Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Tierschutz > Notfellchen > Glückspilze

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.01.2012, 22:42
  #1
sky1980
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Ort: NRW
Alter: 38
Beiträge: 760
Standard Junge BKH Katze/Kater gesucht.

Hallo.

Ich möchte gerne für unseren Nachbarn eine Suche starten.

Seit Jahren hätte unser Nachbar gerne wieder eine Katze. Er hatte vor Jahren mal eine gehabt, die mit ca 20 Jahren verstorben ist. Seine Frau war allerdings pflegebedürftig und er war 24 Stunden für sie da, so dass er sich keine Katze geholt hat. Er hatte einfach keine Zeit dafür.

Nun ist leider seine Frau am WE verstorben. Das Leben seiner Frau war wirklich seine Lebensaufgabe.

Als ich gestern bei ihm war, erwähnte er das er gerne wieder eine junge Katze hätte...

Wir haben 3 Kater, unter anderem einen blauen BKH Kater. So eine möchte er gerne haben,

Er würde also von morgens bis abends immer für die Katze da sein, sie wäre nie alleine. Sein Enkel wohnt neben ihm.Sollte ihn irgendwann mal etwas passieren, dann würden seine Enkel sie die Katze oder den Kater nehmen, oder halt jemand anderes aus der Familie.

Nun wollte ich mal nachfragen ob es zur Zeit irgendwelche BKH- Nottfellchen gibt?????

Ich weiß allerdings nicht ob er jetzt die Farbe so toll fand oder halt eine graue(blaue) BKH haben möchte...
Deswegen könnt ihr auch gerne andere "blaue" Katzen anbieten.

Ich habe noch nicht mit ihm darüber gesprochen, war ein bißchen unpassend nach dem Tod und seine Frau wird erst in ein paar Tagen beerdigt. Es ist also nicht so eilig, aber ich würde mich einfach schon mal gerne für ihn umschauen.


Also wenn ihr Angebote habt, dann würde ich mich freuen.
sky1980 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 18.01.2012, 22:53
  #2
sky1980
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Ort: NRW
Alter: 38
Beiträge: 760
Standard

Hallo...

Er sprach jetzt nur von einer Katze. Ich weiß das man am besten 2 nehmen soll, aber momentan möchte ich das ehrlich gesagt nicht ansprechen.
Er trauert noch,die Beerdigung steht bevor....

Er hatte ja jahrelang mal EINE Katze. Wenn ich jetzt ankomme und was von einer 2ten erzähle, dann wird er das sicher nicht verstehen. Das ist ein äterer Mann der so gerne wieder eine Katze hätte. Man sieht richtig das er sich darauf freut:-) Ich glaube für ihn ist das auch wieder eine schöne Aufgabe..

Wie gesagt, er hat 24 Stunden für seine Frau gelebt und getan, er wäre für die Katze jeder Zeit da, ist ein herzensguter Mensch.

Möchte mich deswegen nicht mit ihm streiten...

Meinst du nicht das es in so einen Fall oka ist??? Ich meine es gibt so viele EInzelkatzen, welche die sich mit anderen nicht vertragen??? Oder Beschäftigung würde sie ja bekommen...


Vielleicht werde ich das Thema mit der 2ten Katze mal ansprechen wenn das Thema noch mal kommt, aber dadurch das er 20 Jahre lang nur eine Katze hatte.....
sky1980 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2012, 23:03
  #3
sky1980
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Ort: NRW
Alter: 38
Beiträge: 760
Standard

Zitat:
Zitat von Bienchen67 Beitrag anzeigen
Dann suche bitte keine junge Katze, sondern eine ältere Einzelkatze.
Verdonner keine junge Katze in Einzelhaltung, das wäre gemein.
Ein Mensch kann einen Katzenkumpel nicht ersetzen.

