Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Katzen Sonstiges

Katzen Sonstiges Alles was in keine der anderen Kategorien passt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.05.2019, 11:31   #1
Mäusemädchen
Benutzer
 
Mäusemädchen
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 32
Standard Katzenmesse in Dortmund

Hallo zusammen,

ich hab zufällig im Internet gesehen, dass dieses wochenende in Dortmund ein Katzen-(und auch Hunde)messe stattfindet. Ist da zufällig schonmal einer von euch gewesen und kann mir verraten ob sich diese Messe lohnt? Ich dachte man könnte da evtl ein paar Futter Messeangebote abstauben oder gibt es sowas auf Heimtiermessen garnicht???

Viele Grüße,
Tini
Mäusemädchen ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 17.05.2019, 13:14   #2
tiha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Alter: 54
Beiträge: 8.774
Standard

Schau mal auf das Aussteller Verzeichnis. Erfahrungsgemäß ist dass immer mehr für Hunde als für Katzen, aber wenn du Kratzbäume oder Bettchen brauchst und Kirstin Sohn ist da, dann gibt's Messe Rabatt, meist so um die 20 bis 25 %. Kommt natürlich auch drauf an wie weit du anreisen musst und Eintritt kostet es natürlich auch. Grundsätzlich sind solche Messen aber schon mal interessant, wenn man noch nie eine gesehen hat.
__________________
.
Tina + die 5 tapferen Kämpferlein
( und Muffy ❤ und Julius ❤ )
tiha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2019, 13:42   #3
Jimtintin
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 25
Standard

...ich weiß nicht, wie es dieses Jahr ist, aber in der Vergangenheit begann die Katzenausstellung erst Samstag!
Jimtintin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2019, 13:54   #4
Mäusemädchen
Benutzer
 
Mäusemädchen
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 32
Standard

Zitat:
Zitat von tiha Beitrag anzeigen
Schau mal auf das Aussteller Verzeichnis. Erfahrungsgemäß ist dass immer mehr für Hunde als für Katzen, aber wenn du Kratzbäume oder Bettchen brauchst und Kirstin Sohn ist da, dann gibt's Messe Rabatt, meist so um die 20 bis 25 %. Kommt natürlich auch drauf an wie weit du anreisen musst und Eintritt kostet es natürlich auch. Grundsätzlich sind solche Messen aber schon mal interessant, wenn man noch nie eine gesehen hat.
Laut Hallenplan ist die meiste Fläche für Hunde vorgesehen. In dem Bereich sind aber auch die ganzen Futtermittelhersteller und die haben ja eigentlich immer beides im Angebot.
Die Anfahrt ist für mich zum Glück kostenlos und 8,50 € Eintritt halten aich auch in Grenzen. Vielleicht setz ich mich morgen einfach mal in den Zug und schau mir das an
Mäusemädchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2019, 13:55   #5
Mäusemädchen
Benutzer
 
Mäusemädchen
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 32
Standard

Zitat:
Zitat von Jimtintin Beitrag anzeigen
...ich weiß nicht, wie es dieses Jahr ist, aber in der Vergangenheit begann die Katzenausstellung erst Samstag!
Da habe ich auf der Website unterschiedliche Infos gefunden. Ich würde wenn aber eh morgen oder Sonntag hinfahren.
Mäusemädchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2019, 14:11   #6
tiha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Alter: 54
Beiträge: 8.774
Standard

Zitat:
Zitat von Mäusemädchen Beitrag anzeigen
Laut Hallenplan ist die meiste Fläche für Hunde vorgesehen. In dem Bereich sind aber auch die ganzen Futtermittelhersteller und die haben ja eigentlich immer beides im Angebot.
Die Anfahrt ist für mich zum Glück kostenlos und 8,50 € Eintritt halten aich auch in Grenzen. Vielleicht setz ich mich morgen einfach mal in den Zug und schau mir das an
Bei so guten Voraussetzungen würde ich das auch machen. Ich wünsch dir viel Spaß und fröhliches Shoppen
__________________
.
Tina + die 5 tapferen Kämpferlein
( und Muffy ❤ und Julius ❤ )
tiha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2019, 15:12   #7
Mäusemädchen
Benutzer
 
