Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Katzen Sonstiges

Katzen Sonstiges Alles was in keine der anderen Kategorien passt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.06.2017, 21:08
  #1
Lady Red Dot
Neuling
 
Lady Red Dot
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 17
Standard Frohes Rätseln (Rasse? Farbe?)

Weil ich schon seit einiger Zeit rätsel dachte ich, ich stelle das einfach mal hier ein und lasse euch Teil haben.

Es geht um dieses Kätzchen:
http://imgur.com/a/JuU3R

Offensichtlich ein Mischling, aber ein Mischling woraus?
Und wie nennt sich diese Färbung?

Vielen dank :-)
Lady Red Dot ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 12.06.2017, 21:28
  #2
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.931
Standard

Eine ganz normale Hauskatze, siehe auch die Geschwister. Die Färbung ist eine Point-Variante - gibt es auch bei Hauskatzen - welche genau, das müsste man noch etwas abwarten, wie sich die Farbe entwickelt; ich würde aktuell in Richtung blue tippen.

Was gibt es denn für eine Geschichte zu dem Kitten?
__________________
doppelpack ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2017, 21:29
  #3
Lady Red Dot
Neuling
 
Lady Red Dot
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 17
Standard

Sind "ganz normale Hauskatzen" EKH?
Lady Red Dot ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2017, 21:34
  #4
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.931
Standard

Zitat:
Zitat von Lady Red Dot Beitrag anzeigen
Sind "ganz normale Hauskatzen" EKH?
Europäisch Kurzhaar = EKH = Rassekatze

"Europäische Hauskatze" = EHK = die durchschnittliche Wald-und Wiesenkatze
doppelpack ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2017, 12:31
  #5
Lady Red Dot
Neuling
 
Lady Red Dot
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 17
Standard

Es ist das selbe Kätzchen auf allen Bildern
Auf dem einen eben als es noch ganz klein war, da hat man wirklich noch nicht wirklich etwas erkannt, nur, dass es wohl ein Point Muster ist.
Aber seitdem finde ich es spannend wie es sich entwickelt, also ob jetzt blue oder doch lilac? Und die Augen sind ja auch nicht so leuchtend blau wie bei anderen Point Katzen sondern eher.. grau-blau?

Seine Mutter sieht btw in etwa so aus
https://imgur.com/ynNVxfN
nur mit mehr schwarz und weniger rot/braun
Der Vater ist weiß.

Geändert von Lady Red Dot (13.06.2017 um 12:34 Uhr)
Lady Red Dot ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2017, 13:09
  #6
nicker
ruritanische Hofberichterstattung
 
nicker
 
Registriert seit: 2013
Ort: Klein-Sibirien
Beiträge: 14.339
Standard

Zitat:
Zitat von Lady Red Dot Beitrag anzeigen
Es ist das selbe Kätzchen auf allen Bildern
Auf dem einen eben als es noch ganz klein war, da hat man wirklich noch nicht wirklich etwas erkannt, nur, dass es wohl ein Point Muster ist.
Aber seitdem finde ich es spannend wie es sich entwickelt, also ob jetzt blue oder doch lilac? Und die Augen sind ja auch nicht so leuchtend blau wie bei anderen Point Katzen sondern eher.. grau-blau?

Seine Mutter sieht btw in etwa so aus
https://imgur.com/ynNVxfN
nur mit mehr schwarz und weniger rot/braun
Der Vater ist weiß.
Auf dem Bild mit dem Wurf gibt es zwei Pointkitten; welches von diesen ist es?

Und: wie kommst du bei dem Muttertier auf die Idee, dass die Kitten Verdünnung zeigen könnten? Geht das aus dem Stammbaum hervor bei den Elterntieren?
Dass die Augen grau-blau sind, ist die normale Kitten-Augenfarbe, bevor sie die endgültige Farbe dann im Alter von ca. 7 Wochen bekommen (Farbwechsel). Für Pointkatzen mit dem Turnerblau der Siamesen gilt dies allerdings nicht; sie zeigen schon in jüngerem Alter das dunkle Blau, das sie auch als Erwachsene haben.

Wurde bei dem weißen Vatertier vor der Verpaarung ein Audiometrietest gemacht?