Du, ich habe ihn nur gefragt was er denn gerne für eine hätte.....und er meinte eine kleine junge wieder..so eine graue wie ihr habt....
Mehr haben wir nicht darüber gespochen...

Wenn die Suche intensiver wird kann ich ihn nur sagen das 2 besser wären...
Und wenn ich mehrere Katzen zur Auswahl anbiete, dann nimmt er dann vielleicht auch 2....

So wie ich es verstanden habe möchte er halt eine jüngere haben - ich werde ihn nicht daran hindern können - entweder habe ich die Möglichkeit ihn mehrere anzubieten und er nimmt vielleicht 2, oder er fährt mit seinem Enkel ins Tierheim und holt sich eine...

Richtigen Einfluss habe ich darauf nicht...es ist seine Entscheidung.

Weißt du wie ich das meine???
sky1980 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2012, 23:08
  #4
sky1980
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Ort: NRW
Alter: 38
Beiträge: 760
Standard

Zitat:
Zitat von Kiaralein Beitrag anzeigen
hallo,

wie wärs denn mit einem BKH Pärchen?

so alá "hallo Herr XXX, ach wissen Sie was mir gestern unter die Finger gekommen ist? Wahnsinn, da ist ein total liebes Pärchen im Tierschutz... ja, so und so... voll kuschelig, zwar schon bissl älter aber die gehen wenigstens nicht mehr die Wände hoch und sind auch schon komplett sauber - Sie sagten doch Sie hatten auch mal Katzen, wär das denn nichts für Sie?"

Suche was passendes aus, drucke es aus und wenn er Interesse hat "Warten Sie, ich habs ausgedruckt weil ich das so herzzereißend fand, ich hols schnell.."

Das wäre doch eine tolle Sache und der Mann hätte wieder eine Aufgabe!
Hallo..

Ich habe es gerade Bienchen auch versucht zu erklären...
Ich habe da nicht so einen EInfluss drauf, habe nur angeboten nach Katzen zu gucken.

Vielleicht nimmt er auch 2 wenn ich ihm sage das es besser wäre, aber wenn er nur eine nimmt kann ich daran nichts ändern und es ist seine Entscheidung...

Sein Enkel hatte schon angeboten das er mit ihm ins Tierheim fährt, aber er möchte gerne eine Kleine haben.

Für ihm wäre es wieder etwas schönes im Leben. Er hat seine Frau 10 Jahre gepfegt und möchte sich einen Wunsch erfüllen, wieder eine Aufgabe haben...

Ich wollte mal schaun ob ich mehrere kleine BH oder graue finde und ihm dann zeigen. Vielleicht nimmt er ja dann auch 2 :-)
sky1980 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2012, 23:11
  #5
Kaly
Forenprofi
 
Kaly
 
Registriert seit: 2009
Ort: Berlin
Beiträge: 9.241
Standard

Zitat:
Zitat von sky1980 Beitrag anzeigen
Und wenn ich mehrere Katzen zur Auswahl anbiete, dann nimmt er dann vielleicht auch 2....
Dann biete ihm keine Jungkatzen zur Einzelhaltung an.
Die Auswahl, die du triffst, kannst du doch beeinflussen.
Wenn er tatsächlich im TH eine junge Katze in Einzelhaltung bekommt, hast du immer noch die Möglichkeit, weiter auf ihn einzuwirken.

Zitat:
Zitat von sky1980 Beitrag anzeigen
Ich habe da nicht so einen EInfluss drauf, habe nur angeboten nach Katzen zu gucken.
Doch - genau das kannst du beeinflussen durch die Art der Auswahl.

