Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Katzen Sonstiges

Katzen Sonstiges Alles was in keine der anderen Kategorien passt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.02.2019, 14:21   #226
Mika2017
Erfahrener Benutzer
 
Mika2017
 
Registriert seit: 2017
Ort: 68169 Mannheim
Beiträge: 917
Standard

Zitat:
Zitat von Julia01 Beitrag anzeigen
Außerdem haben meine Zwerge bei meinen Eltern nur 15qm und leben mit mir in meinem alten Kinderzimmer. Sie haben damit zwar kein Problem und werden dafür rund um die Uhr mehrere Stunden bespasst und verwöhnt, aber ich weiss nicht, ob ich ihnen einen längeren Aufenthalt bei meinen Eltern zumuten kann.
Dein Schlafzimmer ist über 20 qm² groß hast du letztens geschrieben, aber deine Katzen finden es nicht toll, nur im Schlafzimmer...
Bei deinen Eltern hätten sie nur 15 qm², aber damit kein Problem - irgendwie passt das aber nicht.
Zudem frage ich mich, w e r deine Katzen in deinem Kinderzimmer, bei deinen Eltern Zuhause, dann täglich mehrere Stunden bespaßen soll - denn, wenn deine Katzen nicht die komplette Wohnung / das Haus von deinen Eltern nutzen können, dann hat das ja sicher auch einen Grund, und deine Eltern hocken sich doch auch sicher nicht stundenlang in dein Kinderzimmer.
Mika2017 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 05.02.2019, 14:22   #227
Kittieeee
Erfahrener Benutzer
 
Kittieeee
 
Registriert seit: 2018
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 263
Standard

So in der Art fing die Olle über uns auch mal an... sie weiß ja wir sind berufstätig, aber ob man wirklich Sonntag staubsaugen muss und nicht doch an einem anderen Tag. Und wir würden ja so laut laufen, sie höre jeden Schritt, das würde Schläge tun - wohlgemerkt, sie wohnt ÜBER uns

Irgendwann hatten wir die Diskussion wieder und ich habe sie dann mal darauf aufmerksam gemacht, dass man sie durchaus auch hört z.B. Samstags morgens, wenn sie um 8-9 Uhr ihr Bad putzt (ist durch den deckenhohen Fließenspiegel und dadurch, dass es an unser Schlafzimmer angrenzt echt hellhörig). Darauf sagte sie das dürfe sie ja auch vom Gesetz. Als ich dann erwidert habe, dass ich vom Gesetz her auch Sonntag morgens und sogar schon um 6 Staubsaugen dürfte, es aber dennoch nicht tue, kam nichts mehr. Und die Rolläden würde man soooo laut hören (die sind wirklich laut), da wäre sie auch wach, wenn wir die am WE erst um 0 Uhr oder später runtermachen... Jo, ich höre ihren auch immer morgens um 7, aber ich jaule deshalb nicht rum, weil ich nie erwarten würde, dass sie deswegen im dunkeln sitzt bis wir aufstehen

Je mehr man solchen Leuten durchgehen lässt desto mehr schubsen sie einen rum und die finden dann echt auch immer wieder neue Dinge, die auf einmal stören.

Aber wir ziehen ja im März aus und dann zieht ein mittvierziger Paar ein - er spielt wohl E-Gitarre... uh, das wird lustig.
Die wissen schon bescheid, dass die Nachbarin über ihnen etwas... "empfindlich" ist, dass sie aber von niemandem im Haus und erst recht von niemandem in der WEG ernst genommen wird, sie also nichts zu befürchten haben.
__________________
Marek - der Kater mit nur einem Bein - wenn Wille alle Grenzen besiegt *Verm. D-weit

https://www.katzen-forum.net/speziel...d-weit-23.html

Geändert von Kittieeee (05.02.2019 um 15:46 Uhr)
Kittieeee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2019, 14:45   #228
Julia01
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 218
Standard

