Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Infektionskrankheiten

Infektionskrankheiten Erkältungen, FIP, FIV, FeLV, ...

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.05.2008, 15:31
  #1
Henry
Erfahrener Benutzer
 
Henry
 
Registriert seit: 2008
Ort: Bielefeld
Alter: 35
Beiträge: 156
Standard Blut im Kot bei meiner katze entdeckt!!!!

Ich bins schon wieder!!! :-(

ich habe heut früh gesehen das mein kater beim stuhlgang etwas blut mit bei war! so ziehmlich am ende der wurst!!!
Hab gelesen entw. zu fester kot, schleimhautentz, durchfall oder ineere Blutungen! keins trifft eigendlich auf meinen kater zu, er frisst is fit u man merkt net das er irgendwas hat! Hab das auch nur durch zufall gesehen...

sagt mir das es net schlimm is. ich glaub ich hab soviel pech mit den süßen andauernt haben sie was u ich hab sie erst 2 mon. :-(
Henry ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 14.05.2008, 15:32
  #2
tiha
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Sorry, wird Dir nicht gefallen: lass es bitte vom TA untersuchen!

Alles Gute !
 
Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2008, 15:33
  #3
Ela
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Es muss nix schlimmes sein. Manchmal kommt es auch vor, dass die Äderchen am Po "platzen"..... Beobachte mal bei den nächsten Klogängen, ob alles normal ist, ansonsten ab zum TA

Ist die Katze sonst vom Verhalten unauffällig ? Oder sieht es so aus, als hätte sie Schmerzen beim Stuhlgang ?
 
Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2008, 15:34
  #4
Henry
Erfahrener Benutzer
 
Henry
 
Registriert seit: 2008
Ort: Bielefeld
Alter: 35
Beiträge: 156
Standard

sonst is sie ganz ok man merkt nicht das sie irgdnewelche beschwerden hat!!!
Henry ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2008, 15:48
  #5
Petra
Die Frau für alle Felle
 
Petra
 
Registriert seit: 2006
Ort: Bochum
Beiträge: 8.800
Standard

Zitat:
Zitat von Henry Beitrag anzeigen
sagt mir das es net schlimm is.
Wenn sich dein Mäuschen ansonsten wohlfühlt und es ne einmalige Sache war, "ist es net schlimm" .

Bitte beobachte genau und geh im Zweifelsfall lieber einmal zuviel als einmal zu wenig zum TA.
Petra ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2008, 16:24
  #6
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 15.873
Standard

Wenn es frisches, rotes, sichtbares Blut war das obendrauf zusehen war dann ist es zumindest keine Blutung aus Magen oder Dünndarm sondern sehr wahrscheinlich erst am Ende der Verdauungsweges entstanden, das ist positiv. Ich würde auch ganz genau auf das Verhalten achten und gut beobachten. WEnn sonst alles im grünen Bereich und unauffällig ist würde ich den Kot in den nächsten Tagen sehr genau untersuchen. WEnn das noch einmal auftritt dann nichts wie zum Tierarzt!!
Petra-01 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2008, 18:31
  #7
Melli77
Mengo-Fan
 
Registriert seit: 2007
Ort: OWL
Beiträge: 10.053
Standard

Ich kann mich da nur anschließen. Beobachte deine Katze und wenn sie sich irgendwie anders verhält und das Blut im Stuhlgang nochmal auftritt würde ich zum Tierarzt gehen.

Ich persönlich wäre schon da gewesen.
Melli77 ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

blut, frisst, kater, kot

« Vorheriges Thema: Kennt einer Vetoscon???? | Nächstes Thema: Corona-Titer - Suchruf »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie bekomme ich Blut aus meiner Katze? SkiddySonja Sonstige Krankheiten 20 15.02.2014 22:32
Katze Blut im Urin s1986 Innere Krankheiten 10 14.04.2013 20:57
Katze entdeckt in Düsseldorf Unterrath Sim Gefundene Katzen 31 17.08.2011 21:26
Katze hat Blut im Stuhl Danscha Die Anfänger 47 09.02.2010 13:53
Katze heut Blut gekotzt chrissie Sonstige Krankheiten 3 11.11.2009 12:20

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:24 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.