Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Tierschutz > Notfellchen > Glückspilze

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.03.2019, 22:24   #166
tiha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Alter: 54
Beiträge: 8.826
Standard

Was gebt ihr denn für ein AB? Bei Katzenschnupfen sollte man Doxycyclin geben. Nicht nur 2, 3 Wochen, sondern mindestens 4, besser noch 6 Wochen. Hier mal die FAQs, falls noch nicht bekannt FAQ - Atemwegsinfektionen, Erkältungen, Katzenschnupfen & Co.

Über Abstriche kann man m.E. streiten, weil sie nicht besonders zuverlässig sind. Bei uns z.B. kam nichts raus, also keine Bakterien, aber das AB schlägt trotzdem perfekt an. Ich persönlich behandle daher ohne Abstrich, aber mit dem AB der Wahl, und das ist Doxy.

Alles Gute wünsch ich euch!
__________________
.
Tina + die 5 tapferen Kämpferlein
( und Muffy ❤ und Julius ❤ )
tiha ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 26.03.2019, 16:02   #167
Sandra1975
Forenprofi
 
Registriert seit: 2018
Alter: 41
Beiträge: 1.016
Standard

Wie geht es dem kleinen Mann denn mittlerweile?
Sandra1975 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2019, 21:54   #168
SaLuJa
Erfahrener Benutzer
 
SaLuJa
 
Registriert seit: 2012
Ort: Schweiz
Beiträge: 273
Standard

Zitat:
Zitat von Sandra1975 Beitrag anzeigen
Wie geht es dem kleinen Mann denn mittlerweile?
Timmy geht es inzwischen wieder viel besser. Er niest und hustet gar nicht mehr und spielt wieder wie zuvor.
Ich hatte die Türe jetzt eine Woche komplett zu und jetzt ist die Gittertüre seit Montag wieder drinnen. Ich glaube den anderen hat das ganz gutgetan.
Charlie sitzt jetzt plötzlich ganz oft bei ihm an der Türe und maunzt ihn auch mal ganz nett an. Ich muss aber mal ein Video davon machen weil ich noch nicht so ganz sicher bin was sie von ihm hält.
Zuvor war sie es, die immer wenn die Gittertüre drinnen war unter dem Bett gewohnt hat.
Wenn er schreit rennt sie jetzt manchmal auch hin und schaut was los ist.



Auch Freddie und Lucky gehen jetzt öfters mal bei ihm vorbei und dadurch ist er auch viel ruhiger. Zuvor sind alle immer nur vor ihm weggerannt und das hat ihn schon sehr frustriert. Inzwischen kratzt er auch viel weniger am Gitter.
Zuvor hatte ich wirklich Angst um seine Vorderpfoten. Er ist nämlich recht schmerzfrei.



Zitat:
Zitat von tiha Beitrag anzeigen
Was gebt ihr denn für ein AB? Bei Katzenschnupfen sollte man Doxycyclin geben. Nicht nur 2, 3 Wochen, sondern mindestens 4, besser noch 6 Wochen. Hier mal die FAQs, falls noch nicht bekannt FAQ - Atemwegsinfektionen, Erkältungen, Katzenschnupfen & Co.

Über Abstriche kann man m.E. streiten, weil sie nicht besonders zuverlässig sind. Bei uns z.B. kam nichts raus, also keine Bakterien, aber das AB schlägt trotzdem perfekt an. Ich persönlich behandle daher ohne Abstrich, aber mit dem AB der Wahl, und das ist Doxy.

Alles Gute wünsch ich euch!
Er bekommt Clavaseptin was ja eigentlich nicht so optimal ist.
Allerdings geht es ihm im Moment wieder super also hat es vermutlich gewirkt. Doxycylin hatte ich bei Pflätsch als er schnupfen hatte und ihm hat es auch super geholfen.
Falls es wieder schlimmer wird schaue ich das ich zum anderen TA in der TK kann weil der sich noch ein bisschen besser damit auskennt.
Abstrich machen sie auch nur wenn man das wirklich möchte weil es meist kein Ergebnis gibt.
__________________

Samu, Lucky, Freddie, Charlie& Timur // James, Pflätsch & Sürmelchen für immer im Herzen
SaLuJa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2019, 22:02   #169
Sandra1975
Forenprofi
 
