Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Katzen Sonstiges

Katzen Sonstiges Alles was in keine der anderen Kategorien passt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.11.2012, 15:40   #1
Catas
Neuling
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 1
Standard kann zu

............

Geändert von Catas (01.11.2012 um 20:15 Uhr)
Catas ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 01.11.2012, 15:57   #2
nikita
Forenprofi
 
nikita
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 3.280
Standard

Hallo,

wie wird die Katze denn momentan behandelt?
Wie alt ist sie und woher kommst du ( ungefähre Region)?

An deiner Stelle würde ich die neue Katze in einem Zimmer separieren, mit Schlafkörbchen, Klo, Futter, Wasser, Kratzgelegenheit und ein paar Spielsachen.

Dort kann sie erstens in Ruhe ankommen und zweitens könntet ihr sie dort erst mal gesund pflegen.
Danach würde ich eine langsame Zusammenführung mit dem alten Kater machen.
__________________


Liebe Grüße von mir, mit Hündin Kira, Kater Ivan und Katze Paula.
Immer im Herzen Sternchen Luna (19.10.2003 - 30.03.2011)
nikita ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2012, 16:06   #3
Legolas
Forenprofi
 
Legolas
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hessen
Beiträge: 4.579
Standard

wenn ihr keinen Vertrag oder ähnliches gemacht habt ist Verkäuferin nicht in der Pflicht das Tier zurückzunehmen.


Warum soll das Tier jetzt auf einmal weg?!? weil es krank ist und die Vergesellschaftung nicht sofort zwei sich beschmusende Katzen gebracht hat?
eine vergesellschaftung dauert nun mal....manchmal monate lang.
Das euer Kater jetzt mehr draußen ist, ist normal. Da müsst ihr durch.

Und das ihr die Katze gleich wieder abgeben wollt, wegen den Tierarztkosten...sorry...aber da hab ich null verständnis für.

Was macht ihr wenn euer Kater krank wird? Wird der dann auch abgegeben?
Ihr habt euch für die Katze entschieden, da sollte man sich dann schon ein bisschen bemühen und nicht nach den ersten Schwierigkeiten die Flinte ins Korn werfen!


Lasst das arme Tier behandeln. Redet mit eurem Tierarzt ob eine Ratenzahlung möglich ist. Separiert die kleine erstmal bis sie gesund ist und dann geht besser vorbereitet an die Vergesellschaftung!
__________________
LG Katharina
mit Legolas, Amadeus, Enrico und Nepomuk
Legolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2012, 16:14   #4
kiska
Forenprofi
 
kiska
 
Registriert seit: 2009
Ort: NRW
Beiträge: 2.652
Standard

Ich bin auch der Meinung, dass ihr die beiden erstmal trennen solltet und die kranke Katze gesund pflegt.
Danach kann man dann einen Zusammenführung starten. Dass euer Kater und die neue Katze nach 2 Tagen noch nicht ein Herz und eine Seele sind, ist absolut nicht ungewöhnlich. Und im Moment ist es ohnehin besser wenn die beiden getrennt sind weil ein krankes Tier ja mehr Ruhe braucht. Auch wegen einer möglichen Ansteckungsgefahr sollten sie nicht im gleichen Raum sein.

Die Katze jetzt abgeben nur weil sie krank ist und Kosten verursacht, verstehe ich nicht. Jede Katze kann jederzeit krank werden, also auch wenn sie schon länger bei euch lebt!
kiska ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2012, 16:15   #5
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.311
Standard

Hä? Verstehe das Problem nicht? Ihr habt keine 20-100€, um eine Katze gesund zu kriegen?
Wieso Abgabe? Ist doch kein Wunder, dass die sich nicht leiden können, da
1)krank
2) völlig falsche Zusamenführung

Ihr solltet erstmal eine ordentliche Diagnose erstellen lassen, also was hat das Tier, ich tippe auf Parasiten und einen Infekt. Aber das sollte ein TA abklären.

... BTW Wenn man beim Vermehrer kauft, kriegt man meist kranke Tiere.
__________________

Mehr Fotos von uns? Guck' doch mal hier: https://www.katzen-forum.net/galerie...mo-feivel.html
doppelpack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2012, 16:40   #6
Pieper
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: im Klövensteen
Beiträge: 10.125
Standard

Zitat:
Zitat von Catas Beitrag anzeigen
Und wir haben als Paar in der Ausbildung auch nicht das nötige Geld um eine solch kranke Katze zu versorgen und Gesund zu Pflegen.
Sorry, aber was hättet ihr getan, wenn die Katze in einem Jahr krank wird? Wenn euch die finanziellen Mittel fehlen, dann holt man sich doch nicht ein Lebewesen ins Haus, das auch krank werden kann.

Wie wird die Katze denn jetzt behandelt?

Habt ihr mit der Vorbesitzerin einen Vertrag? Wenn nicht, dann braucht sie die Katze auch nicht zurück nehmen.
__________________
Liebe Grüße von Maren mit der wilden Hilde und Moritz
und ihren Sternenkatzen Louis, Lieschen, Gismo, Kitty, Manjula und Bruno.
Pieper ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Das muss ich jetzt mal erzählen;))) | Nächstes Thema: Geht es noch schlimmer? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kranke Katze benjaminz Nierenerkrankungen 7 28.11.2014 11:09
Kranke Katze gekauft ! Baghira 006 Sonstiges 3 22.08.2012 14:58
Hilfe kranke Katze Flo1980 Infektionskrankheiten 6 23.02.2011 20:06
kranke Katzen gekauft? Egeria Wohnungskatzen 39 27.11.2010 00:11
Kranke Katze... Herzschmerz Sabeth Katzen Sonstiges 12 23.10.2008 21:44

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:22 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.