Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Innere Krankheiten

Innere Krankheiten Diabetes, Krebs, Allergien, Herz-, Nieren- und Stoffwechselerkrankungen


Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.03.2011, 23:16   #1
Möhrle
Forenprofi
 
Möhrle
 
Registriert seit: 2010
Ort: Schleswig-Holstein
Alter: 35
Beiträge: 1.236
Standard Pankreatitis

Mein Samson hat eine akute Pancreatitis. In 4 Wochen lassen wir seine Werte wieder testen und dann wissen wir ob es chronisch ist.

Die Futtersituation ist angespannt hier. Er frisst sehr wenig und es kostet echt viele Nerven. Ich würde mich über einen Erfahrungsaustausch freuen.

Vielleicht habt ihr auch Tips was man so füttern kann?
Und welche Fette bzw Öle ihr zusätzlich gebt um die Miezen beim Normalgewicht zu halten?

Ich gebe derzeit Porta21, Animonda Integra und TigerCat sensibel.
Schesir, Kattovit und Medical findet er total bäh.
Trockenfutter bekommt er Medical, ab und zu. Leckerlies nur so Fleischstangen und gefriergetrocknetes Huhn.
Bis gestern hat er gerne Reis mit Huhn gefressen, dass ist ihm jetzt aber auch vergangen.

Ich hab heute den Tip bekommen, dass ich Macs mit Ente, Pute & Huhn füttern dürfte. Gerad hatten wir seid langem mal ein entspanntes Füttern. Alle haben selbstständig und ausreichend gegessen Ich hoffe Samson verträgt das auch gut.


Falls hier jemand ist mit einer Pankreatitis-Katze: Gebt ihr regelmäßig Medikamente? Samson bekommt Cimetidin. Es hilft ihm wirklich ganz gut. Ich hab versucht es zu reduzieren, aber dann frisst er noch schlechter... Ich bin mir aber unsicher, wie eine dauerhafte Verabreichung einzuschätzen ist...
Möhrle ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 24.03.2011, 23:22   #2
Sahayes
Forenprofi
 
Sahayes
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 4.910
Standard

Ich kann dazu leider oder zum Glück nichts sagen. Habe aber eben eine Seite gefunden. Wahrscheinlich kennst Du sie schon, wenn nicht:

http://www.katzendiabetes.de/1947672.htm

Alles Gute für Samson.


Edit: Vielleicht meldest Du Dich zusätzlich noch bei der Yahoo Group SiebenKatzenLeben an.
http://de.groups.yahoo.com/group/SiebenKatzenLeben/
Sahayes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2011, 23:33   #3
Möhrle
Forenprofi
 
Möhrle
 
Registriert seit: 2010
Ort: Schleswig-Holstein
Alter: 35
Beiträge: 1.236
Standard

Danke Sahayes für die Links!

Tiha, Samson bekommt nur das Cimetidin. Die Übelkeit und die Schmerzen sind mir bekannt! Schmerzen hatte er in der akuten Phase definitiv. Im Moment ist er, denke ich, schmerzfrei. Er ist teilweise recht fit und aktiv. Die Übelkeit hat er bestimmt teilweise. Das merkt man ja, wenn er nicht fressen will.

Eine weitere Medikation ist meines Erachtens nicht nötig. Die Diät verträgt er ganz gut. Der Kot ist normal und Erbrochen hat er auch nicht mehr seitdem er die Sonde los ist.

Geändert von Möhrle (24.03.2011 um 23:36 Uhr)
Möhrle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2011, 23:47   #4
Möhrle
Forenprofi
 
Möhrle
 
Registriert seit: 2010
Ort: Schleswig-Holstein
Alter: 35
Beiträge: 1.236
Standard

Danke dir, das hoffen wir auch sehr!

Ich füttere auch nur Sortenrein. Heute gabs zum ersten Mal was Gemischtes. Da war die Freude auch groß!

Rind soll ja recht wichtig sein, weil das viele B-Vitamine enthält die den Pancreatitis-Katzen fehlen. Aber ich hab noch kein Dosenfutter gefunden, das geeignet wäre.
Möhrle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2011, 23:56   #5
Sahayes
Forenprofi
 
Sahayes
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 4.910
Standard

Ich hab da gerade was in der PDF Datei von der Uni Gießen gefunden.
Kann er sich angesteckt haben?

Zitat:
Ein
nachweislicher Zusammenhang besteht zwischen akuter Pankreatitis und Trauma, Ischämie,
hepatischer Lipidose, Organophosphatvergiftung und Infektionen (viral: felines Coronavirus
[FIP-Mutante], felines Parvovirus, Herpesvirus I,
Quelle ab Seite 17
Sahayes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2011, 06:37   #6
lulu39
Forenprofi
 
Registriert seit: 2007
Ort: Berlin
Alter: 54
Beiträge: 10.626
Standard

Snoopys BSP -Diät (akute Pankreatitis)

Ich habe mal was zu BSP-Diät geschrieben - vielleicht hilft dir das weiter.

Cinitidin wird er nach Abklingen der akuten Phase nicht mehr benötigen, nur wenns ihm nicht gut geht..

Kaß den Test für den chronischen Verlauf in texas machen (Deine TÄ wirds wissen), der ist am zuverlässigsten (nicht teurer)..

Alles Gute !
lulu39 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Katzer erbricht Futter | Nächstes Thema: Kater hat Blut am Po! »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Pankreatitis....und was nun? laFinee Verdauungserkrankungen 70 04.12.2014 20:02
Pankreatitis Boris2012 Verdauungserkrankungen 2 09.06.2014 09:52
Pankreatitis val Verdauungserkrankungen 3 12.06.2013 20:05
Ernährung bei Pankreatitis & Niereninsuffizienz sowie Pankreatitis & Leberproblemen anja87 Innere Krankheiten 0 06.11.2012 22:23
Ernährung bei Pankreatitis & Niereninsuffizienz sowie Pankreatitis & Leberproblemen anja87 Ernährung Sonstiges 1 05.11.2012 22:41

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:32 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.