Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Tierschutz > Notfellchen > Glückspilze

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.04.2010, 00:12   #1
curie
Forenprofi
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 3.895
Standard Oldie but Goldie, Einzel-Wohnungskatze

Vielleicht ist dies die passendere Rubrik:

Zunächst: Ich habe bisher noch nie versucht eine Katze zu vermitteln und bitte daher um Nachsicht.

Das Wichtigste (Fotos sind ganz unten, wenn das das Wichtigste ist):

Alles, was man über diese liebe Katze sagen kann, alle Beschreibungen und alle "Eckdaten" führen meiner Meinung nach in die Irre. Ich habe sie von dem Moment an ins Herz geschlossen, als ich sie das erste Mal ERLEBTE, und wer im Umkreis von 1-2 Stunden um Remagen (zwischen Koblenz und Bonn) wohnt, den hole ich gerne ab und bringe ihn zu ihr, um sie auch selbst zu erleben!

Das "Mädchen" oder "Die Dicke", wie wir sie nennen lebte sehr lange bei einer alten Frau, in Gesellschaft von drei anderen Katzen mit denen sie sich aber nicht verstand. Die Dosi hatte eine Lieblingskatze, die immer mit dabei war und auch im Bett schlafen durfte.

Unser Mädchen hatte ein abgetrenntes Zimmer.

Nun ist die Dame seit einigen Monaten im Altenheim, die Lieblingskatze ist mitgekommen, die beiden anderen wurden vermittelt, aber niemand wollte die "Dicke".

Meine Freundin, Züchterin von Russisch Blau Katzen, hat sich ihrer erbarmt und vorerst bei sich aufgenommen.

Das Mädchen ist so unendlich dankbar für Zuwendung, dass sie sich von JEDEM Menschen sofort anlocken und ohne Ende streicheln lässt.

Leider duldet sie keine einzige Katze in ihrem Bereich und geht auf kätzische Besucher los, die sich dorthin vorwagen. Das Mädchen ist eine sehr große und schwere Katze (nicht fett), und wenn sie mit ihren geschätzten 14-15 Jahren nicht komplett zahnlos wäre, hätte es bei den zierlichen Russen bestimmt schon schwere Verletzungen gegeben.

Ich weiß ja nicht, an was ihr bei "Zahnlose Katze" denkt, meine Vorstellungen dazu waren erbarmungswürdig... ABER: Die Dicke ist tierärztlich bestätigt topfit, frisst sowohl Nass- als auch Trockenfutter ohne jede Probleme (und ohne Mäkelei!). Ganz davon abgesehen, dass man sie bloß anschaut und denkt "Mensch, was für ein Kraftpaket!" Von der Statur her eine richtige Bauernkatze vom alten Schlag, da würde auch noch die größte Ratte Reißaus nehmen...

Sie bewohnt das Wohnzimmer, eigentlich sogar nur die Hälfte davon. Im übrigen Bereich können sich auch die anderen Katzen aufhalten, wenn ein Mensch dabei ist. Wenn keiner im Raum ist, muss man aber die Tür zumachen, denn es hat immer wieder mal heftige Zusammenstöße gegeben, vor allem mit dem Zuchtkater, der sich natürlich von einem "Weib" nicht vertreiben lassen will.

Keinerlei Verletzungen, weil wir nahe dabei und schnell genug waren, aber insgesamt ist es schwierig, wenn ein Haus mit 15 Katzen auf einen kompletten Raum verzichten muss.

Meine Freundin tut dies seit mehreren Monaten und wird es noch so lange machen, bis wir ein wirklich liebevolles Zuhause für die Dicke gefunden haben.

Ideal ist unser Mädchen für jemanden, der eine Schmusekatze haben möchte, die nicht viel Arbeit macht. Sie kommt mit sehr wenig Platz aus, denn sie benutzt freiwillig (auch wenn sie allein im geschlossenen Raum ist) nur die Hälfte des Zimmers. Eigentlich nur ihren Schlafplatz, den Weg zur Futterstelle und das Sofa zum Schmusen mit Menschen.

Es ist auch kein Kratzbaum nötig, da sie (vielleicht auf Grund ihres Alters und Gewichts) nicht in die Höhe strebt. Eine Kokosfußmatte oder ein billiger Läufer, auf dem sie die Krallen mal strecken kann, reicht völlig.

Die Dicke benutzt EIN Haubenklo zuverlässig für beide Geschäfte, ist geimpft und entwurmt und frei von irgend welchen erkennbaren Krankheitszeichen.
(Kenne sie seit November letzten Jahres).