Ich korrigiere mich:
Das Kitten zeigt m. E. die Farbe seal tabby point.

edit:
Falls du dich für das Kitten interessierst und es kaufen willst, lass bitte die Finger davon!
Zum einen ist es ja vermutlich ein Vermehrerkitten, zum anderen musst du - sofern beim Vatertier kein Audiometrietest gemacht wurde, damit rechnen, dass das Kitten ein Täubchen ist (Weißzucht).
__________________
LG
tini & das Ori-Konzert

Handicats: sie sind nicht perfekt, aber glücklich!
(c) handicapkatzen.info

Geändert von nicker (13.06.2017 um 13:22 Uhr)
nicker ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2017, 14:05
  #7
Lady Red Dot
Neuling
 
Lady Red Dot
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 17
Standard

Zitat:
Zitat von nicker Beitrag anzeigen
Auf dem Bild mit dem Wurf gibt es zwei Pointkitten; welches von diesen ist es?

Und: wie kommst du bei dem Muttertier auf die Idee, dass die Kitten Verdünnung zeigen könnten? Geht das aus dem Stammbaum hervor bei den Elterntieren?
Dass die Augen grau-blau sind, ist die normale Kitten-Augenfarbe, bevor sie die endgültige Farbe dann im Alter von ca. 7 Wochen bekommen (Farbwechsel). Für Pointkatzen mit dem Turnerblau der Siamesen gilt dies allerdings nicht; sie zeigen schon in jüngerem Alter das dunkle Blau, das sie auch als Erwachsene haben.

Wurde bei dem weißen Vatertier vor der Verpaarung ein Audiometrietest gemacht?

Ich korrigiere mich:
Das Kitten zeigt m. E. die Farbe seal tabby point.

edit:
Falls du dich für das Kitten interessierst und es kaufen willst, lass bitte die Finger davon!
Zum einen ist es ja vermutlich ein Vermehrerkitten, zum anderen musst du - sofern beim Vatertier kein Audiometrietest gemacht wurde, damit rechnen, dass das Kitten ein Täubchen ist (Weißzucht).
Das vordere Kätzchen auf dem Gruppenbild ist vollständig weiß.
Ich habe mit keinem Wort gesagt, dass ich an irgendeinem Punkt dachte, dass die Kitten Verdünnung zeigen könnten weil die Elterntiere so oder so aussehen.
Es sind auch nicht meine Kätzchen. Ich habe nur das Muttertier gesehen und der Halter sagte der Vater wäre weiß.

Ich habe selbst Siam Katzen und die hatten schon als Kätzchen deutlich blaue Augen. Ich fand dieses Kätzchen da nur, wie gesagt, spannend und habe ein bisschen gegooglet wie es mal als ausgewachsene Katze aussehen könnte, habe aber nicht wirklich etwas dazu gefunden, weil ich mir a.) nicht sicher bin was das für eine Farbe ist und b.) man dort nur so etwas findet wie Siam, was es offensichtlich nicht ist, Ragdoll und Birma (auch nicht) oder BKH. "Hauskatze" in blue tabby Point oder ähnliches ist irgendwie schwer.
Lady Red Dot ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2017, 14:15
  #8
Latifa
Erfahrener Benutzer
 
Latifa
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 529
Standard

Zitat:
Zitat von Lady Red Dot Beitrag anzeigen
Ich habe mit keinem Wort gesagt, dass ich an irgendeinem Punkt dachte, dass die Kitten Verdünnung zeigen könnten weil die Elterntiere so oder so aussehen.

[...]
Doch hast du:

Zitat:
Zitat von Lady Red Dot Beitrag anzeigen
Aber seitdem finde ich es spannend wie es sich entwickelt, also ob jetzt blue oder doch lilac? .
Lilac ist die Verdünnung der Farbe chocolate.
__________________

Bina mit Candy, Jamie, Samu(Fiv+) und Sheila. Und Lilly, Jacky, Jakob, der kleinen Jiji, Flo und Zampi, die ich bis ans Ende meiner Tage liebe und vermisse.
Latifa ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2017, 14:21
  #9
Lady Red Dot
Neuling
 
Lady Red Dot
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 17
Standard

Nee, ich sagte, ich weiß es nicht ;-)
Sollten die Streifen bei Seal Tabby Point nicht schon sehr deutlich sein?
Es sieht eben so hell-grau aus.
Lady Red Dot ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 13.06.2017, 14:33
  #10
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.931
Standard

Um was geht es denn hier genau? Willst du die Katze adoptieren, behalten sie die Leute selbst und wollen nur die Farbe wissen, will man die Bezeichnung für einen Verkauf wissen oder welchen Beweggrund gibt es?
Ansonsten würde es doch einfach reichen abzuwarten, wie sich die Farbe in den nächsten Monaten ausprägt?

