Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Katzen Sonstiges

Katzen Sonstiges Alles was in keine der anderen Kategorien passt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.10.2013, 18:57
  #1
Clärchen05
Neuling
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 2
Standard Katze greift mich immer an

Hallo ihr Lieben,

ich habe eine Hauskatze, welche jetzt 1 1/2 Jahr alt ist.

Folgendes Problem:
Wenn ich in unserer Wohnung rum laufe, egal ob mit kurzer Hose oder langer Hose, greift sie mich immer an, in dem sie mir ins Bein kratzt und beißt.
Ich finde das äußerst komisch, da ich die jenige bin von wem sie ihr Essen bekommt, das Klo sauber macht usw.

Bei meinem Partner ist dieses Verhalten gar nicht der Fall.

Hat einer von euch Tipps wie ich ihr das Abgewöhnen kann und kann mir jemand einige Ursachen zu diesem Verhalten nennen?

Wäre euch sehr dankbar.

Clärchen05 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 23.10.2013, 19:03
  #2
gomez
Erfahrener Benutzer
 
gomez
 
Registriert seit: 2012
Ort: Nähe HU
Beiträge: 314
Standard

Beschäftigst du dich denn genug mit ihr?
__________________
http://www.katzen-forum.net/image.php?type=sigpic&userid=60770&dateline=138199  4507
gomez ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2013, 19:07
  #3
frodo+sam
Forenprofi
 
frodo+sam
 
Registriert seit: 2013
Ort: Hundelumtz
Alter: 49
Beiträge: 2.689
Standard

Ich vermute, dass die Katze alleine bei euch lebt und du sie evtl. schon sehr jung bekommen hast?
__________________
Liebe Grüße von Katrin mit Frodo, Sam und Sydney.

frodo+sam ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2013, 19:44
  #4
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 54.338
Standard

Wenn sie keinen kätzischen Spielpartner hat, musst Du dafür herhalten. Dieses Verhalten findet man oft bei Katzen in Einzelhaltung und verschärft, wenn Katze zudem noch zu früh von der Mutter weg genommen wurde.
__________________
Lieben Gruß von Hexe, Merlin und Haushälterin Silvia und Sternchen Mephisto für immer im Herzen.
Maiglöckchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2013, 20:06
  #5
mrs.filch
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Düsseldorf
Alter: 61
Beiträge: 10.442
Standard

ein klassisches Problem von einzeln gehaltenen Katzen...

Ursache ist der Wunsch nach typisch kätzischem Spiel, den der Mensch so nicht bieten kann.
__________________
mrs.filch ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2013, 20:17
  #6
Clärchen05
Neuling
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 2
Standard

Danke für die zahlreichen Antworten.

Wir haben unsere Maus in unserer Scheune gefunden... sie war wirklich noch sehr sehr jung.

Beschäftigen tun wir uns mit ihr. Aber natürlich ist sie leider tagsüber alleine.
Und eine zweite Katze wäre zu viel und der Vermieter würde es nicht erlauben.

Also heißt es... noch mehr beschäftigen und hoffen das sie in den Jahren ruhiger wird
Clärchen05 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2013, 20:23
  #7
Königscobra
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 23.609
Standard

Zitat:
Zitat von Clärchen05 Beitrag anzeigen

Also heißt es... noch mehr beschäftigen und hoffen das sie in den Jahren ruhiger wird
Nein ... es heisst: Zum Wohle der Kleinen eine Spielkameradin ( ca. gleiches Alter und ähnl. Charakter ) besorgen.

Darauf warten, dass sie *ruhiger* wird, bedeutet, zugucken, wie sie sich aufgibt oder sich die Verhaltensstörungen noch verschlimmern.
Königscobra ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2013, 20:33
  #8
Sterntaler87
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Ort: Meck-Pomm
Alter: 32
Beiträge: 280
Standard

Hallo,

Kumpel dazuholen oder in gute Hände vermitteln. Die Wahl hast du. Oder Katze resignieren lassen, wahlweise plus Pinkelproblem, Kratz/Beisswunden und/oder zerstörter Einrichtung.
Irgendwie häuft sich in letzter Zeit die Aussage, dass Vermieter zwar eine Katze super finden, aber zwei nie und nimmer erlauben würden.

Tu deiner Katze das nicht länger an, such ihr dann lieber ein neues Zuhause. Noch ist sie jung genug, dass sie eine Chance hat.
Sterntaler87 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2013, 20:46
  #9
Luitpold
Gast
 
Beiträge: n/a
Lächeln

Warum zwei Katzen besser sind als eine!
 
