Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Infektionskrankheiten

Infektionskrankheiten Erkältungen, FIP, FIV, FeLV, ...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.09.2010, 21:40   #16
pünktchen
Forenprofi
 
pünktchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: Peine
Beiträge: 5.639
Standard

AB Suanatem1

Casanova wurde das Mittel verordnet, er sollte es 14 Tage lang nehmen, wegen ZFE.
Am 11. Tag befing er an sich wie rasend zu putzen, riss sich das Fell büschelweise heraus, war nicht zu beruhigen. Der TA sagte "allergische Reaktion" und spritzte ein Gegenmittel.
Einen Tag später Fieber, Erbrechen, Durchfall........ er wurde schwer krank, verlor innerhalb von 2 Wochen 1/4 seines Gewichtes, er fraß nicht mehr, ich mußte assistenzfüttern.......Er war kurz vorm Sterben
Das ist knapp 2 Jahre her.

Vor 4 Wochen bekam Sunny 1 Woche lang das gleiche AB.
Eine Woche nach Beendigung der Gabe hektisches Putzen, Lecken, Fellbeißen.
Sein Fell sieht aus wie ein von Motten zerfressener Teppich, aber inzwischen ist er ruhiger geworden, putzt nicht mehr so schlimm. Er hatte zum Glück nicht diese gravierenden "Nebenwirkungen" wie Casanova.....
pünktchen ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 14.09.2010, 22:01   #17
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.198
Standard

Zitat:
Zitat von Zugvogel Beitrag anzeigen
Convenia 0,45 ml Einmalgabe Spritze - Sofortwirkung: Blasenentzündung nicht beeinträchtigt, dafür Durchfall verursacht;

Zugvogel
Langzeit-Nebenwirkungen sind verheerend, außer DF einige Organe am Entgleisen, z.B. SD, BSP, Leber... und immer wieder DF.

Es war endgültig das letzte AB, das ich je einem Tier hab geben lassen, sofern es bei der Auswahl der Mittel bei einem todkranken Tier geht, das eh nicht mehr viel zu verlieren hat.
Ob die Langzeitwirkung direkt von dem Wirkstoff provoziert wird oder von den Hilfsstoffen, ist leider nicht zu ermitteln.

Zugvogel
Zugvogel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2010, 22:07   #18
Mime
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 2.498
Standard

Zitat:
Zitat von Zugvogel Beitrag anzeigen
Langzeit-Nebenwirkungen sind verheerend, außer DF einige Organe am Entgleisen, z.B. SD, BSP, Leber... und immer wieder DF.

Es war endgültig das letzte AB, das ich je einem Tier hab geben lassen, sofern es bei der Auswahl der Mittel bei einem todkranken Tier geht, das eh nicht mehr viel zu verlieren hat.
Ob die Langzeitwirkung direkt von dem Wirkstoff provoziert wird oder von den Hilfsstoffen, ist leider nicht zu ermitteln.

Zugvogel
Und wie kannst du definitiv diese sehr traurigen Beschwerden dem Convenia zuordnen?
Denn soweit ich weiß, ist deine Katze schon ziemlich alt und ohnehin durch die Gabe von Parafinöl leberkrank.
Mime ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2010, 22:14   #19
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.198
Standard

Nicht ich habe das zugeordnet, sondern die Tierärztin (die nicht identisch ist mit der, die Convenia gegeben hat).
Dieses Mittel hätte nicht gegeben werden dürfen auf Grund der Vorbelastung einiger innerer Organe

Zugvogel
Zugvogel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2010, 22:21   #20
Barbarossa
Forenprofi
 
Barbarossa
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 20.679
Standard

Ohne AB wären meine Katzen schon jahrelang nicht mehr am Leben. Der erste Bissabszess hätte sie ins Jenseits befördert. Ich bin dankbar, dass es lebensrettende AB gibt.
Barbarossa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2010, 22:28   #21
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.198
Standard

Die einzige Katze, die ich kannte mit einem sehr vereiterten Bißabszess an der gesamten Gesichtshälfte vom Kiefer bis ans Auge, wurde auch ohne chemische AB wieder gesund.

Zugvogel
Zugvogel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2010, 22:34   #22
Barbarossa
Forenprofi
 
Barbarossa
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 20.679
Standard

Du kennst nicht viele Freigänger.
Barbarossa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2010, 15:14   #23
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.198
Standard

Es genügt für erste Erfahrung nur einer, der auch ohne AB gesund geworden ist.

Zugvogel
Zugvogel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2010, 21:59   #24
Barbarossa
Forenprofi
 
Barbarossa
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 20.679
Standard

Zitat:
Zitat von Zugvogel Beitrag anzeigen
Es genügt für erste Erfahrung nur einer, der auch ohne AB gesund geworden ist.

