Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Katzen Sonstiges

Katzen Sonstiges Alles was in keine der anderen Kategorien passt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.06.2019, 20:25   #16
GroCha
Forenprofi
 
GroCha
 
Registriert seit: 2017
Ort: Unterfranken
Beiträge: 3.169
Standard

Zitat:
Zitat von Kylus Beitrag anzeigen
Ist es denn wirklich so eine schlechte Idee ein Kitten zu einer Katze zu packen? die Kitten sind ja schon sehr groß (doppelte größe meiner ekh damals) und meine Katze ist noch sehr sehr verspielt.
Macht’s Dir Spaß GTA mit nem Dreijährigen zu spielen?

Verspielt und verspielt sind zwei verschiedene Dinge
GroCha ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 25.06.2019, 20:31   #17
Polayuki
Forenprofi
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Ort: An der Ostsee
Beiträge: 1.910
Standard

Ich kann meinen Vorrednern nur Zustimmen.
Wenn euch die Rasse wichtig ist, dann geht zu einem Züchter. Der verlangt ein wenig mehr als nur den Preis für eine Playstation, dafür wisst ihr dass die Elternetiere auf alle Krankheiten getestet sind, ihr bekommt einen Stammbaum und ein Gesundheitszeugnis mit, normalerweise außerdem ein rundum entwurmtes, geimpftes, gechiptes und mittlerweile immer häufiger auch frühkastriertes Tier. Also alles was ihr bei dem Vermehrerkitten noch selbst an Kosten tragen müsstest, was bedeutet dass ihr am Ende auf die gleichen Kosten hinauslauft, wenn nicht sogar noch mehr weil sie irgendwelche Krankheiten mit sich bringen =(
Die Mama der Kitten wird in ein paar Wochen wieder die nächsten Kitten haben (wenn sie nicht schon wieder tragend ist) denn die Besitzer wollen ja geld mit den kleinen verdienen. Der Kater vermutlich nicht geklaut, sondern muss sein Dasein im Keller fristen, da er ja markiert und durch den Gestank nicht in die Wohnung darf.
Mit Pech unterstützt ihr all das.

Bitte geh ins Tierheim oder zum Tiershcutz oder zum seriösen Züchter.
Es ist oft auch so, das erwachsene Katzen Kitten hassen wie die Pest, denn es gibt bei Katzen keinen Welpenschutz und vergleichbar wäre wenn du ein 2 jähriges zu einem 19 jährigen setzt und die zwei solln was miteinander anfangen können. Kannst dir denken, dass das in die Hose geht.
WENN es ein Kitten sein muss, dann bitte ZWEI und aus seriöser Quelle. Ansonsten ein gleichaltriges, gleichgeschlechtiges Tier, damit hast du die beste Chance auf eine erfolgreiche Vergesellschaftung =)
lg
Polayuki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2019, 21:09   #18
Winterqueen
Erfahrener Benutzer
 
Winterqueen
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 994
Standard

Scheinbar hast du dir zu HCM rein gar nichts durchgelesen, weil du sonst wüsstest dass es nichts bringt wenn der Kleine drei mal beim Tierarzt war... aber gut.
Winterqueen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2019, 21:30   #19
Cat_Bln
Forenprofi
 
Cat_Bln
 
Registriert seit: 2017
Ort: Berlin
Beiträge: 1.091
Standard

Zitat:
Zitat von Winterqueen Beitrag anzeigen
Scheinbar hast du dir zu HCM rein gar nichts durchgelesen, weil du sonst wüsstest dass es nichts bringt wenn der Kleine drei mal beim Tierarzt war... aber gut.
Ja, schade. Sich selbst informieren hilft immer am besten.
So sagen wir hier was, er denkt sich "oh, ok, Mist", und dann die Vermehrer was anderes, und der TE wieder "ach, es ist alles ok".
Bitte lies Dich ein!
Und zwar nicht nur in HCM.
__________________
Liebe Grüße von Katja mit Leeno & Poncha (und Pflegi Tarhana)

unseren Thread findet Ihr hier

Cat_Bln ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2019, 21:30   #20
Margitsina
Forenprofi
 
Margitsina
 
Registriert seit: 2013
Ort: 35305 Grünberg
Beiträge: 4.853
Standard

KEIN Kitten zu einer Dreijährigen, die bisher in Einzelhaft leben musste.
Wie stellt ihr euch das vor? Die Katze muss erst mal wieder kätzisch lernen, aber doch nicht von einem Kitten.
Hole eine etwa gleich alte sehr gut sozialisierte Kätzin aus dem Tierheim.

