Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Katzen Sonstiges Alles was in keine der anderen Kategorien passt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.09.2017, 12:45   #11
Bine-1
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Ort: Österreich
Beiträge: 353
Standard

Zitat:
Zitat von Sandm@n64 Beitrag anzeigen
Tut mir leid er hat sich nicht erkannt, in der Forschung gibt es da einen Test, dem betreffenden Tier wird ein Punkt auf die Stirn gemacht, bei erkennen sie sich selbst versuchen sie ihn wegzumachen, das schaffen nur höhere Primaten.
Ich will nicht mit dir streiten, weil wir beide es nicht beweisen können. Und ich behaupte auch nicht, dass sich alle Katzen im Spiegel erkennen. Auf jeden Fall hat er mich im Spiegel erkannt. Ich bin von hinten gekommen und hab ihn angesprochen. Er hat sich nicht umgedreht, was ja normal gewesen wäre, sondern nur seinen Blick IM Spiegel auf mich gerichtet.
__________________
L.G. Bine
Bine-1 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 13.09.2017, 12:51   #12
Mietzies Tante
Forenprofi
 
Mietzies Tante
 
Registriert seit: 2013
Ort: Berlin, im Sommer Brandenburg
Beiträge: 5.220
Standard

Da müssten Katzen ein Ich Bewußtsein haben und das weiß ich nicht.
__________________
Als Userin des Katzen-forum.net distanzier ich mich von allen Artikeln und Posts von pets.de
Mietzies Tante ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 12:56   #13
Piepmatz
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 28.556
Standard

Bei meinen 2 Sternchen weiss ich es nicht, hab ich nie versucht.

Aber bei Zeus weiss ich/vermute ich das er sich erkennt. Immer wenn wir zusammen vor dem Spiegel stehen juckt es ihn gar nicht was man darin sieht. Führt sich null auf. Ich glaube auch das er mich erkennt - bin aber nicht sicher.

Aber manchmal zwinkert er sich selber zu und findet es ganz toll und zwinkert dann gleich nochmal mehr
__________________
<a href=http://imageshack.us/photo/my-images/853/u2gy.jpg/ target=_blank><a href=http://img853.imageshack.us/img853/6992/u2gy.jpg target=_blank>http://img853.imageshack.us/img853/6992/u2gy.jpg</a></a>
LG, Silvia mit Zwucki-Muckel Zeus

Für immer im Herzen + ewig unter der Haut:
Herzenskater-Schneefussbär Caspar + Flitzefurzi Nelos: Ich liebe euch für immer!
Piepmatz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 13:28   #14
Sandm@n64
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 1.047
Standard

Zitat:
Zitat von Bine-1 Beitrag anzeigen
Ich will nicht mit dir streiten, weil wir beide es nicht beweisen können. Und ich behaupte auch nicht, dass sich alle Katzen im Spiegel erkennen. Auf jeden Fall hat er mich im Spiegel erkannt. Ich bin von hinten gekommen und hab ihn angesprochen. Er hat sich nicht umgedreht, was ja normal gewesen wäre, sondern nur seinen Blick IM Spiegel auf mich gerichtet.
Das ist doch kein streiten.
Ich glaube das er dich erkannt hat, meiner weiß ja auch das es die Katzenangel ist die ich bewege die er im Spiegel sieht und es ist bekannt das Katzen durchaus Spiegel nutzen um unauffällig den Raum hiter sich zu beobachten.
Das bedeutet nicht das sie sich selber im Spiegel erkennen, die Wissenschaft ist sich ja auch nicht einig ob der Spiegeltest ausreichend ist um zu erklären ob Tiere ein Selbstbewußtsein haben.
Katzen ( und auch Hunde ) verlassen sich beim identifizieren von Artgenossen ja mehr auf andere Sinne wie Geruch und Gehör ( jup auch Gehör, meine Mutter wurde am Schlüsselklappern von Katerchen damals erkannt ).
Will heißen wenn das Spiegelbild nach der betreffenden Katze riechen würde könnte sie vielleicht zu dem Schluß kommen das bin ich.
Katzen sind sehr intelligente Tiere und das wird ja auch immer wieder durch sie bewiesen, Kühlschrank öffnen, Türen öffnen, Landkarte vom Revier/Wohnung im Kopf, von einem Kater der gelernt/begriffen hat was ein Lichtschalter bewirkt hab ich hier im Forum auch schon gelesen.
Also wer weiß zu was sie anLernprozessen noch in der Lage sind wenn das intensive zusammenleben mit Menschen wie wir es handhaben und erleben noch länger stattfindet.
In XX Genrationen Hauskatzen ( also nicht Bauerhofkatzen ) haben die vielleicht schon ganz andere Fähigkeiten erlent die sich eventuell soger im genetischen Code wiederspiegeln werden, ich trau unseren Stubentigern und der Natur da viel zu.
Sandm@n64 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 15:26   #15
potatoiv
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 374
Standard

Ich glaube es gibt intelligente Katzen, die auch das checken...und manche, die vielleicht anders intelligent sind und es nicht checken.