Zugvogel
Dann schreib auch, dass du dem Tier zugemutet hast, mit halb verfaultem Gesicht über 4 Wochen durch die Gegend zu siechen! Mit einer vernünftigen tierärztlichen Behandlung wäre der Abszess nach 3 Tagen Geschichte gewesen!

Sag mal, bist du da noch stolz drauf? Der Kater hatte mit Sicherheit eine verdammt gute Konstitution, so dass er deine Quälereien trotzdem mit viel Glück überlebt hat. Nichts, das du also immer wieder zum Besten geben musst. Eher ein unrühmliches Kapitel, für das ich mich schämen würde.
Barbarossa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2010, 22:46   #25
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.198
Standard

Du übertreibst maßlos, aber das ist man von Dir wohl gewöhnt? Negative Schlagzeilen, Horrormeldungen - das scheint Dich magisch anzuziehen?

Du hast den Kater nicht gesehen und 'halbverfaultes Gesicht' und 'siechen' scheint mir wohl sehr bösartige? Fantasie von Dir.

Der Kater ist genesen, er war quietschfidel nach der Behandlung. Während der Behandlungszeit hat er sich immer wieder getrollt und wurde vielfach bei Kämpfen um die schönen Katzenmädchen in den freien Wiesen gesichtet. Er mußte nicht wochenlang mit einem Trichter rumlaufen, er hatte keinen Durchfall, und er war so schön wie immer. Und er hat tüchtig markiert

Immerhin war die Behandlung und Genesung kürzer als so manche hier bei den behüteten Katzen wenn es um bakterielle, äußere Wunden geht. Er wurde nicht zum TA geschleppt, damit die Verletzungen immer wieder aufgemacht werden, er trug keinen Verband und er war immer so gesund, wie man mit dieser Art von Wunde sein kann. Er war so gelassen, daß er nicht mal den Schorf von den Wunden gekratzt hat.
Er wurde nicht mit AB-Spritzen in einer Praxis behandelt und ihm mußte man keine AB-Tabletten mit Futter unterjubeln oder gar gewaltsam eintrichtern.

Aber das zählt wohl alles nicht, rein das Versäumnis, ihn mit AB zu behandeln, wird mehr als negativ (sogar bösartig?) registriert?

Es gibt nichts, weswegen ich mich schämen müßte, es sei denn, verquere Unterstellung meint so was

Zugvogel

Edit: Wenn ich genau überlege, ist dieser Post OT, denn es geht ja nicht um sinnvollen Einsatz von AB, sondern hier speziell um keinen Einsatz eines solchen Mittels.
Zugvogel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2010, 22:51   #26
Barbarossa
Forenprofi
 
Barbarossa
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 20.679
Standard

Zitat:
Zitat von Zugvogel Beitrag anzeigen
Negative Schlagzeilen, Horrormeldungen - das scheint Dich magisch anzuziehen?
Nö. Du ziehst mich nicht an.
Barbarossa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2010, 22:55   #27
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.198
Standard

Ich bin auch keine Schlagzeile und keine Horrormeldung

Und doch scheine ich eine gewisse Anziehungskraft auf Dich auszuüben, das ist nicht nur mir aufgefallen

Zugvogel
Zugvogel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2010, 22:57   #28
Chucky87
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich denke, dass es nicht nur wichtig wäre, sich zu fragen, welche Nebenwirkungen AB hat, sondern wann es dringend notwendig wäre es einzusetzen? Ich höre hier im Forum immer von TE, die die Gabe von AB für nicht sinnvoll halten.
  Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2010, 23:03   #29
Gwion
Findnix
 
Registriert seit: 2008
Ort: Österreich
Beiträge: 35.233
Standard

Es fehlen hier die Angaben, wie lang eine "Langzeitbehandlung" sein soll.
Geht es nach Postdatum, offenbar auch bis zu 2 Jahre ..

Topic:
Convenia bei bakt. Infektion im Hals/Nasenbereich.
2x Depotspritze, Nebenwirkungen keine, nach 8 Tagen kein Keimwachstum, keine Symptome, Katze gesund.
Gwion ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 24.09.2010, 23:05   #30
Barbarossa
Forenprofi
 
Barbarossa
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 20.679
Standard

Zitat:
Zitat von Zugvogel Beitrag anzeigen
Ich bin auch keine Schlagzeile und keine Horrormeldung
Jeder empfindet anders.

Zitat:
Zitat von Zugvogel Beitrag anzeigen
Und doch scheine ich eine gewisse Anziehungskraft auf Dich auszuüben, das ist nicht nur mir aufgefallen
Ja, du bist schrecklich faszinierend.
Barbarossa ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Antibiotika Nebenwirkungen ? Und: kennt jemand Veyxyl ? SILKCHEN Ungewöhnliche Beobachtungen 9 15.12.2008 00:16
METACAM-Nebenwirkungen? SILKCHEN Erkältungen bei Katzen 98 11.12.2008 01:27

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:33 Uhr.