Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Tierschutz > Notfellchen > Gesuche

Gesuche Für alle die auf der Suche nach einem vierbeinigen Freund sind

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.03.2019, 22:43
  #1
Delora
Erfahrener Benutzer
 
Delora
 
Registriert seit: 2008
Ort: NRW
Beiträge: 880
Standard Lotti-ältere Dame sucht Spiel- und Schmusegefährtin

Nachdem ich jetzt einige Monate darüber grübeln konnte und mich schon umgesehen hatte, versuche ich auf diesem Weg eine Gefährtin für Lotti zu finden.

Nach langem überlegen sollte die Neue
- weiblich
- zwischen 4-10 Jahre
- ruhiger und gefestigt
- nicht zu dominant
- kastriert
- gesund
- sozial
- und Wohnungskatze sein.

Sie sollte zu gelegentlichen Fangspielen und körperlicher Nähe (putzen, nebeneinander liegen) bereit sein.

Lotti ist eine eher introvertierte Katze, die aber eindeutig Kontakt zu Artgenossen sucht, sie anspielt und sich bei Zickerei eher zurückzieht. Sie mobbt nicht, kämpft nicht, zickt nicht, aber sie zieht sich dann zurück und das sollte eine gesetzte Dame in ihrem Zuhause nicht mehr erdulden müssen. Sie hat ihr Glück bei uns ja auch recht spät gefunden und der Lebensabend sollte daher ungetrübt verlaufen. Eine Domina wollten wir uns also eher nicht ins Haus holen.

Wir sind zwei Erwachsene, gemütliche Menschen. Die Couch ist bei uns oft besesetzt, dennoch müssen wir auch beide Arbeiten gehen.

Ich hatte zuletzt bei einer Tierschutzorganisation einige Katzen gefunden, doch der Fragebogen hat mich eher so verunsichert, dass ich mir hinterher sicher war, ich würde von dort niemals eine Katze erhalten, da ich die Anforderungen nicht erfüllen könnte.

Wir können gutes Futter, saubere Klos, eine 80qm Wohnung (abzüglich 6qm für die Kaninchen und leider von unzähligen Möbeln und durch enge Flure ziemlich verbaute Wohnfläche) mit 30qm winzigem Garten (der nur stundenweise wie ein Balkon genutzt werden kann) bieten... und eben eine Lotti und viel Liebe.

Ich würde alles für meine Tiere tun, dennoch sind wir nicht perfekt. Lottis impfe ist überfällig (Zahnsanierung und eine Erkältung haben mich das aufschieben lassen) und sie ist nur auf FIV und Leukose negativ getestet. Corona ist nicht bekannt.

Wir wohnen in Hagen, NRW.
Jungkatzen dürften Lotti überfordern und wegen der Enge der Wohnung und der vielen Sackgassen (wenn wir Menschen uns hier bewegen, kann sich eine nicht-zahme Katze schnell bedrängt fühlen) sollte die Neue auch nicht scheu sein. Ich habs mir lange überlegt. Wir Menschen sind nicht laut oder unruhig, aber wir müssen uns hier schon bewegen können, ohne Angst zu haben, die Miez versehentlich einzukesseln. Das ist hier schwierig.

Also suche ich wirklich EINE soziale, zahme und eher gemütliche Katze. Etwas jünger als Lotti wäre schön. Ich hab von der letzten Miez nur 9 Monate gehabt. Ich will mich nicht gleich wieder verabschieden müssen. Das hält mein Herz nicht aus. Also 4-7 fänd ich ideal. Bis 10 wäre auch okay.
__________________

Nadine mit Lotti. Frieda und den Sternchen Frida, Violet und Sammy

Geändert von Delora (05.03.2019 um 22:46 Uhr)
Delora ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 06.03.2019, 08:59
  #2
Professor
Forenprofi
 
Professor
 
Registriert seit: 2008
Ort: Niedersachsen
Alter: 54
Beiträge: 2.719
Standard

Vielleicht passt ja Pucki-Tina zu euch? Pucki-Tina, w ca.4-6 Jahre, 47053, bunter puscheliger Sonnenschein sucht Spielpartner
__________________
LG
Anja mit Ginny, Pepsi, Professor und Merle


Der kleine Vogel im Sturm –
nichts vermag ihn zu erschrecken,
weder Wind noch Regen.
Er weiß, dass hinter den Wolken
seine Sonne immer noch scheint.
Theresia von Lisieux
Professor ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2019, 09:30
  #3
ja.fu
Forenprofi
 
ja.fu
 
Registriert seit: 2016
Ort: Hamburg
Alter: 42
Beiträge: 1.272
Standard

Hallo Nadine,

schön, dass du die Suche wieder in Angriff genommen hast. Ich werfe mal zwei Kätzinnen der Ni-No´s in den Raum, die sich für mich passend für euch anhören.

