Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Katzen Sonstiges Alles was in keine der anderen Kategorien passt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.05.2018, 17:08   #11
Tadi
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 643
Standard

Du könntest den Kater mit heim nehmen und nach einer Weile wieder zum Tierarzt bringen, das müsstest Du mit ihm absprechen, wenn es denn
für Dich auf diese Weise ginge.

Die Idee mit Decke lässt sich auch machen. Nimm sie zum Tierarzt mit, lass
darauf den Kater gehen und nimm dann die Decke mit heim.

Gibt es in Deiner Nähe kein Tierkrematorium ? Bei uns können die Tiere dann Zuhause abgeholt werden. Wir lassen sie sowieso einzeln kremieren, nicht in die
Tierverwertung. Wenn man möchte, kann man dann die Asche heim bekommen
in einer kleinen Urne Deiner Wahl. Damit machst Du dann, was Du möchtest, wann immer Du möchtest.

Immer vorausgesetzt, das ginge so für Dich.

Sehr schade, dass der TA nicht heim kommt, wenn es aber für Deinen Kater gut so ist, dann ist das gut so.

Liebe Grüsse
Tadi
Tadi ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 21.05.2018, 17:37   #12
NicoCurlySue
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 2.764
Standard

Ich möchte Dir einfach noch einmal ganz viel Kraft wünschen!!!!

Herzliche Grüße
__________________
Eva-Maria und die Sieben Lieben
NicoCurlySue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2018, 05:16   #13
Spiegelschatten
Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 39
Standard

hallo ihr lieben,

danke für eure tröstenden worte. gestern war es dann soweit. madou wurde eingeschläfert und bis kurz vorm termin mit mir gerungen, ob ich ihn mit nach hause nehme oder nicht. ich habs jetzt gemacht aber schewa hat nicht so viel interesse gezeigt. geschnuppert und dann gegangen. bisher benimmt sie sich recht normal aber vielleicht hat sie es noch genauso wenig realisiert, dass er weg ist, wie ich.
ich hab nach langem suchen die tierbeseitigungsstelle gefunden, die für meinem ort zuständig ist. da werde ich heute anrufen das sie meinen puschel abholen kommen. es gäbe die möglichkeit ihn einzuäschern und mit nach hause zu nehmen. aber abgesehen davon, dass ich mir das nicht leisten kann, weiß ich auch nicht ob ich das wollen würde aber durch die finanzielle situation muss ich darüber nicht nachdenken. auch wenn es mir ein bisschen das herz bricht, wenn madou wie ein stück müll mit ganz vielen anderen tieren verbrannt wird
ich steh total neben mir, die nacht vll zwei stunden geschlafen, wenn überhaupt. er ist weg, nicht mehr da, kein kater mehr, der jeden abend auf meinem schoß sitzt und mich anschnurrt und tapst, wenn ich ihn nicht schnell genug streichel. kein kater mehr da, der alles essbare klaut, und alles frisst, was er vor die schnauze kriegt. gekochte nudeln, erbsen aus der dose, oder deine geliebte paprika.




bis dann mein süßer schatz, ich lass dich gehen, es ist okay.
du musst dich nicht mehr quälen, keine schmerzen haben oder bei den mahlzeiten würgen.
jetzt geht es dir gut.
jetzt kannst du mit Ole im katzenhimmel dummheiten machen und so lernt ihr zwei euch auch endlich mal kennen.
bitte hab ein wachsames auge auf schewa, ich werde ihr über deinen verlust hinweghelfen, so gut ich kann.
bis dann mein Puschel, ich lass dich fliegen.
bis dann mein Puschel, wir werden uns irgendwann wieder sehen.
Spiegelschatten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2018, 06:27   #14
ShiroHiro
Erfahrener Benutzer
 