Da ich selbst Psychologin bin und das genau das Arbeitsfeld von Psychologen ja auch ist, kann ich sagen, dass jede wissenschaftliche Untersuchung nur eine Annäherung an die Wahrheit ist. Nur weil in einem Versuch gesehen wurde, dass es so oder anders ist- ist es nicht zu 100 % immer absolut richtig...es wird ja nur eine bestimmte Anzahl an Tieren getestet und auch alles drum rum ist total wichtig, wie das Tier groß wurde, was es erlernt hat, wie eng der Menschenkontakt ist, wieviel sich beschäftigt wird, braucht es das überhaupt in seinem jetzigen Umfeld, wurde Verhalten verstärkt, wie verhält sich der Testleiter, wie natürlich und stressend sind die Untersuchungsbedingungen usw.....alle Faktoren einzuberechnen um zu sagen, das ist 100% so, geht gar nicht!
Aber natürlich kommt man mit einer gut durchgeführten Studie näher an die Wahrheit heran!
Und ich glaube auch, dass Sandman recht hat, wenn er meint, dass in was weiss ich wievielen Generationen von Hauskatzen schon wieder vieles anders sein kann....man gibt auch Verhaltensweisen an seine Nachfahren weiter ( nicht nur durch Absehen sondern auch durch Genetische Veränderungen), wenn sie sich sinnvoll erweisen. Wenn Katze mit Mensch zusammenlebt, lernt sie auch gewisse Dinge vom Menschen! So funktioniert ja Evolution- durch immer bessere Anpassung an die Umweltbedingungen! Dafür werden aber andere Dinge verkümmern, weil sie nicht mehr gebraucht werden!
Eine Wildkatze ist dadurch ja jetzt schon in vielem anders, als eine Hauskatze...
potatoiv ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 16:07   #16
Catma
Forenprofi
 
Catma
 
Registriert seit: 2010
Ort: Hamburg
Alter: 52
Beiträge: 10.242
Standard

Zitat:
Zitat von potatoiv Beitrag anzeigen
Ich glaube es gibt intelligente Katzen, die auch das checken...und manche, die vielleicht anders intelligent sind und es nicht checken.
So sehe ich es auch, bzw meine das an den individuell unterschiedlichen Reaktionen meiner Katers zu erkennen.

Mal aus Katzensicht gesehen ist ein entscheidender Faktor:
Eine Katze weiß ja durchaus, wie andere Katzen aussehen. Aber woher soll sie wissen, wie sie selbst aussieht? Wie eine Katze, klar, aber ob sie nun ein weißes Gesicht hat oder gelbe Augen, woher soll sie das wissen und sich entsprechend im Spiegel erkennen? Also kann sie logischerweise mit einem Spiegelbild ihrer selbst im ersten Moment wenig anfangen. Es sei denn, sie bewegt sich und ist (individuell verschieden) so schlau, dass sie sofort erkennt, dass ihre Bewegungen sich im Spiegel spiegeln.
Manche peilen das vielleicht erst mit der Zeit, wenn sie öfter mal da reingeguckt haben...

Chico zB ist so schlau. Als er das erste Mal in den Spiegel geschaut hat, hat er nur seltsam (aber interessiert) geschaut, aber als er sich dann abwenden wollte, peilte er, das Ding da im Spiegel tut das gleiche, er hats dann neugierig betatscht, beschnuppert etc...
Ob er sich selbst erkannt hat, vermag ich natürlich nicht zu sagen. Ich kann mir aber vorstellen, dass wenn Katzen sich selbst im Spiegel erkennen können, keinen so großen Bohei drum machen wie wir uns das vorstellen
Ich denke, ihr Ego ist anders ausgeprägt als unseres. Ich kann mir gut vorstellen, dass sie sich selbst im Spiegel erkennen und denken "jaund? Das bin ich, aha, so what" und sich dann wichtigeren Dingen zuwenden.

Die heftigsten Stolpersteine in der Tierforschung sind meiner Auffassung nach, dass wir zu sehr nach menschlichem Maß messen. Für Menschen ist "Selbsterkenntnis/Identifikation" etc ein wichtiges Ding, für Katzen wahrscheinlich (so vermute ich, ist nur so ein Gedankengang von mir) schlichtweg nicht so wichtig. Sie haben ein Ego, aber sind nicht so eitel bzw von Identifikation begeistert, meine ich. Die Frage nach der eigenen Identität findet bei hnen nicht so statt und die Antwort darauf interessiert sie nicht so brennend wie es beim Menschen der Fall ist, der sich seit Anbeginn der Menschheit fragt "wer bin ich, woher komme ich, was macht meine Identität aus und brauche ich eine Schönheits-OP?"

