Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Innere Krankheiten

Innere Krankheiten Diabetes, Krebs, Allergien, Herz-, Nieren- und Stoffwechselerkrankungen

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.10.2009, 13:34
  #1
Bastet
Erfahrener Benutzer
 
Bastet
 
Registriert seit: 2008
Ort: Berlin
Alter: 50
Beiträge: 136
Standard Wasser in der Lunge? Herzerkrankung?

Ich hab da mal eine Frage... Ich weiß, die Informationen hier ersetzen keine tierärztliche Diagnostik, aber ich wollte mal ein paar Meinungen hören bzw.lesen.

Buffy, 12 Jahre alt, EHK:

Buffy macht seit geraumer Zeit merkwürdige Geräusche. Ich kann das kaum richtig erklären: Er bekommt so 2-3mal am Tag, ich sag mal, "'Anfälle". Das hört sich an, als wenn er akute Luftnot hat. Manchmal denke ich, er erstickt mir gleich! Dann hört das urplötzlich auf und er erholt sich ganz schnell wieder. Auch niest er ab und zu mal, wo echt viel "Flüssigkeit" versprüht wird.

Ich muß dazu sagen, dass wir vor ca. 6 Wochen eine ziemliche Tortour hinter uns haben. Es fing damit an, dass er ganz viel erbrochen hat, bis hin zu blutigem Schleim usw. War dann in der TK, vorher noch bei einer TÄin, dann eine andere TÄin, bis dann endlich einen Magenspiegelung durch geführt wurde und es sich herausstellte, dass er eine chron.Magenschleimhautentzündung (MSE) hat und es wurde ein Helicobacter festgestellt, Halsentzündung hatte er auch noch wg. dem vielen Erbrechen.

Er nimmt jetzt seit fast 4 Wochen AB gegen MSE u. Helicobacter und das schlägt auch gut an, zusätzlich bekommt er noch Cimicidin zur Reduzierung der Magensäure. Erbrochen hat er jetzt in der Behandlungszeit nur noch zweimal, ist also schon sehr viel besser geworden.

Beim Röntgen in der Tierklinik wurde mir gesagt, dass sein Herz etwas vergrößert ist. Könnte mal Probleme machen... Lunge, Nieren etc. waren auf dem Röntgenbild unauffällig, ist allerdings schon fast 5 Wochen her.

Diese "Anfälle" unterscheiden sich doch sehr, zu der Symptomatik mit dem Erbrechen. Hab das meiner TÄin versucht, zu erklären, aber sie meinte nur, er hat halt die MSE und es würde daher kommen.

Mein Gefühl sagt mir aber was anderes...

Was meint Ihr?

Danke schon mal für die Antworten...
Bastet ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 09.10.2009, 14:08
  #2
Jeans
Erfahrener Benutzer
 
Jeans
 
Registriert seit: 2008
Ort: Bei Freiburg
Beiträge: 2.212
Standard

Mit MSE habe ich keine Erfahrung.

Aber zum Herz kann ich dir sagen dass ich es merkwürdig finde, dass deine TÄ das Herz nicht weiter untersuchen will.
Wenn es vergrößert ist, hat das eine Ursache.
Das kann eine nicht ganz so schlimme Herzklappeninsuffizienz sein, oder - was schlimmer wäre - HCM.
Um mal 2 Beispiele zu nennen.
Es gibt viele Herzerkrankungen.

Das Gute daran:
Wenn man sie früh erkennt, kann man sie zumindest etwas aufhalten.
Es gibt gute Medikamente dafür.

Ich würde einen Herzultraschall machen lassen.
Jeans ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2009, 14:48
  #3
lulu39
Forenprofi
 
Registriert seit: 2007
Ort: Berlin
Alter: 55
Beiträge: 10.626
Standard

@ Andrea, laß eine Doppler-Sono beim Kardiologen machen und dann bist Du auf der sicheren Seite..

