Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.07.2017, 13:25   #11
Mikesch1
Foren-Nanny
 
Mikesch1
 
Registriert seit: 2010
Ort: Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Alter: 55
Beiträge: 18.603
Standard

Zitat:
Zitat von Debby0807 Beitrag anzeigen
Meine Katze Bailey hat am 8. Juli zwei junge Kitten zur Welt gebracht.


Sie wiegt 107g schwankt ab und zu.

8. Juli bis heute = 12 Tage alt

Zitat:
Zitat von Debby0807 Beitrag anzeigen
[B][FONT="Arial"]Die Lucky war heute beim TA Fäden wurden gezogen,
Fäden zieht man nur, wenn etwas genäht wurde. Und genäht wird in der Regel nach einer OP.




Zitat:
Zitat von Debby0807 Beitrag anzeigen
][B] also ganz ehrlich ich weiß nicht wo du liest, dass Sie operiert ist ?!?!?! Und ja du musst es ja nicht glauben *lach* wenn Sie rum krabbeln auf der Couch, kommen Sie immer angekrabbelt , sind halt coole Katzen ( Bisschen spass versteht man schon oder ?) und nein es ist NaFu damit ich es ihr untermische, damit die Lucky Hope zu nimmt ! Aber okay .. tut mir leid entweder nur meinen Text überflogen und es nicht verstanden oder ich hab mich für "Euch" etwas falsch ausgedrückt
Mit 12 Tagen krabbeln Katzenjunge nicht wirklich groß herum. Und sie bekommen normalerweise auch noch kein Nassfutter, sondern Aufzuchtsmilch.

Ich verstehe es auch nicht Und fühle mich grad ein wenig veräppelt.
__________________
Es grüßen Ole, Maya, Polly, Nico, Teddy, Cameron, Pflegis Moritz, Hasi und Tommy und natürlich ihr Personal
Unvergessen: mein Scheuchen Miezi + 23.11.2011, mein Sonnenschein Lilly + 22.12.2014 und die liebsten Oldies der Welt Tigerlilly + 20.10.2014 und Minkamaus + 11.03.2016 + Schätzchen Lasse + 12.08.2017 Klein Emma +24.05.2018

Darum bitte keine Einzelhaltung! ............. Tierleid-/quälerei melden - So gehts!
Gründe für die Kastration der Katze

www.katzenhilfe-bremen.de
Mikesch1 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 20.07.2017, 13:29   #12
Poldi
Erfahrener Benutzer
 
Poldi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Kreis Recklinghausen
Alter: 56
Beiträge: 876
Standard

Ich glaube du solltest mal deinen Eingangspost durchlesen. Dort schreibst du das die Mutterkatze den Kleinen am Bein verletzt hat, und es dort genäht wurde, das ist eine OP. Übrigens Katzenkinder fressen erst mit ca sechs Wochen Nassfutter, manche eher, manche später, vorher bekommen sie ausschließlich Milch. Möglicherweise ist die Milch die du fütterst nicht hochwertig, da gibt es auch Unterschiede.
__________________
Liebe Grüße Babsi und Co,
den 3 zahmen Streunern und Poldi, Bärchen, Herzenskater Rusty und Hundi Lea im Herzen

http://luckyskatzenwelt.npage.de
Poldi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2017, 14:58   #13
Cara24
Erfahrener Benutzer
 
Cara24
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 319
Standard

Die Mutterkatze verschleppte dieses Kleine weil sie weiss, das es durch die Hasenscharte keine Überlebenschance hat. Untergewichtige, behinderte Kitten lässt man nicht zum eigenen Vergnügen auf der Couch rumkrabbeln. In diesem Alter liegen sie noch ganz überwiegend satt und schlafend im Nest. Alles andere ist ein Hungeranzeichen und nicht eins von Zuneigung zum Menschen!

Man gibt ihnen auch weder Zuckerwasser noch Nassfutter zum Zunehmen, sondern verwendet eine altersgerechte, gute Aufzuchtsmilch. Für Nassfutter ist es noch viel zu klein, das ganze Verdauungssystem noch nicht ausgereift genug um das zu verdauen.