Zitat:
Zitat von Mika2017 Beitrag anzeigen
Dein Schlafzimmer ist über 20 qm² groß hast du letztens geschrieben, aber deine Katzen finden es nicht toll, nur im Schlafzimmer...
Bei deinen Eltern hätten sie nur 15 qm², aber damit kein Problem - irgendwie passt das aber nicht.
Zudem frage ich mich, w e r deine Katzen in deinem Kinderzimmer, bei deinen Eltern Zuhause, dann täglich mehrere Stunden bespaßen soll - denn, wenn deine Katzen nicht die komplette Wohnung / das Haus von deinen Eltern nutzen können, dann hat das ja sicher auch einen Grund, und deine Eltern hocken sich doch auch sicher nicht stundenlang in dein Kinderzimmer.
Zu dem ersten: Beziehst du dich da auf diesen Post:
Zitat:
Zitat von Julia01 Beitrag anzeigen
Ja, ich finde es schon schwer, die Wohnung für 12 Stunden am Tag auf 20qm zu beschränken.
Zum einen war das ein Rechtschreibfehler, es sind ohne Wohnzimmer ca. 30qm, zum Zweiten schrieb ich ja: Ich persönlich findee es nicht gut, Katzen, die fast 50qm Revier haben tagsüber, nachts über Monate auf 30qm einzusperren. Auch weil die beim Badezimmer extrem darauf reagiert haben, als ich das Revier verkleinert habe. Und auch das mit dem Wohnzimmer finden die mehr als scheiße. Die ersten Tage waren die nachts total verhaltensverändert und total apathisch. Inzwischen reagieren sie mit extrem viel Jagen, Wände und Decke anmaunzen, Tür anmaunzen und sobald ich die Wohnzimmertür zumachen will, muss ich erst minutenlang die Katzen durchs Zimmer jagen, weil die partout das Zimmer nicht verlassen wollen und ich zu langsam bin, die beide auf einmal zu fangen. Aktuell gibts abends fast Hetzjagden durchs Wohnzimmer, nur damit ich die Tür zumachen kann vor der Nachtruhe.

Bei meinen Eltern kennen sie von Anfang an nur das eine Zimmer. Sie kennen es da nicht anders, dementsprechend wird auch nicht alle 12 Stunden das Revier verkleinert, 12 Stunden später ist der Raum wieder offen, 12 Stunden später wieder zu, etc.. Bei meinen Eltern finden die das auch nicht toll, nur da gab es keine Alternative, da ich keinen Katzensitter gefunden habe. Darum sind sie mit zu meinen Eltern. Und ich betone: Auch bei meinen Eltern finde ich es NICHT GUT, dass sie nur 15qm haben, deswegen fahre ich nur zu meinen Eltern, wenn es unbedingt sein muss, sprich zu Familienfesten und eben wenn es gesundheitlich bei mir extrem schlecht steht, wie jetzt.

Und doch, meine Mutter setzt sich täglich mindestens 2-3 Stunden zu den Katzen und bespasst sie, ich spiele auch zusätzlich noch viel mit ihnen. Außerdem dürfen sie eben stundenweise auf den Flur. Da werden die 3-4mal soviel bespasst wie zuhause. Und sie dürfen so laut sein wie sie wollen, das dürfen sie hier ja auch nicht. Und sie haben rund um die Uhr Spielzeug. Mein Vater will keine Tier im Haus und erlaubt nur widerwillig, dass die Zwerge mitkommen bei Besuchen und deshalb dürfen sie ach nur auf den Flur, wenn er nicht da ist oder mit ganz ganz viel Zähneknirschen dürfen sie auch während er da ist raus, wenn er da ist aber nur, weil sie sonst das Zimmer auseinandernehmen und nur ganz ganz selten. Bei meinen Eltern wollen die aber auch gar nicht raus, selbst wenn sie auf den Flur dürfen, kommen sie meist nach kurzer Zeit von selbst wieder rein. Hier hingegen wird gemotzt, gejammert und getobt was das Zeug hält, sobald ich es wage die Wohnzimmertür zuzumachen....

