Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Infektionskrankheiten Erkältungen, FIP, FIV, FeLV, ...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.01.2018, 21:17   #11
Sunflower82
Forenprofi
 
Sunflower82
 
Registriert seit: 2014
Ort: Stuttgart
Alter: 35
Beiträge: 4.759
Standard

Lass dir den Bluttest aber zeigen, erzählen kann man viel .
__________________

Bella und Lunas Thread:
"KLICK"

Sternenkatze Sassie für immer im ♥
Sternenhund Racki für immer im ♥
Alle meine Sternchen, die in den letzten Jahrzehnten
über die Regenbogenbrücke gegangen sind,
ich trage euch ganz tief in meinem Herzen,
wir sehen uns wieder.
♥Ich liebe euch♥

Liebe Grüße von Natalie mit ihren zwei BKH Ladies Bella und Luna
Sunflower82 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 14.01.2018, 00:11   #12
Alien_Catz
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 6
Standard

Werde darauf absolut bestehen! Die Dame wohnt nicht weit von uns weg
zur not wird sie besucht.
Alien_Catz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2018, 23:06   #13
Salandria
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Ort: Nürnberg
Beiträge: 102
Standard

Calici-Viren gehören dem Katzenschnupfenkomplex an. Wichtig ist es, dass beide Katzen geimpft sind, das schützt zwar nicht vor einer Ansteckung, führt aber dazu, dass die Ausbrüche nicht so schlimm verlaufen. Mein Kater und meine Katze hatten kurz nach der Zusammenführung auch einen Ausbruch, von wem die Viren ursprünglich stammen weiß ich nicht. Sie wurden mit Zylexis behandelt und hatten seitdem, also 4 Jahre, keinen Ausbruch mehr. Antibiotika hilft übrigens bei Viren nicht, nur wenn auch Bakterien beteiligt sind. Die Viren selbst können nur bei einem aktiven Ausbruch nachgewiesen werden. Also alles halb so wild, das ist einfach eine Viruserkrankung die du dir mit jeder Katze einschleppen kannst. Es kann bei dir auch sein, dass der Große den Virus in sich trägt und den Kleinen angesteckt hat, da das Immunsystem durch den Umzugsstress geschwächt war. Zurückgeben wäre daher meiner Meinung nach totaler Quatsch.
Salandria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2018, 13:05   #14
FrauFreitag
Forenprofi
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 3.444
Standard

Zitat:
Zitat von Alien_Catz Beitrag anzeigen
Wir haben zwei Sphynx Kater , der Große ist 9 Monate und der Kleine 3 Monate. Der Große ist nicht mit Calici infiziert, der Kleine schon.

Leider wurde uns der Calici von der Züchterin verheimlicht.

Der kleine hat nach ca. 1 Woche bei uns angefangen fürchterlich aus dem Mund zu stinken und zu Sabbern also ab zum TA. Das volle Programm mit Blutproben und Abstrichen wurde gefahren. Diagnose Calicivirus. Wir waren am Boden zerstört. Der kleine hat Antibiotika sowie 1x Interferon gespritzt bekommen. Es hat sich kurz gebessert, nun ist sein Mäulchen wieder offen und er hustet. Er bekommt wieder AB.

Der große ist wie gesagt negativ , nun hat uns der TA empfohlen den kleinen wieder zur Züchterin zu geben um den großen zu schützen.
zuallererst: calici und herpes lassen sich NUR bei einem akuten schub nachweisen - und auch nur, wenn die viruslast ausreichend ist. der pcr-test ist zwar sensibel, dennoch kann es auch zu falsch-negativen tests kommen.

die impfung gegen katzenschnupfen beinhaltet im regelfall NUR diese beiden virenarten (keine bakterien), und verhindert weder ansteckung noch ausbruch der krankheit, sie milder die symptome. dennoch ist sie dringend zu empfehlen.

eine einmal erkrankte katze KANN wieder erkranken, MUSS aber nicht. sie KANN virusträger bleiben, MUSS aber nicht - je nach virus liegt die zahl der virusträger irgendwo zwischen 2/3 und 3/4 aller einmal erkrankten katzen (googeln hilft, habe die zahl grade nicht parat). virusträger heißt NICHT virusausscheider.

was heißt das? dass man bei einer gesunden katze eben NICHT sagen kann, ob sie calici- oder herpesvirusträger ist. SELBST DANN NICHT, wenn man sicher weiß, dass sie bereits einmal an einer durch herpes oder calici verursachten infektion erkrankt ist.

1 x interferon spritzen ist blödsinn und geldverschwendung.
siehe z.b. hier:
http://www.vetpharm.uzh.ch/reloader....1?inhalt_c.htm
in diesem thread wird es auch von verschiedenen haltern angesprochen (virbagen ist interferon):
Entzündung heilt nicht ab

antibiotika wirken NICHT gegen viren - das ist klar?

die viren lösen in den atemwegen im regelfall die läsionen aus, rötungen, blasen, wucherungen usw..
husten, schnupfen, rotz etc. ist auf bakterien zurückzuführen.

wogegen gebt ihr ein antibiotikum? was für eines in welcher dosierung und wie alt ist die katze und wie schwer? welche anderen symptome?

ein antibiotikum hilft ganz bestimmt NICHT gegen die läsionen. wenn deine katze calici-positiv ist, sollte man eigentlich über immunmodulatoren nachdenken (interferon, feliserin, zylexis) - richtig gegeben (dosierung, länge/dauer der anwendung!).

der bluttest kann KEINE auskunft geben über erreger. er zeigt entzündungswerte usw., weist somit auf eine infektion hin, aber sagt NICHTS über den erreger aus.

woher weiß man das mit calici - wurde ein abstrich gemacht? sicher, dass es calici und kein herpes ist?

der züchterin ist nicht per se ein vorwurf zu machen, wenn die katze die symptome VORHER bzw. bei abgabe nicht hatte. warum? siehe oben.
FrauFreitag ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
calici-infektion, calicivirus, kranke katze, mehrere katzen



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Calici Viren - Erfahrungen gesucht Eunha Infektionskrankheiten 21 22.10.2017 08:50
meine erfahrungen mit Calici. Scan-Dal Infektionskrankheiten 241 29.12.2016 15:21
Katzen sind zu zweit nicht glücklicher Ninuciouse Die Anfänger 81 30.05.2014 15:13
Katze hat Fiv und Calici, wer hat Erfahrungen? minnifand Infektionskrankheiten 2 06.06.2013 22:19
Sie haben dieses Thema abonniert Katze mit infizierter Bisswunde. Bitte um Rat. ozee Äußere Krankheiten 12 26.05.2011 07:19

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:04 Uhr.