Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Innere Krankheiten

Innere Krankheiten Diabetes, Krebs, Allergien, Herz-, Nieren- und Stoffwechselerkrankungen


Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.04.2019, 15:58   #1
Emine
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 26
Standard Normale Atmung

Liebe Foris,
Ich dachte mal ich frag mal hier noch mal.
Ich bin einmal zu meinem TA weil ich meinte das Rumi komisch atmet. Er hatte nur angehört und meinte is a alles okay.
Und bisher wurde er fast jedes mal wo ich BEIM TA war angehört. Wenn was gewesen wäre hätte er es ja sagen müssen. Aber gibt es Fälle wo etwas mit Lunge und Herz sein kann was man mit dem Abhören gar nicht mitbekommen würde ?


Das merkwürdige is Rumi scheint beim TA immer vor Aufregung eine andere Atmung zu haben als zu Hause. Is ja normal. Nur is seine normale Atmung zu Hause iwie weird. Das is mir jetzt mehr aufgefallen weil der neuer Kater viel ruhiger atmet.

Hier mal ein Video v Rumi:

https://youtu.be/6EmwubHBy2w
Emine ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 21.04.2019, 17:22   #2
tiha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Alter: 54
Beiträge: 9.121
Standard

Ich gehe davon aus, dass wenn mit der Lunge etwas nicht stimmt, der Tierarzt das hören kann. Mit dem Herz ist das anders, wenn du da irgendeine Befürchtung hast, dann geh zum einem Kardiologen und lass einen Herzultraschall machen. Die normale Atemfrequenz von Katzen im Ruhezustand ist so zwischen 20 - 30 Atemzüge.
tiha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2019, 22:49   #3
Penny96
Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Ort: Berlin
Beiträge: 95
Standard

Ich muss auf Anweisung meiner Kardiologin (also Püppis genauer gesagt) immer die Atemfrequenz in entspanntem Zustand messen. Das geht am besten wenn Katzi döst. Die Frequenz sollte um die 20 Atemzüge (ein und aus=1) pro Minute sein. Bei Püppi sind es vorbildliche 15. Bei deutlicher Steigerung wäre das ein Alarmsignal, dass sich Wasser in der Lunge sammelt. Du kannst auch beim "normalen" TA die Lunge röntgen lassen, um ganz sicher zu gehen, wenn du dem Abhören allein nicht traust. Da würde man Verschattungen etc. sehen.
Penny96 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Juckreiz | Nächstes Thema: Wichtig: felines Asthma-Austauschthread »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Atmung Pleschel Ungewöhnliche Beobachtungen 3 02.08.2017 17:45
Schwere Atmung Eisatnaf Ungewöhnliche Beobachtungen 6 11.11.2013 15:09
schnelle Atmung Fellbolzen Innere Krankheiten 5 27.04.2013 12:33
Frage zur Atmung und Co Katzen oho Sonstige Krankheiten 3 13.06.2011 19:54
Normale Atmung? highlander Ungewöhnliche Beobachtungen 0 26.05.2009 12:19

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:43 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.