Hier muss 12 Stunden am Tag der größte Teil des Spielzeugs weggepackt werden und Frauchen ist tagsüber oft in der Uni, kann also auch nicht spielen. Wenn Frauchen dann wiederkommt wollen Katzen und Frauchen zwar gerne Spielen, aber von irgendeiner Nachbarin gibts dann Gemecker weil es schon nach 18 Uhr ist. Und dann haben nach 10 Minuten weder Katzen noch Frauchen Lust auf spielen, wenn die ganze Zeit von irgendwoher Getrampel oder Gepolter kommt. Dann rennen die Katzen nämlich durch die Wohnung und suchen das Getrampel, aber spielen mit Frauchen? Nöööö Geräusche suchen ist vieeeel witziger.

Ich möchte betonen: Ich finde beides nicht gut: Weder, dass 1. die in meiner Wohnung so gut wie kaum spielen oder toben können, sondern dass ein Großteil der Wohnung und das gesamte Spielzeug jede Nacht weggesperrt wird, NOCH das die 2. bei meinen Eltern nur 15qm, dafür aber mit viel mehr Spielen und Toben und stundenweise Flurauslauf haben.

Es gibt aber einen großen Unterschied: Das 1. kann ich aktuell nicht ändern, auch wenn ich schon eine Wohnung suche. Wenn es aber blöd läuft, wird dieser Zustand noch ein paar Wochen oder Monate andauern. Das 2. hingegen kann ich beeinflussen, indem ich eben NICHT zu meinen Eltern fahre und wenn ich doch mal hinfahre, dass ich den Besuch so kurz wie möglich halte.

Geändert von Julia01 (05.02.2019 um 14:54 Uhr)
Julia01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2019, 14:50   #229
OMalley2
Forenprofi
 
OMalley2
 
Registriert seit: 2017
Ort: Etwa in der Mitte von Bayern
Beiträge: 2.468
Standard

So ist es.
Gib denen den kleinen Finger, und die hängen sofort mit den Zähnen im Schulterblatt.

Hatte hier in der Eigentümergemeinschaft auch ein paar so Blockwarte, schon mal erzählt, die kamen dann, meine Handwerker kontrollieren, Gewerbekarte zeigen und so. Worauf ich dann echt eine wütende Beschwerde bei der Verwaltung abgelassen habe, und wer sind die überhaupt?
Ja, hier wird immer irgendwo gebohrt und gemacht, aber viele Whg werden hier immer mal renoviert, was soll oder will ich da ständig dagegen zetern?

Ich hab mal lange Zeit so RICHTIG laut gewohnt, verstehe also viel von dem Gezeter nicht.

Der ehem. Oberhäuptling hier hat sich mit allen angelegt, ständig Fotos geschossen, falls jemand nicht exakt auf Linie parkte oder rückwärts in die Parkbucht fuhr (wie ich - die Dinger sind echt schmal, und hinten sind weder Wand noch Bäume noch Fenster - also völlig worscht wie man reinfährt...), und immer auf Krieg aus. Da musste man einen Stopper setzen. Die Dame, die UNTER ihnen wohnte, haben die auch schikaniert bis aufs Blut. Das Leben mancher Menschen muss so gähnend leer sein, dass sie sowas brauchen.. .
__________________
Wenn ihrs nicht fühlt, ihr werdets nicht erjagen.
OMalley2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2019, 15:44   #230
Kittieeee
Erfahrener Benutzer
 
Kittieeee
 
Registriert seit: 2018
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 263
Standard

Ja, bei uns im Haus wohnen auch nur noch zwei Eigentümer und eine davon ist besagte Dame über uns. Unsere Vermieter verwalten das auch nur für die Mutter unserer Vermieterin, weil sie zu alt und der Vater zu krank ist und die sagten uns, dass besagte Dame über uns sie auch nicht für Voll nehmen, weil sie ja gar nicht die richtigen Eigentümer sind.
Die hat unseren Vermietern ja auch von ihrem Balkon aus unseren total schlimm aussehenden garten gezeigt und die sahen sich das an und sagten nur "Ähm ja. Und was ist da nun?" - "Na schauen sie doch mal wie das aussieht!" - "ich sehe da nichts außer verdörrter Rasen, aber so sieht er aktuell ja fast überall aus" - "NA WENN SIE MEINEN!".

