Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Innere Krankheiten

Innere Krankheiten Diabetes, Krebs, Allergien, Herz-, Nieren- und Stoffwechselerkrankungen

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.11.2011, 00:04
  #31
Bea
Forenprofi
 
Bea
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 29.498
Standard

Reis ist ok - Kartoffeln meiden.
Bea ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 19.11.2011, 00:28
  #32
Spunky
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Halle/Saale
Beiträge: 2.694
Standard

Zitat:
Zitat von Steppenläufer Beitrag anzeigen
- Auf jeden Fall Nassfutter.
- Anfangs auf jeden Fall ohne Getreide oder andere pflanzliche Beimischungen; waren die Probleme durch TroFu verursacht, kann man später ausprobieren, ob pflanzliche Beimischungen vielleicht doch ok sind.
- Wichtig ist außerdem ein gut deklarierter Muskelfleischanteil, "Fleisch" kann alles sein, auch stark bindegewebshaltige Teile wie Lunge, Kehle, Knorpel, Zwerchfell..., was genau wie Getreide dazu führen kann, dass der pH-Wert zu hoch wird. Ist DL-Methionin aufgeführt, so ist das ein deutliches Indiz dafür, dass im Futter zu wenige brauchbare tierische Proteine enthalten sind und der Hersteller diesen Mangel künstlich auszugleichen versucht.
- Futter sollte nicht den ganzen Tag zur Verfügung stehen sondern in maximal drei-vier Mahlzeiten gegeben werden: nach dem Fressen kommt es bei vielen Katzen und Futtern zu einem zeitweiligen Anstieg des pHs, der sogenannten Alkalischen Welle. Damit der pH genug Zeit hat, wieder in den sauren bereich abzusinken, darf die Katze mehrere Stunden lang keine Nahrung zu sich nehmen. Häppchenfressen ist bei Struvitneigung ein Risiko.
- Auf jeden Fall langsam umstellen, erst auf gutes Futter mit ansäuernden Medis und dann die Medis langsam ausschleichen, damit sich der Stoffwechsel umgewöhnen kann.
- Ein Extraschwupps Wasser unter das Futter gemischt kann während der Umstellung zusätzlich dabei helfen, einen Rückfall zu vermeiden: der Urin wird dadurch stärker verdünnt und häufiger abgesetzt, beides wirkt der Bildung von Kristallen entgegen.

Ich füttere meine Kater mit selbstgemischtem Rohfutter, aber es gibt auch ein paar Fertigfutter, die ich für geeignet halte.
Alle deine Tipps beherzige ich, aber muss trotzdem dauerhaft Guard zufüttern. Welche Fertigfutter hälst du für geeignet? An Rohfleisch geht mein Kater z.b. nicht ran.
Spunky ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2011, 00:29
  #33
Giulie
Erfahrener Benutzer
 
Giulie
 
Registriert seit: 2011
Ort: Leipzig
Alter: 33
Beiträge: 986
Standard

Hallo zusammen,

ich habe gerade beim googlen auf das interessante Thema gestossen.

Eine kurze Vorgeschichte zu meiner unten folgenden Frage:
Ich habe seit einem halben Jahr einen dreijährigen Kater, meinen Leon.
Bei ihm wurde kurze Zeit spätereine Unmenge an Struvitkristallen festgestellt (Anscheinend der Grund, warum er abgegeben wurde )
Bei der letzten tierärtzlichen Kontrolle mitte Juni wurden keine Kristalle mehr festgestellt, nur leicht erhöhte Leucozytenwerte.
Er bekommt als Ansäuerung zusätzlich feline vet cystofer. Als NaFu Urinaryfutter mit normalen, hochwertigen Futter gemischt bzw. 2-3 mal die Woche Schesir
Obwohl ich glaube, dass die Tabletten nicht stark ansäuernd wirken.

Zur Frage:
Ich hab von Anfang an viel Gutes über Guardicid gelesen. Allerdings habe ich immernoch starke Bedenken, ob man langfristig damit dem Tier was gutes tut. Gastritis sollen ja viele Katzen davon bekommen???
Bei mir scheiters ja schon an der täglichen Urinprobennahme...

Ich möchte allerdings von den Diätfutter los kommen, auch weil Leon mittlerweile zwei Halbgeschwisterchen bekommen hat.

