Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Ein Katzenleben > Handicap-Katzen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.01.2019, 00:07
  #16
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 4.821
Standard

Zitat:
Zitat von tigerlili Beitrag anzeigen
Ich drücke feste die Daumen! Man kann doch eine Katze nicht wegen Unsauberkeit einschläfern! schon krass drauf, die Leute da bei Dir im Tierheim.
Sind leider nicht die einzigen in einer - nennen wir es - Institution für das Tierwohl.
__________________
Grüße,
Magdalena mit dem Plüschübel Irmi, ihrer Komplizin Gesa, der mutigen Patenkatze GroCha's Irmi und meinem Sternchen Ihrer Piepsigkeit Ebony.


Einzelkatzen-Erfahrungen
Irmi_ ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 06.01.2019, 04:18
  #17
Sturmscar
Erfahrener Benutzer
 
Sturmscar
 
Registriert seit: 2014
Ort: Schleswig-Holstein -> In Ostholstein
Beiträge: 344
Standard

Das Problem an sich war halt, das über die letzten Monate hinweg, alle drei blindis (vorher 4, als der Bruder zu Bessy noch lebte, der an einem plötzlich heftigen epileptischen anfall verstarb) alleine in einem Raum waren und die zwei schwarzen (und damals der Bruder) durch ihre heftigen Neurologischen Probleme (die Blindheit ist ja nicht DAS Problem gewesen) das man sie so nicht vermitteln könnte und das größte Problem, die Neurologischen Probleme wurden immer und immer schlimmer, bei den zwei schwarzen, so das es auch auf sie (Bessy) zurück fiel, weil die Kollegen in der Woche sie wohl auch nicht auf Klo gesehen haben (so war die Aussage) und ich bin ja nur drei Tage immer da und die restlichen Tage sahen die anderen sie ja.
Bei den zwei schwarzen kann ich das komplett verstehen, das sie die erlöst haben (die neurologischen Probleme wurden wirklich immer heftiger)

Aber jetzt wo die Chefs auch selber 'gesehen' haben, das sie im Tierheim sauber ist, wenn sie den Raum für sich hat, steht es denke ich mal nicht mehr zu debatte sie einzuschläfern. (Bei ihr ist auch dieses Neurologische nicht bis fast gar nicht ausgebildet, ihr Problem ist eigentlich nur die Blindheit und ich glaube, das bekommen sie und ich hier mit Ruhe und Geduld auch hin.) Und die Chefs unterstützen mich da seit gestern auch sehr (meine Chefin hat früher mal eine blinde Katze aufgenommem die ihre Hinterbeine nicht bewegen konnte), durch viel arbeit bei ihr daheim konnte die Katze nach einer Zeit wieder ganz normal laufen, ist Kratzbäume hoch geklettert und treppen gelaufen wie eine sehende und die andere Chefin sagte zu mir, als ich ihr erzählte das der Raum sauber war, das wir sie dann ja als blinde Katze vermitteln könnten in Wohnungs/Haushaltung. Deswegen glaub ich, jetzt wo sie diesen Unterschied sehen zu vorher, das sie nicht so schnell eingeschläfert wird.
__________________
Emilio <3 - getigert, Herbst 2008 - 23.03.18

Purzel <3 - schwarz, weiß Herbst/Winter 2015 - 23.08.2016

Luna <3 - MaineCoon Mix seit dem 11.11.2016 bei mir

Faith <3 - schildpatt seit dem 22.04.2018 bei mir

Sturmscar ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2019, 07:17
  #18
Rickie
Forenprofi
 
Rickie
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 25.478
Standard

Ruhige Musik ist eine gute Idee.
GöGa und ich hören ja beide sehr gern klassische Musik, also an sich fast alles von Albinoni bis Vivaldi, und Bruno ist auch ein Fan dieser Musik. Er kann stundenlang auf der Sessellehne liegen und andächtig Musik hören. An Deiner Stelle würde ich das auch ausprobieren.

Und erst mal überschaubare, gut zu reinigende Räume anbieten, sich der Katze nicht aufdrängen, sind gute Ideen. Wenn sie genervt ist, ihre Ruhe haben will, gar knurrt oder haut, naja, Du hast ja Erfahrung mit ihr, da wirst Du sie schon in Ruhe lassen. Das ist eben ein Vorteil, daß Du die Bessy kennst.
Ansonsten hätte ich gesagt, Kinder und Kinder sind zwei Paar Schuhe; es kommt drauf an, wie reif die Kinder sind, und wie die Eltern einwirken (dürfen).

Daß Du ein wenig Klofüllung mitnehmen kannst, ist auch von Vorteil.
Den Bruno hatte ich zwar 3 Monate vor seinem Umzug auch im Heim mit betreut, aber von dort wollte ich nichts mitnehmen; ein Auffangheim ist dann doch noch mal eine andere Sache. Er sollte einfach alles hinter sich lassen. Dort hatte er auch immer ein zu kleines Klo (klar, im Käfig) und hat immer über den Rand gekackt, entsprechend sah auch immer alles aus. Zu Hause dann war das absolut kein Thema mehr.