Du siehst, die Eigentümer scheinen irgendwie zu denken sie hätten mehr Rechte als alle anderen

Da hilft nur ab und zu mal zurechtstutzen, nett lächeln, winken und "a...loch" denken
__________________
Marek - der Kater mit nur einem Bein - wenn Wille alle Grenzen besiegt *Verm. D-weit

https://www.katzen-forum.net/speziel...d-weit-23.html
Kittieeee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2019, 15:59   #231
Julia01
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 218
Standard

Sooo um ab und zu auch mal was positives berichten zu können:

Da aktuell Ruhe im Haus ist, hab ich mich etwas beruhigt und konnte ein Telefonat wegen eines Wohnungsinserat führen. Das war bisher ja unmöglich, darum hab ich mich auf alles andere "nur" schriftlich per Mail beworben.

Ich hab jetzt wenigstens einen Besichtigungstermin. Die Wohnung ist zwar so auf den ersten Blick nicht so 100% meins, da sie mir eigentlich etwas zu klein ist mit zwei Katzen, außerdem es gibt wohl einige Interessenten, aber man kann sichs ja mal angucken. Studenten sind sogar ausdrücklich erwünscht, Katzen wurden sich als vorhanden notiert, aber nix gesagt, ob die erlaubt werden. Samstag ist Besichtigungstermin.
Julia01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2019, 16:23   #232
Polayuki
Erfahrener Benutzer
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Ort: Raum Rostock
Beiträge: 953
Standard

Zitat:
Zitat von Julia01 Beitrag anzeigen
Sooo um ab und zu auch mal was positives berichten zu können:

Da aktuell Ruhe im Haus ist, hab ich mich etwas beruhigt und konnte ein Telefonat wegen eines Wohnungsinserat führen. Das war bisher ja unmöglich, darum hab ich mich auf alles andere "nur" schriftlich per Mail beworben.

Ich hab jetzt wenigstens einen Besichtigungstermin. Die Wohnung ist zwar so auf den ersten Blick nicht so 100% meins, da sie mir eigentlich etwas zu klein ist mit zwei Katzen, außerdem es gibt wohl einige Interessenten, aber man kann sichs ja mal angucken. Studenten sind sogar ausdrücklich erwünscht, Katzen wurden sich als vorhanden notiert, aber nix gesagt, ob die erlaubt werden. Samstag ist Besichtigungstermin.
Ich drücke dir die Daumen!
Polayuki ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2019, 17:02   #233
OMalley2
Forenprofi
 
OMalley2
 
Registriert seit: 2017
Ort: Etwa in der Mitte von Bayern
Beiträge: 2.468
Standard

Das ist cool, guck Dir auch ruhig mehrere Sachen an. Du musst Dich da ja auch nachher drin wohl fühlen.
__________________
Wenn ihrs nicht fühlt, ihr werdets nicht erjagen.
OMalley2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2019, 17:39   #234
Jessica.
Forenprofi
 
Jessica.
 
Registriert seit: 2014
Ort: in Deutschland (NRW)
Beiträge: 1.704
Standard

Zitat:
Zitat von Julia01 Beitrag anzeigen
Ich hab jetzt wenigstens einen Besichtigungstermin. Die Wohnung ist zwar so auf den ersten Blick nicht so 100% meins, da sie mir eigentlich etwas zu klein ist mit zwei Katzen, außerdem es gibt wohl einige Interessenten, aber man kann sichs ja mal angucken. Studenten sind sogar ausdrücklich erwünscht, Katzen wurden sich als vorhanden notiert, aber nix gesagt, ob die erlaubt werden. Samstag ist Besichtigungstermin.
Ach, das ist doch schon mal etwas.
Bei uns steht auch manchmal Wohnungen für Studenten oder WG geeignet mit drin.WG ist vermutlich nichts für dich.

