Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Infektionskrankheiten

Infektionskrankheiten Erkältungen, FIP, FIV, FeLV, ...


Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.06.2019, 22:51   #1
Miezex
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 3
Standard Jason und seine Atemwegserkrankung...

Heyho, der Jason hatte am 10.05 seine Zahn OP, es lief alles wunderbar - jetzt seit dem an hat er ständig schleim im Hals und das hört man auch sehr, zumindest meint man das

Ich war am 17.05 noch mal da gewesen da hat er dann vorsichtshalber weil die Entzündung im maul ja so stark war 2 Wochen Antibiotika spritze bekommen, da hab ich ihr das auch schon gesagt und gezeigt per Video mit dem Husten und dem schleim da sagte sie könnte halt von der OP vom intubieren sein

Jetzt is die OP aber ja schon was her und es wird nicht besser.. Hab so angst das der irgendwie an dem schleim keine Luft mehr kriegt..

Es wurde und wurde nicht besser trotz noch mal Antibiotika, sie hat mir noch Pulmostat mitgegeben das hab ich aber absolut nicht in ihn rein bekommen - Blut bild gemacht keine entzundungswerte, röntgen bild vom Brustkorb keine Auffälligkeiten

Dann letzte Woche noch mal hin da er auf einmal wie ein knurrender Hund geatmet hat und teilweise nur noch durch den Mund atmen konnte - Dann wurde Kortison und ein Antibiotika gespritzt, ich sollte ihn dann Dienstag Abend hin bringen und Mittwoch würde er in Narkose und mal. Röntgen etc

Am Dienstag hatte ich so ein komisches Bauch Gefühl das ich gesagt habe nein ich lasse ihn nicht in Narkose legen das ist mir zu gefährlich weil sie mich auch noch mal drauf hingewiesen hat weil er schon älter ist, erzs in Narkose war, dann dieses Geräusch hat und FelV positiv ist das riskio halt erhöht ist und mein Bauch Gefühl sagte Tu es nicht! Deswegen hab ichs auch nicht gemacht

Mittwoch dann noch mal hin, dieses nasale Geräusch war komplett weg, dann sagte sie ne sie haben recht so wurde ich ihn jetzt auch nicht in Narkose legen

Antibiotika und Kortison wieder gespritzt bekommen

Das ganze ist jetzt knapp eine Woche her, heute macht er wieder Anzeichen das er kaum Luft kriegt durch die Nase, bisher aber Gott sei dank nicht mehr so. Schlimm das er durch den Mund atmen muss

Ich bin mit meinem Latein am Ende ich kann wirklich nicht mehr, nach dem tot meiner Eltern sind meine Katzen mein Leben, ich will doch nur das es ihm gut geht -dachte nach der Zahn OP wird alles besser, aber jetzt ist es nur noch schlimmer 😥

Ich wende mich an euch liebe Leute dieses forum ist meine letzte Hoffnung so zu sagen, könnt ihr mir helfen? Was soll ich nur noch tun damit es ihm besser geht..

Er hat solche Angst mittlerweile vor der transportbox, vor mir hat er Angst wenn ich mir nur ne Jeans anziehe läuft er weg weil er nicht mehr zum Tierarzt will...
Miezex ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 23.06.2019, 22:56   #2
tiha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Alter: 54
Beiträge: 9.265
Standard

Wenn es aufgrund von Katzenschnupfen ist (ist ein umfangreicher Komplex), dann ist Kortison kontraindiziert und wenn es Asthma sein sollte, dann braucht's meines Wissens kein AB.


Bitte arbeite das hier mal ganz gründlich durch. Ich könnte mir vorstellen, dass er schlicht das falsche AB bekommen hat und das nichts bringt ...
FAQ - Atemwegsinfektionen, Erkältungen, Katzenschnupfen & Co.
tiha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2019, 22:59   #3
Miezex
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 3
Standard

Ich danke dir für deine schnelle Antwort

Ich weiß nicht was es ist es wurde noch nicht getestet ob es Katzen schnupfen ist - Er hat keinen Nasen Ausfluss, er Niest nicht, seine Augen Tränen nicht
Er frisst ganz normal, er spielt, er macht sein Geschäft sprich pipi und Kot
Er ist wirklich normal, das einzige ist die Nase als hätte er schnupfen der da ma raus geschnoddert werden muss so doof es auch klingt
Miezex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2019, 23:02   #4
tiha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Alter: 54
Beiträge: 9.265
Standard

Katzenschnupfen ist ein ganzes Paket, u.a. auch Husten.
Wenn die Nase so zu ist und es kein Schnupfen ist, müsste man ein CT machen, Röntgen bringt im Schädelbereich leider nicht sehr viel.

Lies das mal gründlich durch, schreib dir das Wichtigste heraus, auch die passenden Medikamente, und besprich es mit der Tierärztin. So weitermachen wie bisher bringt euch nicht weiter.
tiha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2019, 23:22   #5
Miezex
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 3
Standard

Ja da hast du recht, ich werde morgen wieder bei der Tierärztin anrufen, und fragen wann das mit der Narkose möglich ist.. Ich weiß auch nicht wie ich dem. Jason das noch erleichtern kann,im Auto bzw Transportbox ist er mittlerweile so aufgeregt das er wirklich dort nur noch durch den Mund atmet und pumpt bis zum geht nicht mehr, da hab ich mehr Angst das er mir dort stirbt als alles andere durch den stress..
Miezex ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Deutschland Jason (6 Jahre, männlich) sucht neues Zuhause 381.. Braunschweig NuffNuff Wohnungskatzen in Not 11 02.03.2017 21:23
Moers/NRW: Norweger in Not - Jason und Rambo, *2010 Hatzeruh`s Mama Wohnungskatzen in Not 16 29.11.2012 14:18
Atemwegserkrankung bei Katze elli9999 Alternative Heilmethoden 3 18.03.2010 18:37
Atemwegserkrankung-wer hat Erfahrung? Syrna69 Innere Krankheiten 2 19.10.2009 10:47

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:25 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.