Von Haubenklos würde ich abraten, überhaupt erst mal was mit flachem Einstieg anbieten.
Alles Gute der Maus.
__________________
Rickie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2019, 08:35
  #19
Sturmscar
Erfahrener Benutzer
 
Sturmscar
 
Registriert seit: 2014
Ort: Schleswig-Holstein -> In Ostholstein
Beiträge: 344
Standard

Ich bin jetzt gerade im Tierheim und warte auf meine Chefin und Kollegen, ich schau jeden Morgen durchs Fenster und was kann ich euch sagen, kein Kothaufen, kein Urin im Raume!
Nur im Katzenklo zweimal Urin gelassen :3 ich sag ja sie kann es! und das Lacken und die Handtücher sehen so auf dem ersten Blick durchs Fenster auch trocken und sauber aus

Und danke das mit der Musik werde ich dann ausprobieren

Die zwei Klos die ich mit nehmen werde, sind auch ohne Rand , das große was ich daheim habe, hab ich meinen beiden schon ins Wohnzimmer, das andere kleine was ich daheim habe, da hab ich den Inhalt ins große geschüttet, kochend heiß ausgebrüht sauber gemacht, frisches Katzenstreu rein getan , flur ist auch schon eingerichtet für sie und Tür natürlich zu
Sturmscar ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2019, 15:08
  #20
Sturmscar
Erfahrener Benutzer
 
Sturmscar
 
Registriert seit: 2014
Ort: Schleswig-Holstein -> In Ostholstein
Beiträge: 344
Standard

Nun ist sie hier bei mir daheim gefressen und getrunken hat sie schon und im Moment tastet sie sich durch den Flur und das Bad, Luna und Faice riechen sie mit Sicherheit durch die Tür hindurch, aber auf dem Kratzbaum liegen und aus dem Fenster schauen scheint vieeeeeeeeeel interessanter zu sein, als hinter der Tür zu warten und zu hoffen das die Türe sich auflöst xD
Sturmscar ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2019, 17:57
  #21
Sturmscar
Erfahrener Benutzer
 
Sturmscar
 
Registriert seit: 2014
Ort: Schleswig-Holstein -> In Ostholstein
Beiträge: 344
Standard

Mein 3. Post heute xD oh man, aber das muss sein xD

Sie war schon auf dem Katzenklo und hat Urin gelassen (dabei hat sie zwar die Kacheln an der Wand etwas nass gemacht ^^' aber sie war sogar nach wenigen Stunden auf ihrem Katzenklo! und das bei mir daheim )

Dann ist mir allerdings was aufgefallen, ich saß ja auf dem Boden bei ihr, ihr eines Ohr ist komplett kahl (also kein Fell) und das andere Ohr fehlt etwas Fell. Das könnte nun ein Pilz sein (es ist allerdings überhaupt nichts entzündet und kreisrund ist es auch nicht, auch kein rötlicher Rand zu sehen, es ist einfach nur "kahl") oder es könnte eine Allergie sein. Morgen geht es mit meiner Kollegin dann wohl zum TA um das ab zu klären.
Sturmscar ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2019, 18:19
  #22
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 4.821
Standard

Danke, dass Du uns auf dem Laufenden hältst. Ich finde das mit Bessy gerade wahnsinnig spannend
Irmi_ ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2019, 18:36
  #23
Sturmscar
Erfahrener Benutzer
 
Sturmscar
 
Registriert seit: 2014
Ort: Schleswig-Holstein -> In Ostholstein
Beiträge: 344
Standard

Gerne Irmi_ und sie ist so eine verspielte Katze (passend zu ihrem alter 22.4.18 ist sie geboren) sie blüht hier richtig auf und das in nur so wenig stunden wenn ich ihren Raum betrete dann will sie am liebsten mit mir toben oder kuscheln xD

Meine Mutter hatte auch nochmal überlegt mit den kahlen Ohren, das sie sich vielleicht das Fell einfach raus gekratzt hat aus lange weile (sie war ja von Freitag Abend bis heut mittag komplett alleine in ihrem Raum)
Sturmscar ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2019, 19:01
  #24
Paula13
Forenprofi
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 1.279
Standard

Ich verfolge Bessys Geschichte auch ganz gespannt.

Ein guter Anfang ist ja mal damit gemacht, dass sie aufs Katzenklo geht. Fressen und spielen klappt auch schon - wie schön Weiter so, Bessy!!
Paula13 ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 06.01.2019, 19:04
  #25
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 4.821
Standard

Ja, ich wäre da bei ihren Ohren auch erst mal nicht übermäßig alarmiert. Wer weiß, was da passiert ist.
Irmi_ ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2019, 19:16
  #26
Sturmscar
Erfahrener Benutzer
 
Sturmscar
 
Registriert seit: 2014
Ort: Schleswig-Holstein -> In Ostholstein
Beiträge: 344
Standard

