Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Katzen Sonstiges

Katzen Sonstiges Alles was in keine der anderen Kategorien passt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.10.2018, 01:01
  #16
Nimsa
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 1.175
Standard

Achje. Bitte nicht verzweifeln.
Vielleicht liegts an dem Hormonchip. Außerdem wars ja auch stressig für ihn. Lass ihn einfach in Ruhe und ignorier ihn. Wenn er beißt oder krazt sag laut "nein" und ignorier ihn dann.
Das gibt sich bestimmt wieder. Nimms nicht persönlich.

Bezüglich des Klos: ich empfehle dieses hier,
Bei allen andern (hatte vier verschiedene inzwischen) ging was daneben oder Urin lief am Rande aus. Ich hab nämlich auch so Spezis die gerne am Rand stehen.

https://www.amazon.de/gp/aw/d/B002S5...?ie=UTF8&psc=1

Die Klappe lasse ich aber weg.
Nimsa ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 01.10.2018, 09:19
  #17
yellowkitty
Forenprofi
 
Registriert seit: 2017
Ort: Österreich
Beiträge: 1.131
Standard

Als Klos kannst du auch die großen Kisten von Ikea nehmen, heißen glaube ich "Samla".
Haubenklos mögen die meisten Katzen nicht, deshalb sind die Kisten eine gute Alternative bei Stehpinklern und Randkackern

Wenn er weichen Stuhl hat würde ich 3 Tage lang Kot sammeln und ein großes Kotprofil anfertigen lassen, das ist nämlich nicht normal, evlt. hat er Würmer?

Kann die Aggressivität denn vom Chip kommen?
Frag doch mal deine Tierärztin.
Wenn nicht würde ich den ganzen Kater auf den Kopf stellen lassen, evtl. hat er Schmerzen, das würde auch das Beißen und Kratzen beim Streicheln erklären.

Du schreibst, dass er sehr viel essen will, was genau und wie viel davon (in Gramm) bekommen die 2 Kater denn?
yellowkitty ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2018, 09:46
  #18
tremulus
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 8
Standard

ich hab sowohl eins mit haube und eins ohne. auf dem balkon steht auch noch ein haubenloses. benutzen tun die beiden sie wie sie grad wollen. sprich keiner hat sein "eigenes".

an ein kotprofil habe ich auch schon gedacht, aber ich bin finanziell am ende. ich habe nichts mehr, bin durch die vorigen OP's und untersuchungen verschuldet. ich bekomme erwerbslosenunfähigkeitsrente, das ist weniger als hartz4.

gerade eben kam er zu mir ins bett, streicheln lassen, sofort wieder gebissen. er herißt übrigens cooper.

er bekommt royal canin obesity, der arme wiegt nämlich über 8kg. davon 2x80g am tag, plus diese schlecksaucen.

mein anderer, elliott, frisst eigentlich nur das billige purina. schon immer. viel hochwertiges ausprobiert, nichts angenommen.
tremulus ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2018, 09:58
  #19
yellowkitty
Forenprofi
 
Registriert seit: 2017
Ort: Österreich
Beiträge: 1.131
Standard

160 g am Tag könnten zu wenig sein (wenn es Nassfutter ist?).
Auch Hunger kann aggressiv machen.
Hast du schon mal probiert ihnen so viel zu geben, wie sie wollen?
Bei hochwertigem Nassfutter kann man das ruhig machen, davon wird eine Katze eigentlich nicht zu dick, wenn sie denn ein natürliches Sättigungsgefühl entwickeln konnte.
Wenn er zu dick ist würde ich nicht das Hauptfutter rationieren, sondern Leckerchen, etc. komplett streichen, das sind meistens die wahren Dickmacher.
Probier doch mal die beiden auf ein halbwegs gutes Futter umzustellen (ohne Zucker oder Getreide), das ist zwar langwierig, aber auf Dauer ist es für alle das Beste.
Da musst du wirklich mit extrem winzigen Mengen anfangen, die du den beiden unters gewohnte Futter mischst, die dann langsam gesteigert werden.
yellowkitty ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2018, 10:03
  #20
Feli02
Forenprofi
 
Feli02
 
Registriert seit: 2009
Ort: Saarland
Alter: 51
Beiträge: 2.206
Standard

Ich würde ihn nach dem Ablauf des Chips kastrieren und keinen neuen Chip setzen lassen.
Beim Hund ist das eine normale und häufige Nebenwirkung das der Chip am Anfang erst mal eine gegenteilige Wirkung hat. Das gibt sich von selbst wieder.
Ich sehe nicht warum das beim Kater nicht so sein sollte
__________________
Viele Grüße