Leon isst auch kleine Mengen in größeren Zeitabschnitten.Dazu bin ich wochentags um die 10-11 Stunden nicht Zuhause. Kann man so lange Pause zwischen 2 Mahlzeiten lassen?
Die verhungern mir doch :-/

MAC's kommt hier auch nicht so gut an. Alle lieben die Konsistenz von Kattovit.
Giulie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2011, 00:49
  #34
Bea
Forenprofi
 
Bea
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 29.498
Standard

Zitat:
Zitat von Giulie Beitrag anzeigen
Er bekommt als Ansäuerung zusätzlich feline vet cystofer. Als NaFu Urinaryfutter mit normalen, hochwertigen Futter gemischt bzw. 2-3 mal die Woche Schesir
Obwohl ich glaube, dass die Tabletten nicht stark ansäuernd wirken.
Kannst du mal die Inhaltstoffe von feline vet cystofer einstellen? Irgendwie finde ich dazu auf Anhieb nichts, nur das es auch in geringem Prozentanteil Methionin enthält.

Zitat:
Zitat von Giulie Beitrag anzeigen
Ich hab von Anfang an viel Gutes über Guardicid gelesen. Allerdings habe ich immernoch starke Bedenken, ob man langfristig damit dem Tier was gutes tut. Gastritis sollen ja viele Katzen davon bekommen???
Bei mir scheiters ja schon an der täglichen Urinprobennahme...
Ist die grosse Frage. Ich habe mich nur kurzzeitig mit diesem Thema Ansäuerung des Urin beschäfigt.
Grundsätzlich denke ich, sollte man das auf einen möglichst niedrigem Level halten. Schließlich beeinflusst Guardacid, bzw. auch rein Methionin nicht nur den Harn-PH-Wert sondern betrifft den gesamten Stoffwechsel.

Rein über die Ernährung an sich kann man schon sehr stark den Säure-Base-Haushalt beeinflussen. Ist allerdings ein recht umfangreiches Thema.

Gerade am Anfang wäre es halt schon recht wichtig regelmäßig den PH-Wert zu messen und einzutragen ( dabei auch den Abstand zur letzten Mahlzeit nicht vergessen - der PH-Wert schwankt natürlicherweise).


Zitat:
Zitat von Giulie Beitrag anzeigen
Leon isst auch kleine Mengen in größeren Zeitabschnitten.Dazu bin ich wochentags um die 10-11 Stunden nicht Zuhause. Kann man so lange Pause zwischen 2 Mahlzeiten lassen?
Der PH-Wert schwankt. Steigt nach dem Füttern, sinkt wieder ab usw..

Mehre Mahlzeiten pro Tag sollen besser sein. Vielleicht wäre ein Futterautomat eine Lösung?
Bea ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2011, 11:25
  #35
Giulie
Erfahrener Benutzer
 
Giulie
 
Registriert seit: 2011
Ort: Leipzig
Alter: 33
Beiträge: 986
Standard

Ich habe von den feline vet cystofer bisher auch nicht viel im Internet gelesen.
Ich hatte die bekommen, weil Leon im august anfing im stehen zu pinkeln. Eine wirkliche Besserung trat mit den Tabletten auch nicht wirklich ein, erst als die zwei Kitten einzogen, ging es ihm bedeutend besser.

Hier Die Information auf der Tüte:
feline vet cystofer - mit Extr. Uvae ursi, Solidaginis, Cranberry, Echinacea und Humulus
Inhaltsstoffe: 43,0 % Rohprotein, Rohfaser <1 %, Rohfett 12,2 %, Rohasche 10,4 %, Methionin 5 %
Zusammensetzung: Fleisch und tierischew Nebenerzeugnisse, Milch und Molkereierzeugnisse, Eier und Eiererzeugnisse, Hefen, Pflanzliche Nebenerzugnisse, Mineralstoffe
Futtermittelzusatzstoffe je kg: 40.000 mg Taurin, 20.000 mg Ammoniumchlorid

Zusätzliche Hinweise: cystofer unterstützt die Funktion der ableitenden Harnwege. Cystofer wirkt durch spezielle Kombination pflanzlicher Extrakte durch die Förderung der Diurese und den Abtransport der Bakterien. Die essentielle, schwefelhaltige Aminosäure Methionin und Ammoniumchlorid wirken harnansäurend.

Der harnansäurende Effekt
- verringert die Ädhäsion pathogener Keime an den Urothelzellen
- wirkt bakteriostatisch
- verbessert die Wirksamkeit von Antibiotika
- verbessert die Steinlösigkeit von Phosphatsteinen

Durch den ausgewählten Anteil an Geflügelprotein und weiteren natürlichen Geschmacksträgern werden cystofer-Kautabletten gerne von Katzen aufgenommen. Organische und anorganische Kieselgurkomponenten (SiO2) dienen als Toxinfänger. Grünlippmuschelexkrat soll die schützende GAG-Schicht am dem Urothel unterstützen.

Die Tabletten sollen angeblich nach Maus schmecken, jedenfalls werden sie sehr gern gegessen. er bekommt zur Zeit 2 Stück am Tag. dazu aber immernoch 50% Kattovit und 50% "normales" NaFu.