Zitat:
Zitat von sky1980 Beitrag anzeigen
Ich wollte mal schaun ob ich mehrere kleine BH oder graue finde und ihm dann zeigen. Vielleicht nimmt er ja dann auch 2 :-)
Nicht vielleicht - sag ihm, kleine Katzen gibt es nur im Doppelpack.
__________________
Freundliche Grüße von Claudia

Geändert von Kaly (18.01.2012 um 23:19 Uhr)
Kaly ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2012, 23:13
  #6
nisi3010
Erfahrener Benutzer
 
nisi3010
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 393
Standard

Schau mal hier: http://www.tierschutzverein-bad-arol...katzen-in-not/

Aber bitte, bitte nicht alleine!!!!!
Diese werden eh nur zu zweit oder als Zweitkatzen abgegeben
__________________
http://abload.de/img/balouundvinnievulc5.jpg
nisi3010 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2012, 23:23
  #7
sky1980
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Ort: NRW
Alter: 38
Beiträge: 760
Standard

Zitat:
Zitat von nisi3010 Beitrag anzeigen
Schau mal hier: http://www.tierschutzverein-bad-arol...katzen-in-not/

Aber bitte, bitte nicht alleine!!!!!
Diese werden eh nur zu zweit oder als Zweitkatzen abgegeben


Hallo.
Ich sagte ja das ich mich erst einmal umschaue ob etwas interessantes dabei ist..

Ich war die Tage bei ihm mein Beileid auszudrücken....Er erwähnte das dann flüchitg mit der Katze, das er gerne eine junge hätte...Seine Famile war dort und ich fand das Thema dann auch unpassend..Das wäre der falsche Zeitpunkt gewesen.

Ich sehe das so:
Wenn ich jetzt nach mehreren Kitten schaue, dann kann ich ihn darauf aufmerksam machen das 2 besser wären.
Wenn ich nicht schaue und z.B die Enkel danach gucken, dann besteht die Möglichkeit mit 2 Katzen vielleicht gar nicht.

Vielleicht gibt es ja auch ein junges BKH- Notfall-Pärchen? Oder 2 Geschwister die unzertrennlich sind?????????

Ich denke wenn jemand eine junge Katze haben möchte, dann möchte er eine junge.Da kann man dann reden wie man will.

Mir war es damals egal ob eine junge oder eine ältere. Wenn ich mir noch eine Katze oder einen Kater holen würde, dann ein Notfellchen.

Aber jeder Mensch ist nun mal anders. Ich kann ihn keine ältere Katze aufzwingen wenn er das nicht möchte. Ich kann zwar nach ältere Katzen suchen und ausdrucke, aber die würden ja denke ich mal ausscheiden.

Wenn jemand ein Ferrari haben möchte, dann freut er sich auch nicht über ein Smart....
sky1980 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2012, 23:54
  #8
nisi3010
Erfahrener Benutzer
 
nisi3010
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 393
Standard

Notfall-Pärchen gibt es in meinem genannten link genug

Aber Kitten wirst du vermutlich nicht unbedingt als Notfall finden.
Ein ordentlicher Züchter würde aber auch diese nicht als Einzeltiere abgeben.

Es war doch auch kein Vorwurf an dich, bitte nicht falsch verstehen. Nur wenn du ihm schon bei der Suche hilfst, kannst du es deinem Nachbarn vielleicht erklären?!

Auch nach 20 Jahren kann man ja ruhig einsehen, dass es auch besser geht
__________________
http://abload.de/img/balouundvinnievulc5.jpg
nisi3010 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2012, 03:07
  #9
sky1980
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Ort: NRW
Alter: 38
Beiträge: 760
Standard

Zitat:
Zitat von nisi3010 Beitrag anzeigen
Notfall-Pärchen gibt es in meinem genannten link genug

Aber Kitten wirst du vermutlich nicht unbedingt als Notfall finden.
Ein ordentlicher Züchter würde aber auch diese nicht als Einzeltiere abgeben.

Es war doch auch kein Vorwurf an dich, bitte nicht falsch verstehen. Nur wenn du ihm schon bei der Suche hilfst, kannst du es deinem Nachbarn vielleicht erklären?!