Einmal Meggie, geb. 2011, lieb, schmusig, sozial
(ich weiß nicht, warum ich sie hier gar nicht im Forum eingestellt habe, die Gute ist wohl untergegangen... )

und zum anderen Frieda, geb. 2014, eine eher zurückhaltende Maus, aber sehr lieb

Vielleicht könnte ja eine von den beiden Damen passen? Ich würde mich freuen

PS: mach dir nicht so viele Sorgen um die Fragebögen der TS-Organisationen. Die meisten Dinge erfüllen verantwortungsvolle Dosis sowieso
__________________
Liebe Grüße Maren

Streunerhilfe Ni-No - Wir suchen ein Zuhause
ja.fu ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2019, 10:37
  #4
Delora
Erfahrener Benutzer
 
Delora
 
Registriert seit: 2008
Ort: NRW
Beiträge: 880
Standard

Zitat:
Zitat von Professor Beitrag anzeigen
Ich habe früher die Perser meiner Tante in Abwesenheit betreut, und obwohl ich das gern getan hab, sind Perser nichts für mich. Leider.


Zitat:
Zitat von ja.fu Beitrag anzeigen
Hallo Nadine,

schön, dass du die Suche wieder in Angriff genommen hast. Ich werfe mal zwei Kätzinnen der Ni-No´s in den Raum, die sich für mich passend für euch anhören.

Einmal Meggie, geb. 2011, lieb, schmusig, sozial
(ich weiß nicht, warum ich sie hier gar nicht im Forum eingestellt habe, die Gute ist wohl untergegangen... )

und zum anderen Frieda, geb. 2014, eine eher zurückhaltende Maus, aber sehr lieb

Vielleicht könnte ja eine von den beiden Damen passen? Ich würde mich freuen

PS: mach dir nicht so viele Sorgen um die Fragebögen der TS-Organisationen. Die meisten Dinge erfüllen verantwortungsvolle Dosis sowieso
Meggie gefällt mir ja sehr gut. Ich rufe Euch nach meiner Physio mal an, wenn es Euch passt.
Delora ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2019, 13:21
  #5
tigerlili
Forenprofi
 
tigerlili
 
Registriert seit: 2006
Ort: 31... Lehrte
Alter: 54
Beiträge: 11.882
Standard

Wie alt ist Lotti denn?
__________________
Gabi mit
Socke, Carlos, Mütze, Ankor, Fluse und Pflegi Migra
https://lh3.googleusercontent.com/-p0L5vRjIo1k/Tl_HDC3Lh4I/AAAAAAAAF28/5a7G_cMhLbY/s144/RIMG0013.JPG
Lili+21.2.05, Tiger+11.7.09, Michel+15.10.12, Luna+26.9.17, Schwutz+14.3.19 und Niki+16.3.20 immer im Herzen


StreetCats Website
Gabi@streetcats.info
Interessentenformular
Meine Tierschutzprojekte-ein Bericht, ständig aktualisiert im Eingangspost die derzeit suchenden Fellchen
tigerlili ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2019, 14:37
  #6
ja.fu
Forenprofi
 
ja.fu
 
Registriert seit: 2016
Ort: Hamburg
Alter: 42
Beiträge: 1.272
Standard

Zitat:
Zitat von Delora Beitrag anzeigen
Meggie gefällt mir ja sehr gut. Ich rufe Euch nach meiner Physio mal an, wenn es Euch passt.
Ja gerne, nimmst du die Nr. von der Homepage, ja? Wenn Melli nicht erreichbar ist, dann schreib ihr einfach eine Nachricht, sie meldet sich dann sicher.

Viel Erfolg!
ja.fu ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2019, 14:43
  #7
Delora
Erfahrener Benutzer
 
Delora
 
Registriert seit: 2008
Ort: NRW
Beiträge: 880
Standard

Zitat:
Zitat von tigerlili Beitrag anzeigen
Wie alt ist Lotti denn?
das weiß so recht keiner. Über Zehn auf jeden Fall, wobei sie echt noch viel spielt und nach ihrem Einzug wir überrascht waren, wie man im Tierheim auf das Alter kam. War aber da schon nur geschätzt.
Delora ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2019, 11:07
  #8
Delora
Erfahrener Benutzer
 
Delora
 
Registriert seit: 2008
Ort: NRW
Beiträge: 880
Standard

So, gestern waren mein Mann und ich dann Frieda und Meggi ansehen.

Und ich fürchte eine der Beiden wird mein Herz brechen, weil ich mich für die andere entscheiden muss. Am liebsten würde ich ja beide nehmen.

