Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Katzen Sonstiges

Katzen Sonstiges Alles was in keine der anderen Kategorien passt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.06.2019, 18:08   #901
Mata
Forenprofi
 
Mata
 
Registriert seit: 2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.742
Standard

Zitat:
Zitat von Jorya Beitrag anzeigen
Ich freue mich so für euch!!!

Da hat es sich gelohnt, nach einer ganzen Weile mal wieder im blauen Vorbeizuschauern.

Die Rose passt Perfekt auf das Grab von Biene und wird euch sicher lange mit ihren Blüten erfreuen.
Merci!

Wir lassen es uns auch wirklich gut gehen!


Dazu gehört leider auch, dass die lieben Katzen an ihrer Tarnung arbeiten und Donnerstag und Freitag jeweils einen Vogel erlegt haben. Immerhin waren beide Jungvögel gleich tot und wurden auch gefressen. Das Spiel mit der lebenden Beute mag ich nicht. Ich hoffe, dass diese Fangquote wieder schlechter wird, sonst müssen wir uns hier etwas überlegen, zumindest bis die aktuellen Astlinge richtig flügge sind.

__________________


Zum Verein
https://www.cats-at-andros.de/


Marianne mit Tristan (*2018) und Philine (*2017) von der griechischen Insel Andros und Biene (2004-2018) im Herzen
Mata ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 09.06.2019, 11:58   #902
Minewitt
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 441
Standard

Ich freue mich! Schön dass nun doch wieder Samtpfoten mit euch leben. Besonders schön, dass Philine dazu gehört. So ist es das Leben, es macht komische Dinge mit uns welche völlig unverständlich und falsch erscheinen, um dann eben doch das richtige heraus zu bringen.
__________________
Lieben Gruß von Birte mit Lilu und Wuffdame Enja

Sternchen Peefke und Matilde, sowie die Hundebande Kira, Njeri und Jack

Minewitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2019, 10:53   #903
Mata
Forenprofi
 
Mata
 
Registriert seit: 2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.742
Standard

Philine hat uns am Sonntag einen richtigen Schrecken versetzt. Sie war abends weg. Normalerweise trudeln die Katzen sehr verlässlich kurz nach 20 Uhr ein, um sich schlafen zu legen. Keine Philine. Sie ließ sich weder mit Leckerlis, noch mit Hundepfeife abrufen. Sehr beunruhigend. Ich hab mich irgendwann trotz Mückenplage in den Garten gesetzt und einfach gewartet, Tristan immer dabei. Plötzlich hörte man es miauen, aber ganz zart. Ich dachte, dass sie vielleicht in einem Gebüsch hängt oder auf der anderen Seite vom Zaun im Wald feststeckt. Letztendlich kam das Miau von oben, ziemlich weit oben

Sie war in eine unserer Eichen geklettert, am Ende waren es wohl irgendwas zwischen 10 und 12 Metern, und sie kam nicht mehr vor und zurück und wirkte reichlich verzweifelt. Ich war das entsprechend auch, es dämmerte, mein Mann nicht da, keine Ahnung, was nun. Tristan war sehr besorgt, ganz rührend, wie er jammerte und hin- und herlief. Erstmal hab ich ihn ins Haus verfrachtet. Dann kam zum Glück der liebe Mann, der außerdem wusste, dass einer unserer Nachbarn eine dreiteilige, ausfahrbare Leiter besitzt. Der Nachbar war zum Glück auch da und sehr hilfsbereit.

Dennoch war es eine Riesenaktion, der Leiter erstmal Standfestigkeit am Baum zu verleihen. Im Gegensatz zu mir hat mein Mann keine Höhenangst, aber in einer solchen Höhe schlottern einem trotzdem die Knie, zumal wenn man, oben angekommen, loslassen muss, um das Kätzchen zu greifen. Das just in dem Moment meinte, nochmal seine Position verändern zu müssen, dass man es gerade nicht greifen kann.

