Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Impfungen


Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.09.2011, 22:58
  #16
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.198
Standard

Zitat:
Zitat von Jeykhan Beitrag anzeigen
Mein TA sagte nach den ersten Impfungen sollte man halbes Jahr später noch mal Impfen lassen und dann kann man bei Wohnungskatzen auch zwei Jahre nicht impfen lassen.
Gibt es einen nachvollziehbaren, wissenschaftlichen Beweis als Grundlage für diese Gepflogenheit?
Wie genau wurden diese 'zwei Jahre' definiert, als Abstand zwischen den Impfungen?


Zugvogel
Zugvogel ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 27.09.2011, 23:13
  #17
Bea
Forenprofi
 
Bea
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 29.495
Standard

Haello Sandra,

es wird dir wohl nur helfen dich selber ganz genau zu dem Thema einzulesen und dann für dich und deine Katzen eine Entscheidung zu treffen.

Mittlerweile habe ich nach vielen Recherchen mich für meine Wohnungskatzen dazu entschieden: Grundimmunisierung gegen Katzenseuche und Katzenschnupfen - danach gibt es keine weitere Impfung mehr. Die Grundimmunisierung möglichst nicht, sofern beeinflussbar, vor der 16.Woche.

Mir ist die gesamte Studienlage bei Katzenimpfungen bezüglich möglicher Risiken einfach zu dünn.Abwägen zwischen Nutzen der Impfung und Risiken ist da leider verdammt schwierig.
Bea ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2011, 00:41
  #18
JFA
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 11.753
Standard

Zitat:
Zitat von Gute Miene Beitrag anzeigen
Ich lehen mich jetzt mal aus dem Fenster und sage:

Ich lasse meine beiden Stubentieger gar nicht impfen!

Ich habe vor Jahren entschieden, mich nicht mehr impfen zu lassen aus verschiedenen Gründen und sehe nicht ein, warum ich das bei meinen beiden Süßen machen lassen sollte. Gute Miene ist von einer Bekannten und habe sie mit 12 Wochen bekommen, heute ist sie über 16 Wochen, kerngesund, putzmunter und eine Traumkatze - wurde nie geimpft. Gisi, ist in etwa gleichalt, kam aus dem Tierheim mit ebenfalls 12 Wochen zu mir, sie war/ist ein Sorgenkind, wurde schon mit paar Wochen mit Panacur behandelt, diverse! Wurmkuren und Impfungen! "vollgekumpt".
Es hat gedauert, bis ich ihre rezidivierenden Diarrhoen wieder in Griff gekriegt hab, ebenso ihr stumpfes Fell.
Nun ist auch sie wieder auf der Höhe, aber nehmt es mir nicht für Übel, aber:

Impfen - Nein Danke!
Eine solche Einstellung halte ich für gefährlich. Zumindest die Grundimmunisierung sollte jede Katze bekommen.

Dass Gisi Durchfall hatte und schlecht beieinander war, ist wohl eher nicht auf die Impfung zurückzuführen, sondern auf die Giardien und deren Behandlung...
JFA ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2011, 07:10
  #19
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.198
Standard

Zitat:
Zitat von JFA Beitrag anzeigen
Eine solche Einstellung halte ich für gefährlich. Zumindest die Grundimmunisierung sollte jede Katze bekommen.

Dass Gisi Durchfall hatte und schlecht beieinander war, ist wohl eher nicht auf die Impfung zurückzuführen, sondern auf die Giardien und deren Behandlung...
Ich halte es für nicht so gefährlich, wie Du es hinstellst, wenn die Katzen nicht geimpft werden, vor allem, wenn man kurz- und langfristige Impfschäden dagegenstellt.


Wenn vor, während und nach Impfen Giardien mit im Spiel sind, war das entweder Leichtsinn vom Arzt (kranke Katzen impft man nicht), oder durch das vom Impfen geschwächte Abwehrsystem konnten sich Giardien erst festsetzen und ausbreiten.


Zugvogel
Zugvogel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2011, 14:10
  #20
MioLeo
Forenprofi
 
MioLeo
 
Registriert seit: 2009
Ort: Zürich
Beiträge: 4.162
Standard

interessant hier

@bea: danke. habe mich etwas eingelesen, doch im moment etwas zeitmangel..
danke...
MioLeo ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2011, 18:15
  #21
Schokohasi
Neuer Benutzer
 
Schokohasi
 
Registriert seit: 2011
Ort: Kiel
Beiträge: 2
Standard

Hallo ihr lieben.

Ich bin neu hier und dachte mir ich poste auch mal etwas.
Bin ab dem 18.11 stolze Katzenmama. Bekomme zwei Stubentiger, sind nun noch bei der Katzenmama und werden dort bis sie 12 Wochenalt sind auch noch bleiben.
Meine Frage ist, wann gehts los mit Impfen? Damit ich jetzt schon Termine machen kann beim TA.

