Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Ein Katzenleben > Handicap-Katzen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.05.2015, 18:10
  #151
die_schenni21
Neuling
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 9
Standard

Ja ok meine zwei sind auch sehr gesprächig...die rennen manchmal auch suchend und maunzend durch die Wohnung aber wenn die dann gesehen haben wo wir grade sind ist es gut....das passt dann
die_schenni21 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 17.05.2015, 09:12
  #152
Arry
Forenprofi
 
Arry
 
Registriert seit: 2015
Ort: Wuppertal
Beiträge: 2.891
Standard

Lizzie ist auch nicht laut, ab und an, wenn sie auf sich aufmerksam machen will sagt sie Mruaaa! aber hat sie ein wohltemperiertes Miau-Organ Anders als Mutters Benny, der sich gottseidank nicht selbst hören konnte. Der hat mit dem röhrenden Hirsch so ziemlich jeden Hund in die Flucht geschlagen.
Arry ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2015, 07:24
  #153
die_schenni21
Neuling
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 9
Standard

Gestern ist der kleine Snowman nun bei uns eingezogen und meine zwei Kater sind derzeit nicht besonders begeistert....kann man fast froh sein, dass der kleine nicht hören kann wie er angefaucht und angeknurrt wird....aber ich hoffe die drei gewöhnen sich aneinander....die letzte Nacht war echt anstrengend, da er auch recht oft gemaunzt hat...und das hörte sich so gequält an
die_schenni21 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2015, 09:28
  #154
Nyctea
Benutzer
 
Nyctea
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 68
Standard

Hallo,

wir haben vor 1,5 Wochen auch einen tauben Kater aufgenommen: Wally. Hier vorne im Bild:

In der ersten Nacht bei uns war er extrem ruhig. In der zweiten Nacht hat der durchgehend geschrien. Es war schrecklich. Doch sein Weinen hatte einen Grund. Auf der Pflegestelle hatte er eine Freundin, die er sehr vermisste. Die Freundlin (Luni, hinten im Bild) durfte dann auch bei uns einziehen (jetzt sind es drei Katzen). Seitdem ist Wally ganz ruhig. Manchmal ruft er Luni, wenn er sie nicht sieht. Sie kommt dann sofort angelaufen und dann ist alles wieder in Ordnung.
Natürlich ist dieser Fall nicht auf andere Katzen übertragbar. Aber ich denke, wenn man für das taube Kätzchen eine gute Atmosphäre schafft, in der es sich wohl und sicher fühlen kann, wird das Weinen und Rufen weniger werden.

Wenn ihr Geduld mit Snowman habt und er sich eingelebt hat, wird es sicher besser werden. Es ist natürlich auch wichtig, dass er sich von deinen Katzen nicht bedroht fühlt. Vielleicht bietest du ihm einen sicheren Rückzugsort an?

LG Nyctea
Nyctea ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2015, 09:59
  #155
Arry
Forenprofi
 
Arry
 
Registriert seit: 2015
Ort: Wuppertal
Beiträge: 2.891
Standard

Oh Gott, wie süß ist das denn???!! Wally und Luni = Traumpaar!

So ein Rückzugsort wirkt wunder Lizzie hat den unter meiner Musiktruhe oder in einer Schachtel und Emma respektiert das! (heiliger Boden, Highlander! - äh.. Emma!)
Arry ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2015, 10:41
  #156
Jubo
Forenprofi
 
Jubo
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 3.934
Standard

Ach Nyctea, jetzt hab' ich doch ein bißchen Pipi in die Augen. Wie schön .
__________________
Jule ( 2019) & Ella ( 2014) & Bolle (2012)
Jubo ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2015, 10:54
  #157
Reni89
Forenprofi
 
Reni89
 
Registriert seit: 2012
Ort: Nähe Karlsruhe
Beiträge: 1.822
Standard

Wie goldig dass er seine Freundin gesucht hat da haben sich wohl zwei gefunden

mach dir keinen Gedanken, manche hier hören sich auch an als würden sie kurz vorm sterben sein Gerade Yaro hat da so ein jaul-miauen drauf
Fauchen ist am Anfang total normal, bei uns war das auch erst mal so und nach ein paar Tagen gab es dann schon die ersten Raufversuche und dann war es auch erledigt.
__________________
Liebe Grüße Reni mit der Katerbande


www.katzenhilfe-magdeburg.de
www.katzenhilfe-uelzen.de
Reni89 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2015, 11:41
  #158
Nyctea
Benutzer
 