Registriert seit: 2018
Alter: 41
Beiträge: 1.016
Standard

Das freut mich, dass es Timmy besser geht. Und das sein Interesse an den anderen jetzt langsam erwidert wird
Sandra1975 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2019, 18:04   #170
tigerlili
Forenprofi
 
tigerlili
 
Registriert seit: 2006
Ort: 31... Lehrte
Alter: 53
Beiträge: 10.622
Standard

Ach, wie schön! Ich bin optimistisch, das wird!
__________________
Socke, Niki, Carlos, Mütze, Ankor, Fluse
https://lh3.googleusercontent.com/-p0L5vRjIo1k/Tl_HDC3Lh4I/AAAAAAAAF28/5a7G_cMhLbY/s144/RIMG0013.JPG
Lili+21.2.05, Tiger+11.7.09, Michel+15.10.12, Luna+26.9.17, Schwutz+14.3.19 im Herzen


Gabi@streetcats.info
Streetcats Interessentenformular
Meine Tierschutzprojekte-ein Bericht, ständig aktualisiert im Eingangspost die derzeit suchenden Fellchen
tigerlili ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2019, 23:10   #171
mucki 1
Forenprofi
 
mucki 1
 
Registriert seit: 2012
Ort: NRW
Beiträge: 19.427
Standard

So langsam scheinen Deine anderen Fellchen Timmy und sein Verhalten einordnen zu können und nähern sich ihm an, was er toll findet.

Super, daß es ihm auch gesundheitlich besser geht und die Medis angeschlagen haben.
__________________
mucki 1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2019, 12:30   #172
SaLuJa
Erfahrener Benutzer
 
SaLuJa
 
Registriert seit: 2012
Ort: Schweiz
Beiträge: 273
Standard

Inzwischen sind wir bei einer täglichen Spielstunde angelangt. Charlie und er spielen schon super zusammen und passen auch sonst ganz gut zusammen. Freddie und Lucky sind immer noch sehr zurückhaltend aber immerhin wird nur gefaucht und nicht mehr gebrummelt.
Leider rennt Tim den anderen aber immer noch nach. Vorhin lag er zum Beispiel auf dem Sofa und Freddie kam unter dem Sofa hervor und da hat er sie gleich verfolgt was die natürlich doof findet. Gestern sass sie unter einem Stuhl und er wollte sich einfach zu ihr quetschen was sie auch nicht gerade toll fand.
Solange wir spielen und er abgelenkt ist geht es noch aber sonst werde die anderen bei jeder Bewegung verfolgt. Mit Charlie spielt er schon fast fangen und ich versuche jetzt einfach mal die beiden zusammen zu lassen und hoffe das sie ihn soweit auspowert das er ein bisschen ruhiger wird.
Er ist eigentlich auch sonst überhaupt nicht aufdringlich, Charlie hat ihm schon zwei, drei mal eins auf die Nase gegeben und dann zieht er sich sofort zurück.
Die anderen beiden müssten sich nur mal ein Beispiel daran nehmen und sich mal wehren.
Was auch ein bisschen doof ist, ist das ständige kratzen und beissen. Er beisst überhaupt nicht fest und will eigentlich nur spielen aber beim TA oder wenn jemand auf besuch ist ist es ein bisschen mühsam. Er legt sich neben mich auf das Sofa und hängt sich gleich an meinen Arm, beisst und fängt an zu Kratzen.
Im Moment lasse ich ihn noch an meinem Arm rumknabbern, sobald das Kratzen anfängt ziehe ich die Hand weg. Wenn er ganz aufgedreht ist beisst er auch mal ins Bein, dann schiebe ich ihn weg und sage laut "Nein."
Soll ich ihm das beissen Komplett verbieten? Dann denkt der arme bald er heisst "Nein."
Vermutlich hat er im Moment einfach noch überschüssige Energie aber ich möchte auch nicht das er sich so was angewöhnt.