Wasser in der Lunge ist nicht lustig, kann nämlich auch ziemlich schief gehen.
lulu39 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2009, 15:26
  #4
Bastet
Erfahrener Benutzer
 
Bastet
 
Registriert seit: 2008
Ort: Berlin
Alter: 50
Beiträge: 136
Standard

Sind diese Anfälle denn ein Zeichen für Wasser in der Lunge?
Bastet ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2009, 15:42
  #5
lulu39
Forenprofi
 
Registriert seit: 2007
Ort: Berlin
Alter: 55
Beiträge: 10.626
Standard

Zitat:
Zitat von Bastet Beitrag anzeigen
Sind diese Anfälle denn ein Zeichen für Wasser in der Lunge?
Nach meiner Meinung - aber ich bin definitiv kein Kardiologe - nicht für akute Anfälle.

Da wäre Buffy nicht mehr hier..

Aber Anfänge einer Herzerkrankung sollte man abklären..
lulu39 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2009, 17:27
  #6
Semolina
Erfahrener Benutzer
 
Semolina
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 485
Standard

(Hallo! Mein erster Beitrag ...)
Ich hatte bislang zwei Katzen mit Herzerkrankungen. Beide hatten dasselbe Symptom: Sie bekamen anfallartig so eine Art Husten, wobei sie sich mit lang gestrecktem Hals hin kauerten; gleichzeitig schluckten sie krampfartig. Ist das bei Buffy so ähnlich?

Ob es wirklich eine Herzerkrankung ist, die zu Wassereinlagerung in der Lunge führt, kann natürlich nur der Tierarzt feststellen; auf jeden Fall sollte es überprüft werden. Bei der Symptomatik würde ich darauf bestehen.

Viel Glück!
Bianka
Semolina ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2009, 22:51
  #7
Bastet
Erfahrener Benutzer
 
Bastet
 
Registriert seit: 2008
Ort: Berlin
Alter: 50
Beiträge: 136
Standard

Hallo Semolina,

ja, das ist bei Buffy so! So´ne Art Husten mit langem Hals und dabei Schlucken. Hinkauern tut er sich nicht immer... Werde morgen mal bei meiner TÄin vorbeischauen und sie befragen...
Bastet ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2009, 22:56
  #8
Thyria
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: NRW
Alter: 38
Beiträge: 9.971
Standard

Hallo Andrea,
nachdem was ich inzwischen so gelesen habe, kann es wirklich ein Hinweis auf eine Herzerkrankung sein. Macht sein Herz beim Abhören beim TA denn Geräusche?

So wurde das bei Joe ja festgestellt, andere Symptome gibt & gab es bei Joe nicht.

Ich würde auch raten, geh zum Kardiologen & lass das abklären.

Geändert von Thyria (09.10.2009 um 23:21 Uhr)
Thyria ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2009, 23:20
  #9
Aristo
Forenprofi
 
Aristo
 
Registriert seit: 2007
Beiträge: 5.224
Standard

Andrea, gehe bitte zu Frau Dr. Kattinger in der Kleintierpraxis am Uhlenhorst (Kleinmachnow, *klick*) Sie ist auf Herz und Lunge spezialisiert, sie haben das entsprechende Gerät da und ich war damals mit Mäuschen dort und sehr zufrieden!

Geändert von Aristo (09.10.2009 um 23:25 Uhr)
Aristo ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 10.10.2009, 10:11
  #10
Noci
Forenprofi
 
Noci
 
Registriert seit: 2008
Ort: Lebach im Saarland
Alter: 37
Beiträge: 4.098
Standard

Zitat:
Zitat von Bastet Beitrag anzeigen
Sind diese Anfälle denn ein Zeichen für Wasser in der Lunge?
Mir sagten 2 TÄ, dass diese Anfälle, die unser Opa-Kater Boy ja auch hat, ein Zeichen für vermehrte Wasseransammlungen in der Lunge sind, aber auch vom Herzen her kommen können. Boy´s sämtliche Organe sind ja leider hinüber.