Mit Zitat antworten

Alt 23.10.2013, 20:48
  #10
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 54.338
Standard

Clärchen,

bemüh mal Deine Phantasie und stell Dir vor, Du müsstest Dein Leben ganz ohne andere Menschen verbringen. Wie würdest Du Dich fühlen?

Deiner Katze aber willst Du so ein Leben zumuten?
Maiglöckchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2013, 21:07
  #11
Luitpold
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Clärchen05 Beitrag anzeigen

Beschäftigen tun wir uns mit ihr. Aber natürlich ist sie leider tagsüber alleine.
Und eine zweite Katze wäre zu viel und der Vermieter würde es nicht erlauben.

Also heißt es... noch mehr beschäftigen und hoffen das sie in den Jahren ruhiger wird
Das tut mir leid für euch, das euer Vermieter es nicht erlauben täte.
Von dem Aufwand gesehen sind zwei leichter zu händeln.

Deine Katze ist bestimmt sehr einsam.

Du solltest wirklich zu ihrem Wohle entscheiden.
 
Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2013, 21:11
  #12
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 54.338
Standard

Ihre könntet Euch auch vom Mieterverein bezüglich der aktuellen Rechtsprechung beraten lassen, da es ein recht neues BGH-Urteil in Sachen Tierhaltung gibt.
Maiglöckchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2013, 21:14
  #13
frodo+sam
Forenprofi
 
frodo+sam
 
Registriert seit: 2013
Ort: Hundelumtz
Alter: 49
Beiträge: 2.689
Standard

Woher weißt du eigentlich, dass dein Vermieter dagegen wäre? Für mich lesen sich deine Posts jetzt nicht unbedingt so, als hättest du dich mit dem Gedanken an eine zweite Katze in der Vergangenheit überhaupt befasst. Falls ich das falsch interpretiert habe, dann entschuldige bitte, aber so habe ich es empfunden.
frodo+sam ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2013, 06:12
  #14
Korona
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 1.731
Standard

Also ich kann aus Erfahrung sprechen, dass sich bei unserem Kater das mit dem Kratzen NICHT gelegt hat =P
Ich habe sein Leben lang mit Kratzern gelebt, weil wir ihn nun mal auch allein gehalten haben. Er wollte nur auf Katerart spielen.

Was willst du machen, wenn es nicht aufhört?
Wir hatten extremes Glück, dass es nach außen hin keine weiteren Auffälligkeiten gab, wie Unsauberkeit, etc .. nur dieses extreme Nutzen der Krallen.
Nur wie er sich so allein sein Leben lang gefühlt hat .. da krieg ich nur ein schlechtes Gewissen, wenn ich schon dran denke.

Bitte versetz dich in deine Katze! Sie ist noch so jung und soll ihr restliches Leben ohne Artgenossen verbringen..
Sie zeigt dir doch durch ihr Verhalten, dass ihr etwas fehlt. Und ein Mensch kann einen Artgenossen einfach nicht ersetzen.
Korona ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2013, 06:39
  #15
Moment-a
Forenprofi
 
Moment-a
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 19.354
Standard

Hallo Clärchen,

Zitat:
Zitat von Clärchen05 Beitrag anzeigen
Also heißt es... noch mehr beschäftigen und hoffen das sie in den Jahren ruhiger wird
Eure Katze ist erst 1,5 Jahre und wird erst 5-6 Jahren ruhiger, also ruhig, dass sie ihr Leben verschläft und nicht mehr auf ihre Bedürfnisse aufmerksam macht.

Also muss diese Katze 6-7 Jahre ihre Bedürfnisse unterdrücken, damit sie sie in den weiteren 6-7 Jahren nicht mehr spürt.

Sehr schade....
__________________
Viele Grüße
Claudia
Moment-a ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Ratschlag, bzw. Meinung gefragt | Nächstes Thema: Ich bin verzweifelt »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katze greift mich an avidya Verhalten und Erziehung 12 20.10.2014 08:13
Katze greift mich an :( Nane7 Die Anfänger 27 23.06.2014 17:47
Katze greift mich an! Gabi123 Verhalten und Erziehung 14 20.06.2013 11:05
Katze greift mich an :( klingeling Die Anfänger 107 05.03.2013 22:34
Meine Katze greift mich an! Minka_Emma Verhalten und Erziehung 50 16.04.2010 22:39

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:47 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.