Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Katzen Sonstiges Alles was in keine der anderen Kategorien passt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.06.2012, 23:45   #1
Tigerblade
Erfahrener Benutzer
 
Tigerblade
 
Registriert seit: 2010
Ort: die schöne Schweiz
Beiträge: 695
Standard Problem der fremden Katze - Im Tierheim oder Katzennothilfe abgeben?

Hallo Leute

ich hatte hier schonmal wegen dieser einen Katze geschrieben gehabt. Es handelt sich um eine Tigerkatze, die immer wieder in unser Haus schlich und das Essen von unseren Katerchen wegfrass. Am Anfang fiel uns nichts besonderes auf aber dann bemerkten wir, dass die Katze anscheinend krank und verwahrlost ist. Zumindest haben wir den Eindruck. Ihr Fell hängt stückweise runter, ist an den meisten Stellen ausgefallen und die Katze selber ist SEHR dünn und abgemagert. Wir haben versucht sie nicht zu füttern aber sie wurde von Tag zu Tag immer dünner und magerte immer mehr ab. Inzwischen hat sie nichtmal mehr genug Kraft um zu miauen. Sie bettelt jeden Morgen und jeden Abend um Futter. Auch wenn wir sie wie anfangs verjagen, kommt sie wieder. Inzwischen tut sie mir dermassen Leid und ich konnte bis heute nicht rausfinden wem die Katze gehört. Ich habe mit allen möglichen Nachbarn geredet aber auch von ihnen weiss keiner wem die Katze gehören könnte.

Ich will die Katze gerne in einem Tierheim oder in einer Notstation für Katzen abgeben. Ich werde morgen mal rumtelefonieren und schauen was sich machen lässt. Inzwischen ist es mir egal, ob die Katze jemandem gehört. Denn der Besitzer zeigt absolut keine Verantwortung und die Katze wird, wenn das so weitergeht, früher oder später sterben. Da ist es besser wenn sie erstmal irgendwo unterkommt wo sie gepflegt und vor allem aufgepeppelt wird. Danach werde ich hier in der Umgebung Blätter aushängen, um so vielleicht den Besitzer zu finden und ein ernstes Gespräch mit ihm zu führen. Wichtig ist erstmal, dass die Katze in gute und erfahrene Hände kommt. Wir können sie nicht bei uns aufnehmen, da wir nicht wissen ob und was für Krankheiten sie evtl. hat und ausserdem würden unsere drei Kater diese Katze keine Sekunde dulden und unaufhörlich auf sie losgehen.

Ich wollt mal nachfragen ob das was kostet, wenn man ein Tier in ein Tierheim abgibt? Ich musste zum grossen Glück noch nie eines meiner Tiere in ein Tierheim bringen und habe daher absolut keine Erfahrung was Tierheime betrifft. Und ausserdem wollte ich wissen ob es besser wär den Kleinen in ein Tierheim oder in eine Notstation zu bringen? Was würdet ihr mir empfehlen?
Tigerblade ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 28.06.2012, 23:53   #2
Raven
Forenprofi
 
Raven
 
Registriert seit: 2008
Ort: in der schönen Altmark
Beiträge: 2.645
Standard

In Deutschland kostet es nichts, wenn man ein Fundtier abgibt. Wie es in der Schweiz ist weiß ich nicht.
Ruf doch einfach mal in einem an.

Davon abgesehen hätte das wohl schon längst passieren sollen daß der Tierschutz benachrichtigt wird und man dort anfragt ob sich wer kümmern kann. Ich könnte nicht zuschauen, wie ein Tier vor meinen Augen offensichtlich verhungert. Wenn sie schon zu schwach zum miauen ist....
__________________

Angela und die Katzenbande



Unvergessen auch meine vielen anderen tierischen Begleiter, die bereits über die Regenbogenbrücke vorausgegangen sind.....
Raven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2012, 23:53   #3
Bea
Forenprofi
 
Bea
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 29.132
Standard

Hallo,

Vorsicht vor zu schnellen Vorurteilen. Natürlich kann es ein Streunerle sein, aber auch evtl. einen vermisste Katze aus weiterer Entfernung ( damit kann sich ein Besitzer garnicht um die Katze kümmern).

Auf jeden Fall finde ich es gut, dass du nicht weg schaust.

Welche Möglichkeiten gibt es den in deiner Umgebung?

Besser fände ich die Abgabe bei einem Tierschutzverein der mit Pflegestellen arbeitet statt Tierheim.

Ein Fundtier abzugeben kostet nichts; häufig wird nur für Tiere eine Gebühr fällig die direkt vom Besitzer aus welchen Gründen auch immer abgegeben werden.

Ich würde so vorgehen:

Vor der Abgabe bei einem Tierschutzverein Bilder von dem Fundtier machen.

Bei Abgabe darum bitten zu schauen ob eine Tätowierung oder ein Chip vorhanden ist.

Ggf. dann nach Abgabe eine Fundmeldung bei www.tierschutzverzeichnis.de einstellen, mit dem Hinweis das das Fundtier beim Tierschutzverzein XY abgegeben wurde.

Wenn der Tierschutzverein selber keine Fundmeldungen an das zuständige Fundbüro macht, eine eigene Fundmeldung machen ( zur rechtlichen Absicherung).
__________________
Grüßle von Bea



und Schmusebär Oskar im Herzen.

Rollt eine Kugel um die Ecke und fällt um.
Bea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2012, 23:36   #4
Emma&Lines
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Ort: HH
Beiträge: 638
Standard

Auf jeden Fall braucht die Katze ganz schnell Hilfe und ich hoffe sehr, das Du sie bereits einfangen und in gute Hände gebracht hast!
__________________
Liebe Grüße von Claudia mit Charley, Felidaro & Molly und ganz fest im Herzen *Sternenkater Lines 1995-30.03.2007*und *Sternkatze Emma 1995-08.09.2007*
http://i42.tinypic.com/2i299h4.jpghttp://i43.tinypic.com/ifvbcg.jpghttp://i42.tinypic.com/vq060x.jpg
Emma&Lines ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2012, 23:49   #5
paulinchen panta
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Alter: 36
Beiträge: 8.131
Standard

Ich finde die gesamte Geschichte irgendwie traurig. Ist ja schön und gut sich Hilfe in Form von nachfragen zu holen, aber iwie will ich den Glauben an das eigene Gedankengut nicht verlieren...Obwohl es mir hier echt schwer fällt. Ich hoffe auch sehr, dass das arme Tier inzwischen eingefangen und zu einer PS oder eben in ein TH gebracht wurde. Wäre sehr nett, wenn die TE sich diesbezüglich nochmal zurück melden würde.
paulinchen panta ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Problem mit fremden Katern. MickyMinni0022 Sonstiges 1 19.04.2014 13:07
Problem mit inkontinenter Tierheim-Freigängerkatze, wandert ab Budges66482 Verhalten und Erziehung 28 13.12.2012 19:44
Ist es Verstopfung oder ärger um fremden Geruch? Pamuk&Tiggi Verdauung 7 12.08.2011 01:47
Zweite Katze aus dem Tierheim oder aus privater Hand? Shenandoah Eine Katze zieht ein 9 16.06.2011 15:12
Im Tierheim kostet es Geld, wenn man seine Katzen abgeben möchte? Orphi Sonstiges 16 09.08.2007 15:11

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:53 Uhr.