Wie gesagt, Hauskatzen gibt es in allen Farbvarianten.

Geändert von doppelpack (13.06.2017 um 14:37 Uhr)
doppelpack ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2017, 14:34
  #11
Rickie
Forenprofi
 
Rickie
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 25.714
Standard

Fragt doch mal DieMiffy fuers Farblixon an.
__________________
Rickie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2017, 15:56
  #12
nicker
ruritanische Hofberichterstattung
 
nicker
 
Registriert seit: 2013
Ort: Klein-Sibirien
Beiträge: 14.339
Standard

Zitat:
Zitat von Lady Red Dot Beitrag anzeigen
Das vordere Kätzchen auf dem Gruppenbild ist vollständig weiß.
Ich habe mit keinem Wort gesagt, dass ich an irgendeinem Punkt dachte, dass die Kitten Verdünnung zeigen könnten weil die Elterntiere so oder so aussehen.
Es sind auch nicht meine Kätzchen. Ich habe nur das Muttertier gesehen und der Halter sagte der Vater wäre weiß.

Ich habe selbst Siam Katzen und die hatten schon als Kätzchen deutlich blaue Augen. Ich fand dieses Kätzchen da nur, wie gesagt, spannend und habe ein bisschen gegooglet wie es mal als ausgewachsene Katze aussehen könnte, habe aber nicht wirklich etwas dazu gefunden, weil ich mir a.) nicht sicher bin was das für eine Farbe ist und b.) man dort nur so etwas findet wie Siam, was es offensichtlich nicht ist, Ragdoll und Birma (auch nicht) oder BKH. "Hauskatze" in blue tabby Point oder ähnliches ist irgendwie schwer.
Es gibt massenhaft Pointmischlinge in Südeuropa und durch den Auslandstierschutz inzwischen auch in Mitteleuropa. Da liegt es auf der Hand, dass dieser und jener "Kittenimport" seine Gene auch hierzulande weiter gegeben hat...
Im übrigen kann natürlich auch jeder Vermehrerdecker, der Freigang genießt, nach Lust und Laune die heimische Damenwelt beglücken, und es werden nun einmal auch Rassen mit Pointfarben vermehrt *seufz*.

Blue ist die Verdünnung von Black/Seal; Lilac die Verdünnung von Chocolate; deswegen meine Frage oben.

Und wenn beide Elterntiere verdeckt das Pointgen tragen, kommt es auch innerhalb eines Wurfs zu durchgefärbten und Pointtieren. Das sieht man immer auch bei Rassen, in denen neben Vollfarbe auch Pointfarben erlaubt sind (Briten, Perser, Orientalen).

Die bereits genannten Südimporte haben häufig trotz Pointabzeichen ein helleres Blau der Augen als Siamkatzen. Dasselbe gilt für viele Vermehrertiere.

Auch dunkle Tabbyfarben können in der Pointvariante recht blass ausfallen. Meine chocolate tabby point Siamdame hat beispielsweise trotz ihres absolut erwachsenen Alters (sie ist jetzt sechs) kaum Armbänder an den Unterarmen und nur einen kaum sichtbaren Kajalstrich neben den Augen. Sie hat einen hellrosa Nasenspiegel und ist auch bei der Körperfarbe fast so hell wie als Kitten, also sehr helles Elfenbein.




Geändert von nicker (13.06.2017 um 16:16 Uhr)
nicker ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

kitten

« Vorheriges Thema: Ältere Katze und Welpe | Nächstes Thema: Erbrechen aller 2 monate »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Balkonsicherung lässt mich rätseln Traumweber Die Sicherheit 8 18.04.2015 19:41
Welche Rasse / Farbe findet ihr am Tollsten? Fealin Katzen Sonstiges 39 11.06.2012 13:39
Frage zur Rasse und Farbe Cinna Katzenrassen 16 06.08.2011 18:26
Was nun, Rasse zu Rasse oder gehts auch so? freddysmum Katzenrassen 8 25.03.2011 15:15

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:20 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.