Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Innere Krankheiten > Herzerkrankungen

Herzerkrankungen HCM, Herzinsuffizienz, ...

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.06.2019, 11:34
  #1
Pablos Rudel
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Ort: Graz
Beiträge: 2
Pfeil HCM und die sengene Hitze

Liebe Katzenmamas und Papas

Seit ca. 3 Wochen bekommt unser 8 Jähriger Liebling

Lasix 40mg 1/4 am Morgen & 1/4 Abends
Atenolol 50mg 1/8
Plavix 75mg 1/4


Bisher hats gut geklappt mit den Tabletten geben aber seit 4 Tagen und seid Beginn der Hitze in Österreich (Graz) will der Kleine kaum was essen, liegt sehr matt an seinem Lieblingsplatz im Schatten und muss eher gezwungen werden als das er selber etwas frisst.

Erste Diagnose vom Hinsehen her ist die Hitze aber da Pablo erst seit 3 Wochen diese Medikation bekommt kann es auch daran liegen?


Wir freuen uns über jede Info und sagen schon mal MIAU und Danke von Herzen für jeden Kommentar und Hilfe !
Pablos Rudel ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 10.06.2019, 11:45
  #2
ottilie
Forenprofi
 
ottilie
 
Registriert seit: 2014
Ort: Mittelfranken
Alter: 56
Beiträge: 6.848
Standard

Hallo, grüß Dich, willkommen hier im Forum!
10 mg Lasix früh und abends finde ich relativ viel, ruf doch noch mal beim Tierarzt an und frag, ob du es bei der Hitze reduzieren kannst.
Denn wenn der Katze so viel Flüssigkeit entzogen wird , dann bleibt recht wenig Flüssigkeit im Körper, vor allem wenn sie nichts aufnimmt, das könnte die Mattigkeit erklären.
Hat sie denn ein Lungenödem (Wasser in der Lunge) , das ausgeschwemmt werden müsste ?
Schreib doch mal den Herz Befund hier rein oder fotografiere ihn und stelle ihn über picr.de ein
Wie schwer ist deine Katze?
ottilie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2019, 14:28
  #3
Pablos Rudel
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Ort: Graz
Beiträge: 2
Standard

Hallo Ottilie, vorweg mal herzlichen Dank für die schnelle Antwort....

Pablo hatte bei der Einstellung der Dosis vor gut 3 Wochen 6 kg, wobei er mir jetzt schon etwas leichter vorkommt. Dadurch, dass er die letzten 3 Tage kaum was gefressen hat und sein Napf fast unberührt geblieben ist, schätze ich ihn auf ca 5kg.
Ja, er hatte ein Lungenödem... vor 3 Wochen war er deshalb auch 3 Tage in stationärer Behandlung, wobei das Wasser in der Lunge damals zum Glück schön zurück gegangen ist. Jetzt bekommt er, je nach Atemfrequenz (die sollte unter 30 Atemzüge pro Minute liegen) mindestens 2x, manchmal aber auch 3x täglich seine Tabletten.
Ich weiß, dass das Lasix sehr viel ausschwemmt und deshalb mach ich mir auch Gedanken... insgesamt bekommt er jetzt 1/2 Tablette, also 20mg täglich. (1/4 - 0 - 1/4) und bei akuter Atemnot zusätzlich eine 1/8 Tablette (also 10mg zusätzlich).
Er ist sehr schwach und es ist für mich nicht einfach zu differenzieren was jetzt die "normale" Müdigkeit aufgrund der hohen Außentemperaturen ist, oder was von der HCM bzw den Medikamenten kommt.
Leider hab ich keinen schriftlichen Befund der alles zusammen fasst....aber ich hätte ein Röntgenbild... würde das auch helfen!????
Angehängte Grafiken
Pablos Rudel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2019, 21:39
  #4
ottilie
Forenprofi
 
ottilie
 
Registriert seit: 2014
Ort: Mittelfranken
Alter: 56
Beiträge: 6.848
Standard

Ihr seid mir schon den ganzen Tag im Kopf rum gegeisterte, endlich komme ich zum Antworten
mit dem Röntgenbild kenne ich mich nicht wirklich gut aus
Wenn er schon ein Lungenödem hat, dann kann ich auch nicht viel helfen, bei unserem Kater ist es gottseidank (noch) nicht soweit gekommen
Aber bei einer gut eingestellten HCM liegt die Katze normalerweise nicht platt in der Ecke
Aber es kann auch sein, dass man manchmal bei der erst Einstellung die Wahl zwischen Pest und Cholera hat
Seid ihr denn bei einem zertifizierten Kardiologen ?
Hier ist die Liste :
https://www.collegium-cardiologicum....29_01_2019.pdf
Das sind die Vollprofis in der Kardiologie, ich bin so glücklich mit unserem.
Ich würde auf jeden Fall morgen mit dem Tierarzt Kontakt aufnehmen und notfalls auch noch mal die Katze stationär aufnehmen lassen, aber vielleicht lieber beim Spezialisten
Und lass dir bitte die Befunde ausdrucken, du bist doch Privatpatient Selbstzahler. Ich kriege immer einen ordentlichen Befund mit (wenn ich schon lese, dass Du keinen Befund bekommen hast, krieg ich nen Hals)
Es tut mir so leid, aber bitte geh zum Spezialisten, wenn es irgendwie möglich ist..
Und ganz viele gedrückte Daumen, dass es der Mieze bald besser geht

Geändert von ottilie (10.06.2019 um 21:56 Uhr)
ottilie ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

hcm cni pronefra semintra atenolol, hitze, wetter

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hitze Jüde Die Anfänger 12 22.07.2016 08:21
hitze jegi Katzen Sonstiges 88 11.07.2015 13:53
Unerträgliche Hitze- Wie kann ich meinen Katzen die Hitze erleichtern????? dancemouse99 Wohnungskatzen 2 20.06.2013 09:29
Hitze Blacky09 Freigänger 24 22.08.2012 18:07
Die Hitze! BlackToto Wohnungskatzen 30 04.07.2009 19:15

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:12 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.