Dass sie ein Ego haben, finde ich ist offensichtlich. Wenn ich sie beim spielen lobe, ihre Namen nenne, wissen sie, sie sind gemeint und freuen sich

Also Chico peilt schon, dass sich seine Bewegungen im Spiegel spiegeln, schaut interessiert in den Spiegel aber wendet sich dann recht schnell ab.
Orlando hingegen guckt da gar nicht rein den kann ich mit dem Marzipannäschen davorsetzen, der weiß nicht, was das soll und guckt dann woanders hin.
Also entweder er erkennt nüscht oder eben er ist total uneitel Nein im Ernst, ich meine, ein Spiegeltest eignet sich nicht dazu, zu erforschen, wie Katzen ihre eigene Identität wahrnehmen.

Ähnlich TV-Bilder. Darauf reagieren meine Kater auch unterschiedlich. Chico z. B. lässt das unberührt, aber Carlos ist hin und weg, wenn er Katzen im TV sieht oder Beutetiere, nach denen greift er sogar. Aber ich meine, er weiß schon, das ist dann keine "echte" Maus, er greift eben spielerisch danach wie nach einer Stoffmaus, die Ähnlichkeit mit einem Beutetier hat.
Also ich meine, sie können "echt" von "unecht" unterscheiden und reagieren deswegen auf ihr eigenes Spiegelbild nicht in dem Ausmaß wie wir Menschen meinen dass sie es je nach Inteligenzausprägung tun sollten.

Ich weiß es natürlich auch nicht, aber ich bin schon sicher, Katzen erkennen "Katzen" im Spiegel oder auf Bildern, aber eben sie erkennen auch, dass es nicht "echt" ist, sonst würden sie doch deutlicher darauf reagieren. Eine Erklärung ist der fehlende Geruch etc, eine andere wäre die Eindimensionalität. Dass Katzen das was sie sehen je nach individueller Neigung interessant oder uninteressant finden, aber im Grunde nichts damit anfangen können, weil es nur ein (eindimensionales) Abbild wovon auch immer ist.

Fazit: Ich persönlich meine, Katzen sind nicht doof, die peilen schon, dass das was sie da sehen nicht so wichtig ist, dass es ihre volle Aufmerksamkeit erregen müsste
Chico denkt vielleicht "oh, ne Katze, aber eine unechte (Abbild, ohne Geruch, Dimension etc) - ach schau an, die bewegt sich wie ich, das bin dann wohl ich in falsch (Abbild, ohne Geruch, Dimension etc) ok, wann gibts Futter?"
Orlando hingegen ist vielleicht der weitaus intelligentere Kater, weil er sich um Abbilder sowas von gar nicht kümmert - warum sollte er auch...
__________________
Grüße von Catma
*

Geändert von Catma (13.09.2017 um 16:38 Uhr)
Catma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 16:33   #17
Kanoute
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 14.020
Standard

Meine erkennen sich nicht im Spiegel aber sie erkennen den Unterschied zwischen Spielzeugmäusen und echten Mäusen...das ist für katzis wichtiger ��
__________________
Religion und Interpunktion sind Privatsache.
J.W. von Goethe
Kanoute ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2017, 16:35   #18
Königscobra
Forenprofi
 
Königscobra
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 23.229
Standard

Meine erkennen sich in Spiegeln und Fensterscheiben ... ohne Reaktion.
__________________

Isis *26.04.2010 & Lilith *26.04.2010


Beiträge sind mein geistiges Eigentum und unterliegen dem Persönlichkeitsrecht am geschriebenen Wort !
Sollten Änderungen notwendig sein, bitte ich um Information per PN, damit ich die Beiträge selber editieren kann !
Königscobra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 15:35   #19
Irmi_
Erfahrener Benutzer
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 119
Standard

Also, Irmi reagiert unterschiedlich auf Spiegelbilder: Von Freude über die andere Katze über Gleichgültigkeit bis hin zu fauchen war schon alles dabei. Dass sie sich selbst erkennt wage ich auszuschließen. Siehe auch Forschungsergebnisse.
__________________
Grüße, Irmi und Magdalena
Irmi_ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
können Katzen sich auf Fotos erkennen? Lachkatze Verhalten und Erziehung 12 14.11.2011 17:27
Erkennen sich Katzen wirklich nur am Geruch? Fibo Verhalten und Erziehung 28 06.10.2011 15:59
Katzen erkennen sich nach vielen Wochen wieder... Maki Verhalten und Erziehung 3 24.03.2011 10:28
Katzen erkennen sich nach Kastration nicht xLarax Sexualität 2 27.03.2010 17:33
erkennen sich Katzen tatsächlich nur am Geruch? SanneG Verhalten und Erziehung 2 08.12.2009 10:41

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:32 Uhr.