Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Innere Krankheiten

Innere Krankheiten Diabetes, Krebs, Allergien, Herz-, Nieren- und Stoffwechselerkrankungen

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.08.2019, 10:13
  #16
Poldi
Forenprofi
 
Poldi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Kreis Recklinghausen
Alter: 57
Beiträge: 1.359
Standard

Zitat:
Zitat von MurphyxJoice Beitrag anzeigen
Sie bricht Futter und Haarballen, wenn sie allerdings schongebrochen hat und einen zweiten Anlauf nimmt dann nur noch WEIßLICHEN Schaum, sehr flüssig
Gibst du regelmäßig Maltpaste?

Und bitte kein Futter/Zusatznahrung für nierenkranke Katzen geben.
Poldi ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 16.08.2019, 10:16
  #17
MurphyxJoice
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 11
Standard

Sie sind leider sehr neusig. Sie nehmen keine Malzpaste. Selbst dran schleckem?-Fehlanzeige und wenn man sie zwingt brechen sie es wieder aus. Das ist aber auch so wenn sie nicht krank sind ich glaube sie mögen den Geschmack einfach nicht.
MurphyxJoice ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2019, 10:54
  #18
Sandra1975
Forenprofi
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 2.002
Standard

Ich würde eine Futterunverträglichkeit nicht ausschliessen. Deshalb würde ich es mal mit einer Ausschlussdiät probieren und mit zusätzlich eine Zweitmeinung bei einem anderen Tierarzt holen.

Da das AB nicht zu greifen scheint, wird man wohl eine Ausschlussdiagnostik machen müssen, da würde ich mal mit einem Blutbild starten.

Es kann aber nicht schaden und nur nützen parallel eine Ausschlussdiät zu machen.
Sandra1975 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2019, 10:59
  #19
MurphyxJoice
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 11
Standard

Ok vielen Dank
MurphyxJoice ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2019, 11:06
  #20
Sandra1975
Forenprofi
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 2.002
Standard

Dabei startet man mit einem Monoproteinfutter (Nassfutter) dessen Fleisch die Katze noch nie gegessen hat z.B. Pferd, Känguruh oder Ziege. Das über zwei, drei Wochen ausschliesslich geben, wenn das vertragen wird ein anderes Monoproteinfutter 1-2 Wochen dazu. Wenn auch das vertragen wird ein weiteres dazu usw. In der Zeit dann am besten ein Futtertagebuch führen.
Sandra1975 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2019, 11:17
  #21
Freewolf
Forenprofi
 
Freewolf
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 1.163
Standard

Zitat:
Zitat von Sandra1975 Beitrag anzeigen
Dabei startet man mit einem Monoproteinfutter (Nassfutter) dessen Fleisch die Katze noch nie gegessen hat z.B. Pferd, Känguruh oder Ziege. Das über zwei, drei Wochen ausschliesslich geben, wenn das vertragen wird ein anderes Monoproteinfutter 1-2 Wochen dazu. Wenn auch das vertragen wird ein weiteres dazu usw. In der Zeit dann am besten ein Futtertagebuch führen.
Ich kenne es so, dass die einzelne Sorte mindestens 6 Wochen gegeben werden sollte.
Freewolf ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2019, 11:50
  #22
MurphyxJoice
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 11
Standard

Zitat:
Zitat von Sandra1975 Beitrag anzeigen
Dabei startet man mit einem Monoproteinfutter (Nassfutter) dessen Fleisch die Katze noch nie gegessen hat z.B. Pferd, Känguruh oder Ziege. Das über zwei, drei Wochen ausschliesslich geben, wenn das vertragen wird ein anderes Monoproteinfutter 1-2 Wochen dazu. Wenn auch das vertragen wird ein weiteres dazu usw. In der Zeit dann am besten ein Futtertagebuch führen.
Nassfutter essen meine beiden nicht, wie bekomme ich das dann hin?
Und noch eine Idee was ich gegen das akute Problem tun kann oder wird das dann auch besser ?
MurphyxJoice ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2019, 12:25
  #23
Poldi
Forenprofi
 
Poldi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Kreis Recklinghausen
Alter: 57
Beiträge: 1.359
Standard

Wenn sie keine Maltpaste mögen, es gibt ja inzwischen mehrere Hersteller, auch beim TA, dann kannst du auch Butter geben.
Ich habe mit Lily auch eine DF Katze, sie hat jahrelang immer wieder mal DF. Sie hat das ganze Untersuchungs- und Behandlungsprogramm hinter sich. Alles ohne Diagnose und Erfolg. Im Endeffekt hat nur eine Gastroskopie eine Diagnose erbracht, Lily hatte den Magen am Darmeingang voller blutiger Geschwüre, plus einem Helicobacter pylori.
Lily ist eine plüschige Feldwsldundwiesenkatze. Leider hat sie den unangenehmen Spleen herum fliegende Haare zu fressen. Daher hat sie alle paar Tage Durchfall mit Haarwürste drin.
Maltpaste nimmt sie auch nicht freiwillig. Ich fülle etwas in eine Einwegspritze, und gebe es ihr "unter Zwang".
Poldi ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

durchfall erbrechen, erbrechen nachts, infektionserkrankung??

« Vorheriges Thema: mein Senior magert ab | Nächstes Thema: Merlin frisst schon wieder nicht mehr »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Durchfall & Erbrechen Brunhildi Verdauung 11 03.06.2012 18:42
!Hilfe! Katzen haben durchfall und erbrechen :( Bunnystern Verdauung 12 15.09.2011 18:04
Durchfall und Erbrechen MiauPiep Verdauung 10 18.08.2010 22:50
Plötzliches, anhaltendes Erbrechen bei Katze einer Freundin doraemoninvienna Verdauung 14 09.12.2009 20:45
Tipp für Katzen mit (Dauer) Durchfall + Erbrechen promises Verdauung 2 26.11.2009 13:50

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:57 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.