Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Infektionskrankheiten

Infektionskrankheiten Erkältungen, FIP, FIV, FeLV, ...

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.07.2010, 09:21
  #1
jessy7
Neuling
 
Registriert seit: 2010
Ort: Weissig
Beiträge: 29
Standard Kann das denn Hautpilz sein??

Hallo!

Seit 4 Wochen haben meine 2 Kinder und mittlerweile auch mein Mann und ich einige Stellen am Körper, die der Hautarzt als Hautpilz definiert hat. Der Arzt hat von uns einige Hautschüppchen genommen und eine Kultur angelegt, die in 2 Wochen erst ausgewertet werden kann. Die Ärztin meinte, wir sollten alle im Haushalt lebenden Tiere untersuchen lassen. Also Hamster und Katze zum Tierarzt, aber der konnte NICHTS feststellen. unsere Mietze lebt seit 8 Wochen bei uns. Sie ist putzmunter, frisst und trinkt ordentlich. An ihrem Fell kann ich keinerlei Haarausfall oder ähnliches feststellen. Klar - sie hat ihr Babyfellchen verloren, aber keine kahlen Stellen oder so.

Was können wir nur machen? Hat jemand Erfahrung mit Hautpilz bei Katzen. Auf was muss ich ganz besonders achten? Gibt es andere Erkennungmöglichkeiten, als kahle Stellen? Sie kratzt sich auch gar nicht und ist allgemein unauffällig.

Ich bin sehr dankbar für JEDEN Tip!!!

Danke, Jessy
jessy7 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 07.07.2010, 09:37
  #2
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.194
Standard

In diesem Link von Google-Bilder sind einige Hautpilze von Katzen gezeigt. Ob es alle sind, die in Betracht kämen, weiß ich nicht. Gsd hatten wir nie mit Hautpilz zu kämpfen.

http://www.google.de/images?hl=de&so...=&oq=&gs_rfai=

Zugvogel
Zugvogel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2010, 12:15
  #3
Marlek
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Jessy,

Wenn Eure Tiere keine Symptome zeigen und der TA auch nichts finden konnte, dann haben die zumindest keinen Pilz.
Pilze vermehren sich ja über Sporen.
Es könnte sein, dass Euer Neuzugang diese im Fell mitgebracht hat, selbst nicht erkrankte aber die Sporen bei Euch Angriffsfläche hatten und zugeschlagen haben.
Es kann auch sein, dass Ihr Euch den Pilz woanders eingefangen habt.
 
Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2010, 12:25
  #4
amelie85
Benutzer
 
amelie85
 
Registriert seit: 2010
Ort: München
Alter: 34
Beiträge: 89
Standard

wie das bei katzen ist weiß ich nicht aber meine ratten hatten pilz. die komplette hintere hälfte war kahl und das ging auch ziemlich schnell mit dem ausfall. denke das das bei katzen dann auch so wäre.
amelie85 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2010, 12:40
  #5
locke1983
Forenprofi
 
locke1983
 
Registriert seit: 2009
Ort: Nähe Trier
Beiträge: 15.997
Standard

Mal kurz ne Frage einwerf:
Bei Hautpilz sind die Stellen aber gerötet oder verschuppt, richtig!?
Also bei der Katze meine ich.
locke1983 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2010, 12:54
  #6
locke1983
Forenprofi
 
locke1983
 
Registriert seit: 2009
Ort: Nähe Trier
Beiträge: 15.997
Standard

Zitat:
Zitat von Kashmodia Beitrag anzeigen
mom.. ich mach schnell fotos
Du bist die beste!

Wookie hat nämlich am Hals leicht kahle Stellen.
Ich hoffe, dass das nur vom Kragen tragen und den ganzen Medis kommt, die er nehmen musste - und dann noch vom Fellwechsel.
Denke nicht, das es ein Pilz ist - aber Gedanken macht man / Frau sich natürlich doch

Bin mal gespannt, was der Doc heute abend sagt

Sorry @ TE: Wollte dir deinen Thread nicht "versauen".
Wart ihr mit eurer Miez denn mal bei einem Tierarzt?
locke1983 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2010, 13:04
  #7
locke1983
Forenprofi
 
locke1983
 
Registriert seit: 2009
Ort: Nähe Trier
Beiträge: 15.997
Standard Ne, ne, ne

So sieht das bei "uns" gar nicht aus
Bei uns sind "nur" die Haare weg und neue kommen schon nach.
Bei deinen Bildern finde ich sieht man schon sehr deutlich, dass da "was" ist.
Also nicht nur die Haare weg sind, sondern auch irgendetwas anderes.
Sorry, ist blöd ausgedrückt, aber ich denke du verstehst was ich meine

Da haben wir ja, hoffentlich, noch Glück gehabt, dass es "nur" der Fellwechsel ist.

Geändert von locke1983 (07.07.2010 um 13:07 Uhr)
locke1983 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2010, 13:27
  #8
locke1983
Forenprofi
 
locke1983
 
Registriert seit: 2009
Ort: Nähe Trier
Beiträge: 15.997
Standard

Jetzt bekomm ich ein bisschen Angst
locke1983 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2010, 13:34
  #9
locke1983
Forenprofi
 
locke1983
 
Registriert seit: 2009
Ort: Nähe Trier
Beiträge: 15.997
Standard

Ich bin am arbeiten.
Und Wookie hoffentlich da wo er hin gehört - zuhause

Sieht aber in etwa so aus, wie in dem Thread hier:
kahle stellen auf den schulterblättern

Nur, dass darunter wieder Haare nach wachsen und die Stelle größer ist.

