Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Katzen Sonstiges

Katzen Sonstiges Alles was in keine der anderen Kategorien passt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.01.2020, 06:34
  #1966
Molly Pauly Liese
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 894
Standard

Zitat:
Zitat von Baset Beitrag anzeigen
guten Abend,

es war nicht ganz einfach zu bewerkstelligen, aber ein Teil von Heiners Asche wurde heute über dem Bosporus verstreut.

"Heimkehren will ich ans Meer"

Nazim Hikmet.
Schnief.

<3 <3

Ich bin gerührt.

Auch von Jonas. Muss erstmal hinterher kommen.
Molly Pauly Liese ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 22.01.2020, 19:41
  #1967
Baset
Forenprofi
 
Baset
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 9.068
Standard

hast eine Pin, Liebchen. Ich danke dir für Deine Worte.

Hier ist eben was passiert.

Jonas hat Emmi eine vertupft, dem Geschrei nach...

beide guckten mich trotzig an, aber Jonas eindeutig in der Siegerpose.

Jetzt hocken sie beide auf der Heizung, aber nicht "feindlich"

Ich hoffe und bete, das es hilft.

Birgit
__________________
[ein Leben ohne Katzen ist möglich, aber nicht erstrebenswert)
Baset ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2020, 23:18
  #1968
SiRu
Forenprofi
 
SiRu
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hemer, NRW, D
Beiträge: 9.420
Standard

Jonas hat gehaut!
... ernsthaft?
Der Jonas haut zurück?

Das klingt nach der nächsten Stufe des kätzischen zusammenraufens.

Schlimm kann's für Emmi nicht gewesen sein - sonst säß man jetzt nicht gemeinsam über der Heizung...
SiRu ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2020, 16:45
  #1969
Baset
Forenprofi
 
Baset
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 9.068
Standard

Guten Abend,

ja, es bewegt sich was im 2. Akt der "kätzischen Zusammenführung"!

Gestern lagen beide der Länge nach auf der Heizung, Emmi hat doch tatsächlich ihren Kopf auf das Katersche Hinterteil gelegt und geschlummert!!!
Jonas war klug, er hat sich nicht gerührt.

Heute durfte er kurzfristig zusammen mit ihr von einem Teller fressen. Ich war hin und weg...als ich Nachschlag brachte, hat sie ihn allerdings weggejagt.

Vermutlich ist sie der Meinung, man solle nicht übertreiben?

Da Emmi irgendwie an ihrem Image als "Schildpratz" zu feilen scheint, hat sie zur Abwechslung mal die Pfote gegen mich erhoben. Mitten im Streicheln, während sie schnurrte wie ein Otto-Motor, ganz im Stile ihres verstorbenen Katermannes

Birgit
Baset ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2020, 18:30
  #1970
Molly Pauly Liese
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 894
Standard

Zitat:
Zitat von Baset Beitrag anzeigen
Emmi hat doch tatsächlich ihren Kopf auf das Katersche Hinterteil gelegt



Du Katerflüsterin, Du.

Zitat:
Zitat von Baset Beitrag anzeigen
Vermutlich ist sie der Meinung, man solle nicht übertreiben?
Auf jeden Fall! Reicht man ihnen die kleine Kralle...

Geändert von Molly Pauly Liese (24.01.2020 um 18:33 Uhr)
Molly Pauly Liese ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2020, 18:46
  #1971
Baset
Forenprofi
 
Baset
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 9.068
Standard

Danke...

es ist "wichtig". Das es ihnen gut geht.

diese ganz kleinen Geschichten sind wichtig, auch und wenn man ein Leben hatte. Als Frau, als Mensch. (Wobei, ist das nicht identisch?)

Und wenn man, wie ich, oft weggesehen hat.
Ich kann nur hoffen, das sich dieses "Wegsehen" zu einem Teil wieder gut machen konnte. Mit Patenschaften. Mir Herzblut.

Molly Pauly und Liese: mit euch fing es an.

Und ich kann nicht sagen, das ich es bereue. Im Gegenteil, man nimmt sich selbst nicht mehr so wichtig.

Katzen sind ein Geschenk.

