Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Infektionskrankheiten Erkältungen, FIP, FIV, FeLV, ...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.07.2017, 13:26   #141
Miniknoll
Benutzer
 
Miniknoll
 
Registriert seit: 2016
Ort: Herzogenaurach
Beiträge: 66
Standard

Nein, ich möchte keine weitere Katze. Die beiden sind ja nur eine Woche auseinander und verstehen sich so gut.

Ich teste zum einen damit ich wieder normal leben kann, mal länger als zum einkaufen oder Gassi mit dem Hund raus, von Urlaub ganz zu schweigen. Ich weiß, das ist für die meisten nicht verständlich, aber ich hab einfach im Kopf ich muss da sein und könnte etwas nicht mitbekommen.

Zum anderen teste ich, weil bei uns im Haus meine Eltern wohnen und die auch zwei Katzen haben die nur ein Jahr älter sind. Es wäre wunderbar einfach wenn ich einfach die Türen offen lassen könnte und die Mietzen sich frei bewegen könnten. Wäre auch dann leichter mal wegzufahren.
Ich werde jetzt aber wohl mal längere Zeit abwarten vor dem nächsten Test. Vielleicht machen meine zwei mir ja ein schönes Weihnachtsgeschenk und hören bis dahin auf mit dem Quatsch.

Ach ja, Berlioz ist auch noch nicht geimpft, das ist auch ein weiterer Grund.
So lange er jetzt wieder ausscheidet möchte ich sein Immunsystem nicht durcheinander bringen.

Hab zudem mal gelesen, dass eine ständige Reinfektion auch immenser Stress für das Immunsystem ist und dann auch FIP daraus entstehen kann.

Liebe Grüße
Miniknoll ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 07.07.2017, 22:21   #142
A (nett)
Himbeertoni
 
A (nett)
 
Registriert seit: 2009
Ort: (S)paradies Katzachstan
Beiträge: 15.141
Standard

Hi Du Liebe,

Also hier war das so.
Nepsi zog im Frühjahr 2013 ein mit einem auf der Pflegestelle getesteten Titer von < 1:25; also keine Corona AK.

Die kleine graue Virenschleuder zog Mitte April 2016 bei uns ein.
Ich wusste, dass er einen Coronatiter von 1:200 hatte; was für mich aber ein kalkulierbares Risiko war...ich hatte mich einfach in den Doofkopp verguckt.
Den ersten Tag nach der Ankunft von Grauliebchen hatte ich separiert; da die Fahrerei vom Ruhrgebiet nach Bayern für den Grauen der nackte Horror war.
Kot von Grauliebchen war die ersten beiden Tage völlig OK und Nepsi war so entspannt und wollte unbedingt in Grauliebchens Zimmer.
Also hab ich die Separierung aufgehoben.
Die Kater haben sich auf Anhieb ziemlich sympathisch gefunden und der "Urologenkongress" tagte in einer Tour.

Leider bekam Grauliebchen (vermutlich durch den enormen Fahrstress) eine totale Darmdysbakterie und müffende Flitzekacke.
Also hab ich Kot gesammelt und am 28.04.16 zu Barutzki ins Labor geschickt:
Chlostridien perfringens +++
Escherichia Colis ++
E Colis hämolysierend ++
Corona (RNA) positiv (also Ausscheider).

Wir haben mit einem umfangreichen Programm in Abstimmung mit unserer THP begonnen.
Erneute Separierung wäre deutlich mehr Stress gewesen...also hab ich die Kater zusammen laufen lassen.
26.08.16 erneute Sammelkotprobe vom kleinen Grauen zu VetScreen
Chlostridien perfringens negativ *yehhhhh*
dafür hämolysierende Streptokokken *mpf*
Escherichia Colis ++
E Colis hämolysierend ++
Corona (RNA) positiv (also immernoch Ausscheider).

Also Programm mit THP wieder umgestellt...please be patient... Ende Oktober war der output dann dauerhaft tippitoppi.
Hab aber auch nicht mehr nachtesten lassen...wozu auch.

Grauliebchen wurde jetzt im Ende April 2017 RCP geimpft.

Nepsi hatte ich dann über Blutbild (weil der im Juni 2016 nen ziemlichen Durchhänger hatte) u.a. auf Corona testen lassen.
Titer < 1:100, keine Corona AK (das Labor hatte ne andere/höhere Referenzrange).

Und ob Grauliebchen jetzt Dauerausscheider ist oder nicht ändernd an der Situation überhaupt nichts.
Ich werde nen Teufel tun und hier iwas testen lassen; solange es den Katern gut geht.
Binibär kam im Januar 2017 dazu (war ein ehemaliges Versuchstier für exogen angewandte Parasitenmittel)
Hab ich bislang nicht auf Corona AK testen lassen; werde ich auch nicht.

