Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.03.2018, 18:31   #1
Nachtigall
Erfahrener Benutzer
 
Nachtigall
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 343
Standard Katzen sind gegen 4 Krankheiten geimpft = alle notwendig?

Hallo,
ich habe 2 Katzen, die beiden sind Geschwister und 4 Jahre alt. Sie kamen mit 5 Monaten zu mir und werden jährlich gegen 4 Krankheiten geimpft:

- Tollwut
- Katzenschnupfen
- Katzenleukose
- Katzenseuche.

Eine der Katzen ist Freigängerin, die andere war noch nie draußen, weil sie partout nicht möchte. Ich glaube nicht, dass sie jemals rausgehen wird.

Ist es dann notwendig die Wohnungskatze z. B. gegen Tollwut zu impfen? Ich wohne in einer Großstadt mit 300.000 Einwohnern. Kann es hier überhaupt Tollwut geben? Kann die Freigängerin irgendwie Tollwut anschleppen, obwohl sie geimpft ist?
Was ist mit den anderen Krankheiten? Die Wohnungskatze hält sich nur auf dem Balkon im 1. Stock auf, dort kommen natürlich keine anderen Tiere vorbei.
Nachtigall ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 02.03.2018, 18:36   #2
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 53.605
Standard

Eine Katze, die nicht rausgeht, würde ich weder gegen Leukose noch gegen Tollwut impfen lassen, wenn ich ganz sicher wäre, dass sie niemals das Haus verlässt.

Ob tollwut überhaupt sinnvoll ist, darüber lässt sich streiten. Im Osten der neuen Bundesländer würde ich eher dagegen impfen lassen als im äußersten Westen.

Eine geimpfte Katze kann keine Tollwut anschleppen, da die nur durch Bisse übertragen wird.

Und lass Dir bitte nicht einreden, Tollwut müsse jährlich geimpft werden, die Impfstoffe halten viel länger vor.

Auch für Seuche und Schnupfen gibt es mittlerweile Empfehlungen, dagegen nur noch alle zwei oder drei Jahre zu impfen, das hängt aber auch vom Impfstoff ab.
__________________
Lieben Gruß von Hexe, Merlin und Haushälterin Silvia und Sternchen Mephisto für immer im Herzen.
Maiglöckchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2018, 18:42   #3
PaenX
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 110
Standard

Zitat:
Zitat von Maiglöckchen Beitrag anzeigen
Eine Katze, die nicht rausgeht, würde ich weder gegen Leukose noch gegen Tollwut impfen lassen, wenn ich ganz sicher wäre, dass sie niemals das Haus verlässt.
So sieht das mein TA auch. Unsere Katze wird nur gegen Schnupfen und Seuche geimpft, solange wir nicht die Möglichkeit haben, sie raus zu lassen.
Danach würde ich aber wahrscheinlich alles 4 abdecken lassen. (Nagut, ich wohne aber auch fast im Äußersten Osten )
PaenX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2018, 18:55   #4
Annemone
Forenprofi
 
Annemone
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 5.803
Standard

Hier mal die Impfleitlinien des Bundesverbands praktizierender Tierärzte e. V. zum Nachlesen:

https://www.tieraerzteverband.de/bpt...leitlinien.php

Da steht eigentlich genau das, was Maiglöckchen schon gesagt hat.
Es gibt verschiedene Impfstoffe - die Herstellerangaben unterscheiden sich und außerdem ist das individuelle Infektionsrisiko des einzelnen Tieres zu berücksichtigten.
In Tierpensionen und Tierheimen sieht das ganz anders aus als in Haushalten mit wenigen gut versorgten Tieren.
Da gibt es also kein "Schema F" - da sollte sich der behandelnde Tierarzt schon ein bisschen Mühe geben und die Hintergründe erfragen. Falls das nicht passiert, empfehle ich den Austausch es Doktors.
__________________
Also, kein Rind, kein Kalb, kein Wild, keine helle Sosse, keine Stückchen, kein Getreide, keine Konservierungsstoffe und künstliche Aromen.
Hab ich was vergessen?
"Miau!"
O.k., nicht unter 2 Euro die Dose. Alles klar!

Annemone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2018, 23:17   #5
Nachtigall
Erfahrener Benutzer
 
Nachtigall
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 343
Standard

Danke für eure Antworten! Ich muss sowieso den TA wechseln und werde einen größeren Impfabstand ansprechen. Ebenso scheint es mir nicht mehr notwendig die Wohnungskatze gg. Tollwut und Leukose zu impfen. Sie traut sich einfach nicht raus.
Nachtigall ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 04.03.2018, 06:51   #6
Rickie
Forenprofi
 
Rickie
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 24.068
Standard

In erster Linie wuerde ich es von der Situation, also dem Infektionsdruck, abhaengig machen.