Ich guck mal wann mein Männe zuhause ist.
locke1983 ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 07.07.2010, 13:57
  #10
locke1983
Forenprofi
 
locke1983
 
Registriert seit: 2009
Ort: Nähe Trier
Beiträge: 15.997
Standard

Weder noch

Ist unter dem Hals. Daher vermute ich das es evtl von dem Trichter kommt, den er tragen musste.
Oder evtl Stress ist, das er nicht raus darf weil er noch nicht geimpft ist.
Aber dann würde er sich die doch woanders "ausreißen", oder!?

Männe ist noch nicht zuhause
locke1983 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2010, 14:08
  #11
kleinebaerin
Erfahrener Benutzer
 
kleinebaerin
 
Registriert seit: 2010
Ort: Alzenau in Unterfranken
Beiträge: 350
Standard

Zitat:
Zitat von jessy7 Beitrag anzeigen
Hallo!

Seit 4 Wochen haben meine 2 Kinder und mittlerweile auch mein Mann und ich einige Stellen am Körper, die der Hautarzt als Hautpilz definiert hat. Der Arzt hat von uns einige Hautschüppchen genommen und eine Kultur angelegt, die in 2 Wochen erst ausgewertet werden kann. Die Ärztin meinte, wir sollten alle im Haushalt lebenden Tiere untersuchen lassen. Also Hamster und Katze zum Tierarzt, aber der konnte NICHTS feststellen. unsere Mietze lebt seit 8 Wochen bei uns. Sie ist putzmunter, frisst und trinkt ordentlich. An ihrem Fell kann ich keinerlei Haarausfall oder ähnliches feststellen. Klar - sie hat ihr Babyfellchen verloren, aber keine kahlen Stellen oder so.

Was können wir nur machen? Hat jemand Erfahrung mit Hautpilz bei Katzen. Auf was muss ich ganz besonders achten? Gibt es andere Erkennungmöglichkeiten, als kahle Stellen? Sie kratzt sich auch gar nicht und ist allgemein unauffällig.

Ich bin sehr dankbar für JEDEN Tip!!!

Danke, Jessy
Shai hatte am ganzen Körper verteilte kleine Stellen,an denen das Fell ausging und die Haut schuppig war. Nachdem das bei deiner Katze nicht der Fall ist, hat sie warscheinlich keinen Pilzbefall.
Übrigens kann man sich einen Hautpilz auch im Schwimmbad usw. holen. Nicht immer sind die Haustiere schuld.
kleinebaerin ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2010, 15:21
  #12
locke1983
Forenprofi
 
locke1983
 
Registriert seit: 2009
Ort: Nähe Trier
Beiträge: 15.997
Standard

So, Männe ist zuhause.

Hier mal Bilder.
Falls die nicht ausreichen kann er noch welche machen.

Vielleicht kann ja jemand was dazu sagen...
Die Bilder sind nicht die besten - Wookie hält nicht gerne still








locke1983 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2010, 17:53
  #13
locke1983
Forenprofi
 
locke1983
 
Registriert seit: 2009
Ort: Nähe Trier
Beiträge: 15.997
Standard

Pu, das beruhigt mich jetzt!

Bin mal gespannt, was der Doc dazu meint.
Er wird ja heute geimpft
locke1983 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2010, 10:41
  #14
jessy7
Neuling
 
Registriert seit: 2010
Ort: Weissig
Beiträge: 29
Standard

Hallöchen!

Danke für die guten Antworten und Diskussionen. Also ich hab gestern nochmal unseren kleinen Liebling GANZ genau angesehen, und ich konnte wirklich keine kahlen Stellen finden! Ich werde froh sein, wenn wir nächste Woche endlich das Ergebnis der Hautärztin haben!! Wobei sie meinte auch nicht bestimmen zu können, von welchem Tier das nun kommen könnte. Denn ein Hund lebt hier auch noch im Haus, aber da müssten ja die direkten Besitzer auch irgendwas haben.

Danke nochmal! Jessy
jessy7 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2010, 10:45
  #15
locke1983
Forenprofi
 
locke1983
 
Registriert seit: 2009
Ort: Nähe Trier
Beiträge: 15.997
Standard

Bei uns geht das suchen weiter...

Evtl Pilz oder Milben oder Allergie, oder, oder, oder.

Doch kein "normaler" Haarausfall...
So eine sch....
locke1983 ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Wie kann depressiever Kater wieder glücklich werden? | Nächstes Thema: Leukose »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sollen es denn mehr als 2 sein? Fynn Eine Katze zieht ein 130 10.12.2015 13:53
Was kann denn das noch sein?? Durchfallneigung. cilu Verdauung 0 26.01.2014 21:59
Wie bockig kann Madame denn sein? mrs.Nightmare Freigänger 13 13.08.2010 09:08
Kann das denn die Möglickeit sein? Mitzemami Nassfutter 21 11.04.2009 22:34
Ja kann denn unsere Katze schwanger sein?? timsen84 Eine Katze zieht ein 11 17.11.2008 22:16

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:57 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.