Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Tierschutz > Notfellchen > Gesuche

Gesuche Für alle die auf der Suche nach einem vierbeinigen Freund sind

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.03.2019, 23:01   #16
Quilla
Forenprofi
 
Quilla
 
Registriert seit: 2013
Ort: Allgäu
Beiträge: 1.039
Standard

Zitat:
Zitat von LexieHexi Beitrag anzeigen
@Quilla: Ich werde mich auch nochmal beim Tierheim melden und speziell nach dieser (angeblich jetzt doch Einzel-) Katze fragen. Und dann gegebenenfalls mal hinfahren. Habe das noch nicht aufgegeben. Denn bisher hat sie ja in Gesellschaft gelebt, nur jetzt im Tierheim ist sie wohl nicht begeistert von den Anderen. Was meiner Meinung nach aber einfach der Tierheim-Situation geschuldet sein kann. Die Frage ist halt, ob sie sie mir rausgeben oder sich verweigern.
Das finde ich super!

Man darf sich nicht gleich abwimmeln lassen.
Sanft, aber hartnäckig .... ist ne gute Devise.

Anschauen kostet nichts und echtes Interesse signalisieren, wirkt manchmal Wunder.

Manchmal kommt man beim 2. Anruf auch an eine andere Pflegerin, die das u.U. aufgeschlossener sieht.

Auf jeden Fall ist Angst/Abneigung vor anderen Katzen bei zuvor alleine lebenden Katzen im TH sehr oft der TH-Situation geschuldet.
Das war bei meinen auch so - bei jeder - wenn es danach gegangen wäre, müssten alle drei immer noch allein leben, weil unverträglich.

Ich finde es super, dass du da dran bleibst.
__________________


+++ My cats came out of nowhere - and became my everything +++
Quilla ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 25.03.2019, 23:19   #17
tigerlili
Forenprofi
 
tigerlili
 
Registriert seit: 2006
Ort: 31... Lehrte
Alter: 53
Beiträge: 10.609
Standard

Ich drücke die Daumen! Werd doch noch mal meine türkischen Mädels fragen. Die bringen mir meistens Jungkatzen an. Aber gerade die Alten will dort doch auch niemand...
__________________
Socke, Niki, Carlos, Mütze, Ankor, Fluse
https://lh3.googleusercontent.com/-p0L5vRjIo1k/Tl_HDC3Lh4I/AAAAAAAAF28/5a7G_cMhLbY/s144/RIMG0013.JPG
Lili+21.2.05, Tiger+11.7.09, Michel+15.10.12, Luna+26.9.17, Schwutz+14.3.19 im Herzen


Gabi@streetcats.info
Streetcats Interessentenformular
Meine Tierschutzprojekte-ein Bericht, ständig aktualisiert im Eingangspost die derzeit suchenden Fellchen
tigerlili ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2019, 15:33   #18
Rana
Erfahrener Benutzer
 
Rana
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 755
Standard

Hallo,

wir haben einen ruhigen, älteren Kater hier sitzen. Er hat auch die letzten Jahre allein gelebt, nutzt hier aber jede Gelegenheit zum Kontakt mit der Zweitkatze.
Benny versucht immer wieder mit dem anderen zu spielen, der möchte aber nicht. Menschen gegenüber ist er sehr verschmust und anhänglich, nach Eingewöhnungszeit.

Benny (mk, 10J) - Sensibelchen sucht nach Krankheit ein zu Hause - PLZ *01
Rana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2019, 22:29   #19
mam-an
Erfahrener Benutzer
 
mam-an
 
Registriert seit: 2016
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 302
Standard

Hallo Natascha,
es freut mich, dass du deiner Lexi eine Kumpeline zur Seite stellen möchtest und dich zudem im Tierschutz umschaust.

Zitat:
Zitat von Quilla Beitrag anzeigen
Ich möchte mal ne' Lanze brechen für ein wenig Mut ....... ich habe seit Jahren nur Senioren aus dem Tierschutz und die letzten (die jetzt zu dritt bei uns leben) waren alle jeweils Wohnungskatzen-Senioren in Einzelhaltung und leben nun hier erstmalig mit anderen Katzen zusammen.
Quillas Aussage kann ich nur unterstreichen .
Auch wir hatten in den letzten Jahre schon mehrfach Katzensenioren aus Einzelhaltung aus dem Tierschutz übernommen und sie mit unseren beiden eigenen Katzen vergesellschaftet.

Die Eingewöhnung bzw. Vergesellschaftung der Senioren dauert halt etwas länger als bei Jungspunden, es lohnt sich aber ungemein .