Birgit
Baset ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2020, 04:14
  #1972
Molly Pauly Liese
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 894
Standard

Ooh, philosophischer Moment?
Ich denk an Euch.
Und Heiner. Und Cicimek. Und meine Damen. Schwelge grad in alten Fotos. Seufz.
Das ist schon gut, wenn man loslassen kann.
Molly Pauly Liese ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2020, 12:00
  #1973
Pemico
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 575
Standard

Zitat:
Zitat von Baset Beitrag anzeigen
Guten Abend,

ja, es bewegt sich was im 2. Akt der "kätzischen Zusammenführung"!

Gestern lagen beide der Länge nach auf der Heizung, Emmi hat doch tatsächlich ihren Kopf auf das Katersche Hinterteil gelegt und geschlummert!!!
Jonas war klug, er hat sich nicht gerührt.

Heute durfte er kurzfristig zusammen mit ihr von einem Teller fressen. Ich war hin und weg...als ich Nachschlag brachte, hat sie ihn allerdings weggejagt.

Vermutlich ist sie der Meinung, man solle nicht übertreiben?

Da Emmi irgendwie an ihrem Image als "Schildpratz" zu feilen scheint, hat sie zur Abwechslung mal die Pfote gegen mich erhoben. Mitten im Streicheln, während sie schnurrte wie ein Otto-Motor, ganz im Stile ihres verstorbenen Katermannes

Birgit
Da ruckelt sich doch das Leben wieder in eine neue Bahn ein, das ist so schön zu lesen! Wie heißt es doch so schön - nichts ist im Leben so beständig wie der Wandel. Doof nur, dass wir Menschen solche Gewohnheitstiere sind und uns mit Veränderungen so unglaublich schwer tun. Da können wir viel von den Katzen lernen, sie richten sich ein, sie richten sich neu aus, entdecken sich neu. Die einstmals von ihrem Herrn und Gebieter unterdrückter Dame zeigt nun dem schüchternen Katermann (und der immer noch nicht ganz perfekt abgerichteten Dosine) wo der Hammer hängt. Ich bin gespannt, wie sich das weiter entwickeln wird.
Pemico ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2020, 16:18
  #1974
Baset
Forenprofi
 
Baset
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 9.068
Standard

Buona sera,

tja, was läuft?

Emmi erschlägt mich fast mit ihrer Liebe. Und der Jonaskater, ich nenn ihn manchmal "Herr Schisske" (ist nicht nett, ich weiss) taut so millimeterweise auf, einen millimeter pro Woche oder so.

Aber: man kriegt ihn über Leckerlis. Er steht jeden Morgen wie ein Presser auf der unsichtbaren Grenze und wartet auf seine Katzenmilch. Anstehen für Futter, dass hat er super drauf. Und: nächtens war er auch schon mal im Flur, da steht ein zweiter Wassernapf, ich hab ihn schlabbern hören.

Emmis Verhalten ihm gegenüber ist ambivalent. Sie streckt ihm jeden Tag, soweit ich es sehen kann, einmal am Tag die Rübe hin. Er schnuppert dran, oki, aber dann weiss er nicht weiter. Das ärgert sie irgendwie, das merkt man deutlich. Sie hält sich immer mehr in seiner unmittelbaren Nähe auf, also zumindest tagsüber. Nachts schläft sie bei mir im Bett, mehr oder weniger unter meiner Kinnlade.

Er durfte sogar schonmal an ihre Popo schnubbern, ohne das es Ärger gab.

Ich denke, es ist so, wie es bei mir immer mit Katzen ist (Ausnahme Königin Cicimec) : wird halt ein paar Jahre dauern.

Kein Problem.

LG

Birgit
Baset ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 31.01.2020, 18:40
  #1975
Hesto
Forenprofi
 
Hesto
 
Registriert seit: 2013
Ort: Rosenheim
Alter: 58
Beiträge: 5.315
Standard

Gut Ding will Weile haben ...
__________________
Liebe Grüße
Heike mit ...


Vier durch dick und dünn
Hesto ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2020, 17:22
  #1976
Baset
Forenprofi
 
Baset
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 9.068
Standard

Gute "Dinger" mit Weile, Fortsetzung:

also, Emmi macht dem Jonaskater massive Angebote.

