ Mensch an.
Man weiss vorher nie was kommt oder ob man mit der Situation mit der man dann konfrontiert ist klar kommt.
Manche kommen klar, Manche nicht.

Wie viele die nicht klar kommen, gestehen sich das nicht mal selber ein? Und wie lange brauchst dann, bis die Situation dann am Ende richtig eskaliert?

Andere trauen sich gar nix zu und meistern Situationen, bei denen die Leute nur mit den Ohren schlackern.

Wichtig ist doch, dass man sich selber reflektiert, zu sich zumindest schonungslos ehrlich ist und die Courage hat, die Hand zu heben Wenn's nimmer geht.

Das hat die TE getan - und auch wenn wir Katzenliebhaber Probleme haben das zu verstehen warum die Miezelinos abgegeben werden, halte ich die Handlungsweise der TE für sehr couragiert.
Ich denke, die Miezis abzugeben wird ihr auch nicht leicht gefallen sein.
da sind wir uns vollkommen einig. das habe ich auch versucht halbwegs zu erklären. da direkt schon wieder unverständnis kam. in diesem fall hier finde ich es auch lobenswert, dass die TE es sich eingestanden hat und gehandelt hat. das ist immer wichtig, das man ehrlich zu sich selbst ist.
Grinch2112 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2020, 13:39
  #84
Gremlin01
Forenprofi
 
Gremlin01
 
Registriert seit: 2015
Ort: Hannover
Beiträge: 6.607
Standard

Ich freue mich einfach, dass die drei doch noch ein neues Zuhause gefunden haben, wo sie auch wirklich erwünscht sind und die notwendige Zuwendung bekommen.
__________________
LG Eva, Gismo, Mia und JerryLee im Herzen

Geändert von Gremlin01 (14.01.2020 um 13:50 Uhr)
Gremlin01 ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 14.01.2020, 13:50
  #85
biveli john
Forenprofi
 
biveli john
 
Registriert seit: 2011
Ort: Steiermark
Beiträge: 1.838
Standard

Gremlin, da hast du recht.
Die Tiere haben es jetzt offensichtlich gut.
biveli john ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Antwort

abgabe, in gute hände, was tun?, überforderung

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Deutschland Ketty & Carl w+m *04/13 Abgabe wegen Allergie, PS 38* Drachenbande Glückspilze 9 17.04.2016 18:28
Überforderung pur! LightNekava Barfen 41 06.09.2015 13:33
Fragen wegen Abgabe MoMuff Katzen Sonstiges 11 27.08.2009 16:18

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:03 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.