Mit etwas Glück kannst du dich schon auf einen Umzug in nächster Zeit hoffentlich vorbereiten.

Zitat:
Zitat von OMalley2 Beitrag anzeigen
Ich frag mich nur, hellhörig hin und angemessene Bauweise her, welche Mieter würden denn ÜBERHAUPT in diesem Haus je akzeptiert, wenn man ALLES hört, was abgeht?
Ich hab ja immer noch den Verdacht, dass sich die 2 Hexen zum Mobben zusammengefunden haben und man kann sich in alles auch schön reinsteigern, nämlich...
Vielleicht war der Vormieter nicht so oft zu Hause (arbeiten,dann zum Beispiel bei Freund/in die meiste Zeit).

Oder war eine kranke bettlägrige Person da vorher gewohnt ,kam dann mehrmals der Pflegedienst und Essen auf Räder.Auf die Bettpfanne war man auch angewiesen.

So gab es keine Toillettenspülung,kein Abwasch ,kein Kochen wo laut sein könnte ,keine Laufereien in der Wohnung u.s.w.

Mich würde interessieren ob sie den Vormieter auch "vergrault " haben und wie viele es überhaupt schon gab,die in der Wohnung gelebt haben.

Das der Vermieter dann Katzen erlaubt,wenn im Vorfeld schon etwas bekannt ist über die Hellhörigkeit .Es müsste auch im Interesse des Vermieters liegen,das die Wohnung auch für längere Zeit bewohnt bleibt .
__________________
"Katzen liegen nicht faul herum, sondern sie verschönern den Raum."

Es grüßen die 2 Benutzer Angelika (Mutter) und Jessica ( 15 J.).
Jessica. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2019, 17:47   #235
Julia01
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 218
Standard

Zum ersten: Nein WG ist nichts für mich. Aber eine Zwei-Zimmer-Wohnung, die WG-geeignet wäre, könnte ich z.B. auch alleine beziehen, so eine ist das Samstag.

Zur Wohnung: Ich kann nur wiedergeben, was mir die Nachbarin unter mir erzählt hat. Ihr zufolge war es so, dass mein Vormieter tatsächlich den ganzen Tag nicht da war, sondern arbeiten, abends dann noch etwas fernsehen und dann ins Bett. Einmal im Jahr Geburtstagsparty, ansonsten nix. Ausgezogen ist er seiner Version zufolge, weil die neue Wohnung von der Infrastruktur her besser für ihn ist was Arbeit und so angeht. Der Nachabrin unter mir zufolge, weil er von den megalauten Nachbarn neben mir (jaaaa, die die nachts gegen die Wand bollert) genervt gewesen ist....
Julia01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2019, 17:58   #236
OMalley2
Forenprofi
 
OMalley2
 
Registriert seit: 2017
Ort: Etwa in der Mitte von Bayern
Beiträge: 2.468
Standard

Der Vermieter wills vermutlich bequem haben und wird von den 2 entsprechend manipuliert. Wobei erschwerend hinzukommt, dass man halt wirklich jeden F***hört in der Bude.
Ich trau mich sonstwas verwetten, dass die den Vormieter auch wg. irgendwas gestriezt haben, bis er es satt hatte.
__________________
Wenn ihrs nicht fühlt, ihr werdets nicht erjagen.
OMalley2 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nachbarn beschweren sich Blacky09 Freigänger 32 18.05.2012 14:39
Ich muss mich mal über meine Katze beschweren Sahry Katzen Sonstiges 14 06.02.2012 16:40
Lärm. Katzen fürchten sich. Amparo Verhalten und Erziehung 3 22.01.2011 15:37
Katzen miauen wenn wir weg sind und Nachbarn beschweren sich Angelsblood Verhalten und Erziehung 7 28.07.2010 10:35
Nachbarn beschweren sich Sascha78 Freigänger 10 08.04.2009 13:28

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:07 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.