Nyctea
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 68
Standard

Ja, die zwei sind echt süß zusammen. Und das, obwohl sie charakterlich recht unterschiedlich sind. Besonders ihr Raufverhalten unterscheidet sich. Luni ist hier diejenige, die sich gerne mal kloppen würde, aber Wally guckt sie dann nur verständnislos an und geht weg.
Dennoch lieben sie sich, manchmal gehen sie sogar gemeinsam aufs Klo (an dem Punkt würde ja für mich die Liebe enden, aber gut)

Hier könnt ihr mehr von ihnen lesen: http://www.katzen-forum.net/katzenge...-und-luni.html

Liebe Grüße
Nyctea
Nyctea ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2015, 11:51
  #159
die_schenni21
Neuling
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 9
Standard

Ja er sucht sich schon seine Ruckzugsmöglichkeiten...heute morgen saß er unter einem Schrank im Wohnzimmer wo die zwei anderen auch nie drunter gehen...die haben den da auch nicht belagert sondern sind wie sonst auch durch die Wohnung geflitzt....mal schauen wie es heute Abend aussieht....ich bleibe optimistisch und halte euch auf dem Laufenden Allerdings hat sich gestern bei der Aufnahme herausgestellt, dass Snowman doch nicht nur einen Monat jünger ist als Lennox und Kasimir sondern fünf Monate jünger...ich hoffe das klappt trotzdem...

Die zwei sind ja echt ein Traumpaar...und die Dritte versteht sich mit beiden?
die_schenni21 ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 19.05.2015, 12:15
  #160
Nyctea
Benutzer
 
Nyctea
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 68
Standard

Hi Schenni,

mein Merlin versteht sich mit beiden. Natürlich gab es Gefauche und es wurde sich gejagt. Merlin ist glaube ich auch recht verwundert, dass Wally auf sein Fauchen nicht reagiert
Es hat so ca. eine Woche gedauert, dann war ich mir sicher, dass es mit dem Trio klappen würde. Bei uns ist der Altersunterschied noch größer: Merlin ist 6 Jahre alt, Wally ist 2, Luni ist ein Jahr alt. Trotzdem glaube ich, dass sie gut zusammen passen. Sie sind alle sozial, nehmen Rücksicht (kein Mobbing, kein Gestalke) und mit gemeinsamen Leckerli-Runden habe ich viel erreicht.

Ich wünsche dir viel Erfolg, ich empfinde es als Bereicherung, nun ein Trio zu haben.

LG
Nyctea ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2015, 14:47
  #161
Reni89
Forenprofi
 
Reni89
 
Registriert seit: 2012
Ort: Nähe Karlsruhe
Beiträge: 1.822
Standard

@Nyctea: ich find das ganz toll dass du Luni dann auch dazu geholt hast deinen Thread schau ich mir gleich an

@Schenni: Wie alt sind die drei denn dann alle?Also bisher haben wir hier 3 jahre, 2.5 jahre und der jüngste ist 2 Jahre alt.
Als Leon damals zu Yaro und Sweepy gekommen ist war er 6 Monate alt da gab es also gar keine Probleme. Als Puschel dann ein paar Monate später noch dazu gekommen ist war das auch mit der Zusammenführung auch sehr schnell gegessen. Altersunterschiede merkt man nur bei größeren Zahlen. Bei uns kommen noch zwei Kitten dazu. Da könnte ich keinen alleine zu meinen Jungs dazu nehmen der kleine wäre dann ja sehr jung und eine Katze mit 2-3Jahren ist schon 24 Menschenjahre alt da denken die auch nur was soll ich mit dem Baby Wir denken aber trotzdem das es kein Problem gibt und unser tauber Puschel freut sich sicherlich die Kleinen putzen zu können
Reni89 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2015, 18:06
  #162
die_schenni21
Neuling
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 9
Standard