Mäusemädchen
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 32
Standard

Danke
Mäusemädchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2019, 15:53   #8
Tony69
Erfahrener Benutzer
 
Tony69
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 736
Standard

Ich war bisher 3x in der Ausstellung, ist schon riesig. Am besten kommt man am Morgen überall hin, ab 13 Uhr ist es nur noch ein Geschiebe.
Futter gratis gibt es auch, aber nicht in diesen Mengen und auch nicht von jedem Anbieter. Ich habe immer von Purina, die mit einem Auto draußen stehen, Futter mitbekommen. Ansonsten gibt es viel Hundefutter.
Tony69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2019, 18:20   #9
Mäuseplatz
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Ort: Maushausen
Beiträge: 3.157
Standard

Ich war schon mal auf dieser Messe und fand es ganz schrecklich.
In der riesigen Halle waren sehr viele Hunde auf engem Platz. Es war sehr voll und laut.

Von etlichen Besuchern hatte ich den Eindruck, dass es nur darum geht, Gratisartikel abzugreifen. Die haben sich an die Stände gequetscht, nur um ein Gratis-Tütchen zu bekommen. Das war echt peinlich.

Ein Teil der Halle war „so halb“ von den Hunden und Ständen abgetrennt. Dort waren die Katzen....ein Tisch mit Käfig nach dem Anderen. Die Katzen hatten gar keinen Platz, hatten keine Versteckmöglichkeit im Käfig, da die Käfige oft klein und von allen Seiten offen waren. Teilweise waren noch nicht mal Kaklos da drin. Viele Katzen wirkten sehr gestresst und mir ist wieder einmal klar geworden, wie auf Kosten der Tiere Geld gemacht wird. Es war ganz schrecklich. Die Tiere haben mir so dermaßen leid getan und mein Bild von den Vermehrern (denn auch Züchter vermehren) ist nur noch schlimmer geworden.

Wenn nicht vorher schon, so wäre mir spätestens dort klar geworden, niemals ein Tier von einem Züchter/ Vermehrer zu kaufen.

Wenn man Katzen liebt, kann man von dieser Messe nur abraten und sowas auf keinen Fall zu unterstützen.
Mäuseplatz ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 17.05.2019, 18:59   #10
tiha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Alter: 54
Beiträge: 8.774
Standard

Zitat:
Zitat von Mäuseplatz Beitrag anzeigen
Ich war schon mal auf dieser Messe und fand es ganz schrecklich.
In der riesigen Halle waren sehr viele Hunde auf engem Platz. Es war sehr voll und laut.

Von etlichen Besuchern hatte ich den Eindruck, dass es nur darum geht, Gratisartikel abzugreifen. Die haben sich an die Stände gequetscht, nur um ein Gratis-Tütchen zu bekommen. Das war echt peinlich.

Ein Teil der Halle war „so halb“ von den Hunden und Ständen abgetrennt. Dort waren die Katzen....ein Tisch mit Käfig nach dem Anderen. Die Katzen hatten gar keinen Platz, hatten keine Versteckmöglichkeit im Käfig, da die Käfige oft klein und von allen Seiten offen waren. Teilweise waren noch nicht mal Kaklos da drin. Viele Katzen wirkten sehr gestresst und mir ist wieder einmal klar geworden, wie auf Kosten der Tiere Geld gemacht wird. Es war ganz schrecklich. Die Tiere haben mir so dermaßen leid getan und mein Bild von den Vermehrern (denn auch Züchter vermehren) ist nur noch schlimmer geworden.

Wenn nicht vorher schon, so wäre mir spätestens dort klar geworden, niemals ein Tier von einem Züchter/ Vermehrer zu kaufen.

Wenn man Katzen liebt, kann man von dieser Messe nur abraten und sowas auf keinen Fall zu unterstützen.

Also was explizit die Katzenausstellung betrifft hast du natürlich recht, wenn das da so ist, stimmt das auf jeden Fall. An die Ausstellung der Tiere hatte ich nicht gedacht.

