Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.11.2017, 14:31   #21
MietzeMaus83
Neuling
 
MietzeMaus83
 
Registriert seit: 2017
Ort: Berlin
Beiträge: 1
Standard

Hallo Lio,

bin neu hier im Forum und habe auch einen Kater mit drei Beinen. Tito heißt er. Ich habe ihn aus einer Vermittlungsstelle. Ihn wollte keiner, wegen der drei Beine. Da ich auch eine Behinderung habe, dachte ich mir, wir müssen zusammenhalten
Meiner springt auch rum und rennt. Das Ganze ist kein Problem mehr für ihn. Ich merke nur, das Ernährung wichtig ist. Er darf nicht soviel essen. Je dicker sie werden, desto schwerer fällt das hoch-oder runterspringen.

Aber ein Problem habe ich auch mit ihm. Er knabbert nicht die Krallen. Das ist das einzige, womit er mir Probleme macht. Knabbert deiner Krallen?

Liebe Grüße,
Steffi
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 19702767_456371731396185_1456496051698611190_o.jpg (157,8 KB, 18x aufgerufen)
MietzeMaus83 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 09.11.2017, 12:50   #22
Lio0202
Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Ort: Hamburg
Beiträge: 50
Standard

Hallo Steffi,
entschuldige die späte Antwort.

Toll das du Tito ein neues Zuhause gegeben hast Auch mit 3 Beinchen kommen die kleinen Racker super zurecht, schade das viele davor zurück schrecken ein Tier mit einer Behinderung aufzunehmen.

Lio knabbert auch nur noch sehr selten an seinen Krallen. Bisher hat er zum Glück noch keine größeren Probleme mit seinen "langen" Krallen, ab und zu bleibt er in der Wolldecke oder im Bettlacken hängen, dann muss man schon etwas aufpassen und ihn befreien. Leider kann ich dir keinen Tipp wegen den Krallen geben, vielleicht fragst du mal bei deinem Tierarzt falls es Probleme gibt ?

Seit ca. 1,5 Wochen bekommt er jetzt Zeel als Nahrungsergänzungsmittel für seine Gelenke (heimlich unter seine geliebte Schleckpaste gemischt, da der Gauner es sonst immer bemerkt sobald irgendwas unter sein Futter gemischt wird). Ich hab das Gefühl, dass es ihm gut tut, er ist etwas fitter und flitzt ab und zu wieder durch die Wohnung. Mit seinen fast 16 Jahren schläft er recht viel, aber ich denke das darf er in dem Alter auch

Wie alt ist Tito denn ?

Hast du vielleicht einen Spiel-Tipp für uns ? Lio angelt ab und an nach Schnürsenkeln, aber nach kurzer Zeit ist ihm das zu blöd nur "rumzuzappeln", er war eigentlich immer ein kleiner Lauerer, aber das zuschnappen funktioniert ja leider nicht mehr mit nur einem Vorderbeinchen.

Liebe Grüße
Lio
Lio0202 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2017, 13:38   #23
Idit
Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Alter: 27
Beiträge: 74
Standard

Hallo Lio,
sorry das ich so spät antworte

Wir haben eine Zeit lang so Gelenk & Bewegungsapparat unterstützende Tabletten von unserer TÄ bekommen. Auf rein pflanzlicher Basis. (mir fällt der Name leider nicht mehr ein falls ich ihn nochmal auf einer Rechnung oder so finde werde ich ihn ergänzen)
Die nahm er anfangs ganz gut, auch pur quasi als Leckerchen. Das legte sich dann aber aufgrund anderer Krankheiten. Bis das alles durch ist haben wir sie also ausgesetzt. Zeitweilig bekam er dann so eine "Senioren Vitamin Lösung" zum verbessern des Allgemeinbefindens (so ein Fläschchen aus dem Fressnapf), damit war er vitaler hatte ich den Eindruck, er selber stand aber nicht so sehr drauf

Kann mir grade schlecht vorstellen was ihr mit Krallenknabbern meint aber das Problem mit dem hängen bleiben gibt es hier auch. Besonders doof ist das beim Spielen auf dem Teppich. Dann wird der kleine Mann schnell panisch und wartet nicht bis ich helfen kann

Hermes lauert auch gerne. Wir machen das so :
Man nehme eine Schnur zB Schnürsenkel und ziehe ihn in einem Abstand von ca 40-80 cm vor der Katze unter einem Kissen/ Decke/ Stück Pappe o.ä. drunter durch. Wenn der Abstand zu groß ist traut sich mein Kater die Distanz nicht mehr zu und schaut nur noch. Man kann die Schnur natürlich auch " um die Sache herum führen" wenn man ein größeres Kisschen oder so nimmt.
Das macht man natürlich nicht schnell sondern ganz langsam und mit kleinen Pausen.
In 90% der Fälle wird es dann angesprungen und angegriffen kurz bevor es ganz unter oder hinter dem Objekt verschwindet. Und wenn man ein Kisschen benutz hat wird es gleich noch mit vermöbelt

Liebe Grüße
Idit
__________________
"Die Menschheit läßt sich grob in zwei Gruppen einteilen:
in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte."
Zitat Francesco Petrarca (1304 - 1374)


Idit ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Amputation rechtes Vorderbein Annie1998 Orthopädie 8 25.06.2017 15:42
Ich brauche bitte eure Meinungen,Tipps,Ratschläge zu unsere Zusammenführung ClaudiaB1971 Eine Katze zieht ein 10 14.07.2015 08:35
Bin um Tipps und Ratschläge dankbar Salsa Nassfutter 1 27.06.2012 18:50
Brauche ein paar Ratschläge und Tipps EreignisHorizont Verdauung 4 18.09.2011 03:27
Amputation, ich brauche dringend Rat!!! *cat*2008 Sonstige Krankheiten 3 24.03.2011 11:17

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:06 Uhr.