Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Katzen Sonstiges Alles was in keine der anderen Kategorien passt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.03.2017, 17:11   #11
KirstenD
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2016
Ort: aufm Bergli
Beiträge: 118
Standard

Als ich damals bei den Tier-KVs angefragt habe wegen Minou, wollte sie keiner übernehmen, da sie ja eine Inzuchtkatze war und sowieso total anfällig war.
Es hat uns sehr viel Geld, Zeit und Sorgen gekostet - aber es war es allemal wert.

Bei Minnie habe ich gar nicht angegeben, was sie alles hatte oder haben könnte. Dadurch das sie aus nem Messi-Haus kommt und sowieso voll mit Parasiten war, habe ich den Erst-Check + Chippen - Kastra und Grundimunisierung selbst gezahlt und dann der Versicherung nur mitgeteilt, dass die Katze das schon alles gemacht hat und Ihr Alter, Chipnummer usw.

Versicherung hat auch gar nicht weiter nachgefragt, ob schon Krankheiten vorliegen/lagen. Ich hab gesagt, ich habe sie so übernommen und kann dazu keine weiteren Angaben machen.
__________________
Liebe Grüsse vom Bergli

Kirsten

KirstenD ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 08.03.2017, 13:57   #12
AnnaAn
Forenprofi
 
AnnaAn
 
Registriert seit: 2010
Ort: Fronkreisch
Beiträge: 5.725
Standard

Bei uns wurde der Tierarzt von der Versicherung kontaktiert und der hat einen Bericht eingeschickt. Da kann man nichts verheimlichen.....
__________________
-


http://up.picr.de/16645070vh.jpg
AnnaAn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2017, 14:05   #13
Apfelsternchen
Forenprofi
 
Registriert seit: 2012
Ort: Burgdorf
Beiträge: 1.217
Standard

Wir haben uns gestern auch mal informiert über eine OP-Versicherung....Eine Krankenversicherung für 50 Euro im Monat finde ich doch ganz schön heftig und eigentlich würde uns auch nur eine OP-Versicherung genügen.
Da der Herr Kater aber schon 9 Jahre alt ist, wirds schwierig.
Agila soll ja toll sein...aber max. Eintrittsalter 7 Jahre
Bei denen ginge grad noch die Kombi mit der Krankenversicherung. Aber die wollen wir ja gar nicht haben.
Mit der Uelzener hat unser Tierarzt laut eigener Aussage nur Probleme, daher würden wir die auch eher ungern nehmen....
Hat jemand noch eine Idee?
Apfelsternchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2017, 15:43   #14
KirstenD
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2016
Ort: aufm Bergli
Beiträge: 118
Standard

Zitat:
Zitat von AnnaAn Beitrag anzeigen
Bei uns wurde der Tierarzt von der Versicherung kontaktiert und der hat einen Bericht eingeschickt. Da kann man nichts verheimlichen.....
Habe kein TA angegeben und selbst wenn, kann er nur berichten, was ich schon angegeben hatte, da sie vorher ja nicht dort beim TA war.
__________________
Liebe Grüsse vom Bergli

Kirsten


Geändert von KirstenD (09.03.2017 um 15:48 Uhr)
KirstenD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2017, 15:47   #15
KirstenD
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2016
Ort: aufm Bergli
Beiträge: 118
Standard

Zitat:
Zitat von Apfelsternchen Beitrag anzeigen
Wir haben uns gestern auch mal informiert über eine OP-Versicherung....Eine Krankenversicherung für 50 Euro im Monat finde ich doch ganz schön heftig und eigentlich würde uns auch nur eine OP-Versicherung genügen.
Hat jemand noch eine Idee?

50.00 EUR pro Monat sind ganz schön viel. Das sind ja dann 600.00 EUR im Jahr! Da müsste das Tier ja Privat-Versichert sein mit jedem extra schnörkel.

Ich zahle pro Monat grade mal 12.50 CHF = 11.35 EUR.