__________________

Samu, Lucky, Freddie, Charlie& Timur // James, Pflätsch & Sürmelchen für immer im Herzen

Geändert von SaLuJa (13.04.2019 um 12:35 Uhr)
SaLuJa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2019, 14:13   #173
tigerlili
Forenprofi
 
tigerlili
 
Registriert seit: 2006
Ort: 31... Lehrte
Alter: 53
Beiträge: 10.622
Standard

das liest sich aber auch schon viel besser!
__________________
Socke, Niki, Carlos, Mütze, Ankor, Fluse
https://lh3.googleusercontent.com/-p0L5vRjIo1k/Tl_HDC3Lh4I/AAAAAAAAF28/5a7G_cMhLbY/s144/RIMG0013.JPG
Lili+21.2.05, Tiger+11.7.09, Michel+15.10.12, Luna+26.9.17, Schwutz+14.3.19 im Herzen


Gabi@streetcats.info
Streetcats Interessentenformular
Meine Tierschutzprojekte-ein Bericht, ständig aktualisiert im Eingangspost die derzeit suchenden Fellchen
tigerlili ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2019, 22:15   #174
mucki 1
Forenprofi
 
mucki 1
 
Registriert seit: 2012
Ort: NRW
Beiträge: 19.427
Standard

Zitat:
Zitat von tigerlili Beitrag anzeigen
das liest sich aber auch schon viel besser!
Finde ich auch.
Durch Charly werden die Anderen lernen, daß Timmy harmlos ist. Und wenn keiner mehr vor ihm davon rennt, muß er auch nicht mehr stalken.
__________________
mucki 1 ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 14.04.2019, 16:36   #175
SaLuJa
Erfahrener Benutzer
 
SaLuJa
 
Registriert seit: 2012
Ort: Schweiz
Beiträge: 273
Standard

Zitat:
Zitat von mucki 1 Beitrag anzeigen
Finde ich auch.
Durch Charly werden die Anderen lernen, daß Timmy harmlos ist. Und wenn keiner mehr vor ihm davon rennt, muß er auch nicht mehr stalken.
Stalken kann man es wirklich nennen. Charlie ist selbst auch eine kleine Stalkerin, vielleicht passt es deshalb so gut.
Sie findet ihn eindeutig auch noch ein bisschen seltsam aber sie ist doch zu neugierig und immer in seiner nähe.
Die anderen beiden haben auch nicht mehr so Angst das sie sich bloss verstecken wenn er rumläuft aber sie gehen ihm lieber noch aus dem weg.
Wenn sie sich dafür aber so süss zusammen vor dem Monster verschanzen bin ich auch nicht böse
__________________

Samu, Lucky, Freddie, Charlie& Timur // James, Pflätsch & Sürmelchen für immer im Herzen
SaLuJa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2019, 10:27   #176
tigerlili
Forenprofi
 
tigerlili
 
Registriert seit: 2006
Ort: 31... Lehrte
Alter: 53
Beiträge: 10.622
Standard

Hihi.... was macht das Monster?
__________________
Socke, Niki, Carlos, Mütze, Ankor, Fluse
https://lh3.googleusercontent.com/-p0L5vRjIo1k/Tl_HDC3Lh4I/AAAAAAAAF28/5a7G_cMhLbY/s144/RIMG0013.JPG
Lili+21.2.05, Tiger+11.7.09, Michel+15.10.12, Luna+26.9.17, Schwutz+14.3.19 im Herzen


Gabi@streetcats.info
Streetcats Interessentenformular
Meine Tierschutzprojekte-ein Bericht, ständig aktualisiert im Eingangspost die derzeit suchenden Fellchen
tigerlili ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2019, 12:02   #177
SaLuJa
Erfahrener Benutzer
 