Ende gut, alles gut. Philine kam wieder in die Nähe und ist dann sehr flugs auf seine Schulter geklettert, wo sie ja unter normalen Umständen sehr gerne sitzt und sich umhertragen lässt. Dabei hat sie noch seine Brille zum Absturz gebracht, was also einen blinden, eher gefühlten Abstieg bedeutete.
Unten angekommen, wollte sie nur noch rein und sich putzen, denn sie hatte sich ordentlich eingepullert. Wie lange sie das wohl schon gesessen hat und verzweifelt versucht hat, auf mein Pfeifen und Rufen zu reagieren? Arme Maus. Gestern ist sie dann nur selten vom Grundstück gegangen, sondern lieber wie Tristan eher nahebei geblieben. Wie man Katzen kennt, wird das nicht lange vorhalten, aber schön wäre es natürlich, würde so etwas nicht wieder passieren. Es gibt Abenteuer, die braucht man nicht!

Bilder gibt es keine, das war nicht die Situation für die bildliche Dokumentation.
__________________


Zum Verein
https://www.cats-at-andros.de/


Marianne mit Tristan (*2018) und Philine (*2017) von der griechischen Insel Andros und Biene (2004-2018) im Herzen

Geändert von Mata (11.06.2019 um 15:24 Uhr)
Mata ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2019, 13:37   #904
fairy
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 314
Standard

Herrje, was für ein Krimi!
Zum Glück hast du so nette Nachbarn, und zum Glück ist der Süssen nichts passiert!
Hoffentlich merkt sich die Kleine das mit den Bäumen
fairy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2019, 13:56   #905
Sandra1975
Forenprofi
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 1.549
Standard

Ui, ja da habt ihr ja was erlebt...

Ich drücke die Daumen, dass Philine daraus gelernt hat. Noch einmal braucht man sowas wirklich nicht.

Gut, dass es direkt bei euch auf dem Grundstück war und du sie gehört hast.
__________________
Liebe Grüße

Sandra mit C&D


--------------------------------

Malika aus Marrakesch sucht ein Zuhause:
https://www.katzen-forum.net/wohnung...rm-d-weit.html
Sandra1975 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2019, 13:25   #906
mistigri
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 7
Standard

Mit Freigängern kann man ja so allerhand erleben, wie man an diesem Baumabenteuer sehen kann, Mata. Ich kann deinen Schreck wahrlich nachvollziehen. Meine Schwester kam einmal nach Hause und sah mehrere Leute um einen Baum stehen und nach oben gucken - wo zu ihrem großen Entsetzen ihr Kater hockte. Sehr hoch, absolut unterreichbar, vermutlich durch einen Hund nach oben gehetzt. Es war ihm nämlich ein Bedürfnis, diese anzuspringen, wenn sie arglos an der Leine vorbei spazierten. Ein Anruf bei der Feuerwehr brachte keine Hilfe, sie sollte erst mal abwarten. In der Nacht hat sich der Kater dann selbst geholfen und hat meine Schwester geweckt, als er plötzlich wieder auftauchte. Ich hoffe für eure Nerven, dass so etwas nicht noch mal vorkommt, Mata.

Ich habe ja nur Balkonkatzen, aber auch da kann man was erleben. Um den Kleinen, den viel vorsichtigeren Kater, hatte ich mir wenig Gedanken gemacht, wenn er auf dem Balkon war. Einmal hörte ich seltsame Poltergeräusche und es war niemand mehr da. Als ich den Geräuschen nachging, hing er im Strauch daneben und bemühte sich nach Kräften, wieder auf den Balkon zu kommen. GsD konnte ich ihn greifen und das zappelnde Kerlchen dann ins Wohnzimmer bringen. Die Ecke wurde daraufhin beharrlich gemieden und das hat immerhin bisher angehalten. Die Vögel im Strauch sind einfach zu verlockend und ich hoffe inständig, sie lassen sich nicht kriegen.

Apropos "Geschenke": Haben deine Miezen dir schon mal etwas mitgebracht?
mistigri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2019, 22:45   #907
Touli
Erfahrener Benutzer
 
Touli
 
Registriert seit: 2019
Ort: bei Hannover
Beiträge: 789
Standard



Da hattet ihr aber mehr als Glück.
Touli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2019, 09:47   #908
Mata
Forenprofi
 
Mata
 
Registriert seit: 2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.742
Standard

Ja, das war alles in allem großes Glück. Selbiges hatte ich gestern früh, als ein ziemlich großer Ast einer Eiche auf Waldseite neben mir runterkam. Es hatte immer mal geknackt, aber so richtig hab ich das nicht registriert. Durch die Unwetter und den Starkregen sind die Bäume doch recht belastet. Wir warten jetzt auf den Förster, nicht dass da noch mehr kommt.

