Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Innere Krankheiten

Innere Krankheiten Diabetes, Krebs, Allergien, Herz-, Nieren- und Stoffwechselerkrankungen


Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.04.2019, 23:15   #1
MarionS.
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 25
Standard Juckreiz

Ich habe keine Idee mehr was es sein könnte. Meine 4 Katzen haben Juckreiz und kratzen/putzen sich ständig. Überwiegend kratzen sie sich hinter den Ohren, seitlich am Kopf, an den beinen und unter den Füssen. Da sie nicht alle das selbe fressen (1 Katze nur Trofu) schliesse ich eine Futterallergie aus. Vor 4 Tagen bekamen alle 4 Stronghold plus in den Nacken. Danach wurde das kratzen etwas mehr aber deshalb würde ich Parasiten auch ausschliessen. Jetzt habe ich keine Idee mehr was es sein könnte wenn man Parasiten und Allergien ausschliesst. Vlt Hausstaubmilben? Bin mir nicht sicher ob Stronghold plus gegen alle Milben wirkt. Ich habe keine neuen Möbel oder Wasch-/Putzmittel etc. Was kann es noch sein was ansteckend ist?
MarionS. ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 05.04.2019, 23:59   #2
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 15.517
Standard

Wie oft wurde Stronghold in den letzten Monaten gegeben?
Nur jetzt einmalig oder wurde schon öfter dieses oder ein anderes Mittel gegen Flöhe oder Milben gegeben?

Hat ein Tierarzt sich die Katzen angeschaut?
Die Ohren genau untersucht auf Milben?

Gab es Flöhe bei den Katzen?

Was genau wird gefüttert? Marke Sorte Naß oder Trocken

Sind die Katzen Freigänger oder Wohnungskatzen?

Wurde auf Allergien oder auf Pilz untersucht?

Was für Böden habt ihr in der wohnung, Teppich oder glatte Böden, Laminat oder Holz?
Womit wird der Boden gereinigt?

Was für ein Streu habt ihr? Holz Bentonit Bitte am besten die Sorte genau nennen.

Wie alt sind die Katzen, Katzen oder Kater, sicher alle kastriert denke ich?
Sind alle geimpft worden, wie oft, wann zuletzt?

Das wären so meine ersten spontanen Fragen
Petra-01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2019, 00:32   #3
MarionS.
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 25
Standard

stronghold wurde im dezember und jetzt verabreicht. der tierarzt hat die ohren als vorbildlich beschrieben. futter meistens miamor oder feringa aber immer hochwertiger. trofu frisst nur eine aber ziemlich gemischt was sorte und hersteller betrifft. flöhe waren keine vorhanden. wurde auch vom tierarzt nicht gefunden. ich habe fliesenboden und 2 teppiche jeweils unter den tischen. putzmittel entweder ajax oder sagrotan. katzenstreu biocats ultra klumpstreu. die 4 sind eigentlich reine wohnungskatzen aber wenn das wetter schön wird gehe ich mit ihnen raus in den innenhof. es wurde bei einem kater auf gräser pollen etc getestet. bestätigt wurde vom labor eine allergie auf flöhe. alle sind kastriert. luna 10, monchi 8, gismo 8, balou 4. luna ist die mutter von monchi und gismo. ich hoffe ich habe nichts vergessen
MarionS. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2019, 15:44   #4
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 15.517
Standard

Ich würde auf keinen Fall mehr Spot ons geben.
Gegen Flöhe hat sich sehr die Behandlung mit Program und Capstar bewährt.
Also die Katzen bekommen einmal im Monat eine Tablette oder Suspension Program und damit können sich Flöhe nicht weiter vermehren. Dann gibt man am Anfang einen Tag später noch eine Tablette Capstar. Damit werden lebende Föhe getötet.
Beides ist für Katzen sehr sehr gut verträglich. Bei Allergien gegen Flohbisse habe ich damit beste Erfahrungen gemacht!

Dann würde ich das Streu mal tauschen gegen ein Streu ohne Geruch.
Evtl. das Premiere sensitiv aus dem Freßnapf. Könnte ja eine Unverträglichkeit auf das bisherige Steu sein.

Dann wenn möglich Trockenfutter mal ganz weg lassen oder einfrieren bevor es gegeben wird. Hilft gegen Futtermilben!

Die Böden würde ich nur mit Neutralseife reinigen. Alle scharfen und starken Reiniger mal weg lassen bitte.

Und bis klar ist woran es liegt oder bis es besser wird würde ich sie mal nicht raus lassen.

Evtl. noch mal auf Pilz testen lassen beim Tierarzt.

Auch wenn auf der Katze keine Flöhe gefunden wurden würde ich das als erste Möglichkeit in Betracht ziehen da Flöhe in der Wohnung oder draußen sein könnten.
Eine Reaktion auf externe Mittel wie Flohmittel von außen oder Putzmittel wäre auch eine Möglichkeit.
Und eine Pilzerkrankung weil sie ansteckend ist!
Futter wäre die letzte Idee weil eigentlich würden nicht alle darauf reagieren.
Petra-01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2019, 22:12   #5
ferufe
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 180
Standard

Schuppt die Haut denn auch ein wenig? Sind deine Freigänger? Wenn Hauskatzen:
es ist ja Fellwechselzeit, vielfach aber auch noch Heizungsluft. Evtl. ist die Luft einfach zu trocken? Du könntest feuchte Tücher auslegen um die Luft zu befeuchten. Für eine bessere Spannkraft der Haut kann man völlig unproblematischen Kieselsäure (im Dm, bei Rossmann etc. günstig zu bekommen) ins Futter geben oder auch ein Siliceapräparat.
In der Regel wird da eine Meserspitze voll ins Futter gegeben, evtl. mal 2-3 Wochen ausprobieren?

VG
ferufe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Juckreiz hruetten Parasiten 1 04.02.2016 17:19
Starker Juckreiz tiggerchen Ungewöhnliche Beobachtungen 2 02.04.2015 11:29
Quaddeln und Juckreiz Annegrette Parasiten 3 13.03.2013 13:38
Juckreiz Doodele Ungewöhnliche Beobachtungen 5 16.04.2010 13:08
ständiger Juckreiz Mona64 Äußere Krankheiten 3 16.07.2009 16:31

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:24 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.