Sie lebt seit Monaten in reiner Wohnungshaltung und strebt auch bei geöffneter Tür nicht nach draußen. Früher war sie wohl auch gelegentlich draußen. Heute wären kurze Ausflüge vielleicht o.k., aber man kann sie in ihrem Alter nicht z.B. vor die Tür setzen und erst abends wieder reinlassen.

Wenn ich etwas vergessen habe (Fotos folgen unten), fragt bitte nach.

Diese Katze ist mir sehr ans Herz gewachsen, OBWOHL ich als Anfänger zunächst mal Angst vor ihr hatte, als ich hörte, sie würde mit anderen Katzen kämpfen, wenn diese ihr Reich betreten.

So ein blödes Vorurteil von mir, EHRLICH!

Jeder Mensch wird geliebt und beschmust bis zum Gehtnichtmehr, jede andere Katze als Bedrohung empfunden.

Für irgend jemanden da draußen ist diese Katze der absolute VOLLTREFFER!

Hat dich lieb! Hat IMMER Lust zu schmusen! Macht die geringste Arbeit, die man als Katze nur machen kann und beanspruch wenig Platz (im Zimmer - VIEL im Herzen!).

Sie wäre schon längst bei mir, wenn ich im Sommer nicht zwei Jungtiere aufnehmen würde, was schon sehr lange geplant und vorbereitet ist.

Wer ist die richtige Dosi für diese Schmuseoma oder wer kennt jemanden, der jemanden kennt...?

Auch später steht meine Freundin gerne mit Rat und Tat (und Jahrzehnten Katzenerfahrung) zur Seite, wenn mal etwas sein sollte.

Und mein Angebot, Chauffeur für einen Besichtigungs- und Beschmusungstermin zu machen steht!

Nun die Fotos. Ihre Augen sind so riiiiiiiiesig wie das ganze übrige Katzentier. Sie mag aber Blitzlicht nicht, deshalb kneift sie beim Anblick des Fotoapparates immer gleich die Augen zu.

Sieht dann immer etwas "böse" aus. Die schönsten Augen hat sie, wenn du sie auf dem Schoß hast.












P.S.: Das zweite Lebewesen auf dem Foto bin ich. [/QUOTE]
__________________
Einzelkitten-Erfahrungsberichte

Geändert von curie (25.04.2010 um 09:30 Uhr)
curie ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 23.04.2010, 11:38   #2
Erin
Forenprofi
 
Erin
 
Registriert seit: 2009
Ort: Rheinbach
Beiträge: 1.850
Standard

Ich drücke dem süßen Mädchen ganz fest die Daumen, daß sie bald ein schönes Zuhause findet!
Ich finde es wirklich toll, daß Du und Deine Freundin Euch solange um sie kümmert!
Erin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2010, 11:57   #3
friendlycat
Forenprofi
 
friendlycat
 
Registriert seit: 2009
Ort: Weststeiermark
Beiträge: 2.698
Standard

Ich drücke für die Süße auch ganz kräftig die Daumen

Übrigens, super Vermittlungstext hast du hier geschrieben, hast dich richtig ins Zeug gelegt für die Maus
__________________
Christine mit den zwei Salonlöwen Chili und Poldi

und Lenni (+17.03.2018) für immer im Herzen

Jeder, der eine Weile mit einer Katze zusammengelebt hat, weiß,
dass sie unendlich viel Geduld mit den Grenzen des menschlichen Verstandes haben.
(Cleveland Amors)
friendlycat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2010, 12:31   #4
curie
Forenprofi
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 3.895
Standard

Erin und friendlycat, ich hab mich wirklich sehr, sehr gefreut, dass ihr hier gepostet habt!

Ist nicht so einfach, wenn man so gar keine Erfahrung mit dem Vermitteln einer Katze hat...

Dachte schon, ich nerve mit meinen vielen Gedanken und dem langen Text - deshalb vielen lieben Dank für die nette Rückmeldung dazu!

Ich sage es auch gerne noch mal:

Wer sich einlassen möchte, sie kennen zu lernen und sich von den "Kenndaten" nicht abschrecken lässt, den bringe ich zu ihr. Ich fahre vielleicht nicht ganz bis Berlin , aber wenn sich jemand für sie interessiert, lässt sich einiges machen.

Noch mal: Danke fürs posten.

War schon traurig, dass sie so schnell wieder in der Versenkung verschwindet.

