Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Innere Krankheiten

Innere Krankheiten Diabetes, Krebs, Allergien, Herz-, Nieren- und Stoffwechselerkrankungen


Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.01.2009, 09:53   #1
Schaliebrown
Benutzer
 
Schaliebrown
 
Registriert seit: 2008
Ort: 53773 Hennef
Beiträge: 57
Standard Fast weißer Durchfall - Anzeichen für Lebererkrankung?

Bei uns kehrt einfach keine Ruhe ein. Nach drei Monaten Diagnostik und blutigem Durchfall bei meiner jungen Maine Coon, hat sich seit zwei Wochen - mit Nahrungsumstellung und ab und zu ElapsTropfen - die Verdauung von ihr reguliert und sie ist wieder top fit. Nun hat seit drei Tagen mein bisher kerngesunder Kater Durchfall. Erst war es Knallrot und heute morgen aber fast weiß. Dachte erst es liegt daran, dass ich letzte Woche mal eine Dose mit Soße gegeben habe, weil ich nichts anderes mehr da hatte. Aber so lange Durchfall davon. Hab vom Studium in Erinnerung, dass Kot sich weiß färbt (beim Menschen) wenn es sich um eine Lebererkrankung (Zirrhose oder Tumor) handelt. Bin deshalb verunsichert. Gebe ihm jetzt erstmal auch Elaps in der Hoffnung, dass es auch bei ihm anschlägt. Aber hat jemand von euch Erfahrungen mit hellem Durchfall bzw. Wissen worauf es hindeuten könnte?

Lieber Gruß Jenny
Schaliebrown ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 23.01.2009, 09:59   #2
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.198
Standard

Mariechen mit seinen tiefgreifenden Lebestörungen hatte immer eher dunklen Kot als hellen.

Zitat:
Dachte erst es liegt daran, dass ich letzte Woche mal eine Dose mit Soße gegeben habe, weil ich nichts anderes mehr da hatte
Präzise: was war das für 'eine Dose mit Soße'? Inhalt, Marke, sonstiges?

Zugvogel
Zugvogel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2009, 10:02   #3
schokolala
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: daheim
Beiträge: 4.257
Standard

Lass deine Katze mal auf eine Erkrankung der Bauchspeicheldrüse untersuchen, bitte!
schokolala ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2009, 10:04   #4
Uli
Forenprofi
 
Uli
 
Registriert seit: 2008
Ort: bei Gummersbach
Alter: 57
Beiträge: 5.825
Standard

Das könnte ein Problem mit dem Billirubin sein, ein Stoff der zur Fettsythese wichtig ist und von der Galle produziert wird. Ich würde zu einer Blutuntersuchung raten. Rufe mal Deinen TA an und frage nach.
Uli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2009, 10:12   #5
Anke
Forenprofi
 
Anke
 
Registriert seit: 2008
Ort: Hannover
Alter: 51
Beiträge: 8.602
Standard

Ach mensch,du machst ja auch was durch

Ich kann dir leider nichts raten aber ich drück ganz dolle die Daumen,das es nichts schlimmes ist.
Anke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2009, 11:36   #6
Schaliebrown
Benutzer
 
Schaliebrown
 
Registriert seit: 2008
Ort: 53773 Hennef
Beiträge: 57
Standard

Genau, Bilirubin. So heiß es.

Zugvogel: Habe meinen Kater auch auf das Spezialfutter meiner Kätzin umgestellt. Also nur noch Fisch, Huhn oder Ente ohne weiteres beigemischtes Fleich oder tierische Nebenerzeugnisse, ohne Reis und ähnliches. Klappt auch gut. Da die neue Lieferung des Futters noch nicht da war, habe ich eine Dose Whiskas Ente mit Soße gegeben, die ich noch hinten im Schrank gefunden habe (aber noch haltbar). Beide bekommen allerdings immer nur Gelee - auch schon vor der Umstellung. Kann mir nicht vorstellen, dass er jetzt auf das Sensitivfutter der Kleinen so reagiert - vor allem nach fast drei Wochen. Hab eher das Gefühl es ist irgendwas akutes. Aber beide dürfen nicht raus. Kann vielleicht der Hund was von draußen "mitgebracht" haben?
Schaliebrown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2009, 11:39   #7
Angel-Jacky
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich tippe auch eher Galle oder Bauchspeicheldrüse....eher letzteres.....zumindest beim Menschen ist es eher Pankreas, wenn Stuhl fast weiß.
  Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2009, 11:39   #8
bloodykisses
Erfahrener Benutzer
 
bloodykisses
 
Registriert seit: 2008
Ort: near Flensburg
Alter: 43
Beiträge: 312
Standard

Bitte nicht viel fragen und spekulieren, sondern ab zum TA bzw. wenigstens dort anrufen!

