Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Innere Krankheiten > Herzerkrankungen

Herzerkrankungen HCM, Herzinsuffizienz, ...

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.01.2017, 23:32
  #1
*kräh*
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Ort: Ba.Wü.....ganz im Süden
Beiträge: 1.690
Frage Welche Urinwerte wichtig??

Luzy bekommt ja derzeit Entwässerungtabletten wegen ihrem Lungenödem.
Nun sind noch einige Voruntersuchungen, Nachkontrollen etc notwendig.
Ich habe neulich mit einer Tierkardiologin telefoniert, die hat mich auf einiges aufmerksam gemacht was mir von der bisher behandelnden TKärztin nicht gesagt wurde
U.a. auch dass ich dringend den Uin untersuchen lassen muss wegen evtl Nierenschäden.
Insbesondere deshalb weil Luzy vor Wochen einen Blaseninfekt hatte (massenhaft Blut) und nach AB Behandlung immer noch Blut im Urin war.

Der TA meinte nix weiter dazu

Wie dem auch sei, leider weiss ich inzwischen auch dass man sich selbst kundig machen muss. Dummerweise hatte ich die Kardio. vergessen zu fragen welche Werte, sprich WAS genau ich dem TA sagen muss wenn ich Luzys Pipi hinbringe.
Wonach genau soll er suchen?
Welche Werte wären wichtig?

Zusatzinfo:
Luzy hat ausserdem einen Lebertumor der vor 2 Jahren entdeckt wurde, evtl gibt es dahingehend auch Werte aus dem Urin?

Und:
Das aktuelle BB aus der TK vom Freitag habe ich heute bekommen, das zeigt eine Anämie auf.
Darüber wurde in der TK kein Wort verloren als wir Luzy nachhause holen durften. Ich habe die Egebnisse erst heute erhalten, konnte also nicht fragen

Zusammenhänge?

Geändert von *kräh* (03.01.2017 um 23:34 Uhr) Grund: Kauderwelsch geschrieben
*kräh* ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 03.01.2017, 23:50
  #2
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 54.338
Standard

Bei der Anämie könnte ich mir vorstellen, dass es am Herzen liegt.

Bezüglich der Nieren sollte man den urin auf das spezifische Gewicht und den Protein-Kreatinin-Quotienten untersuchen lassen. Bezüglich des Blutes im urin unbedingt auf Kristalle wie Struvit und Oxalat, für Struvit muss der Urin aber ganz frisch sein.

Sprich die Kardiologin bitte darauf an, wie die Schilddrüse bezüglich der Nieren eingestellt werden sollte, da die Entwässerung ja auf die Nieren schlagen kann, ob es sinnvoll ist, den T4 eher im oberen Bereich der Referenz oder sogar leicht drüber zu halten.

Meine TÄ plädiert wegen der Nieren dafür, aber bei uns ist das Herz nicht involviert, da kann das schon wieder anders aussehen. Aber gerade wegen des Herzens ist es bei Luzy enorm wichtig, dass sich in Sachen Schilddrüse was tut, denn eine Überfunktion strapaziert das Herz noch zusätzlich.
Maiglöckchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2017, 00:02
  #3
*kräh*
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Ort: Ba.Wü.....ganz im Süden
Beiträge: 1.690
Standard

Danke Silvia dass Du immer zur Stelle bist wenn man Hilfe braucht
Die Kardio. meinte man muss auf jeden Fall erstmal die SDü in den Griff ebkommen ehe sie am Herz herumdocktert. Sonst hat ihre ganze Mühe keinen Zweck.
Ich notiere mir jetzt mal Deine Angaben bezügl. des Urins und gebe den Zettel samt Pipi in der Praxis ab

Und ich denke der Urin sollte eigentlich immer frisch sein oder? Zumindest hatte ich mich bisher nicht getraut den länger zu lagern.

Das wird wieder ein Hickhack weil ich die Probe wieder zu einma anderen, ortsansässigen TA bringe (wegen der Frische). Einfacher wäre es die Probe am Donnerstag mit zur Tä zu bringen die die Rö und Blutkontrolle macht
Aber da haben wir den Termin schon früh morgens, da wird mir die Zeit fehlen Luzy ewig zu beschatten und verfolgen um die Kelle unterhalten zu können

Schlussendlich sind dann irgendwann 4 Tä involviert mehr oder weniger
*kräh* ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2017, 00:10
  #4
*kräh*
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Ort: Ba.Wü.....ganz im Süden
Beiträge: 1.690
Standard

ähm sorry war da nicht nochwas mit Eiweiss im Urin?
Ich bin grad etwas neben der Spur weil ich schon seit Stunden hier und da lese und surfe...da wird man gaga
*kräh* ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2017, 10:06
  #5
Kuro
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 1.089
Standard

Zitat:
Zitat von *kräh* Beitrag anzeigen
ähm sorry war da nicht nochwas mit Eiweiss im Urin?
Das macht der Protein-Kreatinin-Quotient. Der sagt aus, wie stark Eiweiß über den Urin ausgeschieden wird. Ein bisschen ist normal (weswegen das auch im Labor gemacht werden sollte, nicht auf einem Teststick, die zeigen nämlich auch die kleine normale Menge an), aber wenn es mehr ist, ist das ein Zeichen für ein Problem der Nieren.

Zur Frische kann ich nichts sagen, denn ich habe bislang punktieren lassen, da ich hier auch tagelang mit einer Kelle stehen könnte und noch immer keinen Urin hätte. Aber den Stress würde ich in eurem Fall jetzt auch stark abwägen.
Kuro ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2017, 12:11
  #6
*kräh*
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Ort: Ba.Wü.....ganz im Süden
Beiträge: 1.690
Standard

Ahso danke, stimmt ja

jetzt habe ich Luzy heute extra nicht rausgelassen damit sie schön aufs Kaklo geht, die Kelle samt Pipette etc lagen bereit.
Da ist mir die Idee gekommen erstmal zu gucken was denn der "Pipi TA für Sprechzeiten hat....Urlaub

Jetzt hoffe ich dass das morgen in aller frühe klappt dann kann ich die Probe mit zur anderen Tä nehmen die die Rö.kontrolle macht.
Wäre ja irgendwie auch einfacher wenn nicht xxx Aerzte mitmischen würden.
Ansonsten muss der Urin bis nächste Woche warten
*kräh* ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Blut- und Urinwerte - Nierenentzündung? Kann mal jemand schauen? Karöttchen Innere Krankheiten 31 26.09.2014 11:43
Welche Impfungen sind wichtig? sj4ever2gether Impfungen 44 30.08.2011 11:02
Welche Zusätze Wichtig?? Junipa Barfen 20 24.02.2009 09:56

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:19 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.