Geschenke haben die Katzen noch nicht mitgebracht, aber ich habe sie zweimal draußen mit erlegten Jungvögeln angetroffen. Das lässt sich wahrscheinlich nicht vermeiden. Beide waren gleich tot, aber sie haben sehr ausführlich mit den Körpern gespielt, bevor sie sie gefressen haben. Immerhin das. Tristan hat Philine den ersten Vogel auch geklaut und sie dann angebrummt, da guckte sie etwas verdattert. Zwei Vögel in vier Wochen - nicht schön, aber ich hätte es schlimmer vermutet, weil wir hier viele Nester und Bodenbrüter haben. Mäuse gibt es zur Zeit wenige, und da die Katzen abends müde sind, begegnen die wenigen ihnen auch eher nicht. Wird im Hochsommer und Herbst sicher anders.
__________________


Zum Verein
https://www.cats-at-andros.de/


Marianne mit Tristan (*2018) und Philine (*2017) von der griechischen Insel Andros und Biene (2004-2018) im Herzen

Geändert von Mata (13.06.2019 um 19:05 Uhr)
Mata ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2019, 13:47   #909
Hansi2018
Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 70
Standard

Oh, gut das das Kletterabentuer gut ausgegangen ist. Vermute das ist
der jugendliche Leichtsinn, das vergeht. Wir hatten das auch, aber nur auf
4m Höhe. Hansi steckte in einer Astgabel fest, als er wieder runterklettern wollte, kam kurz nicht mehr vor und zurück, konnte sich aber nach kurzer Zeit befreien und den Weg nach unten antreten.

Was mich total stört, seit 3 Wochen ist er auf Jagd und bringt fast täglich
Tiere, manchmal sogar zwei Und es sind keine Vögel und Mäuse, sondern Ziesel,
die hier heimisch sind. Mir tut das immer unendlich leid, aber ich kann kaum was
machen. Zwei Jungehasen brachte er auch schonIch liebe diese kleinen Erdmännchen und man sieht sie hier immer herumlaufen, in den nahen Weingärten. Einige wenige habe ich gefangen und weggebracht, als sie noch herumliefen. Meistens frisst er aber schon, wenn ich ihn sehe und den Stres jeden Tag ein Tier einfangen, brauch ich auch nicht. Wir füttern in natürlich, daran kann es nicht liegen.
Hansi2018 ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 15.06.2019, 18:31   #910
realykee
Forenprofi
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 5.385
Standard

Hast Du mal wieder ein paar Bilder der Süßen?
realykee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2019, 11:05   #911
Mata
Forenprofi
 
Mata
 
Registriert seit: 2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.742
Standard

Zitat:
Zitat von realykee Beitrag anzeigen
Hast Du mal wieder ein paar Bilder der Süßen?
Muss ich heute mal dran denken und welche machen. Ich hatte jetzt oft mein Handy nicht zur Hand, oder das Sonnenlicht war so grell, sie sind ja ununterbrochen draußen.
__________________


Zum Verein
https://www.cats-at-andros.de/


Marianne mit Tristan (*2018) und Philine (*2017) von der griechischen Insel Andros und Biene (2004-2018) im Herzen
Mata ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2019, 10:12   #912
Mata
Forenprofi
 
Mata
 
Registriert seit: 2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.742
Standard

Wir diskutieren bei Tristan immernoch, ob er nur durch eine tiefe Schneewehe gestapft ist oder sich schicke Tennissocken übergestreift hat