Andrea und das Katzen und Hundepack
unvergessen Dylan und Morrison
Feli02 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2018, 10:09
  #21
yellowkitty
Forenprofi
 
Registriert seit: 2017
Ort: Österreich
Beiträge: 1.131
Standard

Zitat:
Zitat von Feli02 Beitrag anzeigen
Ich würde ihn nach dem Ablauf des Chips kastrieren und keinen neuen Chip setzen lassen.
Beim Hund ist das eine normale und häufige Nebenwirkung das der Chip am Anfang erst mal eine gegenteilige Wirkung hat. Das gibt sich von selbst wieder.
Ich sehe nicht warum das beim Kater nicht so sein sollte
Das Problem ist, dass ein Hoden innenliegt und dieser bei der Kastration nicht gefunden wurde (trotz Bauchschnitt).
Ich weiß nicht, ob da eine erneute OP Sinn machen würde?
Evtl. wenn man den Hoden vorher per Ultraschall findet?
Aber das wäre vielleicht wirklich eine Idee, wenn der Kater auf den Chip so reagiert.
Bei der angespannten finanziellen Lage ist das natürlich auch schwierig.
yellowkitty ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2018, 10:13
  #22
Feli02
Forenprofi
 
Feli02
 
Registriert seit: 2009
Ort: Saarland
Alter: 51
Beiträge: 2.206
Standard

Zitat:
Zitat von yellowkitty Beitrag anzeigen
Das Problem ist, dass ein Hoden innenliegt und dieser bei der Kastration nicht gefunden wurde (trotz Bauchschnitt).
Ich weiß nicht, ob da eine erneute OP Sinn machen würde?
Sorry, das habe ich überlesen
__________________
Viele Grüße

Andrea und das Katzen und Hundepack
unvergessen Dylan und Morrison
Feli02 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2018, 10:14
  #23
tremulus
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 8
Standard

es ist trockenfutter, nassfutter rührt er überhaupt nicht an. alles schon ausprobiert.

ich würde ihn ja kastrieren lassen, aber wie in der vorgeschichte beschrieben wurde nur ein hoden gefunden, ihm der komplette bauchraum aufgemacht und nichts gefunden. das wollte ich ihm nach dem ganzen stress mit neuem zuhause, der zahn-OP, den ständigen untersuchungen nicht zumuten. zumal nicht sicher ist ob es überhaupt einen zweiten hoden gibt.

ich werde bezüglich der wirkung des chips meine TA kontaktieren und ein paar wochen abwarten ob sich sein verhalten wieder ändert.
tremulus ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2018, 11:16
  #24
DreiM
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 926
Standard

Zitat:
Zitat von Feli02 Beitrag anzeigen
Ich würde ihn nach dem Ablauf des Chips kastrieren und keinen neuen Chip setzen lassen.
Das Problem ist wohl, das der zweite Hoden nicht gefunden wurde. Daher der Chip.


Das RC scheint Trofu zu sein. Versuche doch mal ihm Nassfutter zu geben.
Viel Fleisch, kein Zucker, kein Getreide.
DreiM ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 01.10.2018, 11:18
  #25
DreiM
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 926
Standard

Oh es hat sich überschnitten.


Eine Umstellung von Trocken auf Nassfutter ist sicher nicht leicht, aber oft möglich.

Ich würde der Katzengesundheit zu liebe es wirklich versuchen. evtl ganz wenig Nassfutter untermischen und dann immer mehr. Oder Trofu mit der Wasserspritze immer mehr befeuchten.
DreiM ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

forl, hormon chip kater, krankheit

« Vorheriges Thema: Katze und Hochbett | Nächstes Thema: In brauche Hilfe wegen meiner Erstkatze »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kater übernommen, komisches Verhalten Artur198 Die Anfänger 3 02.11.2015 20:08
wohl kranken Kater gekauft, nach einer Woche waren seine Hinterbeine komplett gelähmt Katharina de Medici Ungewöhnliche Beobachtungen 151 06.05.2015 18:25
16-jähriger Kater lustig dressiert vom Vorbesitzer? ;) hannomann Verhalten und Erziehung 34 10.07.2013 12:52
2 Kater müssen -DRINGEND- übernommen werden tierhilfe-duisburg Glückspilze 1 05.11.2011 14:33
2 Kater Übernommen, Einige Kurze fragen. Jack&Leo Barfen 1 17.09.2011 21:10

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:35 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.