SaLuJa
 
Registriert seit: 2012
Ort: Schweiz
Beiträge: 273
Standard

Zitat:
Zitat von tigerlili Beitrag anzeigen
Hihi.... was macht das Monster?
Monster ist der richtige Ausdruck
Er kann immer noch absolut nicht verstehen weshalb niemand etwas von ihm wissen will wenn er laut schreiend hinterher rennt und den anderen versucht in den Hintern zu beissen.
Mit Charlie gab es zwei mal ein bisschen Geschrei aber auch nicht lauter als wenn sie sich mit Freddie oder Lucky prügelt. Er ist schon sehr auf sie fixiert weshalb sie manchmal auch ein bisschen Pause von ihm braucht und dann in die Höhe oder zu den anderen auf den Balkon flüchtet.
Was aber ganz süss ist, ist das sie ihm Antwort gibt wenn er miaut. Normalerweise gibt sie keinen Ton von sich, ausser ich schimpfe mit ihr, dann schimpft sie zurück.
Nachts oder wenn ich weggehe sperre ich ihn lieber noch ein weil ich Angst habe das es eskaliert wenn er jemanden in die Enge treibt und wir dann wieder von vorne anfangen können.
Gestern konnten sie schon alle vier aus dem selben Fummelbrett fressen, ein bisschen vorsichtiger als sonst aber es geht und heute morgen haben Lucky und Tim sich schon fast ein Nasenküsschen gegeben, Lucky hat erst gefaucht als er dann ziemlich aufdringlich an seinem hintern schnuppern wollte.
Ich habe also immer noch die Hoffnung das Tim sich irgendwann ein bisschen beruhigt und nicht mehr ganz so aufgedreht ist. Das kann nämlich definitiv nicht sein Normalzustand sein.
Im Moment kratzt er sich auch wieder häufiger an den Ohren und sein Bauch kommt mir ein bisschen zu nackt vor. Ich habe vor einer Woche das Anxitane abgesetzt, vielleicht hat das also doch geholfen. Seit gestern bekommt er es jetzt wieder, mal schauen ob es wieder besser wird.
Übrigens ist der Dicke nicht die schlauste Katze, letzte Woche hat er irgendwie die Türe aufgekriegt als ich Arbeiten war, das man dann aber durch den Spalt rauskönnte hat er nicht gepeilt
__________________

Samu, Lucky, Freddie, Charlie& Timur // James, Pflätsch & Sürmelchen für immer im Herzen
SaLuJa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2019, 12:55   #178
SaLuJa
Erfahrener Benutzer
 
SaLuJa
 
Registriert seit: 2012
Ort: Schweiz
Beiträge: 273
Standard

Jetzt war es gerade sehr lange extrem ruhig, Charlie lag bei mir auf dem KB und eigentlich habe ich gedacht das Freddie und Lucky auf dem Balkon sind.
Also bin ich mal auf die Suche nach Timmy gegangen und da lag der doch auf dem Stuhl unter der Kratzsäule und Lucky über ihm auf der Säule, beide ganz friedlich am schlafen
Freue mich gerade total weil das auch das erste mal ist das Tim mal schläft und ein bisschen zur ruhe kommt wenn er "frei" ist. Normalerweise schläft er immer erst wenn ich ihn wieder einsperre, sonst muss alles kontrolliert werden.
__________________

Samu, Lucky, Freddie, Charlie& Timur // James, Pflätsch & Sürmelchen für immer im Herzen
SaLuJa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2019, 09:14   #179
tigerlili
Forenprofi
 
tigerlili
 
Registriert seit: 2006
Ort: 31... Lehrte
Alter: 53
Beiträge: 10.622
Standard

Ach schön! Immer wieder ein Schritt in die richtige Richtung! Aber schlau ist anders....
__________________
Socke, Niki, Carlos, Mütze, Ankor, Fluse
https://lh3.googleusercontent.com/-p0L5vRjIo1k/Tl_HDC3Lh4I/AAAAAAAAF28/5a7G_cMhLbY/s144/RIMG0013.JPG
Lili+21.2.05, Tiger+11.7.09, Michel+15.10.12, Luna+26.9.17, Schwutz+14.3.19 im Herzen


Gabi@streetcats.info
Streetcats Interessentenformular
Meine Tierschutzprojekte-ein Bericht, ständig aktualisiert im Eingangspost die derzeit suchenden Fellchen
tigerlili ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2019, 17:10   #180
mucki 1
Forenprofi
 
mucki 1
 
Registriert seit: 2012
Ort: NRW
Beiträge: 19.427
Standard

Das ist wirklich schön, daß Lucky und Timmy friedlich beieinander liegen und schlafen konnten.
Ein Erfolg auf den sich aufbauen lässt.
__________________
mucki 1 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Fellchen im Glück | Nächstes Thema: Timmy + Eve zauberhafte Langhaarmixe - nur zusammen »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Und sie rollt und rollt und rollt..... Hilfe, unsaubere Mieze! Mieze_und_Tiger Verhalten und Erziehung 28 02.05.2014 06:21
Katze rollt kurz auf dem Rücken nach Klobesuch Kiki-Kitty Ungewöhnliche Beobachtungen 5 09.10.2013 16:44
Katze rollt sich vermehrt auf dem Boden rum, miaut aber nicht LuluUndBalu Die Anfänger 6 19.05.2011 10:18
Katze dreht sich auf den Rücken Katzen Kratzen Die Anfänger 15 09.10.2010 16:45

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:57 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.