Wahrscheinlich gehört auch das zum traurigen Alltag von Katzenvermittlungen...
__________________
Einzelkitten-Erfahrungsberichte
curie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2010, 12:48   #5
Hexi
Forenprofi
 
Hexi
 
Registriert seit: 2006
Ort: Düsseldorf
Alter: 55
Beiträge: 6.536
Standard

Das Problem ist - hier haben viele schon mehrere Katzen. Irgendwie machen diese Puschels süchtig . Daher haben es Einzelkatzen hier schwerer.
Aber - wir hören uns um .
Und dein Vermittlungstext lässt keine Wünsche offen.
__________________
«Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt.» Mark Twain

"Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die."
Hexi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2010, 16:14   #6
Conception
Forenprofi
 
Conception
 
Registriert seit: 2009
Ort: Berlin
Beiträge: 1.285
Standard

ein schöner text - hoffe sehr, dass du erfolg hast. sie hat's so verdient.

übrigens: blitzlicht mag KEINE katze - man sollte immer ohne knipsen!
Conception ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2010, 22:55   #7
curie
Forenprofi
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 3.895
Standard

@hexi: Gerade weil hier eigentlich alle Katzen haben (Und ich keine guten Fotos hatte), hab ich so lange gezögert, sie hier rein zu setzen.

Aber oft findet sich ja doch noch ein Weg und ich bin sehr froh, wenn ihr Augen und Ohren offen haltet.

Vielen Dank dafür!

@Conception: Apropos "Augen": Anfangs habe ich einmal mit Blitz fotografiert, weil es im Zimmer so dunkel war (Natürlich nicht von ganz nah). Danach nie wieder, weil sie es eindeutig nicht mochte, aber nun geht sie schon weg (oder macht die Augen zu) wenn ich die Kamera nur auspacke.

Als Anfänger tappst man trotz aller Vorbereitung noch in so manches Fettnäpfchen...


Jedenfalls: Gedächtnisprobleme scheint die liebe alte Dicke nicht zu haben, sie hat sich das eine Mal SEHR gut gemerkt!
__________________
Einzelkitten-Erfahrungsberichte
curie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2010, 22:59   #8
Hexi
Forenprofi
 
Hexi
 
Registriert seit: 2006
Ort: Düsseldorf
Alter: 55
Beiträge: 6.536
Standard

@curie - na ja - ich denke hier auch eher an den "Mafia-Effekt". Weisst doch: "Ich kenne jemanden, der jemanden kennt, der das macht"

Und vielleicht hat ja jemand im Bekannten- oder Freundeskreis was entsprechendes frei? Ich drück der Süssen auf jeden Fall die Däumchen. Zumindest sitzt sie auf einer guten PS und nicht irgendwo im Heim. Da würde sie nämlich unter Garantie untergehen - ist ja "nur" ein Grautiger und dazu noch "alt".
__________________
«Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt.» Mark Twain

"Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die."
Hexi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2010, 23:14   #9
curie
Forenprofi
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 3.895
Standard

In unserem Tierheim haben sie "Einzelknast" für jede der etwa zehn Katzen dort - dann wäre sie genau so allein und mit viel zu wenig Zuwendung wie anscheinend so elend viele Jahre zuvor.
(Kann ich aus der Beschreibung der vorherigen Verhältnisse nur so vermuten).

In einem Raum mit MEHREREN Katzen, wie es doch eigentlich sein sollte, wäre das bestimmt lebensgefährlich für die Tiere, denn sie ist wirklich sehr kräftig und ordnet sich in keinster Weise einer anderen Katze unter.

Von sich selbst aus geht sie aber nie "auf die Jagd", man kann die Tür offen lassen und sie jagt die anderen Katzen draußen nicht.

Bloß in ihr Reich darf keine auch nur eine Pfote setzen.

...

Und nun hex mal... oder mafia mal... oder schreib weiter so liebe posts, dann liest es vielleicht der Mensch, der genau SO eine Katze gesucht hat.

Es gab mal eine Anfrage nach einer älteren Katze, die wenig Platz braucht, da habe ich auch von ihr erzählt. Vielleicht ergibt sich noch etwas, vielleicht ist sie optisch durch ihre Größe nicht symphatisch.

Ich fand früher große Katzen auch nicht so schön (dachte ich), bis ich unser Mädchen kennen lernte und dabei gemerkt habe, dass es wirklich etwas Besonderes ist, so einen GROßEN Schmusewunsch auf dem Schoß zu haben, von RIESENGROßEN Augen dankbar angesehen und mächtigen Pfoten genussvoll betretelt zu werden.