Mir tut dieses Kitten einfach nur unendlich leid. Es ist nicht "cool", es ist behindert, untergewichtig und wird durchgehend falsch ernährt.
__________________
Lieben Gruß-

Petra

mit meinen Katzen Mauzi, Lötti, Minimiez, Törti, Paul, Heidi, Schnucki, Artus, Gwenny, Miezemaus, Kathie, Milka, Romeo und Emma und meinen NiNo- Pflegies Jomo, Carly, Xera und Lucy.
Cara24 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2017, 15:12   #14
FunnyCH
Erfahrener Benutzer
 
FunnyCH
 
Registriert seit: 2015
Ort: im äussersten Südwesten (Markgräflerland)
Alter: 64
Beiträge: 821
Standard

Zitat:
Zitat von Debby0807 Beitrag anzeigen
Hallo ihr Lieben!
Die Lucky war heute beim TA Fäden wurden gezogen, TA ist zufrieden mit ihr und mich hat Sie ganz doll gelobt, da Sie schon so weit gekommen ist! Colostrum kann ich holen sagte Sie und da Sie jetzt nochmal so eine Dose NaFu bekommen hat was reich an Kalorien hat, solle ich es ihr auch mal nur mit Wasser gemischt geben! Sie sagte auch Sie hat nicht mehr einen so extremen Flüssigkeitsmangel. Sieht sehr gut aus und ich solle so weiter machen.

Ihr wisst gar nichts was mir für eine Last vom Herzen fällt[/SPOILER]

DAS hier versteht man nicht..... wieso Fäden gezogen?

Edit: okay, jetzt verstanden (am Beinchen genäht).
__________________
Liebe Grüsse vonner Funny aka Françoise mit Schwarzwutz Mausi-Gerlinde von Koetenbroek und Schnuckelchen Peppino
Meine Sternchen für immer im Herzen: Frimousse, Gribouille, Paula aka Miss Moppel und Flauscheprinzessin Minou
https://www.katzen-forum.net/katzeng...igerpeppi.html
FunnyCH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2017, 16:00   #15
Debby0807
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 17
Daumen hoch

Zitat:
Zitat von Cara24 Beitrag anzeigen
Die Mutterkatze verschleppte dieses Kleine weil sie weiss, das es durch die Hasenscharte keine Überlebenschance hat. Untergewichtige, behinderte Kitten lässt man nicht zum eigenen Vergnügen auf der Couch rumkrabbeln. In diesem Alter liegen sie noch ganz überwiegend satt und schlafend im Nest. Alles andere ist ein Hungeranzeichen und nicht eins von Zuneigung zum Menschen!

Man gibt ihnen auch weder Zuckerwasser noch Nassfutter zum Zunehmen, sondern verwendet eine altersgerechte, gute Aufzuchtsmilch. Für Nassfutter ist es noch viel zu klein, das ganze Verdauungssystem noch nicht ausgereift genug um das zu verdauen.

Mir tut dieses Kitten einfach nur unendlich leid. Es ist nicht "cool", es ist behindert, untergewichtig und wird durchgehend falsch ernährt.


Das Sie es verschleppt hat, ist mir bewusst. also so schlau bin ich auch noch
Also da meine TA meinte dass ich die Kitten von der Mama lassen soll, sind Sie in einer Box.. weil es sonst zu gefählrich ist, das den beiden was passiert.
Die lucky hatte keine OP sondern wurde so am Bein genäht, also das Bein offen war..
Lucky bekommt Restorative care NAFU damit ich es ihr wie gesagt untermischen kann ! also sorry .. ich kümmere mich hier um die Kitten so gut ich kann und auch wenn die Lucky eine Hasenscharte hat, finde ich Sie keinenfalls Behindert! jedes Tier hat ein Recht darauf zu Leben und Lucky will Leben! Das habe ich ihr sofort nach der Geburt angemerkt ! Da meine Mama mir geholfen hat und meinte dass Sie es nicht schaffen wird ! und was ist Lucky ist heute schon 12 Tage alt..

ich war doch heute beim TA und ich denke ein TA weiss was gut ist und was nicht oder?????

Meine TA sagte auch das Royal Canin Babycat Milk gut ist und ich es ihr als Aufzuchtsmilch ruhig geben kann oder emfiehlst du mir da was anderes ???ß

Also ich kann nur eins sagen meinen Katzen geht es gut ! mehr als gut !
Debby0807 ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 20.07.2017, 17:35   #16
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 15.022
Standard

Eine Hasenscharte ist eine Behinderung, natürlich ist die Katze also behindert.
Wenn die Hasenscharte nur leicht ausgeprägt ist kann die katze damit leben, bei einer stärkeren Ausprägung sterben diese Katzen in aller Regel weil sie nicht genug Nahrung zu sich nehmen können.
Es geht also nicht darum ob und daß dein Kitten damit leben will sondern wie die Chancen stehen daß sie es schafft.
Wenn sie gut zunimmt ist das ja ein gutes Zeichen.
Wie viel wiegt sie denn heute?