Meggi finde ich super souverän mit den anderen Kätzinnen und so niedlich forsch (meine Hände haben genau so viele Spuren wie mein Herz davon getragen). Sie erinnert mich in vieler Hinsicht an Violet und fast wäre ich ja gar nicht mehr Frieda ansehen gefahren.

Und dann saß da die Fieda, so vorsichtig, so neugierig und so entzückend lieb... und wickelte mich um die Pfote.

Hach.

Ich bin also fündig geworden... muss mich jetzt nur noch entscheiden und eine Vorkontrolle überstehen. Ich komm mir vor wie beim Bachellor.
Delora ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2019, 11:12
  #9
tigerlili
Forenprofi
 
tigerlili
 
Registriert seit: 2006
Ort: 31... Lehrte
Alter: 54
Beiträge: 11.882
Standard

Und beide geht nicht?
tigerlili ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 07.04.2019, 11:18
  #10
NicoCurlySue
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 4.696
Standard

Also, ich stand ja vor acht Jahren vor dem Problem, dass ich genau zwei Katzen aus dem Tierheim holen wollte und auf einmal waren sie im Dreier-Pack, da ein weiteres Geschwisterchen noch auf der PS war und an meinem Besuchstag (Tierheim-Fest) nicht anwesend war.

Ich hatte mich bereits für Nico und Sue entschieden und dann war da noch Curly. Eine Woche schlaflose Nächte und schießlich habe ich alle drei mitgenommen. Ich habe es nie bereut!

Das einzige "Problem" war, dass ich mit 2 Händen nie gleichzeitig 3 Katzen von irgendetwas abhalten konnte und sie mich so sehr schnell gut erzogen haben.
__________________
Eva-Maria und die Sieben Lieben
NicoCurlySue ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2019, 11:32
  #11
Delora
Erfahrener Benutzer
 
Delora
 
Registriert seit: 2008
Ort: NRW
Beiträge: 880
Standard

Zitat:
Zitat von tigerlili Beitrag anzeigen
Und beide geht nicht?
ich überlege noch, ob das das Beste wäre. Frieda und Meggie kennen sich ja auch noch nicht, so weit ich weiß.

Zitat:
Zitat von NicoCurlySue Beitrag anzeigen
Also, ich stand ja vor acht Jahren vor dem Problem, dass ich genau zwei Katzen aus dem Tierheim holen wollte und auf einmal waren sie im Dreier-Pack, da ein weiteres Geschwisterchen noch auf der PS war und an meinem Besuchstag (Tierheim-Fest) nicht anwesend war.

Ich hatte mich bereits für Nico und Sue entschieden und dann war da noch Curly. Eine Woche schlaflose Nächte und schießlich habe ich alle drei mitgenommen. Ich habe es nie bereut!

Das einzige "Problem" war, dass ich mit 2 Händen nie gleichzeitig 3 Katzen von irgendetwas abhalten konnte und sie mich so sehr schnell gut erzogen haben.
Gut, dass zumindest Lotti schon erzogen ist ;-)
Delora ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2019, 11:36
  #12
NicoCurlySue
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 4.696
Standard

Siehst Du: dann hättest du DAS Problem schon einmal nicht.

Und wirklich mehr Arbeit oder so......fällt bei zwei zu drei nicht sonderlich ins Gewicht. Und TA-Kosten: das weißt Du eh nie. Das kann auch bei einer Katze höher sein, als bei mehreren.

Die Zusammenführung müsste sicherlich gut überlegt sein.

Aber auch da kann ich sagen: bei mir hat es geklappt: ich hatte zu meiner Dreier-Gruppe dann zu einem Zeitpunkt noch eine zweite "Gruppe" von vier Katzen hinzugenommen: zwei Brüder, (Kitten) die waren "zusammengeführt", ein Einzel-Kitten und eine scheue Zweijährige, Sophia.

Es hat Zeit und Geduld erfordert, ging aber!
NicoCurlySue ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2019, 12:44
  #13
nicker
ruritanische Hofberichterstattung
 
nicker
 
Registriert seit: 2013
Ort: Klein-Sibirien
Beiträge: 15.123
Standard

Wenn Meggie und Frieda bereits ein erprobtes Doppel sind, würde ich beide nehmen, Delora!

Wir waren ja auch maximal zu zweit (meine Tochter und ich) und hatten ruckzuck statt zwei Katzen, wie geplant, drei - und später sogar vier! Vier aufdringliche Orientalen, die am liebsten rund um die Uhr bekuschelt und geschmust werden wollen und jede ihren Platz im Bett verlangen.