Ein TA sagte mir, wenn solch ein Anfall auftritt, soll ich ihm 1/4 einer Entwässerungstablette geben.
Noci ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2009, 13:33
  #11
Bastet
Erfahrener Benutzer
 
Bastet
 
Registriert seit: 2008
Ort: Berlin
Alter: 50
Beiträge: 136
Standard

Soweit ich weiß, haben die TÄ, die ihn in den letzten Wochen behandelt haben ( vier an der Zahl!) nichts von Herzgeräuschen oder ähnliches gesagt. Einzig allein beim Röntgen wurde festgestellt, dass er ein vergrößertes Herz hat, "...welches mal Probleme machen kann..." lt. Tierklinik.

Mehr Hinweise habe ich nicht, als seine Symptomatik. Ich möchte ja nicht als hysterisch eingestuft werden, aber ich mache mir halt Sorgen. Die Anfälle sind, wenn sie auftreten, so intensiv, dass sogar mein Freund aus seinem Bürozimmer rauskommt, um zu sehen, was mit Buffy los ist. Es hört sich wirklich heftig an. Manchmal hört man ihn sogar schwer atmen, ohne das ein Anfall stattgefunden hat. Dann wieder ist über Stunden alles normal...

Tierärztin war heute nicht zu erreichen. Werde Montag mal bei der Dr. Kattinger anrufen, Sylvia, und fragen, ob ich auch ohne Überweisung kommen kann... Danke für die Adresse
Bastet ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2009, 12:54
  #12
Bastet
Erfahrener Benutzer
 
Bastet
 
Registriert seit: 2008
Ort: Berlin
Alter: 50
Beiträge: 136
Standard

So, das neueste von Buffy...

Buffy "hustet" ja seit geraumer Zeit, und zwar so, dass er richtige Erstickungsanfälle bekommt, Niesen ist auch noch dabei. Egal, ob nach Belastung oder im Ruhezustand. Da beim Röntgen ja ein leicht vergrößertes Herz festgestellt wurde, haben die TÄin und ich beschlossen, dass sein Herzchen mal untersucht wird.

Gesagt, getan. Heute waren wir also in Kleinmachnow und ich muß sagen, sehr, sehr, sehr, sehr nette Ärztin und Arzthelferinnen dort Ging alles ganz in Ruhe ab und Buffy hat auch alles prima mitgemacht mein kleiner Held!!

Ich kürze es jetzt mal ab.Beim Abhören keine Geräusche festgestellt (was bei Katzen nix heißt,aber immerhin). Die Herzgröße liegt im Normbereich, Klappen funktionieren gut, keine Verdickungen etc. Nur der Blutfluss ist etwas gestört, wenn ich das richtig verstanden habe (Befund wird an meine TÄin gefaxt), kommt von den Nieren, die wohl einen Bluthochdruck auslösen können (nagelt mich jetzt nicht fest, genauen Befund kann ich erst schreiben, wenn ich ihn habe).
Also, das Herz ist im Moment nicht behandlungsbedürftig,alles noch im Normbereich.

Sie vermutet ein felines Asthma, eventl. durch Allergie ausgelöst (bloß gegen was??? ??? ) Ich soll die Röntgenbilder von der Tierklinik Düppel vorbei bringen, damit sie die Lunge nochmal sehen kann (hoffe, die rücken die raus!). Er hat jetzt erstmal Solasin retard mite verschrieben bekommen, morgens und abend jeweils 1/4 Tablette. Sollte sich der Husten dadurch noch verschlimmern, soll das Medikament wieder abgesetzt werden. Cortison will sie nicht geben wg. der Nierenwerte. Eventl. noch Theophylin...
Hoffen wir mal, dass die Tabletten jetzt endlich das Übel an der Wurzel packen... :wub:
Bastet ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: chronische Niereninsuffizienz | Nächstes Thema: Early´s Nieren »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wasser in der Lunge A3CAT Herzerkrankungen 88 26.03.2015 00:05
starke Bronchitis / Wasser in der Lunge /evtl Parasiten in der Lunge Samba Sonstige Krankheiten 13 10.03.2015 12:50
Wasser in Lunge Anjuli Innere Krankheiten 7 21.08.2013 13:08
Wasser in der Lunge knuddelbande Innere Krankheiten 4 15.10.2012 12:57
Wasser in der Lunge Girly Sue Innere Krankheiten 18 22.04.2009 11:39

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:23 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.