Selbst mein aktueller Schatz Becky, ein Sonderhärtefall (sie wurde mit 4 Wochen von Mami und Geschwistern getrennt, lebte danach 10 Jahre in reizloser Einzel-Wohnungshaltung) gewöhnt sich langsam ein. Sie braucht nur etwas länger und ist noch auf dem Wege zu einem entspannten Miteinander ... aber es wird.

Ich wünsche Euch viel Erfolg bei der Suche, lasst euch Zeit und schaut, was für ein Charakter eure Zaubermaus hat bzw. braucht. Sie ist ja auch noch mitten in ihrer eigenen Eingewöhnung , fünf Wochen sind ja noch nicht lang .
__________________
Viele Grüße von
Andrea mit Jamie *ca. 2007 und Drachenlady Becky *2007



und den unvergessenen Sternchen May 2002-2018, Micky 1997-2017, Tiger 1999-2016 und Siva 2002-2005


https://www.katzen-forum.net/seniore...mittelbar.html

https://www.katzen-forum.net/seniore...ml#post6408128

http://www.katzen-forum.net/senioren...lte-knopf.html
mam-an ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2019, 15:50   #20
tigerlili
Forenprofi
 
tigerlili
 
Registriert seit: 2006
Ort: 31... Lehrte
Alter: 53
Beiträge: 10.609
Standard

Unsere Tara ist Dir zu jung, oder? Sie ist etwa 3...

https://www.katzen-forum.net/speziel...ml#post6377161
__________________
Socke, Niki, Carlos, Mütze, Ankor, Fluse
https://lh3.googleusercontent.com/-p0L5vRjIo1k/Tl_HDC3Lh4I/AAAAAAAAF28/5a7G_cMhLbY/s144/RIMG0013.JPG
Lili+21.2.05, Tiger+11.7.09, Michel+15.10.12, Luna+26.9.17, Schwutz+14.3.19 im Herzen


Gabi@streetcats.info
Streetcats Interessentenformular
Meine Tierschutzprojekte-ein Bericht, ständig aktualisiert im Eingangspost die derzeit suchenden Fellchen
tigerlili ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2019, 15:54   #21
consti
Forenprofi
 
consti
 
Registriert seit: 2012
Ort: Leipzig
Alter: 50
Beiträge: 5.488
Standard

Oh, da frag doch mal Taskali wegen Dairo.
Er ist zwar erst ca. 6 Jahre aber heute schrieb sie, dass er wohl gut auch zu älteren Katzen passt.

Dairo (Fiv+) – wenn Angst die Seele frißt.... *Vem. D-weit
__________________
Wir

Mascha, Lisa, Pauli & Robert im Katzenhimmel
consti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2019, 16:06   #22
Taskali
Forenprofi
 
Taskali
 
Registriert seit: 2009
Ort: Nördlich von Berlin
Beiträge: 10.725
Standard

Für Dairo wäre mir das etwas gewagt, da ja nicht wirklich klar ist, wie Lexi auf andere Katzen reagiert, da sie ja schon länger allein ist. Ich bin jetzt aktuell nur wieder ins grübeln gekommen, ob eventuell doch Emmy eine Option wäre. Sie taut jetzt gerade gut auf und zeigt am Balkon kein echtes Interesse bisher - was ich im Januar noch nicht so abschätzen konnte.
Emmy wird keine Kuschelkatze mehr werden, aber sie ist sozial, nicht aufdringlich und für ihr Alter (geschätzte 13/14) noch sehr fit.
Ich würde mir wenn denn die Wohnung nur gern vorher anschauen, weil ich eben im Bauchgefühl das etwas knapp von der qm-Zahl für sie finde.
Ich bin derzeit nur zeitlich arg eng eingebunden. Wenn du magst können wir nächste Woche mal in Ruhe darüber reden.
__________________
Angstkater Dairo sucht einfühlsame Menschen


https://www.katzen-forum.net/speziel...em-d-weit.html
Taskali ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2019, 17:24   #23
LexieHexi
Benutzer
 
LexieHexi
 
Registriert seit: 2018
Ort: Berlin
Beiträge: 54
Standard

@Rana: Mit Benny habe ich auch schon mal geliebäugelt, allerdings habe ich da Bedenken, dass das vom Charakter nicht passt. Benny scheint ja doch sehr aktiv zu sein und ich habe Angst, dass er Lexie etwas unterbuttert. Wäre ein Raufkumpel für ihn nicht passender?

@tigerlili: Ja, Tara ist für uns leider zu jung.

