Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Innere Krankheiten

Innere Krankheiten Diabetes, Krebs, Allergien, Herz-, Nieren- und Stoffwechselerkrankungen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.12.2018, 14:00   #31
Meiki
Forenprofi
 
Meiki
 
Registriert seit: 2010
Ort: Hannover
Beiträge: 5.487
Standard

Wir begleiten Dich in Gedanken.

Traurige Grüße
Meiki ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 21.12.2018, 14:57   #32
rlm
Forenprofi
 
rlm
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 15.497
Standard

Das ist lieb.
rlm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2018, 15:10   #33
ENM
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 2.748
Standard

Das Schicksal ist manchmal ein mieser Verräter.
Gerade, wenn sie so jung gehen müssen, ist es umso schwerer für uns...glücklicherweise nicht für unsere Katzen.
Marvin hatte einen tollen Platz bei euch, hatte euch, seine Mitkatzen und ein gutes Leben...das zählt für ihn.
Es ist zu früh, definitiv. Fühlt euch gedrückt.

Marvin....run free..

Solltest du da oben einer kleinen dicken Rottigerkatze begegnen, die einen ganz seltsamen Katzendialekt spricht...das ist Kedi..grüß sie von mir...und dann renne los und fühle den warmen Wind in deinem Flauschefell.
ENM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2018, 15:07   #34
rlm
Forenprofi
 
rlm
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 15.497
Standard

Hallo ihr Lieben. Ich schreibe später nochmal mehr. Es ist nicht alles optimal gelaufen. Sein Tod hätte nicht sein müssen. Sei denn, der Befund ergibt einen bösartigen Tumor. Ist so etwas denn oft bösartig? Wäre leb, wenn jemand dazu etwas sagen könnte.
rlm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2018, 11:52   #35
Meiki
Forenprofi
 
Meiki
 
Registriert seit: 2010
Ort: Hannover
Beiträge: 5.487
Standard

Liebe Anke,
ich kann fachlich gar nichts beitragen. Das Gewebe kann bösartig sein oder auch nicht. Jede OP, jede Zellveränderung birgt Risiken. Warum es Marvin das Leben gekostet hat ... ich weiß es leider nicht.
Dass sein Tod jedoch ein schlimmer Schock ist, das weiß ich.
Und dass es sehr schwer ist, damit umzugehen.
Ich wünsche Dir Kraft.

Dass Du untröstlich bist, ist wahr.

Liebe Grüße
Meiki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2018, 21:53   #36
SweetCat
 
SweetCat
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 567
Standard

Hallo meine Liebe,

wie geht es euch? Ist der erste Schock ueberwunden? Was ist passiert?
SweetCat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 12:48   #37
rlm
Forenprofi
 
rlm
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 15.497
Standard

Hallo ihr Lieben, ich wollte mich endlich melden, sorry für die Verspätung...

Ich danke jeden einzelnen noch mal für die Hilfe und die lieben Worte.

Anfang des Jahres war der Befund da, die Diagnose lautete Maligne Neoplasie mit Lymphknotenmetastase mit Verdacht auf ein Sarkom, Prognose sehr vorsichtig. Ein 3 jähriger Prachtkerl ...

Es wäre nichts zu machen gewesen, auch wenn alles andere anders gelaufen wäre.

Verstorben ist er vermurlich durch eine Sepsis. Entweder die Naht der Darm-OP undicht oder der Darm perforiert. Die Flüssigkeit die man abzog, war das Breichen welches ich ihm im 2-Stundentakt mit der Spritze eingab ..

Es blieb weiter nichts, wie trotz instabilen Zustandes die Not-OP zu machen. Während dieser Vorbereitung krampfte er, Herzstillstand. Er wurde ungefähr eine halbe Stunde reanimiert, kam aber nicht mehr zurück.

Mit seiner Diagnose die wir zu dem Zeitpunkt noch nicht kannten, wäre aber jeder überstandene Kampf nicht von Dauer gewesen. Mit der Diagnose hätte er nur noch eine sehr kurze Lebensdauer gehabt.

Marvi ....
rlm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 12:51   #38
rlm
Forenprofi
 
rlm
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 15.497
Standard

Zitat:
Zitat von Maiglöckchen Beitrag anzeigen
Ich drücke auch ganz fest die Daumen, dass es etwas Gutartiges war.
Silvia, du ahntest was kommt, oder?
rlm ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Lebererkrankung? | Nächstes Thema: blasenentzündung, futtermittelunverträglichkeit »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kein kotabsatz nach Einlauf Hexe87 Verdauung 30 06.06.2018 19:10
kein kotabsatz/nichts fressen Elkema Verdauung 8 20.01.2014 15:42
Seit Di/Mi kein Kotabsatz! 20Die12 Barfen 20 28.01.2013 20:36
36 Stunden kein Kotabsatz - eingreifen??? Rookie Verdauung 4 11.06.2012 09:47

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:28 Uhr.