Auch nach 20 Jahren kann man ja ruhig einsehen, dass es auch besser geht

Hey nein, ich sehe das nicht als Vorwurf. Ich kann ihn nur sagen das 2 Katzen besser wären und das man immer 2 Katzen halten sollte, aber ich kann ihn nicht zwingen.

Die Notfellchen habe ich mir angesehen, danke für den Link. Werde da auch noch einmal reinschauen wenn die Suche richtig gestartet wird, allerdings sind das alles Katzen die leider vom Verhalten her etwas ge- bzw verstört sind.
Ich denke jetzt wo seine Frau gestorben ist er wirklich eine harte Zeit hinter sich hatte, da ist ein Problemkätzchen nicht soo optimal. Manche lassen sich ja nicht anfassen - und ich denke er möchte auch gerne eine Katze haben damit er nicht so alleine ist und abgelenkt ist.

Wenn das Kätzchen sich wochenlang nicht anfassen lässt, dann ist die Katze zwar anwesend, aber er hat von ihr nicht viel.

Sobald die Beerdigung vorbei ist und er mich noch einmal darauf anspricht, dann werde ich es ihm sagen.

Es gab hier auch mal eine Heilige Birma Katze namens Grace. Die wäre meiner Meinung nach optimal gewesen.

Ich selber bin auch der Meinung das er ein älteres Notfellchen noch einmal eine Chance geben könnte. Bei einem Kitten weiß man nie wie es wird, bei einer älteren Katze weiß man was man bekommt.

Ich werde auch hier mal nach schönen, verschmusten EInzelkatzen suchen, denn meiner Meinung nach würde so etwas besser passen. Ich werde die Bilder dann ausdrucken und wichtige Infos drauf schreiben und vielleicht verliebt er sich ja in eine :-)
sky1980 ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 19.01.2012, 08:00
  #10
Simpat
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Alter: 55
Beiträge: 5.118
Standard

Wie wärs hiermit:

http://www.katzen-forum.net/wohnungs...ml#post2724083
__________________
Leben und leben lassen.

LG Petra und die Bärchen Sue, Murphy und Felix
Simpat ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2012, 12:31
  #11
sky1980
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Ort: NRW
Alter: 38
Beiträge: 760
Standard

Zitat:
Zitat von Simpat Beitrag anzeigen
Hallo.

Danke auch dir für den Link, wurde schondarauf aufmerksam gemacht.


In der Beschreibung steht allerdings:
"Alle Katzen sind traumatisiert und brauchen ganz viel Zeit um Vertrauen aufzubauen und sich wieder an den Menschen zu gewöhnen. Sie sind verängstigt, scheu und teilweise panisch."

Ich denke nicht das es dann das richtige für ihn ist. Ich kann mir vorstellen das er gerne eine Katze haben möchte damnit er nicht mehr alleine ist und auch wieder eine Aufgabe hat.

Wenn er sich aber nun Katzen holt die sich nicht anfassen lassen, dann sind diese zwar anwesend, aber er wird sich weiterhin alleine fühlen.

Weißt du wie ich das meine???

Er hat wirklich eine anstrengende Zeit hinter sich und da sollte er es vielleicht nun ein bißchen einfacher haben, einfach eine Katze bekommen die verschmust ist und die ihn vielleicht auch ein wenig über den schweren Verlust tröstet.

Ich werde das aber trotzdem im Auge behalten. Wenn er sich vielleicht so etwas zum jetzigen Zeitpunkt zu traut, dann hätten die Katzen bei ihm wirklich ein sehr schönes Zuhause.

Ich denke wenn er zur Ruhe gekommen ist, dann kann man das alles mal in Ruhe besprechen.

Danke dir....
sky1980 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2012, 13:47
  #12
nisi3010
Erfahrener Benutzer
 
nisi3010
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 393
Standard

Ich verstehe, was du meinst. Irgendwie hatte ich das vorher wohl überlesen...

