Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Innere Krankheiten

Innere Krankheiten Diabetes, Krebs, Allergien, Herz-, Nieren- und Stoffwechselerkrankungen


Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.02.2019, 20:59   #76
Emmaline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 321
Standard

Zitat:
Zitat von Quilla Beitrag anzeigen
Vitamin B1 und B12 - beide irrsinnig hoch (wir stoppen die Gabe des Vitamin B Komplexes sofort)
Habt ihr die Werte gemessen, als ihr den Komplex schon gegeben habt? Aus der Humanmedizin kenne ich es, daß man mit den Tabletten eine Woche pausieren soll, bevor der Spiegel gemessen wird. Insofern denke ich, wird die Messung jetzt nicht wirklich aussagekräftig sein
Emmaline ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 08.02.2019, 21:13   #77
Quilla
Forenprofi
 
Quilla
 
Registriert seit: 2013
Ort: Allgäu
Beiträge: 1.077
Standard

Zitat:
Zitat von Emmaline Beitrag anzeigen
Habt ihr die Werte gemessen, als ihr den Komplex schon gegeben habt? Aus der Humanmedizin kenne ich es, daß man mit den Tabletten eine Woche pausieren soll, bevor der Spiegel gemessen wird. Insofern denke ich, wird die Messung jetzt nicht wirklich aussagekräftig sein
Stimmt, da wurde bereits seit 1 Woche das Vitamin B gegeben .... ich denke nicht, dass noch eine neue Bestimmung notwendig ist, da der TK "Befund" = Vitamin B Mangel ohnehin sehr unwahrscheinlich ist. (sie hatten in der TK auch nicht untersucht / gemessen sondern gleich Vit. B Komplex mitgegeben und uns irgendwie "unterstellt", dass es an der Ernährung liegen müsse - weil sie sonst nichts gefunden haben)
Quilla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2019, 22:15   #78
Birgitt
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 8.645
Standard

Zitat:
Zitat von Quilla Beitrag anzeigen
Der kleine Prinz lässt grüssen .......... bitte drückt die Daumen, dass nichts mehr vorkommt.
Der kleine Prinz ist gut.

Zu den Werten kann ich nicht viel sagen.
Birgitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2019, 22:40   #79
Quilla
Forenprofi
 
Quilla
 
Registriert seit: 2013
Ort: Allgäu
Beiträge: 1.077
Standard

Letzte Werte heute:
Toxoplasmose - unverändert - also keine akute Infektion
EOS - leider immer noch hoch

Sie hat heute mit ihren ehemaligen Kollegen von der Uniklinik MUC telefoniert, was es ausser Parasiten und Allergie noch für "exotische" Gründe für die hohen EOS geben könnte:
  • Leukämie (schließt sie aufgrund des Blutbildes aus)
  • Rückenmark-Irgendwas (dto.)
  • unerkannter Tumor (ist natürlich möglich, aber wo anfangen)

Dann fielen mir die Zähne ein - er war zwar im Oktober zur Zahnsanierung, aber ich habe ihn ja die letzte Zeit beobachtet wie ein Argusaugen-Inspektor, ich finde, er "zittert manchmal mit dem Kinn" beim Fressen und bei härteren Brocken, lässt er auch mal was aus dem Göschi fallen .........
Da meinte sie, könnte ein Ansatz sein - sie telefoniert aber nochmal mit Kollegen und dann machen wir Termin.

Ohmann - bitte nicht schon wieder Narkose ....... aber wenn sie ihn wegen der Zähne nochmal röntgen müsste, gehts wohl nicht anders, oder?
(das Kopfschütteln macht er immer noch manchmal - ich steig echt nicht mehr durch)
Quilla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2019, 23:00   #80
NicoCurlySue
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 4.061
Standard

Sorry, habe jetzt nicht alles nachgelesen, ikssssssssssssssssydr (Findus lässt einen Gruß hier), aber Zähne röntgen wurde bei mir immer gleich mit Zähne ziehen- falls nötig- verbunden mit digitalem Einzelzahnröntgen und Inhalationsnarkose bei einer Zahntierärztin. Alles Gute für Euch! Und ich meine mich zu erinnern, dass Findus bei seinen Zahnproblemen auch erhöhte EOS hatte (bin mir jetzt nicht ganz sicher).
NicoCurlySue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2019, 21:12   #81
Quilla
Forenprofi
 
Quilla
 
Registriert seit: 2013
Ort: Allgäu
Beiträge: 1.077
Standard

Kurzes Feedback - hoffentlich abschließend:

Erneuter Zahncheck brachte keine Erkenntnisse.
Heute nochmal Blutbild machen lassen - EOS sind wieder im Normalbereich.

Bisher nichts mehr vorgefallen.

Den ganzen Kerl jetzt auf Verdacht komplett schallen lassen möchte nicht.

Drückt die Däumchen, dass ich in diesem Faden nie mehr was schreiben muss.
Quilla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2019, 10:49   #82
Neris
Erfahrener Benutzer
 
Neris
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 436
Standard

ich drücke alle Daumen!
Neris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2019, 23:16   #83
Quilla
Forenprofi
 
Quilla
 
Registriert seit: 2013
Ort: Allgäu
Beiträge: 1.077
Standard

D-a-n-k-e

Quilla ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Hohe Nierenwerte und FIV | Nächstes Thema: Herz-und Nierenkrank und Appetitlos »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
PLZ 45: "Marie"(w), "Duchesse"(w), "Toulouse"(m) und "Berlioz"(m), *05/2012 Kitty1 Glückspilze 7 18.08.2015 17:31
PLZ 45 Die 4 Brüder "Leonard", "Sheldon", "Ray" und "Howard" suchen Zuhause oder Pfl Kitty1 Glückspilze 21 25.06.2012 10:46
"Knubbel" auf der Haut - Verdacht auf Tumore?! - Oder was kann das sonst sein? Shivani Äußere Krankheiten 8 14.03.2011 09:12

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:21 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.