Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Ein Katzenleben > Handicap-Katzen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.01.2019, 22:30   #91
Sturmscar
Erfahrener Benutzer
 
Sturmscar
 
Registriert seit: 2014
Ort: Schleswig-Holstein -> In Ostholstein
Beiträge: 342
Standard

@Freewolf Ja das wird ein Schnelltest gewesen sein
__________________
Emilio <3 - getigert, Herbst 2008 - 23.03.18

Purzel <3 - schwarz, weiß Herbst/Winter 2015 - 23.08.2016

Luna <3 - MaineCoon Mix seit dem 11.11.2016 bei mir

Faith <3 - schildpatt seit dem 22.04.2018 bei mir

Sturmscar ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 14.01.2019, 22:31   #92
Freewolf
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 915
Standard

Die sind leider oft falsch negativ.
Lass das bitte in ein Labor einschicken.
Freewolf ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2019, 22:36   #93
Sturmscar
Erfahrener Benutzer
 
Sturmscar
 
Registriert seit: 2014
Ort: Schleswig-Holstein -> In Ostholstein
Beiträge: 342
Standard

https://www.feedmyanimal.de/media/wy...rdien_test.jpg Das wird so einer gewesen sein.
Ich weis, wenn da nur ein Hauch von Rosa ist, (in vielen Praxen, wird dann gesagt, das der Test dann negativ ist), hier wird der Test dann als ungültig gegolten.
Nur wenn wirklich gar keine Verfärbung oder ein deutlicher Strich zu sehen ist, wird er gewertet dort in der Praxis.

Meinst du das mit falsch negativ?
__________________
Emilio <3 - getigert, Herbst 2008 - 23.03.18

Purzel <3 - schwarz, weiß Herbst/Winter 2015 - 23.08.2016

Luna <3 - MaineCoon Mix seit dem 11.11.2016 bei mir

Faith <3 - schildpatt seit dem 22.04.2018 bei mir

Sturmscar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2019, 22:45   #94
Freewolf
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 915
Standard

Zitat:
Zitat von Sturmscar Beitrag anzeigen
https://www.feedmyanimal.de/media/wy...rdien_test.jpg Das wird so einer gewesen sein.
Ich weis, wenn da nur ein Hauch von Rosa ist, (in vielen Praxen, wird dann gesagt, das der Test dann negativ ist), hier wird der Test dann als ungültig gegolten.
Nur wenn wirklich gar keine Verfärbung oder ein deutlicher Strich zu sehen ist, wird er gewertet dort in der Praxis.

Meinst du das mit falsch negativ?
Ich meine, dass der Schnelltest eben oft nicht genau ist und die Katze eigentlich positiv ist, der Test aber die Sache als negativ wertet.
Wenn der leicht rosa wird, dann hat der Test ja reagiert, da spricht unser Tierarzt von "schwach positiv"
Freewolf ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2019, 19:43   #95
Sturmscar
Erfahrener Benutzer
 
Sturmscar
 
Registriert seit: 2014
Ort: Schleswig-Holstein -> In Ostholstein
Beiträge: 342
Standard

Es wird wohl doch was anderes sein als Giardien :/

Heute hatte sich Luna sehr merkwürdig verhalten (so als wenn sie schmerzen hat).
Seit heut Mittag mag sie nicht mehr auf den Kratzbaum und auch nicht auf mein Bett. Zu mindestens nicht so oft wie sonst, als heut Nachmittag meine Mutter kam, ist sie einmal doch auf den Kratzbaum geklettert.

Sonst liegt sie nur noch ebenerdig, auf einer Decke, in einer Transportbox. Sie schläft auch überwiegend und lässt sich von niemanden stören. (Außer wenn es Futter gibt, sie durst hat oder aufs Klo geht um Urin zu lassen, dann steht sie nur auf).

(Jetzt gerade liegt sie hier neben mir auf der Decke und zuckt die ganze Zeit, wenn sie die Augen auf macht, hört das Zucken ruckartig auf und jetzt ist sie doch auf mein Bett gegangen und schläft dann da weiter).

