Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Infektionskrankheiten Erkältungen, FIP, FIV, FeLV, ...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.08.2017, 12:16   #1
Franziska89
Erfahrener Benutzer
 
Franziska89
 
Registriert seit: 2013
Ort: Bayern
Alter: 27
Beiträge: 347
Standard Heiserer Kater

Hallo liebe Leute!

Als erstes hoffe ich, dass ich im richtigen Unterforum mit meiner Frage aufschlage.

Es geht um unseren Freigängerkater Maxi.
Seit ca. 2 Wochen ist er hin und wieder heiser. Das äußert sich dadurch, dass beim Maunzen halt keine oder nur sehr wenig Stimme herauskommt.
Beim ersten Mal hatte er auch Schluckbeschwerden und er hat gespeichelt und harte Leckerlies erbrochen. Nach 3 Tagen Stubenarrest ging es ihm schon wieder besser. Die Schluckbeschwerden waren auch vergangen und er war fit wie immer, nur noch ein bisschen heiser.
Also ließen wir ihn wieder raus, weil er drinnen nur noch mehr gebettelt hat.

Das ging jetzt 3 Tage gut.
Gestern, als er nach Hause kam, war seine Stimme aber wieder angeschlagen. Nicht so schlimm wie vor einer Woche, aber er ist nicht so stimmgewaltig wie sonst.

Er frisst und spielt und ist aktiv wie sonst auch immer.
Hat jemand vielleicht einen Tipp, was man gegen die Heiserkeit tun könnte?
Falls die Schluckbeschwerden wieder auftreten, würden wir natürlich gleich zum Arzt gehen, aber jetzt ist es ja "nur" noch die Heiserkeit.

Vielen Dank schon mal für eure Meinungen!
__________________
Liebe Grüße von Franziska mit ihren 40 Pfoten (7 Degus + 3 Kater)
Franziska89 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 02.08.2017, 12:26   #2
MäuschenK.
Forenprofi
 
MäuschenK.
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 7.011
Standard

Ich würde einem TA aufsuchen. Er soll dem Kater gründlich in dem Rachen und ins Maul schauen und ggfs. Abstriche auf alle Katzenschnupfenerreger machen. Wenig Stimme, Heiserkeit und Schluckbeschwerden können ein Hinweis auf eine Rachen- und/oder Mandelentzündung sein, welche meist durch Viren verursacht wird und auf diese Entzündung setzt sich später gerne noch eine bakterielle Sekundärinfektion.
MäuschenK. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2017, 12:43   #3
Katzlinchen
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 1.331
Standard

hallo,

ich schließe mich MäuschenK an, würde ebenfalls einen Tierarzt aufsuchen

bei unserer einen Katze stand Heiserkeit in Verbindung mit Calici



gute Besserung! wollte ich noch sagen

Geändert von Katzlinchen (02.08.2017 um 12:50 Uhr) Grund: Ergänzung
Katzlinchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2017, 15:15   #4
Franziska89
Erfahrener Benutzer
 
Franziska89
 
Registriert seit: 2013
Ort: Bayern
Alter: 27
Beiträge: 347
Standard

Danke für eure schnellen Antworten.

Ich dachte nicht, dass das wirklich auch was "Schlimmes" sein kann.
Um halb 6 hab ich einen Tierarzttermin.

Ich werde euch berichten, was rauskommt.
__________________
Liebe Grüße von Franziska mit ihren 40 Pfoten (7 Degus + 3 Kater)
Franziska89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2017, 15:25   #5
Franziska89
Erfahrener Benutzer
 
Franziska89
 
Registriert seit: 2013
Ort: Bayern
Alter: 27
Beiträge: 347
Standard

So, gestern Abend waren wir also beim Tierarzt.
Maxi wurde untersucht und abgehört. Die Tierärzt vermutet eine Kehlkopfentzündung. Da die Symptome ein zweites Mal auftreten, geht sie von einer viralen Infektion aus.

Maxi bekam eine Spritze mit Schmerzmitteln und eine mit Antibiotika. Welches weiß ich allerdings nicht, da ich die Rechnung erst zugeschickt bekomme.

Ab heute Abend muss Maxi 2 mal täglich eine Tablette Clavaseptin nehmen. Für 4 Tage. Zusätzlich hat mir die Tierärztin noch pflanzliche Tabletten fürs Immunsystem mitgegeben. Die sehen so ähnlich aus wie Hefetabletten. Die werden auch gerne gefressen.

Da auch Newton seit heute nicht richtig miauen kann, hab ich heute Abend wieder einen Termin beim Tierarzt. Sie meinte gestern schon, dass das ansteckend sein kann.

Abstriche wurden allerdings nicht gemacht.
__________________
Liebe Grüße von Franziska mit ihren 40 Pfoten (7 Degus + 3 Kater)
Franziska89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2017, 14:51   #6
MäuschenK.
Forenprofi
 
MäuschenK.
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 7.011
Standard

Wie geht es den Katermännern heute?
MäuschenK. ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kater 1 gestorben, neuen Kater dazu? Kater 2 traut sich nicht ins Haus HermioneS Katzen Sonstiges 1 28.06.2016 23:11
Katze und Kater oder Kater und Kater? jessmyne Verhalten und Erziehung 17 13.01.2014 11:54
Kater und Kater oder doch Kater und Katze??? Tina.Benni Eine Katze zieht ein 10 05.11.2013 13:00
Kater und Katze oder Kater und Kater? Monet Eine Katze zieht ein 26 08.09.2010 13:40

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:06 Uhr.