Ich kann deine Ängste absolut nachvollziehen!!!; aber es gibt NICHTS, was Du anders machen könntest ausser zur Ruhe zu kommen und den Dingen ihren Lauf zu lassen.
__________________
A (nett), Frohnatur Nepomuk *12.10.12, Labori Bini (Korbinian) *14.07.14, KasiHasi *05_2015 und für immer im Herzen Sternchen Cocsi*30.03.1997 + 06.06.2012 und Pümi *04.06.1997 + 17.04.2015, Hummi *12.02.2010 + 19.01.17

Aufgemerkt: Gefahr von wechselnden Avatarbildern
Schade, dass man manchen Leuten nicht auf s Profil kotzen kann!


Geändert von A (nett) (08.07.2017 um 05:40 Uhr)
A (nett) ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2017, 22:38   #143
zoeytrang
Forenprofi
 
zoeytrang
 
Registriert seit: 2016
Ort: Berlin/Leipzig
Beiträge: 3.832
Standard

Wäre denn ein allgemeiner Aufbau des Immunsystems ratsam?
Ich kenn mich leider mit FIP nicht gut genug aus um dir wirklich behilflich zu sein
__________________
Butzi Nicky
Unser Leben in Klein Paris


zoeytrang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2017, 12:02   #144
Bine-1
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Ort: Österreich
Beiträge: 360
Standard

Ich kann dir nur raten, hör auf zu testen und leb dein normales Leben! Ich würde deine Katzen auch nicht mit den anderen für ab und zu (wenn ich das richtig verstanden habe) zusammen lassen. Die Zusammenführung könnte ja erst recht Stress bedeuten und weißt du von den anderen Katzen wie es bei denen mit dem Corona-Virus aussieht?

Ansonsten leb ein normales Leben. Ich war heuer schon eine Woche Urlaub. Noch dazu wo meine Kleine Fremden gegenüber schüchtern ist. Nach 2 Tagen ist sie bei den Nachbarinnen aufgetaut und hat sich beschmusen lassen.

Wenn es passiert kannst du es nicht verhindern. Aber selbst als Ausscheider muss FIP nicht ausbrechen!
__________________
L.G. Bine
Bine-1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2017, 12:49   #145
JFA
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 11.256
Standard

Wie war das mit dem Gelassenheitsgebet?
Es tut mir leid, dass du immer noch so zu knabbern hast an der Geschichte und auch die Therapie noch nicht die erwünschten Erfolge zeigt.

Es ist leicht gesagt, aber du kannst das, was passiert, sowieso nicht weiter beeinflussen, du machst nämlich schon alles was geht. Geh aus dem Haus, atme durch, es hilft den Katern nicht, wenn du sie mit Argusaugen beobachtest, dem Virus ist es völlig wurst, ob die Kater nun beobachtet werden oder nicht.

Ich denke auch, du solltest das Testen sein lassen. Oder zumindest mal ein halbes Jahr Pause machen. Und mal ein paar Tage wegfahren.
JFA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2017, 20:01   #146
Miniknoll
Benutzer
 
Miniknoll
 
Registriert seit: 2016
Ort: Herzogenaurach
Beiträge: 66
Standard

Ach ihr Lieben....
mein Kopf weiß das alles, aber meine Seele hat wohl nen ganz schönen Knax abbekommen.
Ich werde jetzt erstmal nicht mehr testen, dauert wenn dann ja eh Monate bis der Virus weggeht.
Ich mach mit der Hygiene so weiter und halte sie natürlich stressfrei. Wegfahren trau ich mich auf keinen Fall. Berlioz nuckelt immer noch Nachts an meinen Fingern und ich hab Angst dass das dann wieder Stress wäre, wenn ich nicht da bin.
Sollte es etwas neues geben und ich den Mist tatsächlich irgendwann los sein, werde ich nicht schreiben brauchen, ihr werdet es dann hören
Vielen Dank fürs zuhören, alles Liebe für euch!

Tanja, Berlioz, Toulouse und der Rest vom Tiergarten
Miniknoll ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
zwei unterschiedliche Geschwister PeteHST Die Anfänger 28 11.08.2015 10:14
Zu zwei Katern noch jemand dritten? Ragdoll88 Eine Katze zieht ein 14 06.06.2012 20:39
Geschwister haben seit über einer Woche streit Findus&Emil Verhalten und Erziehung 1 22.05.2011 19:47
Spanien: Xispet....all seine Geschwister haben ein Zuhause gefunden Annette Glückspilze 22 08.04.2011 11:06
Zwei Geschwister und doch so unterschiedlich melloman Verhalten und Erziehung 74 08.02.2009 15:38

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:09 Uhr.