Dann gab es heut Nachmittag noch eine Beobachtung. Sie hockte sich neben ihr Katzenklo. Hockte so circa 10-15 min und bewegte sich kaum. Dann sprang sie mit den Vorderpfoten hoch, miaute/schrie auf, ging ruhigen Schrittens einmal durchs Zimmer hin und wieder zurück zum Klo (miaute die ganze Zeit dabei), hockte sich ein weiteres mal hin, hörte auf zu miauen, nach ein paar minuten, ging sie dann doch wieder weg und legte sich in ihr sehr weiches Körbchen und schlief wieder. (Urin setzt sie normal ab)

Ich fragte auch wegen Verstopfung, da sie ja auch Fell ausgekotet hatte gestern noch. Da sagte die Tierärztin das sie dann ja eigentlich erbrechen musste (was sie ja gar nicht macht) und fressen, tut sie ganz Luna typisch auch noch (mal mehr und mal etwas weniger, aber immer im Gleichgewicht).
Sie hat die befürchtung das es ein Lymphom (Tumor) sein "könnte" , aber das können wir ja nur mit Ultraschall feststellen. Donnerstag wird definitiv geschallt (und auch wenn es eine verstopfung sein sollte, muss die ja auch behandelt werden).


Bei circa 6 1/2 jährigen Katzen ist es eigentlich unwarscheinlich, aber die möglichkeit besteht :/ (Da wir ja auch gar nichtmal ihr "wirkliches" Alter kennen, da sie damals von einer Dame auf der Straße aufgefunden wurde).

Faice muss auch merken, das es Luna nicht gut geht, Vorgestern hat sie Luna noch versucht zum spielen zu animieren, aber da wollte Luna schon nicht so wirklich, gestern wollte Luna dann noch weniger und heute lässt Faice Luna komplett zufrieden, legt sich nur in ihre Nähe Fell an Fell, als wenn sie sagen will, ich bin für dich da.

Da Bessy sehr aktiv ist, hat sie leider erstmal Flur und Bad. Luna soll sich nicht noch mehr aufregen oder nervös werden :/
__________________
Emilio <3 - getigert, Herbst 2008 - 23.03.18

Purzel <3 - schwarz, weiß Herbst/Winter 2015 - 23.08.2016

Luna <3 - MaineCoon Mix seit dem 11.11.2016 bei mir

Faith <3 - schildpatt seit dem 22.04.2018 bei mir

Sturmscar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2019, 20:36   #96
Arry
Forenprofi
 
Arry
 
Registriert seit: 2015
Ort: Wuppertal
Beiträge: 2.847
Standard

Ach die arme Schnucki!
ich drück deiner Luna ganz feste die Daumen und bin ganz in Gedanken bei dir!
Arry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2019, 17:07   #97
Sturmscar
Erfahrener Benutzer
 
Sturmscar
 
Registriert seit: 2014
Ort: Schleswig-Holstein -> In Ostholstein
Beiträge: 342
Standard

Zum Glück alles halb so wild zum Glück kein Tumor, keine Verstopfung

Sie hat allerdings den Röntgenraum außeinander genommen und alles entlerrt, was es gab ^^" Kot, Urin, Analdrüsen ^^"

Das ende vom Lied, fürs Rö gabs ne Narkose. Um 18 Uhr kann ich sie ab holen und darf in der Box ausschlafen.

Heute mittag/nachmittag durfte Bessy dann ins Wohnzimmer. So konnt ich sehen wie Faice und Bessy alleine agieren.(Sie sind beide sehr entspannt, jagen sich spielerisch, kein Fauchen/knurren oder ähnliches), die beiden könnte ich schon locker allein zusammen lassen, für einen kleinen Einkauf.