ShiroHiro
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 505
Standard

Zitat:
Zitat von Spiegelschatten Beitrag anzeigen
hallo ihr lieben,

danke für eure tröstenden worte. gestern war es dann soweit. madou wurde eingeschläfert und bis kurz vorm termin mit mir gerungen, ob ich ihn mit nach hause nehme oder nicht. ich habs jetzt gemacht aber schewa hat nicht so viel interesse gezeigt. geschnuppert und dann gegangen. bisher benimmt sie sich recht normal aber vielleicht hat sie es noch genauso wenig realisiert, dass er weg ist, wie ich.
ich hab nach langem suchen die tierbeseitigungsstelle gefunden, die für meinem ort zuständig ist. da werde ich heute anrufen das sie meinen puschel abholen kommen. es gäbe die möglichkeit ihn einzuäschern und mit nach hause zu nehmen. aber abgesehen davon, dass ich mir das nicht leisten kann, weiß ich auch nicht ob ich das wollen würde aber durch die finanzielle situation muss ich darüber nicht nachdenken. auch wenn es mir ein bisschen das herz bricht, wenn madou wie ein stück müll mit ganz vielen anderen tieren verbrannt wird
ich steh total neben mir, die nacht vll zwei stunden geschlafen, wenn überhaupt. er ist weg, nicht mehr da, kein kater mehr, der jeden abend auf meinem schoß sitzt und mich anschnurrt und tapst, wenn ich ihn nicht schnell genug streichel. kein kater mehr da, der alles essbare klaut, und alles frisst, was er vor die schnauze kriegt. gekochte nudeln, erbsen aus der dose, oder deine geliebte paprika.




bis dann mein süßer schatz, ich lass dich gehen, es ist okay.
du musst dich nicht mehr quälen, keine schmerzen haben oder bei den mahlzeiten würgen.
jetzt geht es dir gut.
jetzt kannst du mit Ole im katzenhimmel dummheiten machen und so lernt ihr zwei euch auch endlich mal kennen.
bitte hab ein wachsames auge auf schewa, ich werde ihr über deinen verlust hinweghelfen, so gut ich kann.
bis dann mein Puschel, ich lass dich fliegen.
bis dann mein Puschel, wir werden uns irgendwann wieder sehen.
https://www.google.co.uk/amp/s/www.m...22177.amp.html

Was ist mit den Alternativen?
ShiroHiro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2018, 06:49   #15
petras
Forenprofi
 
petras
 
Registriert seit: 2010
Ort: bei München
Beiträge: 2.616
Standard

Mein herzliches Beileid!

Es tut mir so leid, dass du Madou gehen lassen musstest
Ich hoffe, du findest einen Weg, wie du Madou's Hülle versorgen kannst, dass es nicht zu schmerzhaft für dich ist.

Madou, run free....und grüß mir mein Sternchen Mausi.
__________________

Mein geliebtes Sternchen Mausi
01.10.2005-24.03.2018
petras ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2018, 06:59   #16
LucaAlexis
Forenprofi
 
LucaAlexis
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 3.025
Standard

Mein Beileid zu dem großen Verlust
Ein geliebtes Tier ziehen zu lassen tut unsagbar weh.

Ruhe in Frieden, Madou
Komm gut im Regenbogenland an und grüß unsere Sternchen.


Hast du nicht die Möglichkeit ihn selbst zu begraben?
Irgendwo wird es doch wohl ein Plätzchen geben wo du abends ein Loch graben kannst.
Als wir noch keinen Garten hatten, haben wir unsere Sternchen auch in der Feldmark begraben. Noch heute gehen wir da manchmal spazieren und denken an sie.
Selbst außerhalb einer Großstadt sollte das möglich sein.
Ich wollte nie, dass meine Tiere verbrannt werden.
LucaAlexis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2018, 09:03   #17
nicker
ruritanische Hofberichterstattung
 
nicker
 
Registriert seit: 2013
Ort: Klein-Sibirien
Beiträge: 10.779
Standard

Ich persönlich finde es nicht schlimm, wenn jemand sich (aus welchen Gründen auch immer) entscheidet, die Katze weder zu begraben noch einäschern zu lassen und sich die Urne ins Wohnzimmer zu stellen. M. E. gibt es da kein Richtig und kein Falsch, sondern nur die individuelle Haltung und Entscheidung des Halters.

