Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Infektionskrankheiten

Infektionskrankheiten Erkältungen, FIP, FIV, FeLV, ...


Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.12.2015, 21:21   #1
iron-man75
Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 65
Standard Wohnungskatze was impfen?

Hallo wir haben 2 BKH 12 Wochen alt bekommen, die ersten beide Impfungen haben sie schon hinter sich also 8 und 12 Woche meine Frage kann man an dem Impfaufkleber auch erkennen was genau geimpft worden ist?
Die 2 sollen reine Wohnungskatzen bleiben, sie dürfen hin und wieder auf den Balkon jetzt wurde uns gesagt wenn wir sie auf den Balkon lassen sollte man Tollwut mit impfen lassen ist das so richtig?
Welche Impfungen soll man bei Wohnungskatzen machen, und welche sind unnötig?
iron-man75 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 13.12.2015, 21:49   #2
Ayleen
Erfahrener Benutzer
 
Ayleen
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 846
Standard

Hallo iron-man

Wer erzählt denn so nen Quatsch, dass Tollwutimpfung bei Wohnungskatzen nötig sind Nicht mal eine Leukose-Impfung ist notwendig! (beides dient nur der Kasse des Tierarztes )

Eine Katze muss erst mal auf Leukose getestet sein. Bloss sie ins Blaue dagegen zu impfen kann sich u. U. negativ auswirken. Ausserdem fällt mir da das Impfsarkom ein, ein Risiko, das ich meinen Katzen erspart habe.

Eine Grundimmunisierung (Katzenseuche und -schnupfen, was wahrscheinlich eure Katzen gekriegt haben) würde ich empfehlen. Meine Wohnungskatzen mit Balkonaufenthalten habe ich nach einer Wiederholung nach einem Jahr nicht mehr impfen lassen. Klar, es gibt Stimmen, dass man Viren usw. durch Schuhe reintragen kann und somit weitere Impfungen notwendig seien. Das muss jeder Katzenhalter selbst entscheiden und sich nicht nach den Einnahmenquellen gewisser TAs richten.

Die Impfungen sollten auf dem Kleber im Impfausweis ersichtlich sein. Siehe auch www.agtiere.de/index.php?id=236

Geändert von Ayleen (13.12.2015 um 21:54 Uhr) Grund: Ergänzung
Ayleen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2015, 21:59   #3
iron-man75
Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 65
Standard Re:

Das habe ich schon mehrfach gehört das man Wohnungskatzen die man auf den Balkon lässt vorsichtshalber auch gegen Tollwut impfen lassen soll.
iron-man75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2015, 22:06   #4
Annemone
Forenprofi
 
Annemone
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 5.806
Standard

Zitat:
Zitat von iron-man75 Beitrag anzeigen
Das habe ich schon mehrfach gehört das man Wohnungskatzen die man auf den Balkon lässt vorsichtshalber auch gegen Tollwut impfen lassen soll.
Von wem hast Du das gehört?
Welche tollwutinfizierten Tiere halten sich denn auf eurem Balkon auf? Fledermäuse?

Wenn die Miez ins Ausland reisen soll, ist es vorgeschrieben. Ansonsten gibt es eigentlich (innerhalb Deutschlands) keinen Grund für eine Tollwutimpfung. Auch nicht für Freigänger.

Schnupfen und Seuche kannst Du tatsächlich an der Kleidung mit nach Hause bringen. Zum Beispiel, wenn Du im Tierheim arbeitest oder sonst regelmäßig mit infizierten Tieren in Kontakt kommst. Da ist es auch für Wohnungskatzen sinnvoll, dass die Tiere geimpft sind. Aber nicht lebenslang jährlich.
Annemone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2015, 22:25   #5
iron-man75
Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 65
Standard Re:

• Wer das sagt Tierarzt andere Katzenhalter usw..
• Also auf dem Impfaufkleber steht
• 1 Impfung: PUREVAX RCPCh Merial
• 2 Impfung: PUREVAX RCP

• Wie sieht es eigentlich mit entwurmen aus da meinte der TA bis zu einem halben Jahr 1 mal monatl. Danach jeden 3 Monat.
iron-man75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2015, 17:55   #6
iron-man75
Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 65
Standard Re

Habe heute noch mal mit 2 verschiedene Tierärzte telefonieret beide haben gesagt auch Wohnungskatzen sollte man gegen Tollwut impfen ich bin auch eigentlich eher gegen impfen aber jetzt bin ich unsicher was ich machen soll??? In welchen Abstände soll man Kitten entwurmen Anfang Dezember wurden sie das letzte mal Entwurmt der TA meinte in einen Monat wieder und danach alle 3 Monate???
iron-man75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2015, 18:02   #7
steinhoefel
Forenprofi
 
steinhoefel
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 5.111
Standard

Wie soll denn eine Wohnungskatze mit den Tollwuterreger in Kontakt kommen?
Zudem gilt in D die Wildtiertollwut als erloschen.
Selbst auf den vernetztem Balkon könnten sie sich somit keine Tollwut einfangen.
Meine Katzen gehen in den gesicherten Garten und sind nicht auf Tollwut geimpft und zwar in Absprache mit dem TA.
Entwurmen würde ich bei Katzen nur bei gesichertem Befall d.h. erst wenn in der Kotprobe Wurmeier nachgewiesen werden.
Wohnungskatzen sind eh. deutlich weniger gefährdet du müsstest schon mit den Strassenschuhen Wurmeier einschleppen und das ist recht unwahrscheinlich.
Wenn du alle 3 Monate blind entwurmst, pumpst du einfach nur unnötig Medis in die Katze und füllst dem TA den Geldbeutel.
steinhoefel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2015, 18:03   #8
Arosa582
Forenprofi
 