Aber gerade auch in der Situation, dass er eine Katze als "Gefährten" möchte, die schmusig und anhänglich ist, wäre ein (bzw. zwei! ) Kitten ja auch nicht wirklich das Richtige. Die wollen spielen und toben usw.

In dem Fall solltet Ihr wirklich versuchen, ein ruhiges und menschenbezogenes Einzelgängertier zu finden. Zeit genug dürfte er ja haben, wenn ich das richtig verstehe.

Wobei wir wieder beim Kitten wären... Die werden (hoffentlich!) mind. 15 Jahre oder älter. Lebt er auch noch so lange?
Du hast über das Alter nichts geschrieben, aber aus dem Kontext denke ich, dass dein Nachbar auch nicht mehr der Jüngste ist?!
__________________
http://abload.de/img/balouundvinnievulc5.jpg
nisi3010 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2012, 17:12
  #13
Flauschwolke
Forenprofi
 
Flauschwolke
 
Registriert seit: 2010
Ort: Frankfurt/M
Beiträge: 1.594
Standard

Zitat:
Er hat wirklich eine anstrengende Zeit hinter sich und da sollte er es vielleicht nun ein bißchen einfacher haben, einfach eine Katze bekommen die verschmust ist und die ihn vielleicht auch ein wenig über den schweren Verlust tröstet.
hallo sky, deine Nachbarschaftshilfe ist ja toll, aber ich glaube nicht das Du dem Mann damit einen Gefallen tust, dich da zu sehr reinzuhängen, wenn er nur EINE Katze haben will, und offensichtlich gehört er zum "alten Schlag" der unbelehrbaren, die glaubt eine junge katze ohne artgenossen zu halten ist ok, dann soll er sich selbst darum kümmern.... (ich hoffe er findet niemandem der ihm EIN Tier vermittelt )

Die Suche und vieleicht auch die eine oder andere Erkenntnis, wird ihn auch Ablenken...
man kann doch kein Loch das seine verstorbene Frau ihm ins Leben gerissen hat mit eine katze stopfen.

Und grade wenn er sich in der Pflege aufgeopfert hat, wird er erstmal lernen müssen sich auch mal wieder um sich selbst zu kümmern.
Das kann ihm niemand abnehmen...
__________________
viele Grüsse von Alex mit Tiger, Vita, Leni, Maya und Biene ....unsere geliebten Sternchen Lemmi + Nina für immer im Herzen

eine sinnvolle Initiative für Strassenkatzen
http://klippenkatzen-pendik.jimdo.com/

Geändert von Flauschwolke (19.01.2012 um 17:21 Uhr)
Flauschwolke ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2012, 17:39
  #14
sky1980
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Ort: NRW
Alter: 38
Beiträge: 760
Standard

Zitat:
Zitat von nisi3010 Beitrag anzeigen
Ich verstehe, was du meinst. Irgendwie hatte ich das vorher wohl überlesen...

Aber gerade auch in der Situation, dass er eine Katze als "Gefährten" möchte, die schmusig und anhänglich ist, wäre ein (bzw. zwei! ) Kitten ja auch nicht wirklich das Richtige. Die wollen spielen und toben usw.

In dem Fall solltet Ihr wirklich versuchen, ein ruhiges und menschenbezogenes Einzelgängertier zu finden. Zeit genug dürfte er ja haben, wenn ich das richtig verstehe.

Wobei wir wieder beim Kitten wären... Die werden (hoffentlich!) mind. 15 Jahre oder älter. Lebt er auch noch so lange?
Du hast über das Alter nichts geschrieben, aber aus dem Kontext denke ich, dass dein Nachbar auch nicht mehr der Jüngste ist?!


Hallo.

Also falls er sich defintiv eine junge Katze holen und eher sterben sollte, dann nimmt der Enkel sie. Er wohnt nebenan. Aber auch so ist die Familie eigentlich so eingestellt, dass sie die Katze nehmen würden. Darüber mache ich mir keine Gedanken.
Ich persönlich denke auch das für in eine ältere, verschmuste Einzelkatze das richtige wäre..