@Taskali: Zu Emmy gibt es noch keinen eigenen Thread, oder? Je nachdem, wie aktiv sie ist. 50qm sind sicher nicht viel. Wir haben hier 1,5 Zimmer, also 1 Wohnzimmer mit offener Küche und ein kleines Schlafzimmer. Wenn du aber auch sagst, sie wird keine Kuschelkatze mehr, auf 50qm hat man wenig Möglichkeit einander aus dem Weg zu gehen und wenig Fluchtmöglichkeiten. Wir sind viel zuhause. Ich möchte nicht, dass Emmy das zu beengt ist und sie sich dann von uns bedrängt fühlt.


Ich habe auch noch eine PN von einer Userin bekommen, die für ihren Perserkater ein neues Zuhause sucht. Ich freue mich sehr, dass sich hier so viele Möglichkeiten auftun!!! Ich werde mich in den nächsten Tagen mal eingehend mit meinem Freund über die Möglichkeiten unterhalten und darüber, was genau wir uns wünschen und was wir uns am Besten vorstellen können.
__________________
LexieHexi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2019, 17:54   #24
Taskali
Forenprofi
 
Taskali
 
Registriert seit: 2009
Ort: Nördlich von Berlin
Beiträge: 10.725
Standard

Ja, deshalb finde ich es ja zu knapp.
Sie hat noch keinen eigenen Thread, da sie noch nicht wirklich in der Vermittlung ist, weil eben bis dato noch zu scheu. Ich hab es bei ihr aber auch nicht eilig, da sie derzeit Mareks Kumpeline ist. Von daher denke ich, schau dir erstmal die anderen Angebote an und wenn da immer noch nichts passendes bei ist, dann können wir immer noch drüber nachdenken
__________________
Angstkater Dairo sucht einfühlsame Menschen


https://www.katzen-forum.net/speziel...em-d-weit.html
Taskali ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 27.03.2019, 18:31   #25
LexieHexi
Benutzer
 
LexieHexi
 
Registriert seit: 2018
Ort: Berlin
Beiträge: 54
Standard

So machen wir das!
__________________
LexieHexi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2019, 20:25   #26
Rana
Erfahrener Benutzer
 
Rana
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 755
Standard

Zitat:
Zitat von LexieHexi Beitrag anzeigen
@Rana: Mit Benny habe ich auch schon mal geliebäugelt, allerdings habe ich da Bedenken, dass das vom Charakter nicht passt. Benny scheint ja doch sehr aktiv zu sein und ich habe Angst, dass er Lexie etwas unterbuttert. Wäre ein Raufkumpel für ihn nicht passender?
So besonders aktiv ist er nicht... manchmal mehr "Dekokatze"... Er läuft unserem alten Purzel hinterher, lauert mal.... da Purzel so gar nicht mit ihm spielen will passiert da auch nicht viel. Wenn Benny Grenzen überschreitet und Purz ihn anfaucht, lässt er ihn auch sofort wieder in Ruhe. Bei Interesse können wir auch gern ma telefonieren.
Rana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2019, 20:57   #27
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 3.315
Standard

Falls die bisher vorgestellten Tiere nicht passen, habe ich noch diese Webiste mit alten Tieren gefunden.
__________________
Grüße,
Magdalena mit den Plüschies und der tollen Patenkatze GroCha's Irmi


Einzelkatzen-Erfahrungen

Geändert von Irmi_ (27.03.2019 um 21:15 Uhr) Grund: kleiner Zusatz für bessere Verständlichkeit
Irmi_ ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2019, 16:16   #28
LexieHexi
Benutzer
 
LexieHexi
 
Registriert seit: 2018
Ort: Berlin
Beiträge: 54
Standard

Liebe Foris,

kleines Update:
Am Freitag vor 2,5 Wochen ist der 7-jährige Perserkater einer Userin aus dem Forum bei uns eingezogen.
Der Snow ist ein gutes Stück jünger, als unsere Lexie, er ist als Perserkater aber eher von der etwas ruhigeren Sorte Katze und ein richtiger Power-Kuschler. Gleichzeitig kann er bei entsprechender Laune aber auch mal ordentlich durch die Wohnung wetzen und bespielt alles, was er zwischen die Pfoten kriegt. Er hat hier ordentlich Leben in die Bude gebracht und Lexie hat was zu gucken. Außerdem spielt er trotz seines Kater-Daseins lieber Fangen als Raufen! Somit das perfekte neue Familienmitglied für uns!

