Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Katzen Sonstiges

Katzen Sonstiges Alles was in keine der anderen Kategorien passt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.03.2019, 19:54   #1
Spoon2218
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 3
Standard Katze und Kater zoffen sich normal??

Hallo

seit ein paar Monaten kommt es öfters mal vor das sich mein Luke (1 1/2 Jahre) und Sunny (ca 7 Jahre) andauernt zoffen. Sie haben getrennt Futter und Trinknäpfe, ich spiele viel mit ihnen wenn ich zuhause bin und der Arzt hat auch gesagt das alles ok ist medizinisch. Es sind beide reine Wohnungkatzen und kennen auch nichts anderes. Mal sitzen beide einfach nur da und plötzlich springt einer auf und hüpft auf den anderen. Dann wird kurz gerangelt und beide rennen in anschluss durch die Wohnung als ob die von der Terrantel gestochen wurden sind. Ist das normal? Kann man was machen das es nicht so schlimm wird mit den rennen und raufen?

Danke schon mal
Spoon2218 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 25.03.2019, 20:12   #2
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 3.107
Standard

Hi, ich sag mal jein.
Es gibt spielen und es gibt raufen. Die Frage ist jetzt, was von beidem ist es. Von der Beschreibung her könnte es beides sein.

Wie verhalten sie sich sonst zu einander?

Kann man gleichzeitig auf der Couch ruhen? Begrüßt/putzt man sich?
Wird jemand in die Enge getrieben?
Was für Geräusche werden beim raufen/jagen gemacht?
__________________
Grüße,
Magdalena mit den Plüschies und der tollen Patenkatze GroCha's Irmi


Einzelkatzen-Erfahrungen
Irmi_ ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2019, 21:27   #3
Spoon2218
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 3
Standard

Also sie können nebeneinander liegen aber mit ca 20 cm Abstand. Sonst lassen sie sich in Ruhe. Putzen machen sie nur bei sich selber und nie bei den anderen.
Sunny sucht sich meistens Ecken wo man nur noch 1 Seite Zugang hat und Luke liegt die meiste Zeit nur auf der Fensterbank wenn er mal ruhig liegt. Bei den Geräuschen ist es das Luke gar nichts macht und sunny gnurrt rum und faucht dann wenn er nicht aufhört. Beim fressen ist es aber anders rum da wird er gehauen mit der tatze und sie zofft dann rum. Am liebsten würde ich das sie sich verstehen und friedlich miteinander umgehen. Hoffe das reicht an Angaben.
Spoon2218 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2019, 21:45   #4
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 3.107
Standard

Hm. Es gibt hier definitiv Leute, die mehr von Katzenverhalten wissen als ich. Ich hoffe, die melden sich noch, weil ich werde nicht ganz schlau aus Deinen beiden.

Grundsätzlich gibt es zwei "Spieltypen".

Einmal der Typus "Wrestling", der mit erheblichem Körpereinsatz und Raufen einher geht. Viele Kater tun das gerne.

Der ander Typus ist "Fangen". Da wird in einem Affenzahn Katze A von Katze B durch die Wohnung gejagt, dann wird umgedreht und Katze B wird von Katze A gejagt. Gerne wird dabei gegurrt. (Über schlafende Dosis wird drüber gerannt.) Der Körpereinsatz ist vielleicht ein antippen mit der Pfote. Das gilt als typisch Katze. Meine sind beispielsweise ein super Beispiel dafür. Wenn sie das draußen im Garten machen ist das toll zu beobachten.

Allerdings ist nicht jeder Kater und jede Katze typisch für ihr Geschlecht und es gibt natürlich alles mögliche dazwischen. Wie Deine da gestrickt sind kann ich nicht sagen. Gurren ist auf jeden Fall ein Zeichen, dass sie da gerade Spaß hat. Möglich, dass es ihr aber irgendwann zu weit geht. Das wäre dann das typische ältere Dame - junger Raufbold Problem.
__________________
Grüße,
Magdalena mit den Plüschies und der tollen Patenkatze GroCha's Irmi


Einzelkatzen-Erfahrungen
Irmi_ ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2019, 09:07   #5
Freewolf
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 915
Standard

Wie kommt es eigentlich, dass das Alter so weit auseinander liegt?
Glaube der Jungspund möchte einfach richtig raufen etc, was die 7 jährige ggf gar nicht so möchte.
Freewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2019, 09:44   #6
Spoon2218
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 3
Standard

Meine damalige Katze ist gestorben und da war dann sunny so alleine und Luke habe ich dann aufgenommen weil ihn niemand wollte. So kommt dieser große unterschied zu stande
Spoon2218 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2019, 10:10   #7
Polayuki
Forenprofi
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 1.159
Standard

Klingt für mich ebenfalls danach dass Luke unausgelastet ist und einfach nur raufen möchte, deine große aber absolut nicht. Wenn die Katze knurrt und faucht hat sie definitiv genug. Lässt Luke sie dann in ruhe?
Ich würde die futter Plätze mehr auseinanderstellen wenn da schon gehauen wird. Was und wie viel bekommen sie denn zum fressen?
Lg
Polayuki ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
raufen, schlagen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
BKH-Brüder zoffen sich plötzlich BKH-Junkie Katzen Sonstiges 8 18.03.2019 16:09
Brüder zoffen sich J3nny_173 Verhalten und Erziehung 12 24.06.2017 22:45
Katze zoffen sich jana.p185 Wohnungskatzen 5 16.01.2013 16:18
Katzen zoffen sich Umpalumpa Verhalten und Erziehung 14 23.09.2011 13:26
katzen zoffen sich shamea Die Anfänger 6 07.11.2009 19:44

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:55 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.