Und das beste, wie ich erwartet habe

Faice und Bessy haben sich schon ganz interessiert beschnuppert und dann ist Faice ganz in Ruhe ohne Panisch oder sonst was zu sein weg gegangen, Luna hat dann später beim Schrank um die Ecke geschaut und sie die ganze Zeit beobachtet (und wie ich erwartet hatte) Fauchte Luna einmal auf, Bessy reagierte darauf allerdings überhaupt nicht und spielte im Raume einfach weiter, Luna beobachtete dann auch einfach weiter und ging kurz darauf auch weg. (Natürlich saß ich währenddessen die ganze Zeit im Türramen und hab aufgepasst )

Ich weis nicht warum das in 3 Vermittlungen überhaupt nicht geklappt hatte. (Vielleicht waren die Leute zu hektisch oder haben sie zu bemuttert (denn ich glaube sie will nicht bemuttert werden, sie benimmt sich wie jedes andere 8 monatige alte Katze, bloß das sie halt blind ist), hier hat sie ja ihre zwei Räume komplett für sich und auch Ruhe)
Sturmscar ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2019, 19:20
  #27
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 4.821
Standard

Hey, das klingt ja super!
Irmi_ ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2019, 19:26
  #28
Sturmscar
Erfahrener Benutzer
 
Sturmscar
 
Registriert seit: 2014
Ort: Schleswig-Holstein -> In Ostholstein
Beiträge: 344
Standard

Hier hab ich einmal ein ganz aktuelles Bildchen von ihr in ihrer Transportbox :3


und das ist ein Bild der Ohren

auf dem Bild sehen sie rötlicher aus, als sie eigentlich sind, sie haben eher die Farbe Rosa (Hautfarbend)
Sturmscar ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2019, 20:54
  #29
Rickie
Forenprofi
 
Rickie
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 25.478
Standard

Zitat:
Zitat von Sturmscar Beitrag anzeigen
Sie war schon auf dem Katzenklo und hat Urin gelassen (dabei hat sie zwar die Kacheln an der Wand etwas nass gemacht ^^' aber sie war sogar nach wenigen Stunden auf ihrem Katzenklo! und das bei mir daheim )
Das hört sich doch richtig gut an.
Man darf halt nicht vernachlässigen, daß alles neu für sie ist, auch die räumliche Orientierung. Ein kleines Unglück kann auch später immer mal passieren, aber unterm Strich läuft doch alles bestens, vor allem, wenn ich mir das ansehe:

Zitat:
Zitat von Sturmscar Beitrag anzeigen
Und das beste, wie ich erwartet habe

Faice und Bessy haben sich schon ganz interessiert beschnuppert und dann ist Faice ganz in Ruhe ohne Panisch oder sonst was zu sein weg gegangen, Luna hat dann später beim Schrank um die Ecke geschaut und sie die ganze Zeit beobachtet (und wie ich erwartet hatte) Fauchte Luna einmal auf, Bessy reagierte darauf allerdings überhaupt nicht und spielte im Raume einfach weiter, Luna beobachtete dann auch einfach weiter und ging kurz darauf auch weg. (Natürlich saß ich währenddessen die ganze Zeit im Türramen und hab aufgepasst )
Manchmal fragt man sich, warum eine Katze herumgereicht wird.
Der Vorteil bei Dir ist halt, daß Du sie kennst. Und mit ihr umzugehen weißt.

Die Ohren würde ich mal im Auge behalten, das kann auch irgend eine Allergie sein. Schau einfach, wie sich sich in den nächsten Tagen macht, ob sich die kahlen Stellen vergrößern, ob neue hinzukommen...
Prissy bei uns hatte eine klimatisch bedingte Allergie, die in D völlig verschwand. Vielleicht Streß, irgend etwas im TH, was sie nicht verträgt, schau einfach drauf.
Sieht zumindest erst mal alles prächtig aus.
Rickie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2019, 08:00
  #30
Sturmscar
Erfahrener Benutzer
 
Sturmscar
 
Registriert seit: 2014
Ort: Schleswig-Holstein -> In Ostholstein
Beiträge: 344
Standard

Gestern Abend hat sie ihr Futter aufgefressen und heut morgen auch
(Meine beiden haben ihr Futter zuerst bekommen gehabt und gewartet bis sie gefressen hatten, erst danach hat Bessy bekommen so geht es ganz gut, dann fressen meine beiden ihr Futter auch gut

Heut morgen war Bessy auch wieder auf dem Katzenklo und hat dort Urin gelassen läuft also eigentlich ganz gut

Das mit den Ohren lass ich lieber vom TA zur Sicherheit einmal kontrollieren (da ich ja auch meine beiden in der Wohnung hab)
Sturmscar ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Dreibein das Öhrchen putzen? | Nächstes Thema: Ein Dreibein mit Komplikationen »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Blinde Katze Katty92 Eine Katze zieht ein 15 02.09.2013 01:49
Blinde Katze catnip2012 Handicap-Katzen 28 30.03.2013 11:53
Blinde Katze Nagold Wohnungskatzen 7 24.01.2011 19:45
Blinde Katze und Umzug Noir Katzen Sonstiges 8 13.10.2009 22:46
blinde Katze Tieger Die Anfänger 23 19.08.2008 16:16

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:51 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.