Luna muss ich jetzt erstmal ganz in Ruhe ausschlafen zuhause und morgen schauen, wie sie jetzt drauf ist (nachdem sie sich wirklich entlerrt hat ^^")
__________________
Emilio <3 - getigert, Herbst 2008 - 23.03.18

Purzel <3 - schwarz, weiß Herbst/Winter 2015 - 23.08.2016

Luna <3 - MaineCoon Mix seit dem 11.11.2016 bei mir

Faith <3 - schildpatt seit dem 22.04.2018 bei mir

Sturmscar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2019, 17:08   #98
Sturmscar
Erfahrener Benutzer
 
Sturmscar
 
Registriert seit: 2014
Ort: Schleswig-Holstein -> In Ostholstein
Beiträge: 342
Standard

Achjaa und es ist kein Eiter am Kot gewesen, sondern Darmschleimhaut die sich etwas ähneln.
Sie hat wohl eine darmschleimhautreizung
__________________
Emilio <3 - getigert, Herbst 2008 - 23.03.18

Purzel <3 - schwarz, weiß Herbst/Winter 2015 - 23.08.2016

Luna <3 - MaineCoon Mix seit dem 11.11.2016 bei mir

Faith <3 - schildpatt seit dem 22.04.2018 bei mir

Sturmscar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2019, 20:14   #99
Arry
Forenprofi
 
Arry
 
Registriert seit: 2015
Ort: Wuppertal
Beiträge: 2.847
Standard

Puh!
So eine kleine Wilde!
Aber diese Diagnose ist ja etwa, mit dem ihr arbeiten könnt. Was steht denn jetzt für Luna auf dem Programm? Medis, Schonkost?
Arry ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 16.01.2019, 20:36   #100
Sturmscar
Erfahrener Benutzer
 
Sturmscar
 
Registriert seit: 2014
Ort: Schleswig-Holstein -> In Ostholstein
Beiträge: 342
Standard

Luna ist ja eine kleine Allergiekatze... :/ sprich sie darf nur i/d bekommen, sonst kratzt sie sich zu tode (das ganze fing erst an, letztes Jahr nachdem mein Kater im März verstorben war).

Wir hatten jetzt wegen noch keiner Medikation gesprochen. Ich wollt aber morgen nochmal hin gehen. Ich wollt mal fragen, ob es da was Homöopatisches gibt. (Hab nämlich etwas Sorge, das ihr Medikamente auf den Magen und Darm schlagen :/ )
Die Tierärztin hatte erstmal gesagt, ich solle so weiter machen und wenn es andauerd müssen wir über eine eventuelle Futterumstellung nachdenken (bloß das wird glaube ich schwierig mit einer Katze, die sich bei jeglichen Futter die Ohren zerkratzt :/ )

Aber ich möchte da morgen nochmal nachfragen (puha, seit Montag jeden Tag in der Praxis gewesen oder telefoniert ^^'')
__________________
Emilio <3 - getigert, Herbst 2008 - 23.03.18

Purzel <3 - schwarz, weiß Herbst/Winter 2015 - 23.08.2016

Luna <3 - MaineCoon Mix seit dem 11.11.2016 bei mir

Faith <3 - schildpatt seit dem 22.04.2018 bei mir

Sturmscar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2019, 22:06   #101
Arry
Forenprofi
 
Arry
 
Registriert seit: 2015
Ort: Wuppertal
Beiträge: 2.847
Standard

Hast du schon einmal einen Bluttest oder eine Ausschlußdiät zur Allergiebestimmung gemacht?
Arry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2019, 15:27   #102
Sturmscar
Erfahrener Benutzer
 
Sturmscar
 
Registriert seit: 2014
Ort: Schleswig-Holstein -> In Ostholstein
Beiträge: 342
Standard

Hallo @Arry , mit ausschlussdiät meinst du, das man neben dem i/d (was sie ja nur bekommen darf), für eine gewisse zeit noch etwas anderes füttert und wenn es wieder schlimm wird, das man dann wieder auf i/d umstellt oder? (Jetzt auf meiner Luna bezogen, da sie ja bisher nur i/d bekommt, da sie sich sonst die ihren komplett blutig kratzt (war damals einmal so heftig das sie kortison brauchte))
Nein sowas habe ich noch nicht getestet

Blutuntersuchung, großes Blutbild und Conprehensive, haben wir damals untersucht als ich sie bekommen hatte vor 2 jahren, einmal direkt als ich sie bekam, da ging es ihr so schlecht, das ihre Blutwerte zum großen teil nicht auswertbar waren und dann circa 2 1/2 Monate später, als es ihr gut ging, um ein Vergleich zu haben. Da war alles super. Fiv / Felv hatten wir zur Sicherheit auch gemacht, da ich das gerne wollte. Da ist sie auch negativ.