Sie möchte mit ihm zusammen liegen. Er stutzt, quickt, und läuft davon....
Emmi hat ihm zum Spielen aufgefordert: Er stutzt, quickt, und läuft davon..

Und Emmi hat diese Sprechblase über dem Kopf, in der in grossen Buchstaben geschrieben steht: " Mei, ist der DOOF".

Ich denke mal, wir sind in Phase 3: es wird nicht mehr gepöbelt, es wird nicht mehr ignoriert, sie möchte sich ihm annähern.

Mal gespannt, wie lange Phase 3 dauert!

LG Birgit
Baset ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2020, 23:35
  #1977
SiRu
Forenprofi
 
SiRu
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hemer, NRW, D
Beiträge: 9.420
Standard

Bis sie ihren Willen hat... das ist 'ne Katze. Die kann ausdauernd sein. Wenn sie will - und sie will wohl.

Emmi, bleib dran!
Auch der Jonas lernt das...
SiRu ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2020, 13:09
  #1978
consti
Forenprofi
 
consti
 
Registriert seit: 2012
Ort: Leipzig
Alter: 51
Beiträge: 5.999
Standard

Liebe Birgit, das hört sich so ähnlich an wie bei uns.
Die Erwartungen sind irgendwie noch nicht so richtig zusammen passend.
Da werden wir wohl beide auf die Zeit hoffen müssen.
Ich wünsche uns viel Geduld und unseren Fell-Mitbewohnern den Mut zu mehr Wagnissen.
__________________
Wir

Constanze mit Mina-Trina und Tutti-Frutti

Im Katzenhimmel und unvergessen: Schröder +2019, Mascha +2013, Lisa +2002, Pauli +2001 & Robert +1991
consti ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2020, 17:06
  #1979
Baset
Forenprofi
 
Baset
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 9.068
Standard

Siru: wir bleiben dran! Ich hoffe wirklich auf die Sturheit einer Damenkatze

Consti: wir sitzen im selben Boot, sozusagen, ne?
Ich fühle von Herzen mit!

Diese unterschiedlichen Erwartungshaltungen von Seiten der jeweiligen Katzen konnte ich heute recht gut beobachten: beide auf der Heizung, Face-to-Face, Emmi senkt ihren Kopf, in der Erwartung, er würde ihn nun endlich putzen....und was macht Jonaskatermann?

Er gibt Köpfchen! Versucht zu köpfeln mit ihr.

Köpfeln kennt Emmi nicht. Ist was, was der Heiner erst am Ende seines Lebens für sich entdeckt hat, allerdings nie mit Emmi, sondern mit mir.

Ansonsten ist Jonas wirklich ein ganz lieber Kater. Hat die dollsten O-Beine, die ich je gesehen habe. Und wie Emmi auch, so ein mickriges Rattenschwänzchen. Das stellt er aber ganz adrett auf, vor allem, wenn Futter serviert wird.

Auf Ansprache reagiert er sehr positiv und er traut sich mittlerweile in den Flur. Und fängt gerne Leckerlies, wobei ich das Prinzip noch nicht wirklich erkannt habe. Nach manchen rennt er, nach manchen nicht.

Wir kriegen das schon noch hin.

LG
Birgit
Baset ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2020, 10:54
  #1980
consti
Forenprofi
 
consti
 
Registriert seit: 2012
Ort: Leipzig
Alter: 51
Beiträge: 5.999
Standard

Zitat:
Zitat von Baset Beitrag anzeigen
Consti: wir sitzen im selben Boot, sozusagen, ne?
Ja, schon so ein bisschen. Und es schaukelt manchmal ganz schön.

Zitat:
Zitat von Baset Beitrag anzeigen
und er traut sich mittlerweile in den Flur.
Das ist doch toll. Da hat er einen ganz großen Teil seiner Angst überwunden.
consti ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Allgemeine Fragen | Nächstes Thema: Wie werde ich ihn los? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Spielgefährtin für Emely - JA oder NEIN?! Sidneyle Eine Katze zieht ein 5 20.08.2013 11:50
Lady *02/2011 - kleine Miss möchte eine Lady werden dagmar.b Glückspilze 138 27.03.2012 23:18

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:19 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.