Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.06.2018, 16:16   #1
ellop
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 393
Standard Erste Impfung mit ca 14 Wochen

Hallo zusammen,
Ich habe einen 14 Wochen alten Kater. Bekommen habe ich ihn mit 10 Wochen, damals aber unter Antibiotika, er hatte noch keine Impfung. Antibiotika habe ich vor ca 2 Wochen abgesetzt. Am Freitag bringe ich ihn zum impfen. Er ist ein reiner Wohnungskater, ggf geht er mit Leine raus oder unter Beaufsichtigung in den Hof.
Ich denke, es ist nur Seuche und Schnupfen notwendig, oder?

Nächste Frage: Er wurde noch nicht entwurmt und es hält sich hartnäckig die Info, dass man zwei Wochen vorher entwurmen soll. Ich bin gegen unnötige Chemiekeulen, möchte nicht zusammen mit der Impfung entwurmen, vor allem weil es aktuell keine Anzeichen für einen Befall gibt. Ja, er ist ein Bauernhof Kitten, aber....
Entwurmen kann ich immer noch, aber nicht jetzt. Aber angeblich kann die Impfung dann ggf nicht wirken. Ich muss am Freitag impfen, da eine Woche später endlich der Kumpel für ihn einzieht. Ich kann nicht länger warten, musste aber wegen dem Antibiotika warten. Ihr seht, es ist etwas verzwickt.

Letzte Frage: Er ist ja jetzt schon lange von der Mama weg, muss er nach vier Wochen wirklich nochmal aufgefrischt werden. Ich habe gehört, dass macht man nur, wenn man mit 8 Wochen impft. Ist das richtig?

Danke für eure Meinungen
ellop ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 06.06.2018, 19:27   #2
Freewolf
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 669
Standard

Huhu,

vorneweg: Ist der Kater alleine bei dir?

Und eine Grundimmunisierung ist immer erst dann abgeschlossen, wenn es insgesamt 3 Impfungen sind.
Also quasi 1. Impfung -> 4 Wochen 2. Impfung -> nach einem Jahr "dritte" Impfung. Erst dann ist die Grundimmunisierung abgeschlossen, egal, wie alt das Tier ist.
Freewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2018, 19:35   #3
potatoiv
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 1.544
Standard

Genau so ist es- 3x impfen ist nötig....und wirklich vorher entwurmen- gerade bei einem vorher kranken Bauernhofkaterchen ist es doch sehr wahrscheinlich, dass er Würmer haben könnte....sonst ist die Impfung womöglich völlig für die Katz....
__________________
potatoiv ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2018, 19:59   #4
Rickie
Forenprofi
 
Rickie
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 23.764
Standard

Ja, bei einer verwurmten Katze greift die Impfung nicht.

Wenn kein hoher Infektionsdruck vorliegt, würde ich erst mit 10 und dann mit 14 Wochen impfen, nach einem Jahr Auffrischung.
Impft man zu früh (8 Wochen oder ehrer), empfehlen sich 3 Impfungen,weil die erste möglicherweise noch nicht greifen mag aufgrund Immunschutz durch die Mutterkatze.
Aber das ist nur meine eigene Auffassung, gerade beim Impfen gehen die Meinungen stark auseinander.

Streuner werden oftmals nur einmal überhaupt im Leben geimpft und die Wirkung innerhalb von Streunerpopulationen ist trotzdem enorm positiv.

Ellop, das Wichtigste ist, daß Dein Kater bei der Impfung gesund ist. Ob er nun bei der Erstimpfung 14 oder 16 oder 18 Wochen alt ist, spielt keine große Rolle.
__________________
Rickie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2018, 22:02   #5
ellop
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 393
Standard

Der Kater ist noch alleine, bekommt am 16.06 aber nen Kumpel aus dem Tierschutz.
Er musste vorher alleine sein, da Quarantäne, da Antibiotika. Dann wollte ich den Kumpel holen, durfte ihn aber nicht mitnehmen, weil meiner noch nicht geimpft ist. Die Impfung konnte ich aber nichts machen, da ca 14 Tage nach Antibiotika gewartet werden muss. Es ist kompliziert, sag ich doch.

Würmer besteht kein Verdacht, deswegen würde ich das gerne aufschieben. Wenn ich jetzt noch länger warten muss, muss er weiterhin alleine bleiben und alles weitere verschiebt sich nach hinten. Und er ist jetzt schon 4 Wochen alleine bei mir, seit zwei Wochen gehe ich wieder arbeiten, er ist den ganzen Tag alleine.

Der Fall ist einfach schrecklich kompliziert, aber es geht jetzt aufwärts.
Freitag wird geimpft! Er ist wieder gesund, hatte nur leichtes Fieber und deswegen Antibiotika bekommen, aber das ist 4 Wochen her.

Geändert von ellop (06.06.2018 um 22:04 Uhr)
ellop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2018, 07:28   #6
JFA
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 11.753
Standard

Mittlerweile ist wird als "Standardschema" 8, 12 und 16 Wochen empfohlen, weil die Seucheimpfung oft auch mit 12 Wochen noch nicht greift. Von daher würde ich, auch wenn du erst mit 14 Wochen impfst, unbedingt nach 4 Wochen wiederholen. Dann nach einem Jahr noch mal, dann längere Abstände.
JFA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2018, 07:38   #7
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 32.572
Standard

U.a. die Kleintierklinik der LMU München empfiehlt als Impfschema bei Tieren über 20 Wochen nur noch eine Impfung + Folgeimpfung. Vielleicht hattest du das im Hinterkopf.
__________________

Mehr Fotos von uns? Guck' doch mal hier: https://www.katzen-forum.net/galerie...mo-feivel.html
doppelpack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2018, 07:40   #8
October
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 632
Standard

hi,

dann lass' ihn doch Freitag impfen, entwurme ihn ein paar Tage später.

Die Entwurmung wiederholst du dann in 3 Wochen und impfst ihn in 4 Wochen nochmals nach.

Letztendlich solltest du das aber mit dem behandelndem Tierarzt besprechen

October
__________________
Ich distanziere mich als Userin des Katzen-forum.net von jeglichem Artikel und Post von pets.de
October ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2018, 14:58   #9
ellop
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 393
Standard

Super, guter Tipp. So werde ich es machen. Morgen Abend impfen, entwurmen kann ich ihn selbst und dann nochmal impfen.
Muss das nach 4 Wochen passieren die zweite Impfung oder geht das sich nach drei oder nach sieben Wochen? (wegen Urlaub vom Tierarzt)
ellop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2018, 21:20   #10
ellop
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 393
Standard

So, mein Neocat wurde heute schon geimpft, die Ärztin ist morgen und Samstag nicht da.
Alles gut, nun ist er aber ganz schön schlapp. Direkt nach der Impfung hat er noch gefressen.
Vermisse den kleinen Chaos Kater, aber morgen dürfte er wieder fitter sein.
Nachimpfung dann am 06.07 und sobald er sich gefangen hat, entwurme ich mit einer Tablette.
Ich soll dann eine geben und zwei Wochen später noch eine. Ich gehe davon aus, dass das richtig ist?!
ellop ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erste Impfung Chrissi93 Die Anfänger 1 06.12.2016 11:13
Erste Impfung überstanden littlesun Impfungen 9 09.09.2012 22:58
erste Impfung isaengelhexe Wohnungskatzen 7 25.12.2010 03:43
Erste Impfung KleinerFreund Die Anfänger 5 29.09.2008 16:18

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:13 Uhr.