Ich bin nicht der Experte für Milch für deine Kitten aber RC ist sicher nicht das beste was man geben kann.

Wir geben dir hier Tipps, die solltest du dir alle zu Herzen nehmen bitte.
Also nicht die Kitten rumkrabbeln lassen sondern bei der Mutter lassen.

Und mal ganz am Rande, sehr gut wäre es deiner Katze ergangen wenn sie nicht mit 5 Jahren unkastriert wäre und wenn sie keine Kitten hätte kriegen müssen.
Denn deine Katze hat sich das nicht gewünscht sondern du wolltest niedliche kleine Katzenbabys haben.
Wärst du mal ins Tierheim gegangen, es gibt genug Katzen die ein Zuhause suchen.
Ist ja auch nicht toll daß 3 von 5 Kitten schon tot auf die Welt kamen und eines behindert ist.
Damit muß man eben rechnen wenn man Katzen vermehrt.
Also, das mit dem superdupertoll bei dir ist nicht wirklich so.
Du gibst dir sicher Mühe und liebst deine Katzen aber man kann immer was dazu lernen und immer was besser machen.

Bitte laß deine Katzen nun zügig kastrieren damit sie nicht noch einmal tote Kitten auf die Welt bringen muß, auch das mit der Behinderung kann sich wiederholen!

Wirst du die Kitten behalten oder willst du sie verkaufen?
__________________
Petra

In meinem Herzen und unvergessen,Indi mein Herzenskater, Paul der Beste für immer, der schöne Willie und "hi Maus" Ilse
Petra-01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2017, 17:56   #17
Rickie
Forenprofi
 
Rickie
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 24.068
Standard

Mir sind ja schon viele Katzenbabys unter die Haende gekommen, aber 12 Tage alte, die schon NaFu fressen und auf dem Sofa herumkrabbeln, noch nicht. Fruehentwickler fangen mit 4 Wochen an, dazuzufressen.
Gerade bei Wildlingen ist der Instinkt staerker ausgepraegt, denke ich, dass die Mutterkatze behinderte Babykatzen totbeisst und teilweise auffrisst. Das kann auch noch passieren, wenn die Katzenkinder um die 3 bis 3 einhalb Monate alt sind (letzte Woche erlebt). Separation und Handaufzucht ist mitunter sicherer, wenn die Mutterkatze ein behindertes Baby nicht annimmt.
Aber OK, da es sich ja hier um ein Wunderkind handelt...
Die Mutterkatze und die Babys haben diese elende Vermehrerei mal wieder auszubaden.
__________________
Rickie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2017, 18:32   #18
biggiast
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 4
Standard

[SIZE="4"][/SIZ
hallo alle man zusammen

ich bin neu hier im Forum und mein Name ist bigg


würde gerne was dazu sage habe mir den Artikel durch gelesen
so wie ich debby verstanden habe sucht sie
wegen ihrer baby hier bei euch einen rat dafür ist ein Forum da
aber was ich hier für kommentare gelesen habe geht ja man gar nicht
hat mal einer von euch überlegt das sie vielleicht noch sehr jung ist und ihr manchmal die richtigen wörter einfallen]

Geändert von biggiast (20.07.2017 um 18:43 Uhr) Grund: was vergessen
biggiast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2017, 20:30   #19
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 15.022
Standard

Zitat:
Zitat von biggiast Beitrag anzeigen
[SIZE="4"][/SIZ
hallo alle man zusammen

ich bin neu hier im Forum und mein Name ist bigg


würde gerne was dazu sage habe mir den Artikel durch gelesen
so wie ich debby verstanden habe sucht sie
wegen ihrer baby hier bei euch einen rat dafür ist ein Forum da
aber was ich hier für kommentare gelesen habe geht ja man gar nicht
hat mal einer von euch überlegt das sie vielleicht noch sehr jung ist und ihr manchmal die richtigen wörter einfallen]
Hallo bigg,
erst mal willkommen im Forum.

Und ja, ein Forum ist unter anderem dafür da daß sich Menschen einen Rat holen können. Prima Sache.
Wenn sie den Rat dann auch noch annehmen noch besser.