Geht alles, nur der Schlaf kommt immer mal zu kurz ..... ^^
__________________
LG
tini & das Ori-Konzert

Handicats: sie sind nicht perfekt, aber glücklich!
(c) handicapkatzen.info
nicker ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2019, 12:49
  #14
Delora
Erfahrener Benutzer
 
Delora
 
Registriert seit: 2008
Ort: NRW
Beiträge: 880
Standard

Meggie und Frieda kennen sich, soweit ich weiß, noch nicht, sie leben auf zwei unterschiedlichen Pflegestellen. Aber ich hab nachgefragt. Denke sie können vom Verein am ehesten einschätzen, ob die zwei sich vertragen würden.

Also immer mit der Ruhe (obwohl ich ja schon echt verknallt in Beide bin und das für mich das Größte wäre. Allerdings sind die Katzen nunmal die Hauptpersonen und es kommt eben drauf an, was sie möchten).
Delora ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2019, 13:35
  #15
Paula13
Forenprofi
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 1.325
Standard

Die beiden Kandidatinnen sind echt bezaubernd. Mir würde die Wahl auch sehr schwer fallen.
Bin gespannt, wie es hier weitergeht.
Paula13 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2019, 13:04
  #16
ja.fu
Forenprofi
 
ja.fu
 
Registriert seit: 2016
Ort: Hamburg
Alter: 42
Beiträge: 1.272
Standard

Zitat:
Zitat von Delora Beitrag anzeigen
Ich bin also fündig geworden... muss mich jetzt nur noch entscheiden und eine Vorkontrolle überstehen. Ich komm mir vor wie beim Bachellor.
Von mir bekommst du auf jeden Fall eine Rose ich bin gespannt, wie es weiter geht und welche Entscheidung ihr trefft.
ja.fu ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2019, 16:35
  #17
Jorya
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Ort: Berlin
Alter: 40
Beiträge: 5.382
Standard

mhm,bei beiden steht reserviert... Ist das jetzt ein gutes Zeichen?
__________________
Liebe Grüße
Annika mit den zwei Fellnasen Mocca, Jaimy und Caruso im Herzen



unsere Geschichten
Jorya ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2019, 11:01
  #18
Delora
Erfahrener Benutzer
 
Delora
 
Registriert seit: 2008
Ort: NRW
Beiträge: 880
Standard

Das "Reserviert" ist nicht nur ein gutes Zeichen, sondern wird in den nächsten Tagen in vermittelt geändert.

In wenigen Tagen werden wir hier eine Menge Troubel und zwei Flauschmiezen mehr hier sitzen haben. Ich rechne ganz stark mit Euren Daumen für die Zusammenführung.
Ich hoffe, dass sie genau so problemlos verläuft, wie damals bei Violet/Lotti und später bei Lotti/Frida.

Tja, dann ist nur noch die Frage mit Friedas Namen.

Meine alte Frida wurde ohne E geschrieben... aber es ist schon merkwürdig, zwei Fri(e)das hintereinander zu haben.

Also bitte ab Mittwoch fleißig Daumen drücken.
Delora ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2019, 12:10
  #19
nicker
ruritanische Hofberichterstattung
 
nicker
 
Registriert seit: 2013
Ort: Klein-Sibirien
Beiträge: 15.123
Standard

Wow, das hört sich spannend an, Delora!

Meine Daumen hast du auf jeden Fall, und ich wünsche euch vieren - drei Miezen und dir - eine unspektakuläre, wunderbar langweilige Zusammenführung!

Fotos wären natürlich auch eine schöne Sache, aber das Wichtigste ist, dass die beiden Neuen, Meggie und Frieda, gut bei dir anlanden und sich dann auch gut eingewöhnen können.

Ich stelle schon mal die Wartebank auf und spendiere eine Runde Kekse und Kamillentee, um die Wartezeit zu verkürzen.
nicker ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2019, 22:03
  #20
Starfairy
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 8.035
Standard

Ich drücke auch die Daumen für eine schnelle und unkomplizierte Zusammenführung.
Und ich wünsche euch allen eine lange gemeinsame Zeit!
Starfairy ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Ältere Katze gesucht | Nächstes Thema: Drittkatze als Tobekumpel gesucht »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Deutschland GRU, ältere Siam-Mix Dame in Berlin sucht zuhause Dalma-Tina Glückspilze 3 16.09.2018 20:53
Etwas ältere Notfellchen-Perserkatze für ältere Dame gesucht!! Maggie Gesuche 32 15.12.2012 22:04
Ältere Dame sucht Altersruhesitz Mianmar Glückspilze 6 23.02.2011 20:42
Futterumstellung für ältere Dame? Fräulein Ernährung Sonstiges 10 19.05.2010 20:58
Ältere Dame und Jungsporn Ratatouille Eine Katze zieht ein 4 22.08.2008 20:23

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:59 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.