Arosa582
 
Registriert seit: 2013
Ort: Nordhessen
Beiträge: 3.414
Standard

Hallo,

meine beiden sind auch nur Wohnungskatzen und nicht gegen Tollwut geimpft. Mittlerweile lass ich gar nicht mehr impfen, weil einer meiner Kater Fiv hat.

Entwurmt wurden meine beide als Kitten einmal und danach auch nicht mehr. Alle 3 Monate? Und das bei Wohnungstieren? Da scheinst du ja echt einen geschäftstüchtigen Tierarzt zu haben. Wurmkuren sind Hammer-Chemiekeulen.
Arosa582 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2015, 18:14   #9
iron-man75
Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 65
Standard Re

Wie oft sollte man Kot auf Würmer bei Wohnungskatzen untersuchen lassen? Da muss man 3Tage lang Kot sammeln oder wo soll man das rein machen und wo am besten lagern? Stimmt es das man vor jeder Impfung entwurmen soll oder auch eher Kot vor Impfung untersuchen lassen und nur entwurmen wenn Würmer vorhanden sind? Also die ersten 2 Impfungen haben sie ja bekommen dann erst wieder in 1 Jahr impfen oder nach USA Prinzip nur alle 3 Jahre?
iron-man75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2015, 18:23   #10
Arosa582
Forenprofi
 
Arosa582
 
Registriert seit: 2013
Ort: Nordhessen
Beiträge: 3.414
Standard

Man muss nicht vor jeder Impfung den Kot untersuchen lassen und auch nicht jedes Mal vorher entwurmen.

Kotuntersuchung bei Verdacht auf evtl. Würmer. Bei meinen beiden musste ich das noch kein Mal machen lassen. Wenn erforderlich, sammelst du Kot in einem verschließbarem Glas und stellst das dann kühl bis du es abgibst.

Ob nach einem Jahr oder 3 Jahren wieder geimpft werden sollte, müsste eigentlich im Impfpass stehen.
Arosa582 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2015, 18:26   #11
iron-man75
Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 65
Standard Re

Und wie macht sich ein Verdacht auf Würmer bemerkbar?
iron-man75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2015, 18:30   #12
Arosa582
Forenprofi
 
Arosa582
 
Registriert seit: 2013
Ort: Nordhessen
Beiträge: 3.414
Standard

Am häufigsten durch Durchfall, Erbrechen und/oder Blut im Kot.
Auch Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust und Fellausfall könne daraufhin deuten.
Und im Kot sieht man dann oft weißlich-durchsichtige Wurmsegmente. Die Wurmeier hingegen sind mit dem bloßen Auge nicht zu sehen.
Arosa582 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2015, 18:43   #13
iron-man75
Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 65
Standard Re

Danke für eure Hilfe wegen der Kot-Untersuchung beide Katzen gehen öfter auf die gleiche Toilette daher weiß ich nicht genau welcher Kot von welcher Katze ist trotzdem einfach sammeln und an Labor schicken?
iron-man75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2015, 21:19   #14
iron-man75
Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 65
Standard Re:

Habe mal eine Frage wegen Durchfall wenn sie gerade frisch gekotet haben muss der Kot da fest sein denn unser Kater war gerade auf Katzentoilette es hat mehr gestunken als sonst also habe ich mir den frischen Kot gleich mal angeschaut sieht leicht dünn aus, denke aber nicht das es Würmer sind wurden beide erst Anfang Dezember entwurmt.
Ich vermute eher mal es liegt am Futter die Züchterin hat immer nur eine Marke gefüttert und speziell für Kitten hier im Forum habe ich gelesen, das man mehrere Marken und Sorten füttern soll das machen wir jetzt schon knapp eine Woche lang so, liegt es dann eher an der Futterumstellung?
iron-man75 ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 15.12.2015, 11:45   #15
iron-man75
Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 65
Standard Wichtig

Möchte nicht drängeln aber kann bitte noch jemand auf meine Frage antworten? DANKE
iron-man75 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Nase belegt aber kein Befund | Nächstes Thema: Ratlosigkeit »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wohnungskatze - Impfen lassen? Casiopaia77 Tierärzte 2 22.02.2012 18:46
Impfen Wohnungskatze - !!!!Experte dazu!!!!m spart Euch das Geld!!! nicolai Impfungen 27 07.12.2011 11:40
Wohnungskatze Impfen? Moogliefoot Wohnungskatzen 22 01.08.2011 20:21
Impfen (Wohnungskatze) - nicht ganz klar Babyboubou Infektionskrankheiten 5 05.08.2010 19:09
Wohnungskatze impfen??? Manda1980 Tierärzte 20 23.06.2008 09:55

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:12 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.