Aber die Menschen hier im Forum sind nicht nur dazu da Rat zu geben.
Wir werden hier ja nicht bezahlt oder sind angestellt, wir tauschen und aus über unsere Katzen und nebenbei geben wir gerne von unserem Wissen weiter.

Außerdem arbeiten hier ganz viele Menschen im Tierschutz, ehrenamtlich und mit Herz und Leidenschaft, da geht bei vielen ihr Geld und ihre Zeit und ihre Nerven für drauf.
Wenn du mal ins Tierheim gehst oder in den Tierschutz und dich umsiehst wie viel Elend es gibt dann kannst du vielleicht verstehen daß wir hier nicht die besten Freunde von Menschen sind die aus Unwissenheit oder um Geld zu machen oder weil sie keine Kastration bezahlen wollten oder einfach nur so mal eben neue Katzen in die Welt setzen.

Sie hat hier Rat bekommen!
Und es ist recht friedlich abgegangen.

Wenn du mal länger hier bist wirst du ganz andere Sachen lesen.
Wenn.
Aber wenn du das schon nicht erträgst dann wirst du hier nicht alt.
__________________
Petra

In meinem Herzen und unvergessen,Indi mein Herzenskater, Paul der Beste für immer, der schöne Willie und "hi Maus" Ilse
Petra-01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2017, 21:19   #20
biggiast
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 4
Standard

Zitat:
Zitat von Petra-01 Beitrag anzeigen
Hallo bigg,
erst mal willkommen im Forum.

Und ja, ein Forum ist unter anderem dafür da daß sich Menschen einen Rat holen können. Prima Sache.
Wenn sie den Rat dann auch noch annehmen noch besser.

Aber die Menschen hier im Forum sind nicht nur dazu da Rat zu geben.
Wir werden hier ja nicht bezahlt oder sind angestellt, wir tauschen und aus über unsere Katzen und nebenbei geben wir gerne von unserem Wissen weiter.

Außerdem arbeiten hier ganz viele Menschen im Tierschutz, ehrenamtlich und mit Herz und Leidenschaft, da geht bei vielen ihr Geld und ihre Zeit und ihre Nerven für drauf.
Wenn du mal ins Tierheim gehst oder in den Tierschutz und dich umsiehst wie viel Elend es gibt dann kannst du vielleicht verstehen daß wir hier nicht die besten Freunde von Menschen sind die aus Unwissenheit oder um Geld zu machen oder weil sie keine Kastration bezahlen wollten oder einfach nur so mal eben neue Katzen in die Welt setzen.

Sie hat hier Rat bekommen!
Und es ist recht friedlich abgegangen.

Wenn du mal länger hier bist wirst du ganz andere Sachen lesen.
Wenn.
Aber wenn du das schon nicht erträgst dann wirst du hier nicht alt.

danke Petra für deine nette Begrüßung
nein ich kenne mich mit Forums geflogenheiten aus
ich hatte hier was gelesen was ich nicht so in Ordnung fand

biggi

ich kann zudem etwas beitragen damit es alle verstehen
denn ich bin die tante und war mit beim ta und diese hat für die Babys diese ns dose mit gegeben weil sie ist selber auch Züchterin ist und hat es selber schon angewandt es ist mit dem normalen kitten dosen futter nicht zu vergleichen
a ist eine sehr feine paste die sich in der aufzugsmilch oder wasser auf löst genauso mit dem Zuckerwasser ich gehe mal davon aus das der ta eigentlich weiß was er tut und sagt zu seinen kunden
meine nichte füttert die babys jede stunde rund um die uhr damit sie zunehmen
naja das krabbel ist hal wuseel aber ich finde das das käterchen dabei für seine 12 tage recht flott ist ich hätte ihn richardt kimbbel genannt
und eine vermehrerin ist sie auch nicht es war halt ein Unfall

beim stöbern hier im Forum hat einer heute kitten bekommen der hatte euch auch um rat gefragt so wie ich es noch im kopf habe nimmt seine katze ihre kitten auch nicht an und muß nun auch von Hand auf ziehe und hat einkitten zu einer bekannten gegen ist er jetzt auch ein vermehrer
so das wars
eure biggi

PS die kitten waren nicht lebensfähig
und kater ist sofort kastiert worden

Geändert von biggiast (20.07.2017 um 21:34 Uhr) Grund: was ver gessen
biggiast ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
1 woche alt, hasenscharte, kitten

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:26 Uhr.