Alles andere geht nach hinten los und ist mehr als unvernünftig.
Margitsina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2019, 21:41   #21
GroCha
Forenprofi
 
GroCha
 
Registriert seit: 2017
Ort: Unterfranken
Beiträge: 3.169
Standard

Da kannst Du Dich mit jemandem austauschen, der schon drei Schritte weiter is als Du: Zweitkatze
Frag Deine Freundin mal, wie die sich an Stelle der TE fühlt, wenn das süße Kitten wieder weg muss.
Oder gehört sie zu der Sorte, die dann die alte Katze abschieben?
Die Frage kann sie sich schon mal stellen
GroCha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2019, 22:35   #22
Quilla
Forenprofi
 
Quilla
 
Registriert seit: 2013
Ort: Allgäu
Beiträge: 1.492
Standard

Zitat:
Zitat von Rickie Beitrag anzeigen
Und vereinbar es bitte mit deinem Gewissen, daß du mit zur körperlichen Ausbeutung der Mutterkatze beiträgst.
Das unterstreiche ich DICK und FETT.






Wieso muss es eigentlich ein Kitten sein? Passt überhaupt nicht zu eurer 3jährigen Katze.
Wieso vom Kohle-mach-Vermehrer? (sprich bitte nicht nochmal von "Züchter")

Katze auf Katze setzen kann jeder (und dann ne' Story erzählen vom "verschwunden Deckkater"). Come on!

Was spricht denn gegen eine Katzen-Dame im passenden Alter aus dem Tierheim?
Dass es dann kein Kitten ist?
Dass es nicht eine bestimmte Optik hat? (weiter oben stand, dass das Fell etc. doch gar nicht wichtig wäre)

Erklär's mir, als wär ich 5 Jahre alt.
__________________


~~~ my cats came out of nowhere - and became my everything ~~~
Quilla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2019, 22:47   #23
Winterqueen
Erfahrener Benutzer
 
Winterqueen
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 994
Standard

Sehr traurig finde ich gerade, dass der Threadersteller sich am Anfang des Threads quasi mit mir ausgetauscht hat und ich ihn versucht habe zu warnen - eben weil ich genau das gleiche getan habe und es absolut falsch war.

Ich weiß zwar, dass man sagt, dass ein Mensch auch eigene Fehler machen muss und es manchmal nichts bringt (junge) Leute zu belehren - sie müssen ihren Weg gehen.
Aber ich frage mich gerade, was einen Menschen dazu bewegt, den gleichen Fehler machen zu wollen vor dem ihn jemand warnt - wenn nicht dieser Mensch selbst der leidtragende ist, sondern andere Tiere.
Das kann doch nur purer Egoismus sein.

Alles was ich geschrieben habe, wurde durch einen Satz vom Vermehrer wieder komplett verharmlost: "Das Kitten war drei Mal beim Tierarzt".
Wie unglaublich traurig dass dieser eine Satz ausreicht, um alle Argumente gegen Vermehrerei auszublenden und sich guten Gewissens auf das kleine Ding zu freuen.

Da wäre es wirklich sinnvoller gewesen in eine echte PS4 zu investieren.
Winterqueen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2019, 06:31   #24
Jomuperser
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 1
Standard Kitten und Kater

Wir wollten ursprünglich nur eine Katze. Nachdem wir unseren Kater mit in den Urlaub genommen hatten bemerkten wir bei unserer Rückkehr dass er plötzlich so ruhig war. Fazit 7 Tage lang war er den ganzen Tag nicht allein. Er braucht einen tierischen Partner.
Wir haben uns richtig entschieden. Jonny 15 Monate und Murphy 5 Monate. Jetzt ist Stimmung in der Bude.
Jomuperser ist offline   Mit Zitat antworten

Antwort

« Vorheriges Thema: Katzenklo was nicht stinkt? | Nächstes Thema: Batterie SureFlap Connect »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
2 Kitten zu bestehender 3er Gruppe integrieren Emmamia146 Verhalten und Erziehung 4 15.06.2019 09:05
Gruppendynamik - zu bestehender Gruppe noch zwei Kitten Cats maid Verhalten und Erziehung 5 04.08.2017 21:12
Babykatze zu bestehender Katze?? meltschki Eine Katze zieht ein 73 11.07.2013 08:16
Ein Kitten bereits bei einer älteren Katze, gerne noch ein 2. Kitten dazu Bissy02112 Eine Katze zieht ein 2 01.07.2013 22:16
Kitten bereits rollig??? Kitten_03 Sexualität 34 14.09.2009 14:13

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:18 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.