(Decke/Bekleidung empfiehlt sich! )

Ich streichele sie praktisch gar nicht mehr im Stehen, denn wenn sie sich an mich lehnt, um sich bloß nichts entgehen zu lassen, denke ich manchmal, gleich schmeißt sie mich um. Nur durch Anlehnen!!!

__________________
Einzelkitten-Erfahrungsberichte
curie ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 25.04.2010, 09:28   #10
curie
Forenprofi
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 3.895
Standard Neue Fotos!

So, gestern hab ich unser Mädchen am Fenster erwischt und schlauerweise von fern mit Zoom gearbeitet -

und siehe da, sie hat mich erst mal ANGESEHEN (*knips*) und ist dann erst gegangen, wie immer wenn ich das silberne Kamerateil raus hole...

Also die Auge sind auch noch luchsmäßig scharf!!!

Endlich mal das schöne Gesicht in scharf und deutlich:








Habe die Fotos auch im ersten post noch ergänzt.
__________________
Einzelkitten-Erfahrungsberichte
curie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2010, 09:46   #11
Mausemiez
Forenprofi
 
Mausemiez
 
Registriert seit: 2006
Ort: Hall i.T.
Alter: 56
Beiträge: 2.665
Standard

So eine schöne Mieze - eine richtig gestandene Katzendame - Grande Madame
Leider weiß ich niemanden der eine Katze sucht. Drücke aber die Daumen, das sich bald ein schönes zu Hause für die Süße findet.
liebe Grüße
__________________
Susanne mit den 7 Pelzhintern Sirikit, Katerlix, Emma, Tiger, Kari, Raupenkater, Cleo und die Sternchen - Zwergl + 18.4.2000 - Archiebär + 30.11.2010 - Maus + 6.12.2010 - Patenmiez Lucy + April 2011 - Max + 15.1.2012 - Balou + 27.4.2013 - Django + 24.1.2017 - Mimsie + 14.8.2018 - Mero + 21.2.2019 hinter dem Regenbogen ganz fest im Herzen
Keine Zeit der Welt kann die Erinnerung an eine geliebte Katze aus dem Gedächtnis löschen und alle Fusselrollen der Welt schaffen es nicht, ihre Haare endgültig von deinem Sofa zu entfernen. (L. Dworken)
Mausemiez ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2010, 22:17   #12
merline
Löwenjule
 
merline
 
Registriert seit: 2009
Ort: Fast in Koblenz
Alter: 50
Beiträge: 7.980
Standard

*schubs*****
__________________
LG ELa


Danke liebste Sandra für's Sig wiederherstellen

Die Katze ist nicht mein Gefangener,
sondern ein unabhängiges Wesen
von fast gleichem Status,
das zufällig im selben Haus lebt, wie ich.
-Konrad Lorenz



Meine Beiträge und meine Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne meine Genehmigung nicht übernommen,verändert oder verwendet werden.
merline ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2010, 11:42   #13
Knollchen
Erfahrener Benutzer
 
Knollchen
 
Registriert seit: 2009
Ort: Bayern
Beiträge: 4.038
Standard

Gibt es was Neues von der Maus?
Knollchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2010, 14:13   #14
merline
Löwenjule
 
merline
 
Registriert seit: 2009
Ort: Fast in Koblenz
Alter: 50
Beiträge: 7.980
Standard

Ach Mensch wenn ich könnte wie ich wollte.Sie ist so bezaubernd
__________________
LG ELa


Danke liebste Sandra für's Sig wiederherstellen

Die Katze ist nicht mein Gefangener,
sondern ein unabhängiges Wesen
von fast gleichem Status,
das zufällig im selben Haus lebt, wie ich.
-Konrad Lorenz



Meine Beiträge und meine Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne meine Genehmigung nicht übernommen,verändert oder verwendet werden.
merline ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2010, 16:33   #15
ally05
Erfahrener Benutzer
 
ally05
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 774
Standard

Oh die Süße ist wirklich schön! Sie hat so einen richtig ruhigen und vertrauensvollen Blick!
ally05 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welches neue Zuhause passt für mein ängstliche Einzel-wohnungskatze? Sensibelchen Eine Katze zieht ein 5 25.11.2014 19:19
Urlaub mit Einzel-Wohnungs-Kater bee's maya Wohnungskatzen 4 18.02.2013 16:36
Oldie but Goldie - Ist das nicht schön? curie Glückspilze 4 06.05.2010 18:33

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:28 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.