Ich nimm auch gerne Angebote an :-)
Er meinte er möchte so eine wie wir haben, also eine blaue BKH oder irgendetwas blaues. Weiß nicht ob er die Farbe jetzt so toll fand oder den Kater allgemein, also Rasse + Farbe
sky1980 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2012, 17:51
  #15
sky1980
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Ort: NRW
Alter: 38
Beiträge: 760
Standard

Zitat:
Zitat von Flauschwolke Beitrag anzeigen
hallo sky, deine Nachbarschaftshilfe ist ja toll, aber ich glaube nicht das Du dem Mann damit einen Gefallen tust, dich da zu sehr reinzuhängen, wenn er nur EINE Katze haben will, und offensichtlich gehört er zum "alten Schlag" der unbelehrbaren, die glaubt eine junge katze ohne artgenossen zu halten ist ok, dann soll er sich selbst darum kümmern.... (ich hoffe er findet niemandem der ihm EIN Tier vermittelt )

Die Suche und vieleicht auch die eine oder andere Erkenntnis, wird ihn auch Ablenken...
man kann doch kein Loch das seine verstorbene Frau ihm ins Leben gerissen hat mit eine katze stopfen.

Und grade wenn er sich in der Pflege aufgeopfert hat, wird er erstmal lernen müssen sich auch mal wieder um sich selbst zu kümmern.
Das kann ihm niemand abnehmen...


Hallo...

Er stopft doch nichts das Loch seiner verstorbenen Frau. Sorry, aber das hört sich jetzt blöd an. Man kann einen Menschen nicht ersetzen.
Klar würde die Katze ihm die Trauer erleichtern, aber man kann doch keine Katze mit einem Menschen vergleichen.

Er hat sich schon länger wieder eine Katze gewünscht und hat es aus Rücksicht seiner Frau gegenüber und die " Arbeit" die er "wegen" ihr hatte, nicht erfüllt.

Jetzt lebt sie nicht mehr und er kann sich den Wunsch ermöglichen. Vielleicht wartet er ja auch noch eine zeitlang, das weiß ich nicht.

Er wusste nur das ich Im Internet angemeldet und fragte ob ich mal gucken könnte.
Warum sollte ich das also nicht machen??

Falls ich passende Katzen finden sollte, dann werden sie ja eh immer zu Zweit vermittelt, dann wird er dadurch auch noch mal darauf aufmerksam gemacht.

Und wenn ich ihm vielleicht einen älteren Kater oder eine ältere Katze zeige, die sich nicht mit anderen verträgt, dann verliebt er sich vielleicht in genau diese...

Wie gesagt, ich schaue mich nur für ihn um und mache ihn Angebote. Werde das auch noch mal erwähnen , also entweder 2 Kleine oder eine Einzelkatze.
Wie er sich entscheidet, das weiß ich ja nicht. Aber wenn er zu hören bekommt das sie immer nur zu zweit vermittelt werden, dann hat er ja nur die Wahl zwischen 2 Kleinen oder eine ältere Katze
sky1980 ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neue junge Katze attackiert älteren Kater Zoralina Eine Katze zieht ein 12 10.12.2013 17:23
32051 Herford, 4 Junge Kater *08/2010 - Dringend PS oder ES gesucht Mianmar Glückspilze 21 09.06.2011 09:39
Junge Katze/Kater in 59073 Hamm Heessen FrauMaus Gefundene Katzen 0 17.10.2010 10:28
Alter Kater (8 Jahre ) und junge Katze (8 Monate) ... will er spielen ??? Baika Eine Katze zieht ein 1 26.01.2009 12:04
Junge Katze/ Kater gesucht tannaratte Glückspilze 11 02.02.2007 07:25

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:39 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.