LG Kathrin
bloodykisses ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2009, 11:44   #9
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.198
Standard

Bei angeschlagener Verdauung kann jedes Futter böse Folgen haben.
Whiskas haben Farbstoffe drin, auch Aromen, Zucker fehlt nicht, und ob die Soßensorten frei von Standmittel sind, weiß ich nicht.

Zugvogel
Zugvogel ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 23.01.2009, 19:13   #10
mousecat
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Mein Kenny hatte eine Bauchspeicheldrüseninsuffizienz und am
Anfang lehmfarbenen, übelriechenden Durchfall. Nachdem er
auf Diät war ging es ihm gut, der Durchfall war weg, ein paar
Jahre später brauchte er dass zusätzlich Medikamente (Kreon).
  Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2009, 19:58   #11
Schaliebrown
Benutzer
 
Schaliebrown
 
Registriert seit: 2008
Ort: 53773 Hennef
Beiträge: 57
Standard

Danke für die schnelle Rückmeldung von euch allen. Werde ihn das Wochenende mal noch mit Elaps therapieren, für genügen Wasseraufnahme sorgen und die Toilettengänge beobachten. Versuche morgen früh mal noch meinen TA zu erreichen. Vielleicht hat er ja Zeit für mich.
Schaliebrown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2009, 20:15   #12
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.198
Standard

Bitte sei nicht zu zaghaft, wenn es darum geht, wichtige Untersuchungen für Deine Fellnase in Angriff zu nehmen.

Ruf herzhaft bei Deinem TA an, bitte mit fester Stimme um einen Termin und sag ihm, daß es vielleicht noch andre TÄ gäbe, die schneller Zeit hätten.

Jetzt geht es in erster Linie um die nötigen Untersuchungen, allen voran Blut (sehr umfangreich wird das vom Vet-Med-Labor gemacht), Urin, den Du gleich mitbringen kannst, und Du kannst jetzt schon anfangen mit Kotsammeln, alles von 3 Tagen in ein Glas rein und dann wegbringen.

Zugvogel
Zugvogel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2009, 01:15   #13
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 15.532
Standard

Zitat:
Zitat von Schaliebrown Beitrag anzeigen
Danke für die schnelle Rückmeldung von euch allen. Werde ihn das Wochenende mal noch mit Elaps therapieren, für genügen Wasseraufnahme sorgen und die Toilettengänge beobachten. Versuche morgen früh mal noch meinen TA zu erreichen. Vielleicht hat er ja Zeit für mich.
Das hört sich ehrlich gesagt nicht gut an, bitte warte nicht das Wochenende ab sondern geh UMGEHEND mit dem Kater zum Tierarzt!!!!!
Experimentiere nicht selber herum!
Knallrot und dann weiß und Durchfall kann pankreas oder Leber sein oder ein Gallenstein der den Gallenausführgang verstopft. Das ist gefährlich und tut höllisch weh.
Bitte nicht abwarten sondern handeln!!!!!!!
Petra-01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2009, 11:59   #14
Schaliebrown
Benutzer
 
Schaliebrown
 
Registriert seit: 2008
Ort: 53773 Hennef
Beiträge: 57
Standard

Kot war heute morgen immer noch recht hell, aber schon "wurstförmig". Habe eben mit TA telefoniert, soll weiter die Tropfen geben. Sollte er heute bzw. morgen allerdings wieder Durchfall haben vorbeikommen. Laß euch wissen, wie es sich weiter entwickelt.
Schaliebrown ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Wie kann ich für weniger sauren Urin sorgen? | Nächstes Thema: Blutiger Kot »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Durchfall – Pankreatitis? – eine (fast) unendliche Geschichte Annemone Verdauungserkrankungen 7 27.02.2015 22:20
Katzenseuche fast überstanden, aber noch blutiger Durchfall Selina90 Verdauung 11 09.08.2014 20:24
Durchfall seit fast einem Jahr! Tschähnie Innere Krankheiten 40 07.11.2012 14:23
Meine kleinen haben beide seit fast 1 Monat Durchfall! jennyjenjen Verdauung 3 11.01.2012 22:14
Fast nur noch Durchfall nach Narkose - wieso? FeLuMaCo Verdauung 3 03.11.2010 10:59

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:53 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.