Lennox und Kasimir sind 1 Jahr alt und Snowman ist 8 Monate alt...tagsüber klappt es auch schon echt gut...fast kein Gefauche mehr und Snowman erkundet fleißig alles. Natürlich unter Beobachtung aber alles entspannt. Schlimm wird es wenn wir ins Bett gehen. Lennox und Kasimir kommen mit ins Bett und kuscheln sich zu uns und Snowman rennt dann laut maunzend durch die Wohnung. Letzte Nacht haben wir fast kein Auge zu gemacht...er war weder mit Spielangeboten noch mit Futter zu beruhigen...hoffentlich legt sich das bald...
die_schenni21 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2015, 19:43
  #163
Nyctea
Benutzer
 
Nyctea
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 68
Standard

Oh mann, das mit dem Geschrei ist wirklich schlimm

Könnt ihr schon mit ihm spielen und ihn streicheln? Vielleicht hilft es, ihn abends auszupowern, zu streicheln und eine Runde Leckerli zu verteilen. Ansonsten fällt mir noch ein, dass ihr ein Licht brennen lassen könntet, damit er mehr Orientierung hat.
Vielleicht könntet ihr ihn auch tagsüber an das Bett gewöhnen, sodass er sich abends dazu traut?

Ich würde nicht zu sehr auf das Weinen eingehen, wenn ihr einmal im Bett seid, sonst gewöhnt er es sich an. Lieber Ohropax nutzen und dann ignorieren.

Ich wünsche euch viel Kraft und dass Snowman sich bald eingewöhnt hat.
__________________
Grüße von Nyctea mit Merlin, Wally und Luni
Nyctea ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2015, 22:18
  #164
Reni89
Forenprofi
 
Reni89
 
Registriert seit: 2012
Ort: Nähe Karlsruhe
Beiträge: 1.822
Standard

Das hört sich doch so schon mal toll an also wie die Jungs sich verstehen und das Alter ist top passt alles!

Was das Geschrei angeht würde ich auch mit Nachttischlampe anmachen probieren also Lichtsignale dass er das sieht hey da bewegt sich was. Also gerne mal kurz "disco" spielen. Und wenn ihr schlafen geht ihn vielleicht mal mitnehmen also zeigen schau wir sind jetzt hier und legen uns hin.
Puschel hat das anfangs auch gemacht und mit Licht hat er das irgendwann bei seinem Rundgang durch die Wohnung gesehen und kam dann ins schlafzimmer mittlerweile weiß er aber wo wir nachts zu finden sind Bin sicher dass sich das bei euch genauso einfädelt.
Reni89 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2015, 22:21
  #165
catwell
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 845
Standard

Meine Ataxie-Katze, taub und sehbehindert, hat mal wieder ihre Schreiphase. Das hatte sie nach ca. 1 Monat nachdem ich sie von der TÄ bekommen hatte (sie sollte eingeschläfert werden) und ich konnte dem gut Herr werden, wenn ich sie dann nach oben ins Dachgeschoss getragen habe.

Jetzt hilft nichts mehr. Sie schreit tags und nachts. Prickelnde Info damals vom TH: "Stimmbänder kappen" .

Im Moment weiß ich wirklich nicht, was ich machen soll (TA-Untersuchungen oder was auch immer). Trixie müsste jetzt, nachdem ich sie 5 Jahre habe lt. TÄin 7 Jahre sein. Ich habe Trixie aber damals schon älter geschätzt, weil sie so erwachsen aussah.

Ich schätze sie auf mind. 10 Jahre.

Das ist die süße Schreierin, die mir die Nächte raubt:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg
004.jpg (75,2 KB, 27x aufgerufen)
Dateityp: jpg
005.jpg (74,7 KB, 22x aufgerufen)
Dateityp: jpg
006.jpg (68,3 KB, 22x aufgerufen)
catwell ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die Mäkel-Katzen-Austausch-Ecke ;-)) Granini Ernährung Sonstiges 23 01.04.2013 07:13
Kreative für den Tierschutz - der Austausch Thread Tina_Ma Tierschutz - Allgemein 2 14.01.2013 23:11
Thread zum Austausch von TA-Erfahrungen? schnurzel Infektionskrankheiten 0 17.09.2010 20:12
Birma Fütterung Austausch-Thread Azur Nassfutter 73 08.03.2009 10:07

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:12 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.