Jetzt zu Bessy.
Es läuft zwischen Bessy und Faice so richtig gut Nase an Nase begrüßt Faice sie, Faice hat sie auch schon übers Fell geleckt und Faice wollt sie schon zum spielen auf fordern und Luna hat heut noch nicht geknurrt oder gefaucht
__________________
Emilio <3 - getigert, Herbst 2008 - 23.03.18

Purzel <3 - schwarz, weiß Herbst/Winter 2015 - 23.08.2016

Luna <3 - MaineCoon Mix seit dem 11.11.2016 bei mir

Faith <3 - schildpatt seit dem 22.04.2018 bei mir

Sturmscar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2019, 20:34   #103
Arry
Forenprofi
 
Arry
 
Registriert seit: 2015
Ort: Wuppertal
Beiträge: 2.847
Standard

Eine Ausschlußdiät ist eine Möglichkeit die Allergene heauszufinden. Mann füttert wochen lang nur Pferd oder Kängeru oder Ziege, irgendwas, das es nicht in einem anderen Futter ist, da ist kein Getreide bei und garnix.
Nach 8 Wochen oder so, Gibts dann vielleicht einen Pott Huhn und wenn sie DANN krazt: weißt du: sie ist allergisch auf Huhn...
Die andere Möglichkeit ist der Bluttest, rein für die Allergie, dort werden dann die Allergene aufgeführt.
du bekommst danach also die Ergebnisse in denen steht dann: allergisch auf: Huhn, Getreide, Fisch usw....
Der ksotet allerdings mehr Geld als eine Ausschlußdiät!
Arry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2019, 22:24   #104
Sturmscar
Erfahrener Benutzer
 
Sturmscar
 
Registriert seit: 2014
Ort: Schleswig-Holstein -> In Ostholstein
Beiträge: 342
Standard

Also irgendwie ist das schon merkwürdig. Da war Luna am Mittwoch ja in der Narkose (hat sich vorher ja entlerrt, alles was sie hat) und seit Freitag geht es ihr erstaunlicherweise deutlich besser, sie hat jetzt Freitag, Samstag, Sonntag und heute am Montag, jeweils morgens fast immer ihr Futter leer gefressen, bis auf ein paar Krümelchen)

Hier mal ein paar Bildchen (nochmals sorry für die Quali ^^'')

https://scontent.fham2-1.fna.fbcdn.n...2b&oe=5CBF4293

https://scontent.fham2-1.fna.fbcdn.n...c5&oe=5CCC7A25

https://scontent.fham2-1.fna.fbcdn.n...55&oe=5CF85205
__________________
Emilio <3 - getigert, Herbst 2008 - 23.03.18

Purzel <3 - schwarz, weiß Herbst/Winter 2015 - 23.08.2016

Luna <3 - MaineCoon Mix seit dem 11.11.2016 bei mir

Faith <3 - schildpatt seit dem 22.04.2018 bei mir

Sturmscar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2019, 13:29   #105
Sturmscar
Erfahrener Benutzer
 
Sturmscar
 
Registriert seit: 2014
Ort: Schleswig-Holstein -> In Ostholstein
Beiträge: 342
Standard

Hier schreibe ich über Luna weiter

Blutiger Kot
__________________
Emilio <3 - getigert, Herbst 2008 - 23.03.18

Purzel <3 - schwarz, weiß Herbst/Winter 2015 - 23.08.2016

Luna <3 - MaineCoon Mix seit dem 11.11.2016 bei mir

Faith <3 - schildpatt seit dem 22.04.2018 bei mir

Sturmscar ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Dreibein das Öhrchen putzen? | Nächstes Thema: Ein Dreibein mit Komplikationen »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Blinde Katze Katty92 Eine Katze zieht ein 15 02.09.2013 01:49
Blinde Katze catnip2012 Handicap-Katzen 28 30.03.2013 11:53
Blinde Katze Nagold Wohnungskatzen 7 24.01.2011 19:45
Blinde Katze und Umzug Noir Katzen Sonstiges 8 13.10.2009 22:46
blinde Katze Tieger Die Anfänger 23 19.08.2008 16:16

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:23 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.