In einer leukosefreien Gegend wuerde ich Leukoese nicht impfen lassen (und wenn, nur nach negativem Test), und Wohungskatzen sowieso nicht.

In TW-gefaehrdeten Gegenden wuerde ich Freigaenger gegen TW impfen lassen, die meisten Impfstoffe gelten 3 Jahre. Gibt es den Verdacht, dass eine Freigaengerkatze Kontakt zu TW-verdaechtigen Tieren hatte, wird sie ohne gueltige TW-Impfung eingeschlaefert. Ansonsten haelt eine TW-Impfung in der Regel das gesamte Leben vor.

Da ich regelmaessig Kontakt zu an Katzenseuche erkrankten oder verstorbenen Katzen habe, lasse ich meine Katzen alle 2 Jahre gegen Seuche impfen, andernfalls wuerde ich es wohl aller 3 Jahre impfen lassen. Schnupfen lasse ich aller 1.5 Jahre impfen, aus gleichem Grunde, sonst haette ich es wohl aller 2 Jahre impfen lassen.

Meine aelteste Katze (ca 16) hab ich schon 2 Jahre gar nicht impfen lassen und lass es dabei auch beruhen, da sie zuvor immer regelmaessig geimpft wurde.

Aber gerade zum Impfen gibt es wohl tausende Meinungen.
__________________
Rickie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2018, 17:25   #7
Nachtigall
Erfahrener Benutzer
 
Nachtigall
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 343
Standard

Können eigentlich Vögel und Mäuse Tollwut haben? Die Freigängerkatze schleppt manchmal Mäuse an, so ca. 10-15 Mal im Jahr. Einmal schleppte sie einen lebenden Vogel an.

Ich wohne in einer bayerischen Großstadt. Kann es Tollwut in Städten geben? In ca. 1 km Luftline befindet sich ein Stadtwald.
Nachtigall ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2018, 17:34   #8
Rickie
Forenprofi
 
Rickie
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 24.068
Standard

Zitat:
Zitat von Nachtigall Beitrag anzeigen
Können eigentlich Vögel und Mäuse Tollwut haben?

Kann es Tollwut in Städten geben? In ca. 1 km Luftline befindet sich ein Stadtwald.
Dass Maeuse und Voegel TW haben koennen, hab ich noch nie gehoert, wohl aber Eichhoernchen, Waschbaeren und Pferde, die waren in unserer Statistik (USA).

In Boston, also nicht unbedingt Kleinstadt, war vor wenigen Jahren ein Mann TW-infiziert, da flog des Nachts eine infizierte Fledermaus durchs offene Schlafzimmerfenster.
__________________
Rickie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2018, 09:05   #9
Kewa71
Forenprofi
 
Kewa71
 
Registriert seit: 2007
Ort: bei Frankfurt/Main
Beiträge: 1.878
Standard

Ich befinde mich gerade in einer ähnlichen Situation. Pippa, die ja vor einem Jahr aus Spanien zu mir kam, war natürlich gegen ALLES geimpft. Bei uns hat sie auf unseren Garten begrenzten Leinen"frei"gang. Daher würde ich sie definitiv nicht gegen Tollwut impfen lassen. Selbst WENN sie mal entkommen sollte, was ja nie ausgeschlossen ist, ist das Risiko von einem tollwutinfizierten Tier hier in einem tollwutfreien Gebiet doch gegen Null.

Schnupfen, Leukose und Seuche würde ich impfen lassen, da andere Katzen schon mal ihre Hinterlassenschaften auf unserem Rasen ablegen und ich nicht ausschließen kann, dass Pippa "Nasenkontakt" damit bekommt, wenn ich das nicht vorher finde und entferne.
__________________
Kewa71 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Weihrauch (Boswellia) gegen diverse entzündliche Krankheiten einsetzbar? Lotte Sonstige Krankheiten 25 29.05.2015 11:15
Gegen welche Krankheiten impfen Bumble Impfungen 14 16.10.2012 12:29
Gegen was muss eine Katze geimpft werden?? i love katzen Infektionskrankheiten 13 05.08.2011 11:14
Vitalpilze gegen Viren/Bakterien (Calici, Herpes + andere Krankheiten) migi Infektionskrankheiten 2 02.05.2011 10:23
Alle gegen Katzen :( malti Vorbereitungen 72 16.08.2008 20:40

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:06 Uhr.