Die Messen (waren nur 2 und dazu noch kleine), die ich besuchte, waren ohne Hunde und die Katzenausstellungen in einem anderen Raum bzw. in einer stilleren Ecke. Schön war das ganz sicher nicht für die Tiere, auch bei mir hat das ganz klar meine Einstellung zu Züchtern und Zuchten untermauert (ich halte nichts davon).
__________________
.
Tina + die 5 tapferen Kämpferlein
( und Muffy ❤ und Julius ❤ )
tiha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2019, 12:21   #11
Mäusemädchen
Benutzer
 
Mäusemädchen
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 32
Standard

Zitat:
Zitat von Mäuseplatz Beitrag anzeigen
Ich war schon mal auf dieser Messe und fand es ganz schrecklich.
In der riesigen Halle waren sehr viele Hunde auf engem Platz. Es war sehr voll und laut.

Von etlichen Besuchern hatte ich den Eindruck, dass es nur darum geht, Gratisartikel abzugreifen. Die haben sich an die Stände gequetscht, nur um ein Gratis-Tütchen zu bekommen. Das war echt peinlich.

Ein Teil der Halle war „so halb“ von den Hunden und Ständen abgetrennt. Dort waren die Katzen....ein Tisch mit Käfig nach dem Anderen. Die Katzen hatten gar keinen Platz, hatten keine Versteckmöglichkeit im Käfig, da die Käfige oft klein und von allen Seiten offen waren. Teilweise waren noch nicht mal Kaklos da drin. Viele Katzen wirkten sehr gestresst und mir ist wieder einmal klar geworden, wie auf Kosten der Tiere Geld gemacht wird. Es war ganz schrecklich. Die Tiere haben mir so dermaßen leid getan und mein Bild von den Vermehrern (denn auch Züchter vermehren) ist nur noch schlimmer geworden.

Wenn nicht vorher schon, so wäre mir spätestens dort klar geworden, niemals ein Tier von einem Züchter/ Vermehrer zu kaufen.

Wenn man Katzen liebt, kann man von dieser Messe nur abraten und sowas auf keinen Fall zu unterstützen.
Das hört sich wirklich nicht so schön an. Ich glaub dann überleg ich mir das nochmal. Ich kann mir nicht wirklich was unter einer Katzenaustellung vorstellen, aber wenn es so ist wie du beschreibst bleib ich lieber bei meinem momentanen Kenntnisstand.
Mäusemädchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2019, 13:15   #12
Mäuseplatz
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Ort: Maushausen
Beiträge: 3.157
Standard

Zitat:
Zitat von Mäusemädchen Beitrag anzeigen
Das hört sich wirklich nicht so schön an. Ich glaub dann überleg ich mir das nochmal. Ich kann mir nicht wirklich was unter einer Katzenaustellung vorstellen, aber wenn es so ist wie du beschreibst bleib ich lieber bei meinem momentanen Kenntnisstand.
„Katzenausstellung“ ist halt, dass Katzen in kleinen Käfigen, Tisch an Tisch, stehen. Dahinter sitzen/ stehen dann die Vermehrer und „beraten“ und verteilen ihre Visitenkarten. Die Katzen hocken über Stunden in den Käfigen und die Besuchermassen gehen halt an jedem Käfig vorbei, um die Katzen anzuschauen.

In dem Jahr (letztes? Vorletztes?) als ich dort war, war eine andere Userin aus diesem Forum ebenfalls dort. Und sie hatte es genauso schrecklich empfunden.

Wenn du dich für Katzbäume o.ä. interessierst, könntest du die Firma ja anschreiben und fragen, ob du dennoch den Messerabatt bekommen könntest.
———-
Tiha, dann war die Zuchtsache für uns ja ähnlich abschreckend. Ja, das hat die eigene Einstellung zur Zucht wirklich nochmal untermauert.
Mäuseplatz ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Tötungsstation | Nächstes Thema: Nachbarskater markieren - sauber kriegen »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katzenmesse von 17.11.-18.11.12, München Bionda Termine 15 24.11.2012 12:17
Die Katzenmesse und ein Dankeschön Zwetschge Die Anfänger 1 18.11.2012 20:55
THP in Dortmund Maryan Alternative Heilmethoden 1 15.03.2009 22:12

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:12 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.