Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.11.2017, 21:06   #191
Javikori
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Ort: Berlin
Beiträge: 581
Standard

@Lilchen:
Auf keinen Fall Freigang ohne Begleitung bzw. Schutzmaßnahmen.
Sie würde die Autos nicht hören und dann passiert ihr was. Ein Autofahrer denkt immer, die Katze hört ihn und springt/rennt dann iwann schon beiseite! Das wäre ihr sicherer Tod.
Ich habe zu Linchen sogar einen Schutzvertrag, in dem ausdrücklich drin steht, dass ich sie aufgrund ihrer Taubheit nicht als Freigänger laufen lassen darf.

Ich habe die Probleme mit der Schreierei zum Glück nicht. Sie war von Anfang an brav, was das angeht. Sie motzt nur rum wenn sie Hunger hat (zur normalen Futterzeit - nicht schon Stunden vorher). Sie macht einen Laut, wenn man sie streichelt/berühert. Manchmal wacht sie sehr durcheinander auf, brüllt ein paar mal (2-3 Mal) und dann ist gut... Denke mal, sie hat dann schlecht geschlafen/was böses geträumt. Denn das Schreien hört sich anders an, als wenn sie was will...
Javikori ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 09.04.2018, 06:41   #192
ShiroHiro
Erfahrener Benutzer
 
ShiroHiro
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 440
Standard

Unser Kater ist einer der wenigen leisen Exemplare.

Nur waehlerisch ist er, und zwar sehr. Wenn’s nach ihm geht schlaeft er 2/3 des Tages, den Rest will er spielen. Nur womit, das weiss der gute selber nicht so wirklich.

Wir haben ihm diverse Maeuse geholt (haetten wir uns alle sparen koennen, nur mit einer hat er gut 10 Minuten selbststaendig gespielt — er mag Federn), zwei Katzenangeln (die erste hat er echt abgoettisch geliebt, nachdem wir mittlerweile auf nichts anderes zurueckgreifen koennen wird das natuerlich eintoenig. Fummelbretter klingen super — nur isst er keine leckerlies. Und auch Trockenfutter laesst ihn kalt? (Rohes bzw. Fleisch ist keine Option, davon mal ab das er es wahrscheinlich eh nicht essen wuerde. Uns wurde noch Kaese vor geschlagen so ab und zu?).

Alufoliekugeln sind nur selektiv interessant, bzw. nicht dann wenn man es ihm anbietet. Kartons hat er bis dato immer nur rein gepinkelt, weswegen ich die erstmal nicht anbieten will bis ich weiss das er die Wildpinkelei unterlaesst.

Beim Laserpointer hab ich etwas Sorge, da er sehr empfindliche Augen hat (erblich bedingt). Davon ab ist das ja eh ein “Frustspielzeug”.

Geändert von ShiroHiro (09.04.2018 um 06:44 Uhr)
ShiroHiro ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2018, 06:48   #193
ShiroHiro
Erfahrener Benutzer
 
ShiroHiro
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 440
Standard

Zitat:
Zitat von dustyforever Beitrag anzeigen
Du weckst sie also auch auf? Mein "Problem" ist ja, dass Justin sich meist ganz furchtbar erschreckt - ganz egal wie sachte ich es versuche, ob ich ihn berühre oder eben wie vorhin sachte mit dem Finger auf die Fensterbank klopfe
Probier es mal mit Licht an und aus machen. Unser Kater schlaeft immer unterm Sofa, wenn wir ihn wecken wollen machen wir kurz Licht an und aus oder leuchten mit der Taschenlampe ihn an/drunter.
ShiroHiro ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2018, 12:22   #194
Captain_Hook
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 5
Standard Neuzugang

Hallo ihr Lieben,

der letzte Beitrag ist ja schon etwas her, aber ich möchte uns trotzdem kurz vorstellen. Ich bin ja nur die Dosenöffnerin, mein Täubchen ist ein verspielter, schlimmer und irrsinnig süßer Fratz mit 14 Monaten. Leider mag er überhaupt keine Katzen, sodass er hier erstmal alleine mit mir ist (was sich allerdings sehr schnell wieder ändern würde, wenn er auch nur die geringsten Anzeichen zeigen würde). Sind eure Katzen auch alleine oder in Gesellschaft?