Liebe Grüße
Schokohasi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2011, 18:28
  #22
Schokohasi
Neuer Benutzer
 
Schokohasi
 
Registriert seit: 2011
Ort: Kiel
Beiträge: 2
Standard

oh hab schon gesehen ihr habt ja schon n thread wo dies alles dirn steht
Schokohasi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2011, 21:22
  #23
die_ananas
Forenprofi
 
die_ananas
 
Registriert seit: 2010
Ort: Sachsen-Anhalt
Alter: 30
Beiträge: 1.751
Standard

Wie schaut das denn aus, wenn ne Katze ne Grundimmunisierung bekommen hat (die 2 Spritzen Katzenschnupfen/Seuche) und danach 2 Jahre nix mehr? Reicht das dann?
die_ananas ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2011, 21:24
  #24
JFA
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 11.753
Standard

Was meinst du mit "reicht das"?

Offiziell reicht das nicht.
JFA ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 30.10.2011, 21:50
  #25
die_ananas
Forenprofi
 
die_ananas
 
Registriert seit: 2010
Ort: Sachsen-Anhalt
Alter: 30
Beiträge: 1.751
Standard

Naja...es geht mir darum, ob ich die Madame nochmal grundimmunisieren muss oder ob "normales" Auffrischimpfen reicht... (Nein ich hab es nicht verbockt, ich bekomm sie aus einer WG und die habens verplant seit 2009... )
die_ananas ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2011, 21:53
  #26
JFA
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 11.753
Standard

Normale Auffrischung reicht. Würde ich jetzt machen, wenn du sie ein paar Tage hast und dann alle drei Jahre.
JFA ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2011, 21:55
  #27
die_ananas
Forenprofi
 
die_ananas
 
Registriert seit: 2010
Ort: Sachsen-Anhalt
Alter: 30
Beiträge: 1.751
Standard

So war der Plan...
Danke...
die_ananas ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2011, 12:29
  #28
buckshot
Erfahrener Benutzer
 
buckshot
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 123
Standard

Ich habe auch noch eine Frage zur Auffrischung meiner beiden.

Generell möchte ich nach dem Impfschema der USA verfahren.

Smokey wäre nach der Grundimmunisierung ein Jahr später wieder jetzt im November dran., Jerry im März. Kann ich theoretisch mit Smokey´s Auffrischung bis März warten, oder würdet ihr ihn wirklich strikt im November jetzt auffrischen lassen.
(So kann ich einfach im März mit beiden zusammen hin..)
buckshot ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2011, 14:39
  #29
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.198
Standard

Solange es nicht den äußerst exakten Nachweis gibt, daß sich das Immunsystem akkurat die Impfwirkungen hat, wie sie als Grundlage für das Impfschema erwünscht wären, solange ist es nicht tragisch, wenn die Folgeimpfungen verschoben werden.
Ein Großteil der heutigen Impfstoffe wurde schon sehr lange nicht mehr verändert, auch nicht, als die allgemeinen Impfintervalle von einem auf 3 Jahre verlängert wurden. Diese Impfintervalle sind Empfehlungen der Hersteller, auf keinen Fall strikte Anweisungen.

Manche vorsichtigen Impfer lassen nach der Grundimmunisierung garnicht mehr impfen und die Katzen werden auch nicht Knall auf Fall krank, wenn eine empfohlener Impfintervall nicht beachtet wird

Ich selber habe die Erfahrung gemacht, daß die Katzen insgesamt gesünder sind, je seltner sie geimpft werden.



Zugvogel
Zugvogel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2011, 15:01
  #30
buckshot
Erfahrener Benutzer
 
buckshot
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 123
Standard

Theroetisch würde ich sie am liebsten natürlich gar nicht mehr impfen lassen.. Aber ich will natürlich nur das Beste für die beiden und habe Angst, dass ich was mit nach Hause schleppen könnte. Von daher werde ich wohl nach dem amerik. Impfschema verfahren..
buckshot ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Fibrosarkom durch Impfungen ??! | Nächstes Thema: Fibrosarkom »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wann Impfen?--Was Impfen? Lumos Impfungen 3 10.12.2011 15:58
impfen yvi_maus80 Sonstige Krankheiten 7 11.03.2011 13:39
Was impfen? Katzenvieh Infektionskrankheiten 6 26.07.2010 21:12
e.G. und Impfen? dynasty Äußere Krankheiten 8 16.07.2010 13:34
Impfen oder nicht impfen - das ist hier die Frage!? Isis Tierärzte 32 09.12.2006 01:22

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:32 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.