Philine war gestern zu wuselig, das war das einzige Bild, zu dem sie bereit war



Und bitte keine Kritik zu dem zu sehenden Wildwuchs. Wir haben es einerseits aufgegeben, unseren Garten, der ein Waldgrundstück ist, piccobello zu gestalten, man kommt einfach nicht hinterher. Im Augenblick kämpfen wir mit Massen an Eichenschößlingen. Zum anderen entspricht es unserer Philosophie, dass hier bis auf wenige Ausnahmen wachsen darf, was möchte, damit Insekten und Vögel sich wohlfühlen. Dazu gehört, den Parkplatz, auf dem Philine hier sitzt, im Sommer zuwachsen zu lassen und nur gelegentlich zu mähen und grundsätzlich nur einzuhegen, aber nicht alles zu vernichten.
__________________


Zum Verein
https://www.cats-at-andros.de/


Marianne mit Tristan (*2018) und Philine (*2017) von der griechischen Insel Andros und Biene (2004-2018) im Herzen
Mata ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2019, 10:37   #913
Touli
Erfahrener Benutzer
 
Touli
 
Registriert seit: 2019
Ort: bei Hannover
Beiträge: 789
Standard

Wer soll denn meckern?

Das ist doch euer Grundstück und niemanden Sache. Und eure Philosophie dazu teile ich. Ich bin froh, dass Steinvorgärten zumindest mancherorts eventuell verboten werden sollen. Wir pflastern so viel zu!

Neulich hab ich ein Foto gesehen mit der Überschrift "perfect caption". Es war so ein typisches Landstraßen mit Wald und Gebirge im Hintergrund Bild. Alles war toll, bis auf diese elendig lange Straße, die das ganze Bild für mich zerstörte.
Also klar, wir brauchen die Infrastruktur, aber irgendwie... Ach.

Die weißen Söckchen sind super
Touli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2019, 17:55   #914
Cindyslilli
Forenprofi
 
Cindyslilli
 
Registriert seit: 2014
Ort: bei Hannover
Alter: 53
Beiträge: 4.018
Standard

Da ich mich gerade im Blauen tummle und hier und da nachlese,hab ich entdeckt das Du hier ja auch wieder schreibst. Sehr schön - da bekomme ich ja doch nochmal andere Bilder zu Gesicht
Das Foto von Philine,wo sie durch das Baumgeäst starkt,gefällt mir gut - wer so klettern mag....,da wundert es mich nicht das sie irgendwann,vor Selbstüberschätzung, ganz oben in der Krone angelangt.
Und Mister Schneewehenfuß....hach,ein süßes Kerlchen
__________________
Es grüßt Sylvia mit Archie,Buddy &RufusArchie zieht ein: http://www.katzen-forum.net/eine-kat...zieht-ein.html
Rufus macht die Herrenrunde komplett :http://www.katzen-forum.net/eine-kat...krimizeit.html
Hier stellen wir uns vor http://www.katzen-forum.net/das-sind...us-arburu.html
Cindyslilli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2019, 22:39   #915
Mata
Forenprofi
 
Mata
 
Registriert seit: 2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.742
Standard

Zitat:
Zitat von Cindyslilli Beitrag anzeigen
Da ich mich gerade im Blauen tummle und hier und da nachlese,hab ich entdeckt das Du hier ja auch wieder schreibst.
Ja, ich mag es grad ganz gerne hier zu schreiben. Im Augenblick setzt mich nichts unter Druck oder so, und es gibt ja auch immer mal das eine oder andere zu berichten.
Heute haben die beiden Süßen über Hagel gestaunt. Natürlich kamen sie beide gleich rein, aber wir haben ein Dachfenster (im waagerechten Flachdach), da hat es natürlich kräftig draufgeklackert und auch mal ziemlich geknallt. Ich glaube, sie fanden das ein bisschen unheimlich.
__________________


Zum Verein
https://www.cats-at-andros.de/


Marianne mit Tristan (*2018) und Philine (*2017) von der griechischen Insel Andros und Biene (2004-2018) im Herzen
Mata ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Batterie SureFlap Connect | Nächstes Thema: Katzen Kaufrausch :-) »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umzug mit zwei Freigängern von kleiner Wohnung in großes Haus mit Familie Nine1190 Sonstiges 2 27.03.2018 13:22
Zwei Kitten ein großes Problem ? Kiko1 Eine Katze zieht ein 9 03.11.2016 19:07

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:08 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.