Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Infektionskrankheiten

Infektionskrankheiten Erkältungen, FIP, FIV, FeLV, ...

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.08.2012, 21:49
  #16
Nordsee
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 183
Standard

dann wundere ich mich gerade warum auch die Tierheime bzw beim Schutz in den Pflegestelle nauch Milben auftauchen bei den Kitten, trotz guter pflege??
Nordsee ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 24.08.2012, 21:51
  #17
Adri
Gesperrt
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 7.429
Standard

Ja, allein des nicks Willen weiß ich, was sie will: blaue Katzen.
Dürfen nix kosten, gibts an jeder Hinterhoftür für nen Hunnie.
Diese Katzen sind NIE gesund, schreibt sie doch schon.
Auch, daß die passende Knete fehlt.
Die Knete wird auch für nen Tierarzt fehlen.
Steiff - Tiere kosten NUR die Anschaffung.
Adri ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2012, 21:54
  #18
VelvetRose
Forenprofi
 
VelvetRose
 
Registriert seit: 2011
Ort: Kölner Raum
Beiträge: 3.195
Standard

Zitat:
Zitat von Nordsee Beitrag anzeigen
dann wundere ich mich gerade warum auch die Tierheime bzw beim Schutz in den Pflegestelle nauch Milben auftauchen bei den Kitten, trotz guter pflege??
Weil da je nun wirklich tagtäglich Tierchen in den schlimmsten Zuständen auftauchen, ist doch kein Wunder wenn das auf andere Insassen übergeht!
Aber Kitten aus Privathaushalten........."liebevoll aufgezogen"
Schon klar, die bekommen gleich das volle Programm!

Soll Blue sich die Kitten doch holen, voll super wenn die auch noch verwurmt sind! Bei Flöhen ist das zu befürchten!

ich habe das bei meinem Fundkitten grade hinter mir, Flöhe + Verwurmung! Das waren ekelhafte Tage! Verwurmter Kittenkot und Durchfall 4 Tage lang!
VelvetRose ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2012, 21:54
  #19
Adri
Gesperrt
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 7.429
Standard

Zitat:
Zitat von Nordsee Beitrag anzeigen
dann wundere ich mich gerade warum auch die Tierheime bzw beim Schutz in den Pflegestelle nauch Milben auftauchen bei den Kitten, trotz guter pflege??
Weil man diese Milben nicht innerhalb einer Woche herr wird. Die tauchen auch nach 3 - 4 Monaten wieder auf, hat eines der Dusselviecher überlebt, Eier gelegt, wie auch immer.
DAS kann sich über Jahre ziehen.
Adri ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2012, 21:57
  #20
blue_devil
Neuling
 
blue_devil
 
Registriert seit: 2012
Ort: im Norden
Beiträge: 21
Standard

@Adri: Du bist wirklich unmöglich. Blue_devil hat NICHTS mit Tieren zu tun sondern mit den Hamburger Blue Devils, das ist ein Football-Team, falls du das nicht wissen solltest.
Ich will eben KEINE BKH-Kitten, die für 200 € verscherbelt werden, hätte ich sonst gemacht. Ich bin mir durchaus bewusst, dass das Geld, welches die Züchter verlangen gerechtfertigt ist. Deshalb muss ich ja nicht so viel Geld in meiner Portokasse haben.

Und nur nebenbei: Vermutlich hatte ich in meinem Leben schon mit viel mehr verschiedenen Tieren zu tun als andere. Nur hatte ich noch keine Katze. Warum bist du so... mir fällt kein forumsreifes Wort ein?
Und was geht dich bitte mein Alter an? Nur weil ich ehrlich meine Meinung sage? Wenn ich bestimmte Typen nun einmal nicht mag, was ist daran schlimm?
Ich würde mir zB auch keinen Schimmel oder Schecken kaufen, genauso wenig einen goldenen Labrador. Aber das geht wohl nicht in deinen Kopf.
blue_devil ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2012, 22:02
  #21
Makaho
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Ort: Bayern
Beiträge: 194
Standard

Vor drei Jahren habe ich zwei Bauernhofkitten mit allem Drum und Dran (Ohrmilben, Flöhe, Würmer) aufgenommen.

Und es hat fast ein ganzes Jahr gedauert, bis sie einigermaßen gesund waren. Ohrmilben können wirklich seeehr hartnäckig sein und immer wieder kommen - auch wenn man glaubt, sie endlich besiegt zu haben.
Frage nicht, was das alles gekostet hat (Geld und Nerven)


Zitat:
Die Besitzerin hatte einen Termin zur Kastra. Zwei Tage vorher ist Madame dann entfleucht und kam tragend wieder.
Das ist ein blöde Ausrede. Wenn sie den Termin zwei Tage danach eingehalten hätte, wäre die Trächtigkeit noch nicht mal nachweisbar gewesen.