Die Zusammenführung war ein Traum! Wir hatten eine langsame Zusammenführung geplant, aber erstmal ohne Gittertür. Wir wollten erstmal gucken, wie es klappt und bei Bedarf hätte man ja immer noch eine bauen können. Unsere langsame Zusammenführung entpuppte sich dann aber als ziemlich schnell.
Snow hat vorher mit vielen Katzen zusammengelebt und ist wahnsinnig gut sozialisiert. Super für uns, denn es war ja völlig unklar, wie Lexie auf den Neuzugang reagieren würde. Anfangs hat Snow unser Schlafzimmer zum Ankommen bekommen. Mein Freund und ich haben solange im Wohnzimmer geschlafen, da Lexie immer bei uns im Bett schläft und es nicht akzeptiert hätte, wenn da dann plötzlich die Tür zu gewesen wäre.
Nachdem Lexie registriert hatte, dass da eine andere Katze hinter der Tür ist, hat sie sich erstmal tunlichst von dieser Tür ferngehalten. Nach 1-2 Tagen ist sie dann aber immer mal wieder hingeschlichen und hat geschnuppert. Dann haben wir angefangen Revier zu tauschen. Lexie hatte tagsüber Wohnzimmer und Küche und Snow Schlafzimmer, Flur und Bad und nachts hatte Lexie Schlafzimmer, Flur und Bad und Snow Wohnzimmer und Küche. So konnten mein Freund und ich dann auch in unser Schlafzimmer zurückziehen. Von nun an haben sich die Beiden auch immer mal wieder durch nen Türspalt sehen und beschnüffel können. Anfangs ist Lexie da ganz schön abgegangen mit Fauchen, Singen und hin und wieder wurde auch mal versucht mit der Pfote durch den Türspalt zu langen. Snow hat sich dann immer recht schnell zurückgezogen.
Nach 2-3 Tagen hatten wir hier dann diese Situation: Lexie guckt durch den Türspalt, faucht einmal, Snow setzt sich hin, guckt weg, Lexie dreht sich um und geht... mega! Habe mich riesig gefreut. Da hat der Snow sich nach bester Katzen-Etikette verhalten. Diese Situation hatten wir dann des Öfteren, sodass wir uns dann auch recht schnell entschieden hatten, die Tür auf zu machen. Es gab Gefauche von Lexie, wenn Snow ins Wohnzimmer geschlichen kam und sie selber traute sich erstmal nicht ins Schlafzimmer. Sonst passierte aber nichts! Also wurde die Tür offen gelassen. Es hat kaum 1-2 Tage gedauert, da hatten sich die Reviere schon komplett vermischt. Snow durfte ins Wohnzimmer, Lexie traute sich wieder ins Schlafzimmer. Sie benutzten auch direkt die Katzenklos des jeweils Anderen. Alles kein Thema!
Inzwischen sind wir soweit, dass Snow sich Lexie bis auf nen halben Meter nähern darf, erst dann wird gefaucht. Das passiert aber nur sehr selten mal ausversehen, wenn beide aus verschiedenen Richtungen um die gleiche Ecke wollen oder es beide auf das gleiche Leckerchen abgesehen haben. Ansonsten akzeptiet Snow Lexies Wohlfühlabstand, der kleine Gentleman. Somit gibt es hier fast kein Fauchen mehr. Lexie schnuppert auch immer mal vorsichtig an Snows Schwanz, wenn er gerade mit was Anderem beschäftigt ist und guckt dann schnell unauffällig weg, wenn er sich umdreht.. Und Lexie hat sogar schon 2 Spielversuche gestartet! Da siegt allerdings aktuell noch die Unsicherheit. Das Interesse ist aber da, also das wird!

Wir freuen uns sehr, dass wir so einen tollen Partner für Lexie gefunden haben!

Und im Anschluss natürlich noch ein paar Fotos:












__________________

Geändert von LexieHexi (23.04.2019 um 16:18 Uhr)
LexieHexi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2019, 09:29   #29
ottilie
Forenprofi
 
ottilie
 
Registriert seit: 2014
Ort: Mittelfranken
Alter: 55
Beiträge: 6.786
Standard

Das liest sich so toll!
Meinen Glückwunsch
__________________
Liebe Grüße

Ottilie
ottilie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2019, 09:36   #30
Moment-a
Forenprofi
 
Moment-a
 
Registriert seit: 2010
Ort: NRW
Alter: 49
Beiträge: 19.276
Standard

Hi LexiHexi,

das klingt gut und sieht auf den Fotos gut aus.

Ich freue mich sehr für Euch und wünsche Euch weiterhin so schöne Fortschritte
__________________
Viele Grüße
Claudia
Moment-a ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Deutschland ältere Katze gesucht Miausüchtel Gesuche 3 23.02.2018 20:28
soziale, ältere Katze gesucht (74...) Bella87 Gesuche 18 25.07.2017 22:53
ältere Katze/kater gesucht KatharinaW Gesuche 14 08.02.2016 20:40
ältere Katze gesucht jana.p185 Gesuche 6 01.04.2014 15:38
Etwas ältere Notfellchen-Perserkatze für ältere Dame gesucht!! Maggie Gesuche 32 15.12.2012 22:04

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:18 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.