Du kannst mal hier, bei Stiftung Warentest schauen, viellt sind dir die 1.50 EUR wert und du bekommst die Test mit den Preisen: https://www.test.de/Tierkrankenversi...est-4965313-0/


Und hier kannst du selbst den Vergleich machen und dann mal die Versicherungen die für dich an Frage kommen, anfragen: https://www.vergleichen-und-sparen.d...nversicherung/
__________________
Liebe Grüsse vom Bergli

Kirsten

KirstenD ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 09.03.2017, 16:44   #16
Apfelsternchen
Forenprofi
 
Registriert seit: 2012
Ort: Burgdorf
Beiträge: 1.217
Standard

Ich hab vorhin bei der Uelzener einen Antrag ausgefüllt. OP-Versicherung mit 2fach GOT und 100 Prozent Abdeckung würde da dann ca. 90 Euro im Halbjahr für unseren Katzerich kosten.
Das ist okay, denke ich.
Jetzt muss ich halt nur noch abwarten, ob ich noch ein Gesundheitszeugnis vom Tierarzt beibringen muss oder obs so funzt.
Apfelsternchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2017, 17:08   #17
handicat
Forenprofi
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 1.281
Standard

Zitat:
Zitat von Apfelsternchen Beitrag anzeigen
Ich hab vorhin bei der Uelzener einen Antrag ausgefüllt. OP-Versicherung mit 2fach GOT und 100 Prozent Abdeckung würde da dann ca. 90 Euro im Halbjahr für unseren Katzerich kosten.
Das ist okay, denke ich.
Jetzt muss ich halt nur noch abwarten, ob ich noch ein Gesundheitszeugnis vom Tierarzt beibringen muss oder obs so funzt.
Ich hatte auch mal eine OP-Versicherung bei der Uelzener. Für die reine OP-Versicherung wollten die kein Gesundheitszeugnis von mir (bzw. natürlich von den Katzen)...nur für die Vollversicherung.
__________________
Liebe Grüße von Beate
mit Charly, Ayleen und Aimee (das A-Team ), Whisky und meinen Sternchen Karlchen, Elisa, Gismo und Kasimir
handicat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2017, 14:19   #18
Apfelsternchen
Forenprofi
 
Registriert seit: 2012
Ort: Burgdorf
Beiträge: 1.217
Standard

Warst du denn zufrieden mit der Uelzener?
Die Dame am Telefon sagte mir, das es evt. sein kann, weil Gusti ja schon etwas älter ist und auch nicht mehr hundertpro gesund. Ich lass mich einfach mal überraschen und hoffe das beste
Apfelsternchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2017, 14:25   #19
Tiggerbiene
Forenprofi
 
Tiggerbiene
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.772
Standard

Hi Ihr,

wir haben bereits einen großen Thread zum Thema unter
Tierkrankenversicherungen

Ich habe die Admins gebeten diese Beiträge dorthin zu verschieben damit alles zusammen bleibt. Vielleicht könnt Ihr bis dahin selbstständig umziehen

Viele Grüße
Tiggerbiene
__________________

Sternchenkatzen Tiger & Schwarze - Herr Quengler & Frau Katz
Tiggerbiene ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2017, 14:28   #20
handicat
Forenprofi
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 1.281
Standard

Zitat:
Zitat von Apfelsternchen Beitrag anzeigen
Warst du denn zufrieden mit der Uelzener?
Die Dame am Telefon sagte mir, das es evt. sein kann, weil Gusti ja schon etwas älter ist und auch nicht mehr hundertpro gesund. Ich lass mich einfach mal überraschen und hoffe das beste
Tja...für mein Karlchen hab ich sie nie gebraucht.
Und als ich damals Gismos Coloskopie einreichen wollte mußte ich feststellen daß die nicht im Leistungskatalog enthalten war.
Versichert habe ich die beiden als sie im Alter von 6 Monaten kerngesund zu mir kamen...

Meine jetzigen Katzen sind ja alle entweder chronisch krank und/ oder behindert...da sind mir die Prämien zu hoch bzw. die Leistungen zu eingeschränkt. Bedeutet Methode Sparbuch und wenn`s mal teurer wird eben Ratenzahlung.
__________________
Liebe Grüße von Beate
mit Charly, Ayleen und Aimee (das A-Team ), Whisky und meinen Sternchen Karlchen, Elisa, Gismo und Kasimir
handicat ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
tierkrankenversicherung

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katzenkrankenversicherung Panther1977 Die Anfänger 9 14.07.2016 10:34
Katzenkrankenversicherung Tonya Wohnungskatzen 7 14.07.2013 03:55
Katzenkrankenversicherung.. SweetMerlin Die Anfänger 70 29.01.2012 17:41
Katzenkrankenversicherung Real_Love Tierärzte 6 18.04.2011 19:55

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:14 Uhr.