Wenn du die Kitten nimmt, bezahlst du diese Frau dafür, dass dir selbst noch viele Kosten entstehen.

Schau dich doch mal im Forum um, welche Kitten zur Vermittlung sind. Vielleicht sind ja welche nach deinem Geschmack dabei.
Makaho ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2012, 22:03
  #22
Nordsee
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 183
Standard

die Mamas+Kitten kommen aber nicht mit anderen in Kontakt.
Das heißt wenn ich eine Katze nehme die Milben hatte ist das Risiko höher dass sie wieder kommen?

Ich finde jetzt auch nichts verwerfliches dran keine rote oder Glückskatze zu wollen(die ja meißt eher die gefragten sind) , Geschmäcker sind nunmal verschieden nur würde ich auch eher beim Tierschutz schauen wie bei Privaten.
Nordsee ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2012, 22:06
  #23
VelvetRose
Forenprofi
 
VelvetRose
 
Registriert seit: 2011
Ort: Kölner Raum
Beiträge: 3.195
Standard

Blue, Adri ist direkt und ich kann das verstehen.....Du willst Kitten einer "bestimmten Farbe" also eher Rassetiere!

In gesund sind solche Tierchen eben teuer, in "krank und mit Parasiten" billig, können aber teuer werden und Du wärst nicht die erste Halterin der ein krankes Mix-Kitten nach dem Kauf "wegstirbt", sowas hatten "wir" hier schon!

Also entweder sprast Du auf Kitten von einem richtigen Züchter, oder Du holst Dir diese Kleinen, die Dir wahrscheinlich noch gut TA-Kosten einbringen werden.
Aber Du scheinst das so zu wollen...Bitte, dann kann Dich Niemand abhalten.

Die Frau wird sich freuen, dann kann sie ihre "russisch Blau" gleich wieder decken lassen, bzw. die Katze entwischt ihr "aus Versehen" schon wieder! *grr*

Geändert von VelvetRose (24.08.2012 um 22:09 Uhr)
VelvetRose ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2012, 22:14
  #24
blue_devil
Neuling
 
blue_devil
 
Registriert seit: 2012
Ort: im Norden
Beiträge: 21
Standard

Ja, klar würde ich die Kleinen wollen, wer nicht, wenn man sie schon einige Male besucht hat und bis dahin alles iO war? Zur Erinngerung: Ich habe da selbst erst gestern von erfahren!
Würde mich das alles aber nicht interessieren, hätte ich nicht gefragt! Würde ich nicht darüber nachdenken, was ich nun machen soll, hätte ich schon längst nicht mehr geschrieben.
Ich meine, aus diesem Thread kann ich immerhin schon mitnehmen, dass man gegen Flöhe ganz gut, gegen Milben leider nicht so gut gegenan kommt. Bei allen Recherchen habe ich die Gesundheit außen vor gelassen, weil ich dachte, dass die Kleinen gesund seien, kann ich ja nicht ahnen, dass die "plötzlich" alles haben.

Gegen direkt sein habe ich ja auch absolut nichts, aber warum muss man das ggü. einer fremden, fragenden Person auf so eine herablassende und überhebliche Art tun? Mit "direkt" ist das mMn nicht mehr gerechtfertigt.
blue_devil ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 24.08.2012, 22:22
  #25
VelvetRose
Forenprofi
 
VelvetRose
 
Registriert seit: 2011
Ort: Kölner Raum
Beiträge: 3.195
Standard

Makaho, hat es treffend beschrieben!

Diese ganzen verdammten Vermehrer sind das Letze!

...und Jede/r der eben Rassekitten will, wegen Farbe oder was weiß ich, sollte die Kohle zusammensparen und sich dann richtige Rassekatzen holen und keine Mixe von diesen Vermehrerpack!

Arme versiffte Mix-Kitten, im Herbst hat die Frau wieder angeblich eine "ungewollte Trächtigkeit" bei ihrer Katze, verkauft wieder den Wurf usw. Gibt ja immer Abnehmer die "billige Rassekatzen" wollen. (Ist so iBäh Kleinanzeigen sind nicht umsonst so voll mit Mix-Kitten!)
VelvetRose ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2012, 22:27
  #26
Trifiliv
Forenprofi
 
Trifiliv
 
Registriert seit: 2011
Ort: Nähe Koblenz
Alter: 53
Beiträge: 5.948
Standard

Hallo blue_devil,

ich hatte jetzt nicht so den Eindruck, das die Kitten von einem Vermehrer stammen
Okay, die Mutter ist Russisch Blau und der Vater?
Waren die Kitten jetzt geplant oder nicht?
Für welchen Preis werden sie 'verkauft'?
Flöhe und Milben sind behandelbar.
Die Frage ist halt, unterstützt du einen 'Vermehrer' oder holst du Kitten von einem 'einmaligem' vielleicht wirklich nicht gewolltem Wurf?