In der Gehörlosigkeit sehe ich bisher eigentlich überwiegend Vorteile. Auf dem Staubsauger düst er mit, Auto- und Baulärm können ihm gar nix und auch ansonsten braucht man sich keine Mühe zu geben, geräuschlos durch die Wohnung zu schleichen, um Mylord nicht zu wecken. Ich würde ihm gerne ein paar Handzeichen beibringen, bisher kennt er nichts davon. Wie habt ihr das trainiert?
Captain_Hook ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 18:06   #195
ShiroHiro
Erfahrener Benutzer
 
ShiroHiro
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 440
Standard

Zitat:
Zitat von Captain_Hook Beitrag anzeigen
Hallo ihr Lieben,

der letzte Beitrag ist ja schon etwas her, aber ich möchte uns trotzdem kurz vorstellen. Ich bin ja nur die Dosenöffnerin, mein Täubchen ist ein verspielter, schlimmer und irrsinnig süßer Fratz mit 14 Monaten. Leider mag er überhaupt keine Katzen, sodass er hier erstmal alleine mit mir ist (was sich allerdings sehr schnell wieder ändern würde, wenn er auch nur die geringsten Anzeichen zeigen würde). Sind eure Katzen auch alleine oder in Gesellschaft?

In der Gehörlosigkeit sehe ich bisher eigentlich überwiegend Vorteile. Auf dem Staubsauger düst er mit, Auto- und Baulärm können ihm gar nix und auch ansonsten braucht man sich keine Mühe zu geben, geräuschlos durch die Wohnung zu schleichen, um Mylord nicht zu wecken. Ich würde ihm gerne ein paar Handzeichen beibringen, bisher kennt er nichts davon. Wie habt ihr das trainiert?
Woran habt ihr denn fest gemacht das er nicht sozial ist?

Ich habe mich bewusst fuer eine zweite taube Katze entschieden, weil ich wollte das die Beiden ohne Probleme kommunizieren koennen. Und es funktioniert gut, ich weiss zwar nicht wie, vermute aber telepathisch.

Prinzipiel wuerde ich zu einer anderen Katze aus dem TS raten, auch wieder Handicap. Damit hab ich bis dato immer gute Erfahrung gemacht.

Mit einer Katze ist das recht einfach: Ich habe mit den Fingerspitzen auf dem Boden tanzen als „komm“ genommen. (Wie die GUK Gebaerde fuer Sand, nur anders rum.) Pack dir ein paar Leckerlies in die Hosentasche (TroFu?), mach die Gebaerde eine Armlaenge entfernt vor den Augen der Katze. Dann 1 TroFu zeigen. Nochmal Gebaerde machen und mit der anderen Hand das Futter anbieten. Dann erhoehst du die Distanz, wechselst den Ort. Immer wieder wiederholen.

Nach und nach sollte die Katze nur auf 1x Gebaerde reagieren ohne TroFu zeigen. Dann holst du das erst raus wenn sie bei dir ist. Mach das ueber mehrere Tage verteilt. Uebe es regelmaessig. Irgendwann funktioniert es ohne TroFu.

Es gibt durch aus auch negative Seiten. Katze schlaeft und du willst dich stumm hinaus schleichen zum fertig machen ohne das sie es merkt? Vergiss es. Die Augen gehen instant auf und du weisst einfach nicht was dich diesmal verraten hat.
ShiroHiro ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die Mäkel-Katzen-Austausch-Ecke ;-)) Granini Ernährung Sonstiges 23 01.04.2013 08:13
Kreative für den Tierschutz - der Austausch Thread Tina_Ma Tierschutz - Allgemein 2 14.01.2013 23:11
Thread zum Austausch von TA-Erfahrungen? schnurzel Infektionskrankheiten 0 17.09.2010 21:12
Birma Fütterung Austausch-Thread Azur Nassfutter 73 08.03.2009 10:07

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:12 Uhr.