Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Innere Krankheiten

Innere Krankheiten Diabetes, Krebs, Allergien, Herz-, Nieren- und Stoffwechselerkrankungen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.05.2017, 20:33   #61
DieWildenSechs
Erfahrener Benutzer
 
DieWildenSechs
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 115
Standard

Linchen ist seit heute ein Sternchen ... Flüssigkeit im Bauchraum, Blut gebrochen und Blut aus dem Popo ... rote Blutkörperchen immer noch katastrophal ... Entzündungswerte ebenso ... sie hat sich verkrochen und gelitten ... wenn ich drauf bestanden hätte, hätten wir versucht weiterzumachen ... habe ich nicht, ihr könnt euch denken wie es mir geht....
DieWildenSechs ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 28.05.2017, 23:00   #62
taggecko
Forenprofi
 
taggecko
 
Registriert seit: 2011
Ort: Stuttgart
Beiträge: 2.175
Standard

Mein herzliches Beileid. RIP Linchen.
taggecko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2017, 00:29   #63
Tigerin74
Forenprofi
 
Tigerin74
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 9.705
Standard

Das tut mir sehr leid
Aber auch wenn sich das jetzt echt blöd anhört weil du dir schlimme Vorwürfe machst, für sie ist es vielleicht das Beste und muss nicht mehr leiden.

Viel Kraft für die nächste Zeit. Schlaf gut, Linchen.
Tigerin74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2017, 10:40   #64
J.R. 1981
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 821
Standard

So mal wieder ein Update von Lucy, da wir letzte Woche eine Blutkontrolle hatten.
Ihr Hämatorkrit ist weiterhin stabil über 40%. Alle Blutwerte waren super..keine Auffälligkeiten.
Sie hat nochmals gut 100 Gramm abgespeckt...wir brauchen jetzt nur noch alle 3 Monate zur Kontrolle.
Sie bekommt seit Januar ausschließlich Leukeran, sie ist also seit guten fünf Monaten ohne Cortison.
J.R. 1981 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2018, 13:51   #65
J.R. 1981
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 821
Standard

Lang ist es her, da wird es mal wieder Zeit für ein Update meiner Lucy.

Ihr geht es nach wie vor super, unsere Tierärztin ist sehr zufrieden, wir gehen mittlerweile nur noch einmal im Quartal zur Kontrolle und ihre Blutwerte sind alle in der Norm, Hämatokrit sogar in der oberen Norm (was echt immer noch unglaublich toll ist).
Das Leukeran bekommt sie jetzt fast zwei Jahre und sie veträgt es super, keinerlei Nebenwirkungen.
Das möchte ich auch nochmal hervorheben, da dieses Medikament immer wieder verteufelt wird..die Dosis macht das Gift!
Hier wurde das Cortison sehr gut vertragen und auch das Leukeran. Beide Medikamente haben meiner Katze das Leben gerettet und ich bin einfach nur dankbar dass uns unsere Tierärztin so kompetent zur Seite steht und sie uns bzw Lucy niemals aufgegeben hat.

Ich werde weiter berichten
J.R. 1981 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2018, 22:36   #66
taggecko
Forenprofi
 
taggecko
 
Registriert seit: 2011
Ort: Stuttgart
Beiträge: 2.175
Standard

J.R. Wie geht es Deiner Lucy denn jetzt— ich hoffe sie ist stabil.
taggecko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2018, 09:24   #67
J.R. 1981
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 821
Standard

Vielen Dank der Nachfrage. Lucy geht es weiterhin sehr gut Alle drei Monate sind Blutkontrollen..die Tierärztin wollte die Kontrollabstände etwas erhöhen aber ich gehe lieber weiterhin einmal im Quartal..ist mir einfach sicherer.
J.R. 1981 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2019, 11:27   #68
J.R. 1981
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 821
Standard

Frohes neues Jahr

Ich war lange nicht hier, möchte aber mal wieder von Lucy berichten.

Ihr geht es nach wie vor sehr gut
Diesen Monat sind es jetzt zwei Jahre in denen sie Cortisonfrei ist und ausschließlich mit Leukeran behandelt wird.

Wir gehen weiterhin alle 3 Monate zu einer Blutkontrolle, ihre Werte waren stets gut, nichts auffälliges. Und vor allem...kein Abrutschen mehr in eine Anämie!!
Ohne meine Tierärztin an unserer Seite hätten wir es sicher nicht geschafft.

Hoffen wir mal dass sie noch viele glückliche Jahre vor sich hat Sie wird dieses Jahr 9.
Ihren ersten Anämieschub hatte sie mit 3 Jahren.
Das ist der Grund warum ich diesen Thread noch am Leben halte, weil es so gut wie keine Langzeit-Threads gibt.
J.R. 1981 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2019, 12:02   #69
taggecko
Forenprofi
 
taggecko
 
Registriert seit: 2011
Ort: Stuttgart
Beiträge: 2.175
Standard

Das freut mich sehr für Dich und Lucy.
Ich trauere immer noch sehr um meinen Charly.
taggecko ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Max mit schwerer Anämie MLOL Verdauungserkrankungen 11 03.07.2014 20:25
Tumor(?)/Anämie *KathiKatze* Innere Krankheiten 44 13.08.2012 13:33
Autoimmunkrankheit Anämie Farosi Alternative Heilmethoden 0 10.05.2010 21:26
Schwere Anämie nach langer Krankheitsgeschichte alli Sonstige Krankheiten 13 30.03.2010 16:39
Anämie gisisami Innere Krankheiten 5 10.05.2008 20:04

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:42 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.