Ich finde es auch nicht schlimm, das du auch nach der Optik gehst. Allerdings solltest du wirklich keinen Vermehrer unterstützen, Notfellchen gibt es genug und du wirst auch ganz sicher da dein Traumpärchen finden, gerade jetzt bei der 'Kittenschwemme'..

Fühl dich nicht durch den teilweise Ton angegriffen, die Forenmitglieder wissen schon wovon sie reden.. die einen bringen es so und die anderen so rüber.. aber doch meist zum Wohle der Katzen und ihrer zukünftigen Dosis
Trifiliv ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2012, 22:29
  #27
blue_devil
Neuling
 
blue_devil
 
Registriert seit: 2012
Ort: im Norden
Beiträge: 21
Standard

Ja, das verstehe ich doch auch alles!
Ich habe die Kleinen über die Zeitung gefunden, da stand nur "Kitten gegen Schutzgebühr abzugeben, am 12.6. geboren, ab 7.9. abzugeben". Dann habe ich da angerufen und sie angeschaut. Es muss ja auf keinen Fall zwingend eine Rassekatze sein, habe ja nur gesagt, dass ich BKH mag. Aber egal, ich bin sowieso verurteilt und kann schreiben was ich will...
blue_devil ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2012, 22:33
  #28
Adri
Gesperrt
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 7.429
Standard

Danke fürs Kompliment, ich falle sicher nicht auf solche Dreckschweine rein.
DAS ist mir wichtig.
Was Du machst, sagte ich schon, Dein Problem.
Meine Glaskugel sagt, Du bekommst ein Problem, solltest Du die Katzen dieser Idioten übernehmen.
Jammere dann bitte nicht hier rum, man hats Dir vorher gesagt.

Hier gibts nette Leute, die Hilfe brauchen; DU lehnst sie schon vorher ab.
Glückwunsch.
Adri ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2012, 22:33
  #29
Benny*the*cat
Forenprofi
 
Benny*the*cat
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 2.081
Standard

Also Flöhe bekommt man weg. Auch bei mehreren Katzen. Das ist Blödsinn.
Die Wohnung gut putzen, täglich staubsaugen, Decken und Wäsche die zugänglich ist waschen, die Katzen mit Flohkamm auskämmen und spätestens nach ein paar Tagen sollte es gut sein.
Ohrmilben gehören vom Tierarzt behandelt!
Das die Dame keine Chemie an ihre Katzen lassen will, kann man ja irgendwo verstehen.
ABER Parasiten schädigen die kleinen Kätzchen viel mehr!
Die Flöhe saugen das Blut, die Milben verursachen Juckreiz, Kätzchen kratzt sich blutig usw. ...
Benny*the*cat ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2012, 22:35
  #30
VelvetRose
Forenprofi
 
VelvetRose
 
Registriert seit: 2011
Ort: Kölner Raum
Beiträge: 3.195
Standard

Zitat:
Zitat von blue_devil Beitrag anzeigen
Ja, das verstehe ich doch auch alles!
Ich habe die Kleinen über die Zeitung gefunden, da stand nur "Kitten gegen Schutzgebühr abzugeben, am 12.6. geboren, ab 7.9. abzugeben". Dann habe ich da angerufen und sie angeschaut. Es muss ja auf keinen Fall zwingend eine Rassekatze sein, habe ja nur gesagt, dass ich BKH mag. Aber egal, ich bin sowieso verurteilt und kann schreiben was ich will...
Vermehrer, sind ja nicht dumm, die erzählen halt immer irgendwas nur damit es glaubhaft ist, war um ihre Katze "aus Versehen" trächtig wurde.... Da gibt es die rührseeligsten und tränenreichsten Storys, nur damit der vermeintliche Käufer glaubt, von ganz einfach netten, tierlieben Menschen Kitten zu bekommen.

Wie auch immer, ich hoffe Du triffst eine vernünftige Entscheidung.
Ganz neutral ausgedrückt!
VelvetRose ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

ohrmilben

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kitten - Flöhe FräuleinKatze Parasiten 9 16.07.2014 18:46
Flöhe und/oder Ohrmilben? Julchen1712 Augen, Ohren, Zähne... 11 20.11.2012 17:04
Giardien + scheue Katzen (+Ohrmilben/Flöhe?) Lady_Rowena Parasiten 2 30.07.2012 14:53
kitten hat flöhe laskus Parasiten 6 26.09.2010 17:46
Kitten und Flöhe Mausispatz Parasiten 11 20.07.2009 11:50

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:57 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.