@Spiegelschatten, als mein Sternchenkater Nicki eingeschläfert werden musste, hatte ich mit seiner hinterbliebenen "Witwe", Nine Katharine, verstärkt geclickert. Nine hatte zwar noch zwei Damen als Gesellschaft, aber die beiden waren ein eingespieltes Mädelspärchen, und Nine ging bei ihren Spielen und Stapeleien doch ziemlich unter. Das Clickern half Nine über die erste Trauer hinweg und machte ihr viel Spaß. Es stärkte auch ihr Selbstvertrauen und gab ihr wieder Freude am Leben.
Trotzdem zog dann nach einigen Monaten wieder ein Kater ein, der Nine Gesellschaft leisten sollte, denn die beiden anderen Mädels bezogen Nine einfach nicht genug in ihre Spiele und Kuscheleinheiten mit ein, und für eine Orientalendame wie Nine war schon dieser Grad an "Alleinsein" eine erhebliche "Strafe". Oris können so gar nicht ohne Kontaktliegen und passende kätzische Gesellschaft.

Ich möchte dir ebenfalls mein herzliches Beileid zum Verlust von Madou aussprechen, Spiegelschatten.
Vor einigen Wochen musste ich meine süße Nine im Alter von acht Jahren nach langer schwerer Krankheit gehen lassen, und obwohl es für sie eine Erlösung war, tut es doch immer noch sehr weh.

Bitte überlege zu gegebener Zeit auch, ob es für Schewa nicht sinnvoll wäre, wenn wieder ein passendes Katz einzieht.
__________________
LG
tini & das Ori-Konzert

Handicats: sie sind nicht perfekt, aber glücklich!
(c) handicapkatzen.info
nicker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2018, 10:23   #18
Tadi
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 643
Standard

Liebe Spiegelschatten,

Hut ab, dass Du diesen schweren Weg mit Deinem Kater so gestalten konntest.
Auch wenn Deine Katze nur ganz kurz Abschied nahm, so war das wichtig und richtig so. Bedenke :kurz als Zeit empfinden nur wir Menschen so. Tiere haben ihren eigenen Umgang mit Abschied und er ist so unterschiedlich wie vergleichsweise bei uns Menschen auch.

Dir wünsche ich viel Kraft für die traurige Zeit, die hoffentlich bald in den
schönen Erinnerungen münden soll und Dir dann ein Lächeln ins Gesicht zaubert.
Denn das wäre bestimmt der Wunsch Deines Madou.

Gute Reise, Madou, wie schön, dass Du geliebt wurdest.

Tadi
Tadi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2018, 18:44   #19
Annemone
Forenprofi
 
Annemone
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 5.801
Standard

Spiegelschatten,
das tut mir sehr leid. Ich wünsche Dir viel Kraft für den letzen Gang.

Wegen der Kosten der Einäscherung: Es gibt auch die Möglichkeit der sog. "Sammelkremierung". Da bekommt man keine Urne und das Tier wird mit anderen zusammen verbrannt und dann verstreut. Das ist um einiges preiswerter.
Ich mache das immer, weil ich eigentlich keine Urnen mag und mir ein schönes Foto im Rahmen und die eigenen Erinnerung genug ist. Evtl. wäre das eine Alternative.

Ansonsten finde ich auch die Tierkörperbeseitigung nicht wirklich schlimm. Es ist nur die Hülle. In unseren Herzen findet das Entscheidende statt.
__________________
Also, kein Rind, kein Kalb, kein Wild, keine helle Sosse, keine Stückchen, kein Getreide, keine Konservierungsstoffe und künstliche Aromen.
Hab ich was vergessen?
"Miau!"
O.k., nicht unter 2 Euro die Dose. Alles klar!

Annemone ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Toller Artikel in der Zeitung: Katze greift Baby an und wird eingeschläfert. ♥ Bibu ♥ Katzen Sonstiges 28 11.11.2015 10:35
Katze wird eingeschläfert juulchen90 Sonstige Krankheiten 40 20.09.2013 21:48
Kater wird am Montag wg. FIV eingeschläfert, wenn sich kein Platz findet romanticscarlett Glückspilze 50 18.10.2008 11:53
Kater Tommy wird diesen Freitag, 30.05. eingeschläfert, wenn Niemand hilft Katzenschutz Glückspilze 27 30.05.2008 12:10

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:02 Uhr.