Trockenfutter gibt es hier nur als Leckerlie. Deswegen halt ich eine Futterpause von bis zu 11 Stunden arg lang. Da kann ich mir bei der Futterzubereitung nur einen Kampfanzug anziehen, weil mir dann mindestens zwei Katzen an den Beinen kleben.
Giulie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2011, 13:36
  #36
die_ananas
Forenprofi
 
die_ananas
 
Registriert seit: 2010
Ort: Sachsen-Anhalt
Alter: 30
Beiträge: 1.751
Standard

Zitat:
Zitat von Steppenläufer Beitrag anzeigen
Daher denke ich, dass Struvitprobleme auf Fütterungsfehler zurückzuführen sind, auf Fehler, die die meisten Katzen tolerieren/kompensieren können, die bei manchen aber zu Problemen führen. Beispiele für andere Ursachen fehlen mir. Auf jeden Fall wäre dauerhaft Diätfutter oder Medigabe für mich der allerletzte Ausweg.
Und wie erklärst du dir dann Struvit bei einem 12 Wochen alten Kitten, dass neben der Muttermilch ausschließlich mit Nassfutter aufgezogen wurde?
Bei mir hat sie immer nur gutes Futter bekommen, ich achte seit ich sie habe auf getreide- und zuckerfreie Ernährung mit hohem Fleischanteil...trotzdem hatte sie kurz nach ihrem Einzug eine Blasenentzündung mit Struvit...und auch schon einige Rückfälle in der Anfangszeit...
die_ananas ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2011, 21:08
  #37
tigerlili
Forenprofi
 
tigerlili
 
Registriert seit: 2006
Ort: 31... Lehrte
Alter: 54
Beiträge: 11.130
Standard

Das ist mir neu, so kleine Kitten können auch schon Struvit bekommen?! Arme Maus!
tigerlili ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2011, 21:17
  #38
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.194
Standard

Allgemein hatte ich ein paar Jahre lang den Eindruck, als käme Struvit frühestens so am oder im zweiten Lebensjahr, aber es scheinen sich die Fälle zu häufen, wo Struvit noch früher auftritt, zumindest auffällig wird


Zugvogel
Zugvogel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2011, 21:21
  #39
die_ananas
Forenprofi
 
die_ananas
 
Registriert seit: 2010
Ort: Sachsen-Anhalt
Alter: 30
Beiträge: 1.751
Standard

Jap können sie...ich hab die Kristalle selbst gesehn... (per Bildschirm vom Mikroskop)
die_ananas ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 20.11.2011, 21:25
  #40
tigerlili
Forenprofi
 
tigerlili
 
Registriert seit: 2006
Ort: 31... Lehrte
Alter: 54
Beiträge: 11.130
Standard

Schon krass! Was machst Du nun konkret dagegen?
tigerlili ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2011, 21:28
  #41
die_ananas
Forenprofi
 
die_ananas
 
Registriert seit: 2010
Ort: Sachsen-Anhalt
Alter: 30
Beiträge: 1.751
Standard

Gutes Futter und Guardacid...
die_ananas ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2011, 21:33
  #42
tigerlili
Forenprofi
 
tigerlili
 
Registriert seit: 2006
Ort: 31... Lehrte
Alter: 54
Beiträge: 11.130
Standard

Dachte ich mir! hab ich ja auch gemacht, hilft nur gerade nicht.

Welches Futter?
tigerlili ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2011, 21:40
  #43
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.194
Standard

Zitat:
Zitat von die_ananas Beitrag anzeigen
Gutes Futter und Guardacid...
Wie lange schon?


Zugvogel
Zugvogel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2011, 21:41
  #44
die_ananas
Forenprofi
 
die_ananas
 
Registriert seit: 2010
Ort: Sachsen-Anhalt
Alter: 30
Beiträge: 1.751
Standard

Macs, Animonda, die alten Dosen dein Bestes von dm...Schmusy (auch noch alte Dosen), Select Gold und gaaanz selten mal Lux...

@Zugvogel...seit nem Jahr ca...
die_ananas ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2011, 21:45
  #45
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.194
Standard

Es intressiert mich im Zusammenhang mit dem Threadtitel.


Zugvogel
Zugvogel ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Rolling skin syndrom Allergie oder neurologisch? | Nächstes Thema: Inhalierhilfen »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
L-Methionin statt Guardacid Bea Innere Krankheiten 4 29.07.2016 18:50
Blase an Unterlippe Minnie2005 Ungewöhnliche Beobachtungen 1 01.02.2014 12:54
Welche Medi z. Dauermedikation? *kräh* Innere Krankheiten 23 30.08.2013 22:15
Dauermedikation Zylkene? Maureen Sonstige Krankheiten 13 18.03.2013 15:38
Blase Lena321 Sonstige Krankheiten 2 11.08.2012 11:21

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:00 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.